Zylinderkopfdichtung???

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von BSP81, 17.01.2006.

  1. BSP81

    BSP81 Guest

    Hallo,

    ich hab massiv Ölschlamm am Nachfüllverschluss und irgend nen Dreck in der Kühlflüssigkeit.
    Ist das die Zylinderkopfdichtung? Kann mir jemand nen Tip geben bzw. hat das jemand schon mal dasselbe Problem gehabt?

    Hab nen 1,4 MPI Baujahr 2001.

    Danke
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NiteCrow, 17.01.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    bekanntes MPI-Problem. Hatte ich auch bei ca. 50000km. Wieviel hat deiner runter?

    Wenn dein Kühlwasserbehälter total braun ist und man nix mehr lesen kann, wird es das auf jeden Fall sein.

    Falls eh ein Ölwechsel bevor steht, würd ich da die ZKD reparieren lassen, da das Öl und die Kühlflüssigkeit ausgetauscht wird.
     
  4. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    44 oder 50kw ?
    Da wird sich wohl eine Büchse etwas gesenkt haben. Mit einer neuen ZKD hast Du erstmal Ruhe, allerdings nur für 1-2 Jahre, danach tritt das Problem wieder auf. Vielleicht auch schon eher oder später, je nachdem, wie sehr sich die Büchse absenkt. Theoretisch müsste der (die) Zylinder neu eingemessen werden, was aber sehr aufwendig ist und es außerdem kaum noch einer richtig bringt.

    Ansonsten - :suche: Suchfunktion nutzen


    skomo
     
  5. BSP81

    BSP81 Guest

    Er hat 50kw und 135t km weg.
    Der Kühlflüssigkeitsausgleichsbehälter ist tatsächlich so dreckig und man kann den Flüssigkeitsstand nicht erkennen.
    Weißt du wieviel sowas über den Daumen in der Werkstatt kostet? Ich trau mich da nicht selbst dran.
     
  6. #5 NiteCrow, 17.01.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hatte mal 400 inkl gutem Öl bezahlt.
     
  7. BSP81

    BSP81 Guest

    Danke erstmal, dann muss der Kleine wohl in die Werkstatt. :traurig:
     
  8. #7 NiteCrow, 17.01.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
  9. BSP81

    BSP81 Guest

    So ungefähr sieht es aus, nur noch nicht so schlimm, die Kühlflüssigkeit wurde aber erst vor 3000 km gewechselt.
     
  10. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Lecker.
    Na bei 135 tkm könnteste Glück haben und es ist nur die ZKD. Lass aber auf jeden Fall beim Dichtungswechsel die Vorspannung der Zylinder messen. Sollte zwischen 0,10 und 0,15 mm liegen.


    skomo
     
  11. BSP81

    BSP81 Guest

    Danke werd ich machen, wahrscheinlich werde ich in München dafür wieder über 1000€ blechen dürfen. :heul:
     
  12. Marc88

    Marc88

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Diekholzen Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4MPI
    Kilometerstand:
    60000
    Ich kopiere es mal aus dem Fabia4Fun:
     
  13. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Der weiße Schlamm kommt zu 90% nur von der Kurzstrecke.
    Was für ein Unterdruck ???? Im Gegenteil, im Kurbelwellengehäuse entsteht eher ein Überdruck, und wenn der Dichtring im Öldeckel nicht mehr der Beste ist, fliegt der Deckel auch schnell mal ab ..... Sowas hatte ich früher öfters. Direkt rechts vom Öldeckel ist eine 10er Mutter, mit der auf einem Stehbolzen im Zylinderkopf der Ventildeckel befestigt ist. An dieser Mutter habe ich dann immer einen Metallbügel befestigt, der auf den Öldeckel von oben drückt. Seitdem ist nie wieder ein Deckel verlorengegangen.
     
  14. patty

    patty

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04821 Waldsteinberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.9 TDI PD DPF Cappuccino-Beige
    Werkstatt/Händler:
    natürlich da wo ich arbeite xD bei nem Skoda-Händler
    Kilometerstand:
    31625
    Weißer Schlamm bedeutet nicht, dass die Zylinderkopfdichtung hinüber ist. Das ist auf die Kurzstrecken zurückzuführen, da sich Kondenswasser bildet und sich dass dann oben am Deckel mit den "Ölspritzern" vermischt. Die Lösung ist ganz einfach und total unbedenklich. Die Dichtung des Öldeckels ist eine Gummidichtung, die nach mehreren Jahren hart wird und somit im Durchmesser auch etwas kleiner wird. Irgendwann kann die Dichtung nicht mehr richtig abdichten und der Öldeckel klappert enorm (klingt fast wie Kolbenschlagen =D). Lass dir einfach eine neue Dichtung einsetzten(geht sehr straff, muss mit nem Schraubendreher gehebelt werden und auf die Einbaurichtung achten!!!) und gut is. Die Dichtung gibt es einzeln, also brauchst keinen neuen kompletten Deckel.

