Zurück aus Genf-Fahrleistungen im Vergleich 2.0TDI PD vs. 2.0TDI CR- Bilder zum Genfer- Salon

Diskutiere Zurück aus Genf-Fahrleistungen im Vergleich 2.0TDI PD vs. 2.0TDI CR- Bilder zum Genfer- Salon im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Da ich vor wenigen Tagen, um genau zu sein seit vergangenem Donnerstag, vom 2.0TDI PD auf den 2.0TDI CR gewechselt bin, interessiert mich das...
Lutzsch

Lutzsch

Tesla Flüsterer
Moderator
Dabei seit
22.03.2008
Beiträge
8.362
Zustimmungen
1.920
Ort
Dresdner Umland | Landkreis Sächsische Schweiz
Fahrzeug
TESLA MODEL 3 LR AWD GOLF V GTI EDITION 30
Da ich vor wenigen Tagen, um genau zu sein seit vergangenem Donnerstag, vom 2.0TDI PD auf den 2.0TDI CR gewechselt bin, interessiert mich das Leistungsempfinden von Fahrern die den gleichen Wechsel vollzogen haben.
Um das Ganze gleich auf den Punkt zu bringen: Laufruhe und Verbrauch ist äußerst überzeugen, doch die Fahrleistungen sind eine große Enttäuschung. In den vier Tagen den ich den Wagen nun fahre, habe ich aktuell 1700km auf den Tacho gerollt. Die ersten 500 Kilometer liefen direkt auf der Bahn mit dem Tempomaten bei gemächlichen 150-160km/h. Die weiteren ca.500km ebenfalls auf der BAB mit Tempo bis max. 170km/h. Heute dann, mit fast 1300km habe ich den O² mal etwas laufen lassen wollen!!! und war zwischendurch schon über den Antritt ab Tempo 150 etwas empört. Schlimmer noch ist es beim weiteren Beschleunigen ab Tempo 180. Geschwindigkeiten von 200km/h sind mit riesigen Anläufen realisierbar, wobei man zwischendurch eine Tasse Kaffee ohne zu hasten zu sich nehmen kann.
Als ich dann heute wieder zu Haus angekommen war, ging erst einmal mein Blick in die Papiere. Hätte ja sein können, dass ich den „falschen“ Wagen bekommen habe- dem ist aber nicht so.
Dass das PD- Konzept ein ganze anderes zu dem des CR ist, ist mir bewusst. Doch dies tut doch nicht Not, dass der CR ab Tempo 150 kaum noch Dynamik aufweist. Streckenweise habe ich das Gefühl, ich wäre in einem Sauger, aber keinem TDI unterwegs.
Insgeheim warte ich ja noch darauf, dass der Wagen mir vielleicht doch noch in den kommenden Tagen sein wahres Gesicht zeigt und ich mich nicht zukünftig mit der rechten Spur zufrieden geben muss.

Wer hat besseres zu berichten und verschafft mir etwas Hoffnung?
 
agneva

agneva

Dabei seit
08.10.2010
Beiträge
2.944
Zustimmungen
190
Fahrzeug
O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
Werkstatt/Händler
ich
Kilometerstand
106000
Jemand schrieb mal die Motoren wären zum Selbstschutz die ersten km gedrosselt, ob das stimmt wage ich zu bezweifeln.
Wenn die Leistung nach 5000km nicht da ist, solltest du eine Leistungsmessung machen lassen und das Fahrzeug ggf. zurück geben.
Wenn ich 103kW bezahle möchte ich auch 103kW fahren.

Vielleicht hat aber auch dein alter PD mehr Leistung als angegeben gehabt, wer weiß.
 
Faritan

Faritan

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
2.913
Zustimmungen
11
Fahrzeug
O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
....warte einfach noch ein bisschen!!!
Hinsichtlich der Höchstgeschwindigkeit hatte ich während der ersten 10.000 km auch so
meine Probleme, aber mittlerweile bin ich in JEDER Hinsicht zufrieden mit dem CR-Motor!
 
