Zweite Chance für den Fabia

Diskutiere Zweite Chance für den Fabia im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin, gestern haben wir's getan: Der zweite Fabia ist bestellt. Der 1,4 mit Extra-Ausstattung und Klima soll Ende Oktober kommen. Zwar...

paddy

Guest
Moin,

gestern haben wir's getan: Der zweite Fabia ist bestellt. Der 1,4 mit Extra-Ausstattung und Klima soll Ende Oktober kommen.

Zwar hatten wir mit unserem ersten Fabia nur Pech, doch so ein Montagsauto rollt den Tschechen hoffentlich nicht nicht noch einmal vom Band. Vom der kaputten Zylinderkopfdichtung beim 60-PS-Motor über die legendären Koppelstangen bis zur Elektronik haben wir so ziemlich alles erlebt.

Na ja, dann fing das große Vergleichen an: Opel Corsa, Ford Fiesta, Toyota Yaris oder ein Citroen Berlingo? Aber kein Händler konnte preislich mit Skoda konkurrieren. Zumal sich der Yaris schon im Vorfeld durch seinen kleinen Kofferraum selbst disqualifiziert hat.

So, jetzt baut mich auf, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben. Immerhin hat der Neue jetzt vier Jahre Garantie - da kann doch eigentlich nicht mehr viel passieren, oder? Außerdem ist er nun ein paar Jahre auf dem Markt und Skoda hat (hoffentlich) aus dem einen oder anderen Fehler gelernt.

Noch eine Frage zum Gebrauchtmarkt: Wo werden wir am besten unseren Fabia 1,4 MPI, Bj. 2000, 50.000 km los? Was ist von autoscout und Co zu halten? Der Händler gibt uns 5000 Euronen, aber vielleicht geht ja bei Privatverkauf mehr? Und wie kann man sich bei solchen Summen vor schrägen Vögeln mit Falschgeld schützen?

Gruß, Paddy
 

voon

Guest
Zu autoscout: Da sind fuenf Fabia 1.4 Elegance von 2000, jeder zwischen 40-60tkm usw, jeder um die 14k CHF (also um die 9000 Euro). Chancen weiss ich ned als privater. Wenn du gleich hoch anbietest wie Garagen, die Garantie geben, haste wohl ned soooo viele Chancen. Und jemandem ein Montagsauto unterjubeln? Aus genau diesem Grund wuerd ich nie von Privaten kaufen ... das Haendlergebot is dher vieleicht ned mal so schlecht.
 

Lucky

Dabei seit
08.11.2002
Beiträge
2.826
Zustimmungen
70
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance *verkauft*
Werkstatt/Händler
AH Kosian IS
Kilometerstand
205000
@voon

Wenn ich Deinen Beitrag richtig gelesen habe, dann ist der Durschnittspreis
bei Euch rund 9.000,- Euro, Paddy's Händler bietet 5.000,- Euros.

Wenn er dann seinen im I-Net für 7.000,- anbietet liegt er preislich
in der Mitte und hat noch Spielraum.

Michael :headbang:
 

paddy

Guest
Na ja, warum sollte ich ihn nicht verkaufen? Momentan ist alles in Ordnung, schließlich haben sie ihn ja in der Werkstatt gecheckt. Lediglich ein Blech am Boden klappert ein bisschen (ich habe es schon für die Koppelstange gehalten), das würde ich noch reparieren lassen, wenn jemand das Auto haben möchte. Der Zustand ist gut und er hat alle Inspektionen.

9000 Euro scheinen mir aber ein bisschen viel, ist nur der Classic mit 60 PS und ohne Schnickschnack. Vielleicht kriegen wir ihn für 6000 bis 7000 los? Würde mir schon reichen.

