Zweiter Unfall an meinem Octavia II für dieses Jahr

Diskutiere Zweiter Unfall an meinem Octavia II für dieses Jahr im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Skodianer, ich brauche eure Hilfe bzw. Erfahrungswerte! Ich bin stolzer Besitzer eines Skoda Octavia II 1.2 TSI (Erstzulassung...

  1. #1 El Barto, 01.12.2012
    El Barto

    El Barto

    Dabei seit:
    16.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Skodianer,

    ich brauche eure Hilfe bzw. Erfahrungswerte!

    Ich bin stolzer Besitzer eines Skoda Octavia II 1.2 TSI (Erstzulassung 08.12.2011). Das Fahrzeug habe ich im Dezember vor genau einem Jahr gekauft (Finanzierung bei der Skoda Bank). Der Kaufwert des Fahrzeuges war 18.000 EUR.

    Im Juli '12 hatte ich mit dem Fahrzeug meinen ersten Wildschaden, welcher sich in Höhe von ca. 6.000 Euro belief. Gestern habe ich nun meinen zweiten Unfall (nicht selbstverschuldet). Mir ist ein Mercedes-Benz (ca. 5t mit Beladung) an einer Tankstelle in die rechte Seite reingeknallt. Volle Breitseite. Dieser stand in einer Schlange an einer Tanksäule an. Dieser wollte nicht länger warten und scherte rechts raus. In dem Moment fuhr ich rechts an ihm vorbei und ohne das er in den Spiegel geguckt hat, erwischte er meine B-Säule. Ich bin froh, dass niemanden was passiert ist und das stabilste Teil erwischt wurde. Schuldfrage ist ohne Polizei geklärt, da es sich hierbei um ein Privatgelände handelte. Nichtsdestotrotz habe ich das Überwachungsvideo der Tankstelle auf CD erhalten (ist das rechtlich okay?) Jedoch sagte die Volkswagenwerkstatt, dass das ganz schön teuer werden kann. Trägerteil und eventuell das Fahrwerk entsprechen nicht mehr den Sicherheitsvorschriften. Kann, wenn alles gut läuft, bis zu 8.000 EUR werden. Wenn nicht mehr Schäden
    vorhanden sind. Der Gutachter kommt am Montag.

    Da mein Octi nun 1 Jahr alt ist, 37.000 km drauf hat (Fähre täglich 100km) und schon unfallgeschädigt ist, ist nun meine Frage, ob dies ein wirtschaftlicher Totalschaden werden kann? Da ich leider in solchen Fällen null Erfahrungswerte habe, frage ich euch?

    - Wie soll ich mich verhalten?
    - Was kann ich geltend machen?
    - Lohnt sich so eine Reparatur?

    Bin ratlos. Danke vorab für Tipps

    Im Anhang sind Fotos vom Schaden.
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      781,1 KB
      Aufrufe:
      133
    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      1,1 MB
      Aufrufe:
      115
    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      972,7 KB
      Aufrufe:
      115
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a

    a

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    4
    Nimm dir einen auf Verkehrsrecht spezialisierten Anwalt. Ohne wirst du so oder so übers Ohr gehauen vom Gegner.
     
  4. #3 El Barto, 01.12.2012
    El Barto

    El Barto

    Dabei seit:
    16.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke, werde mich umhören :)
     
  5. #4 uwe werner, 01.12.2012
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.022
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Ist eine ärgerliche Sache.

    Das der Octavia einen Totalschden hat, glaube ich nicht.
    Die Reparatur sollte von der Versicherunf des Unfallverursachers komplett übernommen werde.
    Es steht Dir eine Wertminderung und ein Leihfahrzeug (ich glaube bis zu 15 Tage) für die Dauer der Reparatur zu.
    Einen Anwalt einschalten kann man auch. Hast Du eine Rechtsschutzversicherung?

    Ich wünsche Dir, das alles reibungslos abläuft.
     
  6. #5 El Barto, 01.12.2012
    El Barto

    El Barto

    Dabei seit:
    16.08.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also laut DAT wird mein Fahrzeug mit knapp über 11.000,00 EUR gehandelt. Dennoch ohne Beachtung des Unfalls, etc. Wahnsinn dieser Wertverlust nach einem Jahr. Ich werde mir dennoch den aktuellen Wert des Fahrzeuges ermitteln lassen. Eine Rechtsschutzversicherung habe ich nicht. Aber ein Beratungsgespräch bei einem Fachanwalt steht mir eigentlich zu, als Geschädigter. Oder täusche ich mich da?

    Vielen Dank für eure Unterstützung. Ich denke mal, dass sich am Montag alles klären wird. Ich bin gespannt.
     
  7. #6 FabiaOli, 01.12.2012
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.189
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Das wird kein wirtschaftlicher Totalschaden sein.
    Ist allerdings ein teurer Spaß, denn der Schweller ist mit betroffen, da wird es arg.
    Wenn die B Säule mit betroffen ist, dann noch schlimmer.
    Jaja, die Ungeduldigen an der Tanke, schlimme Sache.
    Gleich 2 Unfälle in einem Jahr ist natürlich hart.
     
  8. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    353
    Ort:
    Niedersachsen
    Vielleicht nur noch mal zur Klarstellung:

    Ein wirtschaftlicher Totalschaden ist dann gegeben, wenn die Reparaturkosten den Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs übersteigen; selbst dann keine die Versicherung aber noch entscheiden, das Auto dennoch zu reparieren (z.B. weil die Differenz gering ist).

    Nach einem Jahr und der prognostizierten Schadenshöhe ist das keinesfalls ein wirtschaftlicher Totalschaden; da gebe ich Oli völlig recht.

