Zylinderkopfriss 120 L aus 1980

Diskutiere Zylinderkopfriss 120 L aus 1980 im Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Nabend, ich dachte das mit schreiben zu müssen, weil ich ja nicht weis, wieviel die Leute von den Motoren wissen. Angefangen hab ich damals 1988...
rapid 136

rapid 136

Dabei seit
28.09.2009
Beiträge
1.363
Zustimmungen
327
Ort
Weimar
Fahrzeug
Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, Rapid als Alltagsauto.
Werkstatt/Händler
Hinterhofwerkstatt
Kilometerstand
ca. 250000Km.
Nabend, ich dachte das mit schreiben zu müssen, weil ich ja nicht weis, wieviel die Leute von den Motoren wissen.
Angefangen hab ich damals 1988 mit einem S100, mit defektem 130er Motor und das hat sich durch mein leben gezogen bis heute.....
nun mit fast 50 bastele ich immernoch gerne an den Heckmotorautos rum und baue diesen und jenen Motor für mich oder für Freunde.
Ich bevorzuge im Rapid natürlich den 136er Motor mit Alukopf weil er bleifrei läuft und auch genug Bums hat um auch mal zu überholen.....
 

Skoda742

Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
793
Zustimmungen
167
Hallo Moritz,
ich dachte das mit schreiben zu müssen, weil ich ja nicht weis, wieviel die Leute von den Motoren wissen.
genau solche Beiträge wie Deiner, mit den vielen Tipps und den Erfahrungen über die Jahre, sind ein wirklicher Mehrwert hier im Forum.

Zum Defekt. Das eine schließt das andere nicht aus.
Ein Pleuellagerschaden kann eine Folge von zu viel Frühzündung sein.
Da ich davon ausgehe, dass der Zündzeitpunkt richtig eingestellt war, könnten z.B. ausgeleierte Federn der Fliehkraftverstellung, zu zu viel Frühzündung geführt haben.
Hoffen wir dass nicht viel kaputt gegangen ist.

VG
 
xrv850

xrv850

Dabei seit
09.12.2018
Beiträge
101
Zustimmungen
62
Ort
Südwest-Schl.-Holst.
Fahrzeug
Skoda 120 L, VW T3, Jawa 634, CJ750, XR 600, VTR 1000, Dax-Kopie
Werkstatt/Händler
meist ich
Häi wieder, Ihr Beiden, Skoda742 und Moritz - zwischenzeitlich haben der Werkstattmeister und mein Kumpel da bei Chemnitz den Skoddi zur Diagnose kurz laufen lassen und sie sind sich einig: Pleuellagerschaden.
Ein Freund von mir hier, gelernter Feinmechaniker ect., hat für seinen 1936er Borgward Hansa schon selbst Weißmetallager gegossen und gefräst u.v.m., meint nach meiner Schilderung: Pleuellager auf der Kurbelwelle.
Die freundlichen sächsischen Monteure sollen Sie Skoddi erst mal stehen lassen; ich werde ihn nicht vor November holen und dann später hier selbst zerlegen - und berichten😁.
Heute geht's nach Braunschweig, den stehen gelassenen Anhänger mit der nachgemachte Dax🛵 drauf ect. wieder herholen😌. Hatte angerufen, soll alles in Ordnung mit ihm sein.
Gruß Joachim 🤠
 
xrv850

xrv850

Dabei seit
09.12.2018
Beiträge
101
Zustimmungen
62
Ort
Südwest-Schl.-Holst.
Fahrzeug
Skoda 120 L, VW T3, Jawa 634, CJ750, XR 600, VTR 1000, Dax-Kopie
Werkstatt/Händler
meist ich
Nun ist der Skoddi wieder hier, war nett da in der Nähe von Chemnitz, tolle Leute, feine Gegend, das Erzgebirge-Vorland - muss ich mal mit `m Motorrad im Anhänger hin. War auch mit dem guten gastgebenden Kumpel, hat `n MZ ETZ Gespann, im Augustusburger Schloß im Motorradmuseum, nördlich von Zschopau - echt `ne Reise wert.
Ein altes Göricke-Fahrrad, ca. 1955, wurde ebenso aufgelesen wie eine alte Trailer-Achse mit Rädern hin- und her transportiert; sollte an einen Trailer des Kumpels, passte aber nicht, also das Trumm wieder retour.
Und der Ersatzmotor von Bert aus Zwickau, der sich hier auf meine Suche nach einem Triebling:D freundlicherweise meldete, hat dann auf der Fuhre auch noch Platz gefunden. Ein 120er - nun dann ein früher wohl, habe ihn noch nicht genau angesehen - hat auf den ersten Blick jedenfalls ein paar Unterschiede zu meinem 120er, genauer sehe ich das, wenn ich sie mal nebeneinander habe. ggf. diskutieren wir die Merkmale hier, er hat nix dagegen:thumbsup:.

