Zwei Jahre und knapp 60tkm später...

Diskutiere Zwei Jahre und knapp 60tkm später... im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Gemeinde, nachdem ich nun meinen Octavia Kombi TDIi 81KW MJ02 (...blablabla...) über zwei Jahre habe, kommt hier mal eine Zusammenfassung...

  1. #1 Joker1976, 06.07.2004
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Hallo Gemeinde,
    nachdem ich nun meinen Octavia Kombi TDIi 81KW MJ02 (...blablabla...) über zwei Jahre habe, kommt hier mal eine Zusammenfassung von meinen "Erlebnissen" mit dem tollen Auto:

    Ich habe mein Auto im Mai 2002 als Gebrauchtwagen beim Mercedes-Benz-Händler S&G in Bruchsal gekauft. Das Auto ist Erstzulassung Juli 2001, war auf eine deutsche Mietwagenfirma zugelassen und hatte bei Übergabe gerade mal 13km (dreizehn!). Es handelte sich um einen Importwagen aus der Tschechei, der - wie schon gesagt - ein knappes dreiviertel Jahr in Deutschland zugelassen war. Danach wurde der Wagen Richtung Spanien exportiert und danach von S&G Bruchsal in Dänemark ersteigert.


    Nun zur Geschichte des Wagens während meinem Besitz:

    Gleich nach den ersten 6 Wochen machte "mein Schatz" Bekanntschaft mit einem Unwetter - der Hagel wollte doch unbedingt "Hammerschlag-Lack" *fg*. Ich habe nach vielen "Beratungsgesprächen" und ewigem hin und her überlegen den Hagelschaden nicht reparieren lassen.
    Des weiteren meinte ein halbes Jahr später (Januar) ein Führerscheinneuling er müsse mit seinem Dahiatsu Sirion die Stabilität meiner Anhängerkupplung, hinteren Stossstange und der Reserveradmulde austesten. Der Erfolg war dann ein Schaden von nicht ganz 2t€.
    Ein weiteres Jahr später übersah mich dann ein Mercedes-C-Klasse-Fahrer, nahm mir die Vorfahrt und streifte mich leicht an der hinteren Stossstange. Diesen Schaden konnte mein Autohaus weitestgehend auspolieren.
    Letzten Monat meinten dann zu allem Überfluss ein paar "Halbstarke" auf einem Supermarktparkplatz Fussball spielen zu müssen, wobei der Fussball dann in hohem Bogen auf mein Wagendach prallte. Die Dalle ging nach vorsichtigem Drücken von innen wieder heraus - die Kratzer habe ich auspoliert.


    Und hier noch die leichten technischen Mängel meines Skodas während dieser Zeit:

    - Der Sicherungsschalter in der Fahrertüre für die hinteren Fensterheber rastete nicht mehr ein , wodurch dann die Schaltereinheit gewechselt wurde.
    - Der Scheibenwischer leidete unter "Gedächtnisverlust" und verlor seine Endstellung. Daraufhin wurde der komplette Scheibenwischermotor getauscht.
    - In der Fahrertüre klapperte mit der Zeit etwas, sobald das Fenster nicht ganz geschlossen war. Ebenso wurde sehr oft der Einklemmschutz des Fensterhebers grundlos aktiviert, wodurch das Fenster beim Schliessen oft wieder aufging und neu justiert werden musste. Es wurden der Fensterheber und das Komfortsteuergerät gewechselt.

    Mittlerweile klappert die Kunststoffverkleidung zwischen Türscharnier und Kotflügel auf der Fahrerseite, nur weiß ich noch nicht wie ich da rankomme - zur Not klebe ich Schaumstoff in den Spalt.




    Und hier die Daten vom TÜV bzw AU:


    TÜV nach 55.600km:

    Es wurden keine Mängel festgestellt.

    Messwerte zur Betriebsbremse:
    1. Achse - links 350 daN - rechts 360 daN
    2. Achse - links 230 daN - rechts 260 daN

    Feststellbremse:
    rechts - blockiert
    links - blockiert



    Und hier noch die Daten von der AU:

    Konditionierung:
    Öltemeratur.........Alternative Konditionierung
    Leerlauf-Drehz.....MIN...775.....MAX...950.....Gemessen...900
    Abregel-Drehz......MIN.4000.....MAX.5200.....Gemessen.4907

    Gasstoßmessung
    Messzeitanteil.....0.5s
    Messmodus.........B.(Ansprechzeit t= 0.9 - 1.1s)
    Sonde.................1.(Durchmesser 10mm, Auspuff <= 70mm)

    Gasstoß Nr..Trübungswert..Leerlaufdrehz..Abregeldrehz..Beschl.Zeit tB
    k2:...............0.22.................890.................4970...............0.63
    k3:...............0.27.................890.................4970...............0.72
    k4:...............0.23.................890.................4970...............0.64

    Trübungs-Bandbreite....................MAX.0.5.....Gemessen.0.05
    Arithm. Mittelwert der Trübung.....Max.0.90....Gemessen.0.24



    So, das war jetzt genug geschrieben - so viel liest ja eh keiner *fg*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zwei Jahre und knapp 60tkm später...

Die Seite wird geladen...

Zwei Jahre und knapp 60tkm später... - Ähnliche Themen

  1. Batterie macht nach 4,5 Jahren schlapp?!

    Batterie macht nach 4,5 Jahren schlapp?!: Bei winterlichen -15 Grad ist mir die Standheizung aus gegangen mit dem Hinweis die Batteriespannung sei zu niedrig. Dabei fahre ich immer...
  2. 25 Jahre Skoda Österreich: Skoda bringt zahlreiche Sondermodelle

    25 Jahre Skoda Österreich: Skoda bringt zahlreiche Sondermodelle: Skoda Österreich begeht 2017 sein 25jähriges Jubiläum und bringt in diesem Zusamenhang eine Reihe interessanter Sondermodelle an den Start:...
  3. Frohes neues Jahr

    Frohes neues Jahr: [ATTACH] wünsch ich allen hier im Forum
  4. 19 Jahre

    19 Jahre: Am 16.12. ist mein Auto nun 19 Jahre alt geworden. Gealtert in Würde. Mit wohl mehr Materialstärke als manche neuen Automodelle. Mit vielen...
  5. Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre

    Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre: Hallo zusammen, nachdem mein Octavia II 1.4 TSI (2012) letzte Woche irgendwie schwieriger zu schalten war und (dachte ich) im Kaltlauf ein wenig...