Zulässige Dauerdrehzahl?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Keks95, 01.05.2016.

  1. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.513
    Zustimmungen:
    519
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    81000
    Gibt es für Skodamotoren eigentlich auch Datenblattangaben wie bei BMW Motoren über die zulässige Dauerdrehzahl?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SuperBee_LE, 02.05.2016
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Hast du ein Beispiel von BMW? Habe auf die schnelle Googlesuche nichts derartiges finden können.
     
    Ralf_139 gefällt das.
  4. #3 SportLEr, 02.05.2016
    SportLEr

    SportLEr

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Mercedes - Benz C Klasse T Modell
    Wozu brauch man denn diesen Wert?

    Getapatalkt.
     
  5. #4 fireball, 02.05.2016
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.488
    Zustimmungen:
    1.752
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Wenn die Motoren nicht vollgasfest sind... ;)
     
    TubaOPF und Seppel16 gefällt das.
  6. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.513
    Zustimmungen:
    519
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    81000
    Ich hatte da letztens n datenblatt von einem motor von bmw, da stand das drin, maximaldrehzahl 6500, zulässige dauerdrehzahl 5800 meine ich wars.drauf gekommen bin ich über den artikel über bmw motoren und Tuningfolgen, hier im fred "was macht euch grade glücklich".

    Es wäre halt ganz interessant zu wissen, grade weil meine nähmaschine ja recht hoch dreht bei vollgasfahrt...und wenn ich dann gute 100km mit ner drehzahl von 4800-5000 daherdonner, wüsst ich schon gern obs im rahmen is oder doch eher grenzwertig. Ich meine, ich hab ja nedma ne vernünftige kühlwasseranzeige, geschweige denn ne öltemp anzeige

    Alles was ich weiß is, das man dann die Heizung runterdrehen sollte,weil die dann doch ne mords wärme erzeugt
     
  7. #6 Seppel16, 02.05.2016
    Seppel16

    Seppel16

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    17
    100km ach Gott :) lass ihm doch mal seinen Lauf . Da brennt nix an vorallem wenn das dann wirklich Vollgas ist da läuft der so fett . Was ist denn die abgeregelte Drehzahl ?
    Beim tunning wird halt gern an diversen schutzfunktionen der Hersteller herum getüftelt und dadurch entsteht dann das so genannte nicht vollgasfest ;)
    Aus mercedes Zeiten gibt es da den 50000 km Test des 2.3 16 v der bis heute Bestand hat . Was mein damaliger Meister in der Lehre auch so gesagt hat : 1 Kaltstart bei -20 grad
    Entspricht dem Verschleiß von Ca 8 Stunden Vollgas
    Da hab ich mich immer dran orientiert und bisher auch noch keine Strecke gefunden wo die Drehzahl über 1 Stunde im roten Bereich war ;)
    Und wie oft fährst nur kurze Strecken mit Kaltstart ? Also wo es erlaubt ist und möglich vom Verkehr denke ich das ein heutiger Motor nicht überdreht wird .
     
  8. USCA

    USCA

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Salzburg, Österreich
    Fahrzeug:
    2000 Volvo S80 2.5D
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    250000
    Eigentlich ist es genau andersrum richtig, die Heizung entzieht dem Motor über dem Wärmetauscher Wärme. Arbeitetet der Motor nun dauernd im Volllastbereich oder droht dieser zu überhitzen ist es sehr förderlich die Heizung voll einzuschalten.
     
    SuperBee_LE, TubaOPF und Christo gefällt das.
  9. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.513
    Zustimmungen:
    519
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    81000
    Würde vorher ned die rote lampe fürs kühlwasser angehen? Wenn ichs richtig begriffen hab geht die motorwärme (auch vom öl) in das kühlwasser, welches die heizung beheizt.

    tut mir leid das ich bei 20°C aufwärts ned die heizung anmachen möchte :D aber ich kenn den trick, n kollege hatte mal n defekten kühler und musste immer mit heizung fahren, alle fenster offen, unschön.

    @Seppel16 Also unter der woche fahr ich zur arbeit, 10km, davon meist 80-100 kmh, eher sparsam. Kurzstrecken an sich vermeide ich, fahre echt kaum welche, ansonsten wenn ich mal BAB fahre, dann auch längere strecken, sprich zu meinem Vater 200km und zu meiner Freundin 400km, und bis ich bei der Autobahn bin is der motor schon warm, geb aber meist eher vollstoff (alles über 130) nach ca 150km, weils sich vorher aufgrund der verkehrsdichte kaum lohnt, Ruhrgebiet und so.