Gruß, Paddy
 

Peter Edert

Guest
Hi Paddy,

willkommen im Boot!
Wir haben jetzt seit gut einer Woche unseren zweiten Fabia Combi - 1,4 TDI 55 Kw als Extra-Sondermodell.
Habe unseren alten - 1,4/16V 55 Kw EZ 01/01 mit 65.000 km, ner Macke am hinteren Stoßfänger und eher unterdurchschnittlichem ZUstand im Innenraum [wir ham nen Hund!] für 6.650.- Euronen beim Händler in Zahlung gegeben. hatte keine große Wahl, weil die Ballonrate fällig gewesen wäre...

Die zweite Entscheidung für den Fabia stand aber nicht zur Diskussion, da es ein Kombi sein sollte, mit einem vernünftigen Dieselmotor [siehe Laufleistung] und da wird die Luft bei den Mitbewerbern dünn.
Polo Variant iss nich mehr, Seat Vario nicht so gut verarbeitet wie der Fabia - Franzosen und Italiener trau ich nicht, Japaner und übrige Fernostproduktion gefällt mir nicht.
Außerdem hat mir mein Händler noch einen geilen Preis gemacht und super Finanzierungskondis.
Außerdem hatte ich mi´t dem ersten Fabia - der Kombi war damals ganz neu am Markt - keinen größeren Trouble, außer dem üblichen: Amaturenbrettknarzen und öfter mals das nette gelbe Licht...
Hoffe, bei Dir wird's jetzt auch besser!

Gruß
Peter
 

paddy

Guest
Ja, das mit den guten Konditionen kann ich bestätigen. Opel, Citroen und Ford sahen ziemlich alt aus dagegen, auch bei der Zahlungnahme waren bei Skoda 500 Euro mehr drin. Die Ballonrate haben wir extra niedrig gehalten, da wir das Auto nach Möglichkeit diesmal länger fahren wollen.

Ein Diesel würde sich für uns bei ca. 15000 km im Jahr nicht rechnen. Außerdem traue ich Minister Trittin nicht über den Weg, was Rußfilter und höhere Steuern auf Dieselkraftstoff angeht.

Insgesamt bin ich zuversichtlich. Das Autohaus kenne ich von diversen Reperaturen und der Fabia scheint ja nun recht ausgereift zu sein.

Gruß, Paddy
 

GueLae

Guest
hallo :-))

ich finde die Gewinnspanne von bis zu 4000Euro für den Händler zu üppig. Ich müsste dafür schon ein paar Monate Arbeiten gehen und der Händler macht immer nen guten Schnitt, entweder schnelles leichtes Geld oder er sahnt halt richtig ab. Hat natürlich auch die Kosten (Gewerbe, Angestellt etc.) Aber Paddy, solltest versuchen das Geld nicht nen Händler zu schenken. Wenn es ein Montagsauto war, kannst Du die vielen Reparaturen sicher nachweisen. Ich würde es nicht verschweigen (außer beim Händler 8-)

Güße @Alle
 

paddy

Guest
Der Händler wird ihn (angeblich) für 6880 Euro auf den Hof stellen. Deshalb wäre ein privater Verkauf für ca. 6000 Euro nicht verkehrt. Die Reperaturen kann ich natürlich ebenso wie die Inspektionen nachweisen (abgesehen von einigen Garantiefällen, für die wir keinen Beleg bekommen haben).

Ich habe nur ein wenig Angst, einem Betrüger mit Falschgeld oder ungedecktem Scheck auf den Leim zu gehen. Ich könnte wohl keine 1000-Euro-Blüte auf Anhieb identifizieren. Was kann man dem vorbeugen?

Gruß, Paddy
 

Reiner

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
745
Zustimmungen
0
Ort
Speyer/Pfalz
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
Kilometerstand
200000
Ehrlich gesagt halte ich vom Autokauf über Internet nicht allzu viel.
Wer möchte schon ein Auto kaufen, ohne es vorher gesehen zu haben und probegefahren zu sein?
Und weit fahren, um dann eventuell festzustellen, daß das nichts war, ist auch nicht Jedermanns´ Sache. Eine Versteigerung macht es auch nicht besser.

Trotzdem würde ich versuchen, den Wagen privat zu verkaufen, da der Erlös sicher besser ist, als die Inzahlungnahme beim Händler (es sei denn, er rechnet den Rabatt des Neukaufs auf die Inzahlungnahme an).