Lutzsch

Lutzsch

Tesla Flüsterer
Moderator
Dabei seit
22.03.2008
Beiträge
8.362
Zustimmungen
1.920
Ort
Dresdner Umland | Landkreis Sächsische Schweiz
Fahrzeug
TESLA MODEL 3 LR AWD GOLF V GTI EDITION 30
Sei es wie es ist, aktuell wird mir wohl nichts übrig bleiben als mich in Geduld zu üben. Eine gewisse „Mitschuld“ wird wohl auch das im Vergleich länger abgestufte Getriebe des CR tragen. Was tut man nicht alles um den Verbrauch zu senken- richtig, die Agilität drosseln. An eine Drosselung vermag ich nicht zu glauben.
Die kommenden 1000km werde ich es wohl noch etwas defensive dahinrollen lassen. Danach muss der Neue aber genau so herhalten, wie es der alte auch getan hat
 
Faritan

Faritan

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
2.913
Zustimmungen
11
Fahrzeug
O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
...hast Du DSG oder Schaltgetriebe?
 

Tobi RS

Dabei seit
07.01.2010
Beiträge
48
Zustimmungen
0
Ort
Köln
Fahrzeug
Octavia II 2.0 TDI CR RS Combi
Werkstatt/Händler
Skoda Partner
Kilometerstand
17500
Hallo wir wäre es denn wenn du den Motor erst einmal vernünftig einfährst ? Fahre jetzt den dritten Octi habe solche Probleme noch nie gehabt. Egal ob es der ohne PD, mit PD oder CR ist.
MFG Tobi RS
 
Lutzsch

Lutzsch

Tesla Flüsterer
Moderator
Dabei seit
22.03.2008
Beiträge
8.362
Zustimmungen
1.920
Ort
Dresdner Umland | Landkreis Sächsische Schweiz
Fahrzeug
TESLA MODEL 3 LR AWD GOLF V GTI EDITION 30
Es ist das 6 Gang Schaltgetriebe verbaut.

Zum Thema Einfahren: Es ist wohl nichts vernünftiger, als den Motor mehrfach am Stück mehrere hundert Kilometer laufen zu lassen und dabei darauf zu achten das er nicht mehr als 3000u/min abzuleisten hat. Nun ist aber nicht zu erwarten, dass ich dies die ersten 10 000km absolviere. Den zuvor gefahren PD habe ich auf gleiche Weise eingefahren gehabt. Daran sollte es also nicht zwingend liegen.
 
Faritan

Faritan

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
2.913
Zustimmungen
11
Fahrzeug
O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
Lutzsch schrieb:
Nun ist aber nicht zu erwarten, dass ich dies die ersten 10 000km absolviere. Den zuvor gefahren PD habe ich auf gleiche Weise eingefahren gehabt. Daran sollte es also nicht zwingend liegen.
....ich habe meinen ca. 3000 km eingefahren. Trotzdem war die volle Leistung erst nach ca.
10.000 km vorhanden. War schon kurz davor mich an Skoda zu wenden!!! Danach allerdings
kein Thema mehr. Deswegen noch mal meine Empfehlung einfach mal abzuwarten!!!
 
Faritan

Faritan

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
2.913
Zustimmungen
11
Fahrzeug
O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
Lutzsch schrieb:
Dann versuch ich weiterhin entspannt und optimistisch zu bleiben.
Mit Sicherheit kein schlechter Ansatz und sollte das sich nicht geben, kannst
Du Dich ja immer noch an Skoda wenden bzw. mal eine Leistungsmessung durchführen
lassen!
 
