Zwischenfazit: die ersten 2.500 Kilometer mit dem Roomster

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Roomtastic, 19.11.2014.

  1. #1 Roomtastic, 19.11.2014
    Roomtastic

    Roomtastic

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Überwiegend positiv :love: .

    Motorengeräusch ist nach der Einfahrphase wesentlich leiser geworden, Benzinverbrauch ist laut BC unter gleichen Fahrbedingungen um 0,6 bis 0,8 Liter zurückgegangen.Die anfangs hakelige Gangschaltung "fluppt" jetzt auch wesentlich präziser,ist aber noch Meilen von den knackigen Handschaltungen japanischer Autos entfernt. Besonders der Rückwärtsgang klemmt immer noch gerne, erster und fünfter Gang gehen,könnte aber besser sein.
    Sechsten Gang vermisse ich,wusste das aber schon bei der Bestellung vom Roomster nach dem Probefahren.

    Auf Garantie nachgebessert-> Heckklappe sass leicht schräg.Regenwasser hat sich in den Türen gesammelt (Thema ist noch nicht vom Tisch).
    Batterie der Funkfernbedienung (Zentralveriegelung) war nach sechs Wochen leer.
    Die Seitenfenster sind im Fahrbetrieb milimeterweise nach unten gerutscht. Problem mit dem Stellmotor der elektr. Fensterheber.

    Negativ: die Serien H7 Lampen sind ja wohl ein Witz.Fahrbahnausleuchtung ist katastrophal dunkel.
    Innenscheiben beschlagen wie irre.

    Fahrverhalten mit kleineren und schmalen Winterreifen ist irgendwie harmonischer als mit der 195er Serien-Sommerbereifung.
    Aussenspiegel sind unglücklich gestaltet,Könnten ein grösseres Blickfeld haben.

    Einzige Modifikation (abgesehen von den Winterreifen): hab auf ein festes Service-Intervall umcodieren lassen (samt anderem Öl,nicht mehr diese mir sehr suspekte LongLife-Suppe von Castrol).
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jackson, 19.11.2014
    jackson

    jackson

    Dabei seit:
    20.08.2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeug:
    ROMMY 1.6 TDI Scout
    Kilometerstand:
    130000
    Motor? EZ?

    Die Lampen sind grottig... aber mit Osram NightBreaker und etwas Fummelarbeit wird das wesentlich besser :)
     
  4. #3 Roomtastic, 21.12.2014
    Roomtastic

    Roomtastic

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kleine Mängel, die sich als wirklich störend herausstellen :-(

    Was soll ich gross sagen,die Karre verkaufe ich,wenn ich weiterhin so unglücklich damit bin - egal mit welchem Wertverlust -.


    positiv: Schaltung hat sich wesentlich verbessert und ist nicht mehr so hakelig.
    Rückwärtsgang ist immer noch eine Seuche.Die PDC arbeitet wohl nur witterungsabhängig.

    Verbauch: genial. Liege unter 5,4 Litern. Nur Autobahn.
    Der kleine Roomster mit 86PS hat gut Power.
    Der Motor macht Spass.


    Negativ: Immer noch Wasser in den Türen. Autohaus sagt,dass sei normal.
    Anlügen kann ich mich auch selber. Das ist nicht normal.

    Der Wagen beschlägt an den Innenscheiben sofort.Ohne eingeschaltete Climatronic hat man keine Sicht mehr. Nur mit Klima werden die Scheiben frei.
    Bei Nachtfahrten extremste Gegenblendung.Es ist die Hölle. Mag an der leicht erhöhten Sitzposition liegen und an dem recht komischen Winkel der Frontscheibe.

    Hab probeweise einen Fabia II vom Autohaus erhalten. Blendet nix,beim Roomster ist es unerträglich.Sie schieben es auf die leicht erhöhte Sitzposition und die Neigung der Frontscheibe. Der Fabia ist an den Innenscheiben auch nur mit eingeschalteter Klimaanlage fahrfähig gewesen.Nur Beschlag an den Scheiben.

    Ansonsten beim Roomster: Radio-Swing: ein Witz.Selten so ein billig klingendes Autoradio gehört.
    Serien-Scheinwerfer: ein Teelicht hat fast mehr Lichtausbeute.Auch beim Fabia so.
    Die Aussenspiegel sind auch eher lächerlich.Bei Regen sieht man nichts.


    Als Sondermodell ist der Roomster preislich noch wirklich attraktiv,aber seine Zeiten sind eh gezählt.
    Würde ihn wohl wieder kaufen,da es auf dem Markt wenig Alternativen gibt.
     
  5. #4 dathobi, 21.12.2014
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.233
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Warum führst Du den ersten Beitrag nicht weiter?
    Wie viel Wasser ist den in den Türen? Das da Wasser rein läuft weiss doch jeder...die PDC arneitet nicht witterungsabhängig...meine isg von 2007 und arbeitet tadellos...
     