Mein Ersatzauto - Bora, von der Tochter übernommen, in meiner Lieblingsfarbe silber😤, immerhin 102 PS, hatte ganz schön zu ziehen:whistling:.......jedoch bei mehr als genau 80 km/h war die Chose reichlich anstrengend geradeaus zu halten.......

Mit dem T3 Bulli, der Arbeit braucht, um wieder HU zu bekommen, 57 PS, hatte ich die gleiche Fuhre, derselbe Trailer, derselbe Skoddi, wenn auch ohne die losen Teile, wesentlich stabiler gefahren.

Naja, alles geschafft, hier Bilder:

Bis denn dann.

Gruß Joachim
 

Anhänge

  • IMG_20211118_113935.jpg
    IMG_20211118_113935.jpg
    547,3 KB · Aufrufe: 28
  • IMG_20211118_115112.jpg
    IMG_20211118_115112.jpg
    747,1 KB · Aufrufe: 29
  • IMG_20211118_123540.jpg
    IMG_20211118_123540.jpg
    724,1 KB · Aufrufe: 27
  • IMG_20211119_090310.jpg
    IMG_20211119_090310.jpg
    640,5 KB · Aufrufe: 29
joergs1202

joergs1202

Dabei seit
22.04.2013
Beiträge
168
Zustimmungen
47
Ort
14806
Fahrzeug
1202(1963)120L(1990)3xForman Solitaire(1994),Favorit Silverline(1994)
Werkstatt/Händler
Meine Scheune!
Kilometerstand
Viele km.....
Hallo Joachim,

ich will ja nicht meckern, aber eine Heckschleuder kommt rückwärts auf den Trailer.
Aber du hast ja mit der Ladung vorne das Heckgewicht eigentlich ausgeglichen.

Der Ersatzmotor ist einer von vor 1982 mit Nebenstromölfilter.

Bis dann Jörg
 
xrv850

xrv850

Dabei seit
09.12.2018
Beiträge
101
Zustimmungen
62
Ort
Südwest-Schl.-Holst.
Fahrzeug
Skoda 120 L, VW T3, Jawa 634, CJ750, XR 600, VTR 1000, Dax-Kopie
Werkstatt/Händler
meist ich
eine Heckschleuder kommt rückwärts auf den Trailer
Ja, da hast Du nicht unrecht, Jörg

- aber genau so herum habe ich ihn auch schon vorher getrailert, auch ohne Zusatzgeraffel, dann aber Anschlag vorne dran. Dieser Trailer ist schwer und recht lang, für mich hat das gepasst. Und mit dem Bulli als Zugtier lief das, als ich ihn in Magdeburg gekauft hatte, bestens, und es waren am Haken ggf. keine 50 kg Auflagegewicht, aber auch nicht nur 20 oder keins.

Der gute Kumpel hat ihn im Oktober auch vorwärts auf seinen leichten alten Trailer gezogen und nach bei Chemnitz gefahren, von Braunschweig👍. Und er fährt nicht 80......

Mit `ner alten G-Klasse und diesem Trailer hab´ ich auch schon vorn am Anschlag geparkt `nen T3 mit Hochdach in Fahrtrichtung transportiert; ging auch. Es kommt ja einfach nur auf das Auflagegewicht am Haken an.

Umgekehrt mag ich auch Heckmotorautos da nicht drauf haben, das ist mir unangenehm. Von wegen "mit den Füßen zuerst auf der Bahre"......:D

Gruß Joachim🤠
 
xrv850

xrv850

Dabei seit
09.12.2018
Beiträge
101
Zustimmungen
62
Ort
Südwest-Schl.-Holst.
Fahrzeug
Skoda 120 L, VW T3, Jawa 634, CJ750, XR 600, VTR 1000, Dax-Kopie
Werkstatt/Händler
meist ich
Skoddi ist aufgebockt, die Garagentore winterfest gemacht, absehbar kommt der Motor wieder raus 😁.
Gruß Joachim 🤠
 
xrv850

xrv850

Dabei seit
09.12.2018
Beiträge
101
Zustimmungen
62
Ort
Südwest-Schl.-Holst.
Fahrzeug
Skoda 120 L, VW T3, Jawa 634, CJ750, XR 600, VTR 1000, Dax-Kopie
Werkstatt/Händler
meist ich
Massiv undicht gewordenes Dach der neben der Garage befindlichen kleinen Werkstatt teils neu verbalkt und -brettert sowie -dachpappt😁 und dabei die Jawa rausgerollt wegen des Wassers🌧️.
Und nun hab' ich auch schon wieder tüchtig Lust auf sie bekommen.....😋
Na, vielleicht höre ich sie ja noch dieses Jahr zum ersten Mal.....🎶

Gruß Joachim 🤠
 

Anhänge

  • IMG_20220111_131449.jpg
    IMG_20220111_131449.jpg
    752,8 KB · Aufrufe: 12
Thema:

Zylinderkopfriss 120 L aus 1980

Oben