Zylinder rechts: Schlüssel läßt sich nicht ganz einstecken, und läßt sich nicht drehen

Diskutiere Zylinder rechts: Schlüssel läßt sich nicht ganz einstecken, und läßt sich nicht drehen im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, schon vor vielen jahren hat irgendjemand nachts auf der Beifahrerseite das Schloss beschädigt. Der Schlüssel läßt sich nicht ganz...

  1. SRS

    SRS

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    schon vor vielen jahren hat irgendjemand nachts auf der Beifahrerseite das Schloss beschädigt.
    Der Schlüssel läßt sich nicht ganz reinstecken. Drehen läßt sich mit dem Schlüssel erstmal nichts.

    Da ich geradeeben an der Fahrertür einen Ring wechseln mußte (erfolgreich :), habe ich auch gleich rechts versucht, mir das ganze genauer anzuschauen.
    Also habe ich den Zylinder ausgebaut. Zu sehen war, dass das lange Teil (siehe z.B. Bild bei Ebay-Auktion ebay.de [Schrägstrich] itm/322956293490?ViewItem=&item=322956293490) am Ringteil gebrochen war.
    Als die ganzen Kleinteile weg waren, ließ sich der Zylinder insgesamt drehen (mit dem nicht vollständig einsteckbaren Schlüssel oder per Hand), aber ich konnte den Zylinder nicht herausziehen.
    Nach Wiederanbau der ganzen Kleinteile - das lange Teil hatte ich vom Set für die linke Seite noch übrig -, ließ sich nichts mehr drehen.

    Ich dachte ja jahrelang, es hätte jemande einfach nur etwas ins Schloss gestopft, und deswegen ginge der Schlüssel nicht mehr hinein.
    Nachdem ich mir aber jetzt wegen der Fahrerseite die ganze Konstruktion etwas angeschaut habe, frage ich ich, ob wohl jemand mit Gewalt versucht hat, die Beifahrertür aufzuschließen, und dabei die ganzen "Plättchen" (oder was immer dort genau verbaut ist) verschoben oder zerstört hat.

    Kann ich "einfach" einen neuen Zylinder kaufen? Aber wie kriege ich den altenZylinder raus? Mit Gewalt? Warum steckt der Zylinder überhaupt fest, obwohl ich die Kleinteile abmontiert hatte?

    Grüße
    Max
     
  2. #2 trubalix, 31.05.2019
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    7
    Fotos wären hifreich. Da hat versucht vermutlich bei deinem Auto einzubrechen. Das passiert meistens an der Beifahrerseite, da wie du schon gemerkt (nicht gemerkt) hast, sieht der Fahrer das nicht bzw. nicht sofort!
     
Thema:

Zylinder rechts: Schlüssel läßt sich nicht ganz einstecken, und läßt sich nicht drehen

Die Seite wird geladen...

Zylinder rechts: Schlüssel läßt sich nicht ganz einstecken, und läßt sich nicht drehen - Ähnliche Themen

  1. Vibrieren im ganzen Auto

    Vibrieren im ganzen Auto: Nabend zusammen , Ich fahre ein 1 Jahre alten Octavia Rs bj 10/2018 Jetzt habe ich seit einiger Zeit (Zeitraum ist schlecht abschätzbar) so ein...
  2. Kessy Tür öffnet nur noch mit Schlüssel

    Kessy Tür öffnet nur noch mit Schlüssel: Hallo mein Octavia ist jetzt 2 Monate alt. Seit einer Woche geht sie Türe nur noch mit dem Schlüssel auf. Schließen geht aber nicht mit der Hand.....
  3. Brummendes Geräusch rechts im Motorraum

    Brummendes Geräusch rechts im Motorraum: Liebe Foristen, wir besitzen seit knapp drei Monaten einen neuen Rapid mit 110 PS Benzin-Motor. Nun ist mir aufgefallen, dass nach jedem...
  4. Rechte Wischwasserdüse ohne Funktion

    Rechte Wischwasserdüse ohne Funktion: Hallo, Bei meinem 5e kommt kein Wasser aus der rechten Düse. Ist die eventuell verstopft? Kann man die selber ausbauen und reinigen? vielen Dank
  5. Problem beim Schlüssel anlernen (war: Brauche dringend Hilfe)

    Problem beim Schlüssel anlernen (war: Brauche dringend Hilfe): Hallo zusammen, ich brauche dringend eure Hilfe. Es geht um Folgendes, ich habe mir im Juni 2018 einen gebrauchten Octavia 1u5 gekauft, leider...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden