Zwei Radios im Octi I

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von aes, 12.01.2015.

  1. aes

    aes

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Gemeinde,
    ich habe einen Octi I Flair (letztes reguläres Sondermodell) in 2003/04. Darin ist das alte Symphony verbaut, mit Lenkradbedienung und TIM (AIM), aber leider noch oohne MP3-CD-Tauglichkeit und ohne Buchse. An diesem Radio schätze ich u.a. auch, dass der Verkehrsfunk auch bei ausgeschaltetem Radio empfangen und gespeichert wird.
    MP3 hören und am besten auch noch DAB+ würde ich trotzdem gern. Adapterlösungen - ich weis nicht, zumal das Radio auch mit id-TAGS nichts anfangen kann.

    Jetzt kam mir die Idee - da unter dem Originalradio noch ein DIN-Schacht frei ist - einfach ein weiteres Radio zusätzlich (z.B. das hier http://onlineshop.real.de/Autoradio...d=onlineshop/google/sales/PLA-S/Haus & Garten ) einzubauen. Beide werden nicht gleichzeitig betrieben, an beiden sollen dieselben Lautsprecher angeschlossen sein, die UKW-Antenne bleibt im Original-Radio und das Neue hat eine eigene DAB+ Antenne und nebenbei noch Kartenslot und USB-Einschub für MP3.
    Diese Idee habe ich einem Boschdienst vorgetragen und die sagten mir, das ginge bei den modernen Autos nicht (BUS-Struktur...).

    Eine Idee für mich?

    @Admin: oder soll das besser ins Octi-Forum?

    Gruß & Dank

    aes
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 enricosteph, 13.01.2015
    enricosteph

    enricosteph

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 1,8TSI -->EZ 11.11.2011<--
    Werkstatt/Händler:
    Auto Brucker
    Kilometerstand:
    52000
    Ich als Elektriker würde mal folgendes sagen...
    Hol dir Klemme 15&30 vom sicherungskasten und die Masse kannst du am original Radio weg nehmen...die Lautsprecher gehen ja nicht über CAN die kannst du einfach Splitten und zum Neuen Radio führen und gut is...
    Ich wüsste nicht warum das nicht gehen sollte 8|

    Über Sinn und Zweck dieser Aktion musst du dir selbst Gedanken machen...ich persönlich würde eher über den Einbau eines Doppel-Din Radios nachdenken :rolleyes:
     
  4. #3 Hifi Mafia, 13.01.2015
    Hifi Mafia

    Hifi Mafia

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    ffm
    Fahrzeug:
    Rapid
    Kilometerstand:
    120
    Ich bin mal gespannt was passiert wenn beide Radios doch mal an sein sollte....
    Kauf Dir ein Radio was All das kann und verzichte ggf auf die LFB...
     
  5. #4 Scanner, 13.01.2015
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    das könnte interessant werden, wie sich die jeweiligien anderen Endstufen grillen.
    Ich würde ja auch eine kompletten Umrüstung empfehlen.
    Wenn der TE das Teil unbedingt dazu haben will,
    dann würde ich das Teil nur so instasllieren, dass das alte Symphony nach wie vor die Haupteinheit ist
    und das neue Teil nur den Lieferant für einen AUX oder MUTE-Eingang spielt.
     
  6. aes

    aes

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Und gerade das soll zu Problemen führen, sagt der Bosch-Dienst, denn da die Lautsprecher über die Lenkradtasten bedient werden können, wären sie wohl mit dem CAN und somit mit dem ganzen System verbunden. Hm..?...



    Weiterhin schätze ich am alten Symhhony die AIM (TIM von Blaupunkt, mit der Möglichkeit auch bei Abwesenheit Verkehrsmeldungen zu empfangen und zzu speichern und dann beim Einsteigen abzuhören.



    Für ein ganz neues Audio-System fehlt mir außerdem das Geld und die Einsicht es in ein 11 Jahre altes Auto zu stecken.
     
  7. aes

    aes

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    wie soll das vonstatten gehen? Würde natürlich auch reichen, wenn das geht. Die MP3 samt Titelanzeige etc., DAB+... würde dann über den Billigzuspieler aus dem Real gehen und das Original wäre quasi der Verstärker?
     