  6. #5 tyskälg, 21.12.2014
    tyskälg

    tyskälg

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Yeti 1.4 TSI 90 Kw, FL
    Kilometerstand:
    32000
    ich lese nun ca 2 Jahre hier mit, und habe den Eindruck gewonnen, dass die Vorfaceliftbesitzer den besseren part haben.
    Nicht einer der hier häufig aufgezählten Mängel der späteren Modelle sind bei unserem 2008er aufgetreten, kein DSG das nervt, kein Ketten/Zahnriementheater, keinerlei Kabelbrüche, kein Rost.
    Das Teil läuft einfach, beschlägt nicht, leuchtet dank Nightbreaker brauchbar.
    Die oftmals bemängelten Dinge, wie schlechte Bremsscheiben, Batterien usw haben wir auch nicht, ist alles noch
    Auslieferungszustand, nach 70000 km. Ich traue es mich kaum zu sagen, die Scheibenwischer sind einmal gewechselt worden, sie wischen immer noch erstklassig.
    Reifenverschleiß sehr gering, Reparaturen lediglich ein Drehzahlsensor der Automatik.
    Gepflegt wird gar nicht, Motor/Automatiköl und Kerzen waren die einzigen Dinge, die bisher ersetzt wurden.
    Reifenverschleiß absolut gering, die Hankooks halten anscheinend ewig ( hast Recht gehabt Berndtson :thumbsup: ).
    Würde dieses Auto noch anständig federn, zwei Liter weniger verbrauchen und etwas besseren Einstieg gewähren, ich würde fast ins Schwärmen geraten.
    Das alles zu diesem Preis, da kann mich das unsägliche Radio nicht einmal ansatzweise stören, anständig Musik höre ich eh nicht im Auto...und die Radioqualität, selbst sehr teurer Modelle, wird auch immer mieser.
     
  7. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    #themen zusammengefuehrt.hier könnten dann auch gern die folgenden zwischenfazite gepostet werden;-)
     
  8. #7 SuperbHD, 21.12.2014
    SuperbHD

    SuperbHD

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Audi A6, Skoda Superb
    Da kann man mal sehen, dass ein Modell auch am Ende seiner jahrelangen Bauzeit nicht ausgereift ist wie immer behauptet wird. :)
     
  9. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.485
    Zustimmungen:
    512
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    81000
    Zum thema scheiben beschlagen wie irre: einfach mal die klima laufen lassen und auf warmluft stellen, solange die aussentemperatur ned auf frost geht entfeuchtet die klima die innenluft, benutz ich immer wieder gern, vor allem wenn man mit 4 personen im auto sitzt. Dieses feature is fahrzeugunabhängig :)

    per Luftpost verfasst (Tapatalk)
     
  10. #9 Octarius, 21.12.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das Problem ist Dein Autohaus, nicht der Wagen. Das Wasser in den Türen ist zwar ein Mangel, kann aber vom Autohaus beseitigt werden. Andere Fahrzeuge können ebenfalls davon betroffen sein. Mit einem Modellwechsel ist Dir nicht unbedingt geholfen.

    Die beschlagenen Scheiben sind eine Folge des Wassereintritts. Auch dieses Problem dürfte lösbar sein.

    Eine erhöhte Sitzposition verringert eher die Blendung durch entgegenkommende Fahrzeuge. Warum Dein Roomster blendempfindlicher sein soll als ein Fabia erschließt sich mir nicht. Die Scheiben haben alle den gleichen Qualitätsstandard und sehr wahrscheinlich auch den selben Zulieferer. Ein paar Winkelgraf andere Neigung der Scheibe sehe ich nicht als Ursache. Kann es sein dass Deine Scheibe verschmutzt ist?

    Lass Deinen Wagen in Ordnung bringen und Du wirst bis auf den 6. Gang Freude damit haben. Und selbst der fehlende Gang ist zu verschmerzen da der 5. nicht zu kurz übersetzt ist.
     
  11. #10 ewigebecherer, 21.12.2014
    ewigebecherer

    ewigebecherer

    Dabei seit:
    04.05.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab mit meinen neuen skoda roomster knapp 2000 kilometer drauf, tdi 105 ps...

    negativ:
    das abblendlicht ist wirklich nicht so der börner... seh aber mehr als bei meinem alten auto und deswegen stört es mich noch nicht wirklich...
    zuerst haklige gangschaltung

    positiv
    ansonsten kann ich nichts bemängeln, der ruhige dieselmotor hat mich überrascht, spritverbrauch ist top, fahrverhalten für das doch eckige auto auch spitze...

    das spiegelproblem bzw. die beschlagenen scheiben kann ich mit meinem modell nicht bestätigen.... klar wenn er länger draussensteht und es - grade hat dann schon...

    von dem varioflex und dem praktischen nutzen bin ich auch begeistert...
    würde meinen genau so wieder kaufen, preisleistung meiner meinung nach top...

    das blenden kann ich auch nicht ganz bestätigen aufgrund der höheren sitzposition ist es weniger schlimm als beim meinem alten fabia... allerdings sind die neuen audis und co mit den led lichter meiner meinung nach auch wirklich grell und blenden einfach mehr

    andere lampen werd ich eventuell auch noch einbauen das stört schon etwas...
     
