Zylinderkopfdichtung oder hoffentlich nicht?

Diskutiere Zylinderkopfdichtung oder hoffentlich nicht? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, eigentlich bin ich ja ganz zufrieden mit meinen 1.4 16V (75 PS) Motor. Nun hat der Kleine sich aber folgendes einfallen lassen: Beim...

Iltis

Guest
Hallo,

eigentlich bin ich ja ganz zufrieden mit meinen 1.4 16V (75 PS) Motor.
Nun hat der Kleine sich aber folgendes einfallen lassen: Beim letzten Start meldete sich überraschend die akustische und optische Kühlmittelanzeige im Amaturenbrett. Ich habe dann nachgeschaut und festgestellt, dass der Ausgleichsbehälter fast leer war. Oh Schreck!
Mein erster Blick galt dem Öleinfülldeckel. Keine Ablagerungen (weißer Schmand) sichtbar. Motor nimmt normal Gas an und hat auch keinen sichtbaren Auspuffdampf. Im Standlauf auch kein Fleck unterdem Auto, was ja auf die Wasserpumpe deuten würde.
Meines Erachtens kann ein Auto mit 30 tkm Laufleistung und bestimmt pfleglicher Behandlung eigentlich keinen Zylinderkopfschaden haben.
Was kann es wohl sein? Mir fällt da nichts rechtes ein, Euch vielleicht?
Gruß
Iltis
 

toaster

Forenurgestein
Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
7
Ort
kurz vor dem Sauerland
Hallo,

wir hatten auch schon einmal den Fall eines undichten Behälters. Es muss ja nicht die ZKD sein.

Ich würde den Behälter auffüllen und dann ab zu deinem Autohaus. Erst einmal sehen was denn der Fehlerspeicher so sagt.

Eigentlich gilt der Motor als robust...
 
basti188

basti188

Dabei seit
04.11.2002
Beiträge
102
Zustimmungen
1
Ort
Klötze
Fahrzeug
Fabia RS
Kilometerstand
102000
Sehr kurios. Könnte mir nur vorstellen das irgendwo ein leck ist(marderbiss) wo das kühlmittel sich langsam verabschiedet. Ausserdem denkbar ist ein beschädigung des kühlers. Schau mal nach ob du irgendwo feuchte stellen am kühler entdecken kannst von vorne(wenn keine klima) und von hinten. ansonsten alle kühlmittelschläuche nachschauen ob die irgendwo feucht sind oder die umgebung um die schläuche. ansonsten gucken ob du irgendwo unter dem auto flecken findest, könnte möglicherweise die wasserpumpe sein.

Noch eine Möglichkeit: Kopfdichtung drückt nicht in Brennraum sondern zwischen Ölkanal und Wasserkanal durch. Zieh mal den Ölmessstab und schau nach ob du nicht auf einmal "zuviel Öl" hast. Ansonsten zu irgendeiner Werkstatt und die Sache überprüfen lassen (Kühlsystem abdrücken lassen.

Wenn du aber probleme mit viel feuchtigkeit (ständig angeschwitzte scheiben) hast könnte es auch sein, dass der Wärmetauscher defekt ist, dies ist aber sehr unwahrscheinlich. Ich glaube der Marder ist die plausibelste Erklärung bei so einem geringen Kilometerstand.
 
Thema:

Zylinderkopfdichtung oder hoffentlich nicht?

Oben