  8. #7 enricosteph, 13.01.2015
    enricosteph

    enricosteph

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 1,8TSI -->EZ 11.11.2011<--
    Werkstatt/Händler:
    Auto Brucker
    Kilometerstand:
    52000
    Die Lenkrad-Fernbedienung steuert den Verstärker des Radios und nicht direkt die Lautsprecher...
    Du kannst natürlich nicht mit der Lenkradfernbedienung beide radios steuern das sollte klar sein! Und beide radios gleichzeitig betreiben ist auch keine gute Idee...
     
  9. #8 enricosteph, 13.01.2015
    enricosteph

    enricosteph

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 1,8TSI -->EZ 11.11.2011<--
    Werkstatt/Händler:
    Auto Brucker
    Kilometerstand:
    52000
    Das funktioniert wohl kaum...dazu bräuchte dein altes Radio schon einen Aux-eingang über zb Klinke dann könntest du mit dem Verstärker-Ausgang des neuen radios in den aux-Eingang deines alten radios gehen...
     
  10. aes

    aes

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Einen AUX-Eingang hat das alte Radio zwar nicht, aber - ich glaube - man konnte einen CD-Wechsler anschließen, also muss ja was da sein.

    Allerdings müsste das neue Radio ja auch Line-out haben und nicht nur die Lautsprecherausgänge - oder?
     
  11. #10 enricosteph, 13.01.2015
    enricosteph

    enricosteph

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 1,8TSI -->EZ 11.11.2011<--
    Werkstatt/Händler:
    Auto Brucker
    Kilometerstand:
    52000
    Richtig aber einen Verstärkerausgang haben eigentlich alle moderne Zubehör-Radios...bleibt nur die Frage ob man es ins Symphonie irgendwie einspeisen kann aber wenn es einen Wechsler-Eingang gibt dann gibt es normalerweise auch ein Interface über das man am Wechsler-Eingang ein Aux einspeisen kann! Die Dinger sind halt nicht recht billig!

    PS:
    Verstärker:
    4x 40 W PMPO, 2x RCA Line-OUT (Cinch),
    Klangeinstellung: Bass, Höhen/Tiefen, Balance
    (Lautsprecher vorne/hinten)

    Pps:
    http://www.ebay.de/itm/BA75026-Auto...06019883?pt=Kabel_Stecker&hash=item233a8aa42b
     
  12. #11 Hifi Mafia, 13.01.2015
    Hifi Mafia

    Hifi Mafia

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    ffm
    Fahrzeug:
    Rapid
    Kilometerstand:
    120
    Häng dir ein doppel DIN mit navi rein. Dss hat TMC...
    Ich mach much mal schlau... welches Modell genau??
     
  13. aes

    aes

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    zu teuer



    es ist das Modell, wie im ersten Beitrag genannt
     
  14. AD-A2

    AD-A2

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Borken
    Fahrzeug:
    SKODA YETI AUDI A2
    Werkstatt/Händler:
    TIMMER Borken oder Audio-Destination
    Kilometerstand:
    10000
    Hi
    vergiss den AEG Kernschrott, der ist keinen Cent wert. Entweder nen vernünftiges Markengerät oder lass es sein. Für den Mumpitz lohnt es sich noch nicht mal Gedanken an die Integration zu verschwenden.
    Bei einem Markennachrüstgerät ist die Integration mit passendem LFB Adapter ein Klacks.
    Schick das grausig klingende SKODA Radio auch gleich in die Tonne.
    Wenn es dir zu teuer ist, such dir nen anderes Hobby.

    Gruß
    Andy

    PS Und ich meine jetzt nicht unbedingt nen Doppel-DIN Gerät.
     
  15. #14 Scanner, 13.01.2015
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    lasst ihm doch die Freude mit der Bastelei.
    Allerdings würd ich keine 100 Euro für sowas zahlen,
    denn es gibt doch genug Radios zwischen 20 und 60 Euro.
    Such doch mal mit den Begriffen "mp3 Autoradio usb" in der Bucht
    und du findest genügend Teile, die zumindest nicht schlechter als dein Teil ist und dazu die hälfte kostet.

    Deine Anmerkung mir Can-Bus und Lautsprecher verrät mir, dass du nicht unbedingt eine Ahnung von solchen Teilen hast.
    Wenn du schon sowas reinbasteln willst, dann würd ich nachsehen, ob dein Symphony einen Stereo-Telefoneingang hat.
    Wenn ja, dann das Zubehör-Radio in die Telefonbuchse einspeisen und mit einem Mutesignal das Symphony steuern.
    Das hätte den Vorteil, dass sich dein Radio automatisch umschaltet, wenn das Teil eingschaltet wird.