Je nach Preisklasse würde ich die ortliche Tageszeitung (oder Derivate) oder z.B. den Sperrmüll empfehlen.
Ich habe schon diverse Fahrzeuge über beide Wege verkauft, und würde es immer wieder so machen. Allerdings sollte man auch etwas Geduld mitbringen.

Gruß Reiner
 

Eva

Guest
@Paddy
Also ne 1000€-Blüte sollte Dir schon auffallen! :grübel:
Die größten sind die "hübschen" lila Scheinchen (500) !
Ansonsten viel Glück!
Eva
:kitty:
 

Zimmtstern

Guest
@paddy
für ne kleine gebühr kannst du dir bei der sparkasse
oder bank [wo du dein konto hast] eine prüflampe ausborgen,
mit der du die echtheit der scheine überprüfen kannst!!
und wenn du dein auto gegen geld eintauschst,
suche dir einen guten platz aus [keinen autobahnrastplatz]
und mache das niemals alleine!!
zudem melde DU ihn ab!!
aber allzuviele gedanken würde ich mir da auch nicht machen...

und noch etwas:
wenn du zeit+lust hast komm doch zum stammtisch!!
da kann ja auch noch die eine oder andere info abfallen!! :rolleyes: :D
 

Lucky

Dabei seit
08.11.2002
Beiträge
2.826
Zustimmungen
70
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance *verkauft*
Werkstatt/Händler
AH Kosian IS
Kilometerstand
205000
@paddy

hier händeln wir das wie folgt:
  1. Brief bei der Bank hinterlegen (machen die meisten Kostenlos)
  2. Termin während Öffnungszeiten der Bank vereinbaren
  3. Besichtigung
  4. Falls Kauf: mit dem Käufer zur Bank, Geld einzahlen (wird geprüft) und Brief übergeben
    [/list=1]
    und wie Zimmtstern schon sagte: Am besten Auto selber abmelden

    Michael :headbang:
 

paddy

Guest
@ Zimtstern: Stammtische sind immer gut :-) Wo und wann trefft Ihr Euch? Komme aus der Nähe von Bonn.

Ihr könnt mir auch eine Mail an paddy<at>blablub.de schreiben (Kampf dem Spam, deshalb das <at>)

Viele Grüße, Paddy
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Zimmtstern

Guest
du kannst aber auch hier schauen!!:D

mail ist aber auch raus!!
 

lucky01

Guest
Hi Paddy,


schau mal auf der Homepage von Skoda. Dort gibt es unter Showroom den Link Ihr Gebrauchter. Wenn du den anklickst machen sich weitere Links auf. Bei dem drittem Link kannst du dein Fahrzeug bewerten lassen, somit hast einen Anhaltstspunkt und du kannst immer noch überlegen wo du dein Fahrzeug verkaufen möchtest.

Ansonsten viel Glück

Lucky01

Fabia Combi 1,4/16V in lemongelb mit Navi Becker Traffic
 
Thema:

Zweite Chance für den Fabia

Zweite Chance für den Fabia - Ähnliche Themen

Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
Habe den elektrischen Marderschutz im Fabia 3 deaktiviert und > NEU > er ist nun wieder AKTIV !: Ergänzung am 26.Mai 2015: Link zum Marderschutz SENSOR 717, der in unserem F3 eingebaut und nun wieder aktiv geschaltet ist...
Händlerneuwagenrabatt- meine Erfahrungen 10900€ für Fabia Sonderausstattung: Hallo, ich habe gestern für meine Frau einen neuen Fabia bestellt. Sie fährt einen 12 Jahre alten Fiat und der muss nun weg. Wir haben hier nur...
Kurioses: Fabia mit Dampfantrieb und 500 NM!!!: Folgenden Artikel habe ich gerade beim stöbern in Zeitungsarchiven gefunden, er ist jetzt 1 Jahr alt, aber dennoch lesenswert. Quelle ist der...
Oben