Zylinderkopfventil eingeschrumpft???

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von wuschel1983, 15.09.2009.

  1. #1 wuschel1983, 15.09.2009
    wuschel1983

    wuschel1983

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    mein kleiner ist jetzt 4 Jahre alt und hat 80.000km hinter sich. Am vergangen Samstag hat er dann seinen Geist aufgegeben. Abgaswarnlampe leuchtete und er wollte nicht mehr. Also was macht man, man nimmt seine Mobilitätsgarantie in Anspruch. Hat auch alles prima geklappt, Auto in der Werkstatt. Dann kam die böse Überraschung am Montag. Druckverlust am Zylinderkopf. Fehlersuche schlagen dann gleich mit 250 Euro zu buche. Dienstag die Mitteilung Zylinderkopfventil ist eingeschrumpft. SB 700 Euro,Skoda übernimmt kulanzweise ein Teil der Kosten. Nun kämpfe ich darum, die 700 Euro SB weiter zu drücken, da meines Erachtens hier ein Materialfehler vorliegen muss.

    Es kann doch nicht normal sein, dass nach 4 Jahren und 80.000km, scheckheftgepflegt, der Motor Probleme macht!!! Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. S

    S Guest

    Hallo! Natürlich ist es ärgerlich, aber um weitere Erfahrungen zu hören,
    müsstest du schon mindestens angeben um welchen Motor es sich überhaupt handelt?

    MfG
     
Thema:

Zylinderkopfventil eingeschrumpft???