Grzna

Grzna

Dabei seit
01.03.2010
Beiträge
1.150
Zustimmungen
128
Ort
Wien 1100
Fahrzeug
Skoda Superb Sportline 2.0 TDI DSG
Kilometerstand
0
Hallo...ich wollt mal auch meine erfahrung dazu beitragen...ich selbst habe den 2.0Tdi PD...mit 103 kw....als ich den wagen gekauft habe bin ich gleich 3 tage später auf urlaub gefahren..gleich 1000km am stück....fast nur autobahn und dann zum schluss von den 1000km ca 200km freiland....was glaubt ihr wie ich mich zurückhalten musste mal voll drauf zu tretten.....wenn man hin und wieder die kraft spürt...habs aber durchgezogen und bin die 1000km nicht mehr wie 140km gefahren...dann als ich wieder zurück gefahren bin vom urlaub waren schon ca 1300km...und bis 1500km sollte man ja nicht mit voller lasst fahren...habs auch ausgehalten....aber dann als ich wieder zuhause war waren schon ca 2500km drauf...dann wollte ichs endlich wissen....bin rauf auf die deutsche autobahn bei münchen wo ja keine begrenzung ist ,und ja er ging 220...war einerseits zufrieden anderseits hab ich mir auch mehr erwartet...doch dann als ich die 10.000km hinter mir hatte gings wieder auf urlaub..und da hab ich ihm mit 3 leuten im auto und gepäck im kofferraum mal wieder gefordert....da ging er auf einmal 230=))) und die beschleunigung ist einfach super..selbst bei 180km spürt man noch einen ruck...die freude war groß..der grinser im gesicht noch größer....jo und daweil hab ich 21700km runter und bin voll und ganz zufrieden...Und meine Persönliche meinung ist ,..würde nicht gegen den Tdi CR tauschen wollen..bin den mal probe gefahren...der hat einfach nicht den bums=))))
 
Burnett

Burnett

Dabei seit
05.07.2010
Beiträge
213
Zustimmungen
2
Ort
Regensburg
Fahrzeug
Superb Combi 2.0 TDI 125 kw
Kilometerstand
19000
Irgendwie erinnert mich das an meinen O2 damals. Allerdings war das ein PD und ich bin gerade vom 130 PS 1.9er umgestiegen. Da war ich am Anfang auch nicht zufrieden mit der Leistung und vorallem mit dem Verbrauch. Es hat dann auch "nur" 60.000 km gebraucht bis Skoda ein Motorupdate einspielte, das wesentliche Besserung brachte.
Wenn Du Zweifel hast, lass Dir von Deinem Händler ein Fahrzeug gleicher Motorisierung geben und mache einen Vergleich. Das sollte ein wenig mehr Klarheit bringen.
Dennoch stimmt es durchaus das Diesel eine gewisse Einfahrspanne benötigen um sehr gute Leistungs- und Verbrauchwerte zu erzielen. Das ist zumindest meine Erfahrung nach jetzt vier Dieseln. So macht es sicherlich Sinn noch etwas zu warten. Die oben genannten 10.000 km sind ein guter Richtwert. Sollte sich dann nichts bessern oder Du immer noch ein schlechtes Gefühl hast, ab zum :).
 
Cordi

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.741
Zustimmungen
2.122
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Hallo Lutz,

nen entfernter "Verwandter in Spe" ist Verkäufer bei Volvo und war neulich mit nem Vorführwagen unterwegs. Irgendwas großes. Er fährt gut 200km Autobahn und meinte, dass er nur 230km/h lief, da er erst etwa 500km auf der Uhr hat und das Steuergerät noch nicht freischaltet.
Ob da was dran ist weiß ich nicht, aber als Verkäufer sollte er es ja eigentlich wissen. Somit besteht ja vielleicht Hoffnung, dass sich bei dir noch was tut. Auf der anderen Seite würde es mich wundern, wenn so eine "Neuwagen-Beschneidung" bisweilen unbekannt ist.
 