    mfg pat
     
  15. Marc88

    Marc88

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Diekholzen Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4MPI
    Kilometerstand:
    60000
    Jungs danke für die Antworten. Ich war eben mal bei Rose und der Mechaniker meinte ebenfalls, das ich die Dichtung bzw den Deckel, falls es die Dichtung nicht einzelnt gibt, ersetzen soll.
    Die Zylinderkopfdichtung sei noch voll in Ordnung, da im Kühlkreislauf kein Öl ist und auf den Schläuchen auch kein Überdruck ist.
    Und ich wurde auch belehr, dass dort kein Unterdruck entsteht, sondern lediglich die Dichtung den Öldeckel hält.
    Also Top Jungs.

    Gruß

    Marc
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Marc88

    Marc88

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Diekholzen Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4MPI
    Kilometerstand:
    60000
    Zudem hab ich mit meinem Nachbarn KFZ Mechaniker geredet und der meinte, dass der weiße Schlamm eine Skoda Krankheit ist. Also keine Sorgen machen, die ZKD sollte keines Falls unter 150t km kommen.

    Gruß
     
  18. #16 Octi2007, 11.01.2009
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Kann ich bestätigen; fahre zwar einen Octi 2,0; hatte aber im letzten Jahr das Gleiche Problem und den selben Verdacht... Hat sich allerdings nicht bestätigt.
    Bei mir fing es damit an, dass mein Bordcomputer dazu mahnte, mal den Ölstab zu ziehen und nach dem Rechten zu sehen.
    Gesagt getan, lief ich weiß an, als ich feststellte, dass es da kaum noch was Messbares gab... Also schnell Öl her und rein damit... Beim Öffnen des Deckels der nächste Schock: weiß/gelber Schlamm; und davon reichlich...

    Naja, erstmal sauber gemacht, Öl nachgefüllt (ca. 1 Liter reichte) und den guten in die Werkstatt geschafft.
    Das Ergebnis: Ölverbrauch mit ca. 1 Liter auf 10.000 Kilometer absolut O.K. und die Kopfdichtung komplett in Ordnung.
    Ursache auch bei mir die Kurzstrecken. Sind inzwischen oftmals nur noch 10 Kilometer am Tag zur Arbeit und wieder heim. Damals war es teilweise noch mehr; ich war gerade frisch umgezogen; stand also mit den Kurzstrecken am Anfang und war wegen Umzug auch viel unterwegs; aber eben auch nur Kurzstrecke.

    Gruß
    Octi
     
Thema: Zylinderkopfdichtung???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zylinderkopfdichtung skoda fabia

    ,
  2. skoda zylinderkopfdichtung

    ,
  3. Zylinderkopf Dichtung skoda fabia

    ,
  4. skoda fabia 1 zylinderkopf,
  5. skoda 1.4 zylinderkopfdichtung,
  6. fabia 1.4 mpi wie kann ich feststellen ob die kopfdichtung hinüber ist,
  7. zylinderkopf skoda fabia,
  8. zylinderkokfdichtung fabia,
  9. skoda fabia 6y 1.4 zylinderkopfdichtung,
  10. skoda fabia über oder unterdruck ventildeckel,
  11. skoda fabia ölaustritt zylinderkopf,
  12. zylinderkopfdichtung skoda fabia 1.4
Die Seite wird geladen...

Zylinderkopfdichtung??? - Ähnliche Themen

  1. Zylinderkopfdichtung defekt

    Zylinderkopfdichtung defekt: Guten Tag, ich fahre einen Skoda Fabia I Baujahr 2003. Mein Auto verbraucht extrem viel Kühlflüssigkeit und Öl. Laut "meiner" Werkstatt ist es...
  2. Zylinderkopfdichtung Ern.

    Zylinderkopfdichtung Ern.: Hallo ich will bei mir die Zylinderkopfdichtung und als ich denn Ventildeckel hab ich gesehen das die Nockenwelle mit einer Steuerkette und einem...
  3. Zylinderkopfdichtung defekt - 1,9 TDI

    Zylinderkopfdichtung defekt - 1,9 TDI: Hallo zusammen, zwischen den Jahren war die dritte Inspektion an unserem 1,9 TDI fällig. Ich war eigentlich guter Dinge, da das Auto, mit...
  4. Zylinderkopfdichtung wechseln AZF

    Zylinderkopfdichtung wechseln AZF: Hallo, ich möchte bei einem Fabia BJ 2002 eine Zxlinderkopfdichtung wechseln. Motorkennbuchstabe ist AZF,also der 1,4 Liter Skoda Motor mit...
  5. Fabia Zylinderkopfdichtung erneuern?

    Fabia Zylinderkopfdichtung erneuern?: Hallo, Mein Fabia Bj. 2000 und 265 t km gelaufen Motorcode: AUA macht Probleme. Ich habe einen Kompressionstest durchgeführt mit folgendem...