    Die Frage ist auch, ob das erstrebenswert ist. Denn was hat man dann: Man bekommt die Summe, die ein gleichartiger Auto in der Wiederbeschaffung theoretisch (!) erfordern würde. Aber damit hat man noch kein gleichwertiges Auto...
    Da legt man somit im Grunde immer drauf.
     
  9. #8 patrick.dynamo, 01.12.2012
    patrick.dynamo

    patrick.dynamo

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Hatte letztes Jahr auch einen Unfall, war kein Totalschaden! Wollte das Auto aber so nicht weiterfahren, auch nicht repariert, weil der Rahmen verzogen war und damit war mein Sicherheitsgefühl für einen eventuell nächsten Unfall an der gleichen Stelle dahin. Habe mir also das Geld auszahlen lassen und dann das Auto verkauft (das ist zwar etwas Aufwand aber ich war zufrieden) und von der netten Summe habe ich die Restfinanzierung erst abgelöst bei der Bank und den Rest als Anzahlung für einen neuen genutzt. Habe unterm Strich mehr bekommen mit Geld vom Unfall+ für das Unfallfahrzeug, als ich für das Fahrzeug ohne Unfallschaden bekommen hätte. Kann sich also manchmal auch "lohnen" so ein Unfall...
     
  10. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    353
    Ort:
    Niedersachsen
    Aber nur, wenn man Zeit und Ärger nicht mit einrechnet.
     
  11. #10 PilsnerUrquell, 01.12.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    das ist kein wirtschaftlicher Totalschaden, einfach über die Versicherung reparieren lassen und gut is!

    Es ist hier doch eher die Frage: Teilschuld ja oder nein, wegen Versicherung hochstufen.

    Ein Anwalt müsste da weiterhelfen, denn sonst einigen sich die Versicherungen beider Parteien und dann wirst du hochgestuft, leider ist das bei Versicherungen mittlerweile normal, dagegen kann du nur mit einen Anwalt vorgehen, in der Hoffung dass der Richter Dir keine Teilschuld gibt.

    Aber Vorsicht! Nicht öffentlicher Verkehrsraum!
    Da kann Anwalt und gegnerische Versicherung mal ganz schnell Abstand davon nehen und nicht zahlen!

    Das mit der Schuldfrage ist meines Erachtens noch lange nicht geklärt!
    Ich denk mal deine SB ist fällig und eine Hochstufung auch
     
  12. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    353
    Ort:
    Niedersachsen
    Das kommt darauf an und lässt sich so nicht generell sagen.

    Zu diesem Thema sei auf einen Thread im Yetiforum verwiesen (es ging dort um einen Supermarktparkplatz); das kann unter bestimmten Bedingungen rechtlich wie öffentlicher Verkehrsraum behandelt werden.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.063
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    105200 / 22500
    Mir ist auch auf einem Privatgelände (Sportplatz) ein Taxi in mein Octi damals gefahren, ich habe trotzdem die Polizei gerufen, die zwar auch meinten sie könnten eigentlich nix machen, haben aber trotzdem die Personalien festgehalten und die Schuldfrage konnte auch geklärt werden. So hatte ich wenigstens was in der Hand wenn, die Versicherung ärger gemacht hätte (hatte sie zum glück nicht).
    Ich hätte an deiner stelle trotzdem die Polizei gerufen, dein Schaden ist nicht gerade klein.

    Warum sollte das so sein? Kann ich nicht so bestätigen.
     
  15. KlausK

    KlausK

    Dabei seit:
    02.09.2002
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Braunschweig, Deutschland
    Fahrzeug:
    O3 RS TSI
    Werkstatt/Händler:
    Hammdorf in WF
    Kilometerstand:
    32000
    Der Haftpflicht ist es egal, wo der Unfall passiert ist, nur bei Vorsatz (u.a.) wird es für den Versicherungsnehmer teuer. Eine Tankstelle ist zwar Privatgelände, aber trotzdem öffentlicher Verkehrsraum.
     
Thema:

Zweiter Unfall an meinem Octavia II für dieses Jahr

Die Seite wird geladen...

Zweiter Unfall an meinem Octavia II für dieses Jahr - Ähnliche Themen

  1. Octavia 3 Sportlenkrad in Fabia 3 einbauen

    Octavia 3 Sportlenkrad in Fabia 3 einbauen: Hallo liebes Forum! Mein erster Beitrag wird leider direkt eine Frage, also schon einmal eine Entschuldigung meinerseits. Ich hatte die...
  2. Dacia Sandero die zweite mit Abstimmung für die Lackierung

    Dacia Sandero die zweite mit Abstimmung für die Lackierung: Da sich wohl herauskristalesiert hat das die Farbe Weiß wohl nicht so der bringer ist, hier mal ne Abstimmung zu drei von mir in die engere...
  3. Erfahrungen 1,2 TSi (86PS) und 1,0 TSI im Octavia

    Erfahrungen 1,2 TSi (86PS) und 1,0 TSI im Octavia: Hallo Octi-Freunde, ich bin relativ NEU hier, lese aber schon eine längere Zeit diverse Themen mit ... Leider findet man keine oder (fast) keine...
  4. Skoda Octavia 1.8 T VRS 100 Limited Edition

    Skoda Octavia 1.8 T VRS 100 Limited Edition: Gerade gefunden, vielleicht interessiert es jemanden...;)...
  5. Privatverkauf Radio Bolero aus Octavia 1Z

    Radio Bolero aus Octavia 1Z: Hallo, ich hab nach Radiowechsel ein Bolero ausm Octavia 1Z, BJ2009 zu verkaufen. Was das Bolero kann und hat, brauche ich wahrscheinlich nicht...