sunny11

sunny11

Dabei seit
22.01.2011
Beiträge
116
Zustimmungen
1
Fahrzeug
octavia scout weiss 2.0 tdi
Werkstatt/Händler
skoda pontille
Kilometerstand
1300
hey leute. hatte auch einen o2 l&k pd/dsg das war ein wahnsin gerät,im april lezten jahres bin ich dan auf den superb combi 140ps umgestiegen und war sehr entäusch von der leistung. nach mitlerweile 31000 km bin ich mit der leistung zufrieden. hab mir heute den o2 rs 170 ps dsg angeschaut und wahr sehr begeistert,glaube werde ihn nächste woche bestelln.lieferzeit 4 monate.hatt jemand erfahrung mit dem 170ps motor? leistun und so?
 
Lutzsch

Lutzsch

Tesla Flüsterer
Moderator
Dabei seit
22.03.2008
Beiträge
8.362
Zustimmungen
1.920
Ort
Dresdner Umland | Landkreis Sächsische Schweiz
Fahrzeug
TESLA MODEL 3 LR AWD GOLF V GTI EDITION 30
@Grzna
Ähnliches Vergnügen und gleichen Fahrspaß wie Du ihn erlebt hast, hatte ich auch mit dem PD. Und genau diese aktuell fehlenden Erlebnisse machen mich zur Zeit nachdenklich und zwingen mich zur Geduld und Hoffnung.
Gerade daraus resultierend das ich 80% meiner Fahrzeit auf der Autobahn liegen lasse, möchte ich nicht darauf verzichten weiterhin flott unterwegs sein zu dürfen.
Gleiches wie Du es beschrieben hast (beim Beschleunigen von 180km/h gab es im PD nochmal einen strammen Ruck nach vorn bis ca. 210 und von dort an konnte man sich streckenweise eine 230 erkämpfen) ist aktuell vollkommene Fehlanzeige. Beim Beschleunigen in diesem Geschwindigkeitsbereich geht nicht im Ansatz ein Gefühl von Kraft durch den Wagen. Streckenweise frage ich mich wo das Drehmoment hin ist?
Aber was soll es, Ruhe und Geduld sind die Mutter der Porzellankiste, die nächsten 1000km werden noch mit Bedacht absolviert und dann kommt nochmals die Probe aufs Exempel. Vielleicht steht er dann noch besser im Futter und wird ausbaufähig.

@Burnett
Wenn es mit der Zeit im Ansatz keine Besserungen zu erkennen sein werden, soll der Freundliche mal die Softwareversion unter die Lupe nehmen, aber noch lebt die Hoffnung. Es ist schon schlimm, dass diese Version der CR’s bei 220 elektronisch eingebremst wird, aber die Geschwindigkeit ist ja auch ausreichend zum dauerhaften Reisen. Da spielen für mich ein paar km/h mehr keine spektakuläre Rolle mehr.

@Cordi
Gestern flüsterte mir schon mal einer etwas von einer elektronischen Drosselung ins Ohr. Dies wäre mir aber im VAG neu. Wobei ja nichts unmöglich ist, in den unteren Gängen Drück der Motor ja doch recht anständig und ich habe in diesen Bereichen keine Beanstandungen.

@Sunny
Nun bist Du mit den Fahrleistungen zufrieden, soll heißen Du hast Dich damit abgefunden, oder hat der Motor noch etwas zugelegt?

@all
Danke für Rat, Tat und Erfahrungsberichte.
 
sunny11

sunny11

Dabei seit
22.01.2011
Beiträge
116
Zustimmungen
1
Fahrzeug
octavia scout weiss 2.0 tdi
Werkstatt/Händler
skoda pontille
Kilometerstand
1300
ja er hat schon noch etwas zugelegt aber es ist eher so wie du sagst man findet sich damit ab. fahre zur zeit auch ca 1300 km di woche autobahn,und ich muss sagen ich bin entäuscht das mein dicker nur genau 218 kmh aufn tacho bringt hätte mir schon 230 erwartet.werde morgen den o2 rs bestelln mit 170ps dsg hoffe er entäuscht mich nicht.lg
 
agneva

agneva

Dabei seit
08.10.2010
Beiträge
2.944
Zustimmungen
190
Fahrzeug
O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
Werkstatt/Händler
ich
Kilometerstand
106000
hä? redet ihr von Tachowerten? Der RS bringt mit 170Ps keine 230 sondern "nur" 226.
230 mit 140Ps geht nicht.
Oder ihr nehmt Tachowerte und der PD Tacho ging 20km/h vor, der CR nur 10km/h.
 
