Zusätzlicher Heizlüfter mit Spannungswandler

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von TMSE, 21.11.2011.

  1. TMSE

    TMSE

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freigericht
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1,2 TSI 105 PS
    Hallo,

    ich überlege, mir einen zusätzlichen Heizlüfter ins Auto zu stellen.

    Bis die Heizung vom TSI morgens warm wird, dauert es doch recht lange.

    Ich dachte an diesen hier:http://www.amazon.de/Heizlüfter-Min...ef=sr_1_1?s=diy&ie=UTF8&qid=1321869651&sr=1-1

    Zusätzlich ein Spannungswandler von 12v auf 220v.

    Wie sollte ich diesen am besten anschließen, Zigarettenanzünder oder direkt Batterie?



    Grüße

    Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octarius, 21.11.2011
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    500 Watt, das wären rund 50 Ampere wenn man die Verluste der Spannungswandlung mit einbezieht. Das kannst Du schon am Zigarettenazünder anschließen. Du müsstest aber vorher alle Kabel ab der Batterie durch etwas fettere Adern ersetzen und die Sicherung gegen eine mit 60 Ampere tauschen und es würde nur während der Fahrt funktionenen - oder Du schiebst Dein Auto morgens an.

    Dann ist es fraglich, ob Du einen Wandler für 50 Ampere findest.

    Mit anderen Worten: Das geht nicht. Der Lüfter zieht zu viel Strom, liefert übrigens auch zu wenig Wärme.

    Der TSI müsste eigentlich recht schnell Wärme abgeben. Bist Du sicher dann das Kühlsystem in Ordnung ist?
     
  4. TMSE

    TMSE

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freigericht
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1,2 TSI 105 PS
    Danke für die schnelle Antwort!

    Ich finde die Heizung vom TSI schlechter als die von meinem vorherigen Fabia II 1,4 16v. Heiß wird er schon, aber es dauert halt länger.

    Der Lüfter würde dann direkt nach dem Starten eingeschaltet werden. Ich will ihn nicht unbeaufsichtigt per Zeitschaltuhr schon vorher einschalten. Ich fahre dann ca. 48 km, vor allem Autobahn.

    Was den Spannungswandler angeht, dachte ich an diesen hier: http://www.amazon.de/Wechselrichter...let-Mitsubishi/dp/B003CEY3NG/ref=pd_sim_diy_1

    Ob der jetzt für 50 Ampere ausgelegt ist?
     
  5. #4 Octarius, 21.11.2011
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ist mit 500 Watt Dauerleistung angegeben. Aber lass das, das ist Quatsch. Deine Zigarettenazünderverkabelung dürfte es wegschmelzen. Außerdem haut es sofort die Sicherung durch, die Du aus gutem Grund nicht verändern darfst.

    Dann hast Du auch mit den 500 Watt eine viel zu geringe Heizleistung. Die kann auch mit einem noch kalten TSI nie mithalten. Einziger Vorteil ist der, dass sie sofort funktioniert.

    Ich heize ab und zu mal mit 2.000 Watt vor und damit dauert es auch 10 Minuten bis die Scheiben abgetaut sind.

    Es gibt im Zubehörhandel elektrische Scheibenenteiser für 12 Volt, aber mit wesentlich geringerer Leistung, so um die 100 Watt. Warm wird damit der Innenraum definitiv nicht und eine tiefgefrorene Scheibe kriegst Du damit auch nur ganz langsam aufgetaut.

    Prüfe doch einfach mal Deinen Thermostat. Dazu mit kaltem Motor 2-3 Kilometer fahren und an den Kühler bzw. dessen Zulauf fühlen. Ist er warm, klemmt Dein Thermostat.
     
  6. TMSE

    TMSE

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freigericht
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1,2 TSI 105 PS
    Okay danke!

    Ich check mal das Thermostat.

    Habe mich von den positiven Meinungen bei Amazon zum Lüfter inspirieren lassen.



    Grüße
     
  7. #6 Octarius, 21.11.2011
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wenn Du einen Lüfter mit mehreren Schaltstufen und einen Stromzugang zum Wagen hast kannst Du das ja selber ausprobieren. Wenn er nur die üblichen 2.000 Watt hat dann einfach per Hand eine Minute laufen lassen, 3 Minuten warten, wieder 1 Minute laufen lassen, wieder warten und dann irgendwann die Temperatur im Wageninneren testen. Du wirst sehen, es tut sich nicht viel.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Zusätzlicher Heizlüfter mit Spannungswandler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spannungswandler 12v 230v für heizlüfter

    ,
  2. spannungswandler für 220 v heizlüfter

Die Seite wird geladen...

Zusätzlicher Heizlüfter mit Spannungswandler - Ähnliche Themen

  1. Zusätzlicher Kinderrückspiegel ja oder nein?

    Zusätzlicher Kinderrückspiegel ja oder nein?: Hallo, hat jemand Erfahrungen mit einem zusätzlichen Kinderrückspiegel gemacht oder ist es nur Geldverschwendung? Skoda bietet sie in 3...
  2. Zusätzlicher Standheizung - Sender?

    Zusätzlicher Standheizung - Sender?: Guten Morgen, gibt es eine Möglichkeit (ausser über Skoda), einen zweiten Sender für die Standheizung zu beziehen? Ich habe mal wo was gelesen...
  3. Nicht neu hier aber mit zusätzlichen Auto

    Nicht neu hier aber mit zusätzlichen Auto: Tach Gemeinde, ich fahre nun schon seit 2010 einen Octavia RS als Firmenfahrzeug und habe mit nun auch Privat einen Skoda zugelegt. Da ich einen...
  4. Privatverkauf Octavia VFL Chrom-Zusatz unter Kühlergrill

    Octavia VFL Chrom-Zusatz unter Kühlergrill: Ich meine dieses Teil, siehe Pfeil. Passgenau wie Kühlergrillrand, vermindert den hässlichen Steinschlag am Spoiler um das Nummernschild....