  12. Hupfer

    Hupfer

    Dabei seit:
    22.01.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weiden
    Fahrzeug:
    Roomster 1,2 TSI TRUMF
    Kilometerstand:
    10000
    Hallo Zusammen!
    Habe jetzt ca. 10´KM auf der Uhr und der Roomy ist ein Jahr alt.
    Noch gar nix gehabt, der läuft einfach prima! Die anfangs etwas hakelige Schaltung hat sich "eingelaufen".

    Vielleicht hat die tcheschische Ausführung (Reimport Sondermodel TRUMF) bessere Lichter, weil dort die Straßen "holpriger" sind: Ich find das Serien-Licht einwandfrei!

    Vom Beschlagen der Scheiben keine Spur und der Radio Swing passt doch.

    Verbesserung: Zusätzliche Dichtung am Schlosssträger und Diesel-Unterboden gegen Verschmutzung, Ambiente-Licht weiß, zusätzliche Unterbodenversiegelung, Marderschutzanlage

    Leute für den Preis....!
     
  13. #12 Saunaman, 24.12.2014
    Saunaman

    Saunaman

    Dabei seit:
    13.09.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 TDI 77 KW, Silber mit schwarzem Dach, Elegance plus Edition mit kleinem Zubehör-Paket
    So, habe mit meinem Roomy TDI 105 PS jetzt auch knapp 3000 km seit Ende 10/14 zurückgelegt.

    Negativ: eigentlich nix... nen bischen Wasser, das bei Regen reintropft, da ja keine Regenrinnen mehr verbaut werden... kann ich mit leben...

    Positiv: eigentlich alles --- bei dem Preis-/Leistungsverhältnis, auch wenn man von BMW (X1 mit Allrad und Automatik) kommt.

    Hab jetzt nur ne neue Frontscheibe nötig, da diese Bekanntschaft mit einem Stein machen musste ... Einschlag unterhalb vom Scheibenwischer... ......-> Rißbildung... naja hab ja TK ohne.. :) 8)
     
  14. #13 Stollentroll, 25.12.2014
    Stollentroll

    Stollentroll

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Fahrzeug:
    Roomster Ambition Plus 1,2 TSI 63 KW
    Kilometerstand:
    35000
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Saunaman, 28.12.2014
    Saunaman

    Saunaman

    Dabei seit:
    13.09.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 TDI 77 KW, Silber mit schwarzem Dach, Elegance plus Edition mit kleinem Zubehör-Paket
    @Stollentroll: Daran, das der Sitz ein wenig nass wird, mir Tropfen auf den Kopf fallen.... :) 8)
     
  17. #15 Stollentroll, 28.12.2014
    Stollentroll

    Stollentroll

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Fahrzeug:
    Roomster Ambition Plus 1,2 TSI 63 KW
    Kilometerstand:
    35000
    Verstehe: Wenn Du die Tür OFFEN hast regnet/tropft es rein. Ja guuut das überascht mich jetzt nicht völlig. Aber hast Du natürlich völlig richtig beobachtet!
     
Thema: Zwischenfazit: die ersten 2.500 Kilometer mit dem Roomster
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia benzin 77 kw kerzen wechsel Intervall

Die Seite wird geladen...

Zwischenfazit: die ersten 2.500 Kilometer mit dem Roomster - Ähnliche Themen

  1. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  2. Privatverkauf Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster

    Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster: Hallo ich verkaufe hier einen original STARLINER Kofferraumschutz von der Firma KLEINMETALL...
  3. Privatverkauf Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia

    Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia: Hallo ich verkaufe hier 4 Winterreifen auf Stahlfelge. Goodyear Ultra Grip 7 Felgengröße 5Jx14H2 5x100er Lochkreis ET35 KBA 43736 Passend für...
  4. Motoröl Roomster

    Motoröl Roomster: Moin. Habe einen 1.4er 16v Motorcode Bxw. Ich steige bei dem öl nicht durch. Unter den vw normen 502 und 504 gibt es ja alles an öl. Nu weiß ich...
  5. Ammundsen+ im Roomster nachrüsten

    Ammundsen+ im Roomster nachrüsten: Hallo, da ich viel Musik über Bluetooth in meinem Roomster höre, stört mich die eingeschränkte Funktion am Swing doch schon sehr. Ich überlege...