    Wenn du sowieso nur "Bahnhof" verstehst, dann lass dir am besten einen mp3-Player oder einen usb-Adapter einbauen.
    Damit hättest du sicher weniger Stress ....

    EDIT: hab gerade gelesen, dass nur mono-Tel vorhanden ist.
    dann bleibt nur das Einspeisen über AUX (wenn das vorhanden sein sollte).
    Wenn ich mir aber überlege, dass Geräte über 100 Euro zu teuer sind,
    so frage ich mich schon, warm der TE überhaupt ein Auto hat (in der heutigen Zeit ----> zu teuer)
     
  16. aes

    aes

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Nun, das Auto wird bald 11 Jahre alt und da sollte das Radio nicht mehr wert sein als der Rest des Autos zusammen.

    DAB+ habe ich beim Rapid SB meiner Frau (und daheim) schätzen gelernt und mp3 ließe mich halt mehr das Programm selbst bestimmen.

    AIM und LFB sind auch eine feine Sache.
     
  17. #16 Hifi Mafia, 13.01.2015
    Hifi Mafia

    Hifi Mafia

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    ffm
    Fahrzeug:
    Rapid
    Kilometerstand:
    120
    Ist doch egal. Das Radio kann man in den meisten Fällen mit tauschen. Ggf ein neuen can bus Adapter und das ding ist im neuen drin...
     
  18. aes

    aes

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Am sympathischsten ist mir momentan der Vorschlag mit dem AUX-Eingang und einem billigen Zuspieler. Über Line gibt er ja das Originalsignal durch und verschandelt nichts. Navi im Octi 1 imDoppelDIN-Schacht finde ich nicht so prickelnd, denn es ist schlichtweg zu tief.
     
  19. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Zwischen den Endstufen wird es, auch wenn ein Radio aus ist, zu Ausgleichsströmen kommen... da wird's dann eine von beiden irgendwann zerlegen.

    Einzige Lösung wäre ein wirklicher Umschalter der alle Lautsprecherkabel entweder auf die eine oder auf die andere Radioendstufe schaltet. Könnte man sich ja komfortabel mittels Relaisschaltung bauen und gegeneinander sicherheitsverriegeln.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. aes

    aes

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    und wie macht das ein Antitechniker?
     
  22. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Habe dir einen Plan gezeichnet. Mittels 4 Doppel-Wechslerrelais und einem Wechslerrelais geht's so.

    Wenn du Radio 2 einschaltest geht Radio 1 aus. RADIO 1 kann nur eingeschalten werden wenn du Radio 2 ausschaltest. Wenn Radio 1 an ist und du schaltest Radio 2 ein, geht Radio 1 aus.
     

    Anhänge:

Thema:

Zwei Radios im Octi I

Die Seite wird geladen...

Zwei Radios im Octi I - Ähnliche Themen

  1. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  2. Privatverkauf Spurstange, Spurstangenkopf, Faltenbalk für Fabia I

    Spurstange, Spurstangenkopf, Faltenbalk für Fabia I: Hallo, folgende Teile hab ich übrig, da ich das 14-tägige Rückgaberecht versemmelt habe...:wacko: : 2x Faltenbalg für Spurstangen LEMFÖRDER 34703...
  3. Privatverkauf Verkauf I-sotec Isoamp

    Verkauf I-sotec Isoamp: Verkaufe eine Isotec Isoamp inkl Kabelbaum. Beides ist in Original Zustand und wurde nicht verbaut! VB: 70€ i-sotec i-soamp MINI AUX-Verstärker...
  4. Privatverkauf Skoda Superb I Parksensor + Werkstattordner

    Skoda Superb I Parksensor + Werkstattordner: Hallo Community, beim aufräumen ist mir eine Kiste mit Überbleibseln von meinem ehemaligen Dicken in die Hände gefallen. Leider musste ich meinen...
  5. Privatverkauf V: Innenkotflügel vorne links Skoda Octavia I Combi

    V: Innenkotflügel vorne links Skoda Octavia I Combi: Neuer Innenkotflügel der Firma Johns Autoteile als Ersatzteil gekauft, nicht gebraucht... Preis: 15 Euro + Versandkosten Bei Interesse bitte...