Lutzsch

Lutzsch

Tesla Flüsterer
Moderator
Dabei seit
22.03.2008
Beiträge
8.362
Zustimmungen
1.920
Ort
Dresdner Umland | Landkreis Sächsische Schweiz
Fahrzeug
TESLA MODEL 3 LR AWD GOLF V GTI EDITION 30
Mit dem was Du angibst wäre ich zufrieden. Mehr hätte ich dann auch nicht zwingend erwartet, denn dann hätte ich mir schon im Vorhinein den 170PSer gönnen müssen. Da es sich aber um einen privat nutzbaren Firmenwagen handelt, war ich an das vorgegebene Budget gebunden.

Dir auf jeden Fall dann in Zukunft viel Freude mit dem RS.

Was ich dem CR wirklich zu Gut sprechen muss, ist seine vornehme Sparsamkeit. Ich hatte nun nach 1800km schon bereits mehrfach Werte unter 5 Litern auf der MFA stehen. Vielleicht liegt da auch der Zusammenhang mit den nicht zureichenden Fahrleistungen, er spritz einfach nicht mehr ein :D :D
 
Lutzsch

Lutzsch

Tesla Flüsterer
Moderator
Dabei seit
22.03.2008
Beiträge
8.362
Zustimmungen
1.920
Ort
Dresdner Umland | Landkreis Sächsische Schweiz
Fahrzeug
TESLA MODEL 3 LR AWD GOLF V GTI EDITION 30
In meinem Fall hatte ich den 140 PS PD mit Tachowert angegeben, ja. Wobei der zum GPS eine Differenz von 7 km/h aufgewiesen hatte- zumindest in dieser Geschwindigkeitsregion.
 

feli 1982

Dabei seit
28.08.2006
Beiträge
1.504
Zustimmungen
19
Ort
ribbeck Ribbecker Dorfstr. 10 16792 Zehdenick Deut
Fahrzeug
Felicia 1.6 GLX; dann Octavia 1.8 SLX; jetzt Octavia 1Z 1.9 TDI DPF Elegance
Werkstatt/Händler
noch offen
Kilometerstand
320000
Also bei MAN (OK, LKW aber auch CRs) ist das mit der Drosselung der Fall, die werden einfach die ersten 5000 km begrenzt, um "sicher" zu gehen.

lg
Henry
 
Thema:

Zurück aus Genf-Fahrleistungen im Vergleich 2.0TDI PD vs. 2.0TDI CR- Bilder zum Genfer- Salon

Zurück aus Genf-Fahrleistungen im Vergleich 2.0TDI PD vs. 2.0TDI CR- Bilder zum Genfer- Salon - Ähnliche Themen

Vergleich Fabia II - 1.9 TDI PD (alt) vs. 1.6 TDI CR mit 77 kw (neu) Erfahrunge // Leistungssteigeru: Spätestens Ende des Jahres steht ein neues Auto ins Haus. Unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen, zu denen u.a. auch die Abmasse (Breite und...

Sucheingaben

2.0tdi cr gegen pd elastizitätswerte

,

pd gegen cr

,

1 9 tdi fährt wie zugeschnürt

,
5000 km drosselung skoda
, 2.0tdi cr gegen pd, pd vs cr, octavia rs tdi zugeschnürt, fahrleistungen porsche 968, 2.0tdi pd vs cr
Oben