    Freut mich aber soweit zu hören, im roten bereich war ich nie, nichtmal als ich bergab die 60PS auf 200 kmh gezwungen habe, da hatte ich noch 500 Touren spiel bis rot (6000) :P
     
    Seppel16 gefällt das.
  10. #9 Seppel16, 02.05.2016
    Seppel16

    Seppel16

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    17
    Also alles gut ;) in dem Sinne punktefreies Fahren und immer genug Öl Wasser und Sprit im Tank ;)
     
  11. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.513
    Zustimmungen:
    519
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    81000
    punktefrei....oh die zeiten sind erstmal vorbei, die müssen noch weggewartet werden :thumbdown:^^
    aber danke ^^
     
  12. USCA

    USCA

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Salzburg, Österreich
    Fahrzeug:
    2000 Volvo S80 2.5D
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    250000
    Ja, die würde natürlich angehen wenn der Motor vorm überhitzen ist. Natürlich musst du nicht die Heizung anmachen, eigentlich soll der Wagen so ausgelegt sein dass du auch unter Volllast mit voll laufender Klima kein Wärmeproblem bekommen solltest, war ja nur ein Tipp für den etwaigen Notfall, aber anscheinend kennst du den ja ohnehin schon.:thumbup::thumbup:
     
  13. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.513
    Zustimmungen:
    519
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    81000
    wo geht eigentlich die warme luft hin, wenn nicht in den fahrgastraum über die heizung? allein als hitze aus dem motorraum durch die ritzen oder gibs da so ne art auslassventil? die muss ja iwo hin :D
     
  14. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    261
    Nö. Das, was Du da beschreibst, ist Kurzstrecke. Auf 10Km erreichen ja noch nichtmal alle Flüssigkeiten Betriebstemperatur. Jedenfalls wäre es bei meinem Diesel so.
     
  15. #14 Seppel16, 02.05.2016
    Seppel16

    Seppel16

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    17
    Diesel ist ja auch nix für Vollgas :) sondern zum Spritsparen ;) (außer die gechipten)
    *duck und weg*
     
  16. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.513
    Zustimmungen:
    519
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    81000
    die blaue kühlflüssigkeit LED geht nach 3 km aus, die heizung gibt nach ca 5km dampf....das der motor noch keine optimaltemperatur hat, davon gehe ich aus, aber er is ned kalt wenn ich ankomme. und ich weiß das 10km kurzsstrecke is :P aber is halt mein arbeitsweg. dafür fahr ich 1-2x die woche auch zur schule, das sind 25km, davon 17km BAB; ein weg
     
  17. USCA

    USCA

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Salzburg, Österreich
    Fahrzeug:
    2000 Volvo S80 2.5D
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    250000
    Die Wärme wird über den Kühler an die Umwelt abgegeben, dieser wird entweder durch den Fahrtwind oder durch dem vom Kühlerventilator erzeugtem Luftstrom durchströmt. Der Wärmetauscher der Innenraumheizung ist im Prinzip nicht anderes als wie der Kühler vorne hinterm Kühlergrill, nur eben im Kleinformat.
     
  18. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.513
    Zustimmungen:
    519
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    81000
    achso ja stimmt....wie blöd...mal wieder ned weiter als bis zur stirn gedacht ^^ ja ok, dann hat sich das geklärt :P danke ^^

    Wie is es denn mit Ölfilmabriss? Sollte ich in erwägung ziehen, bei der nächsten inspektion von 5W30 auf 5W40 oder sowas umzusteigen?
     
  19. #18 skoda_cruiser, 02.05.2016
    skoda_cruiser

    skoda_cruiser

    Dabei seit:
    02.10.2014
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback
    Werkstatt/Händler:
    AuS München
    Kilometerstand:
    32000
    Ich bin meinen Hyundai atos 1.0 58 PS mit 15w40 gefahren.
    Immer 140 oder Vollgas auf der Autobahn. Nix passiert. Bei 150 TKm hab' ich ihn verkauft.

    Ob ein Wechsel dir was bringt, glaube ich eher nicht. Ist aber eine Glaubensfrage, wie mit Super + im vgl. Zu super bei solchen Motoren.
     
    Christo, Seppel16 und Keks95 gefällt das.
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    837
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    7000
    Auch durch die Abgasanlage wird jede Menge Verlustwärme abgeführt.
     
  22. #20 OcciTSI, 23.05.2016
    OcciTSI

    OcciTSI

    Dabei seit:
    26.10.2014
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    253
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1.2 TSI GreenTec Elegance
    Werkstatt/Händler:
    hab ich ;)
    Kilometerstand:
    51700
    Wenn Du dauernd so schnell fährst, würde ich mal über 0W40 oder 5W40 nachdenken ;)
     
    Keks95 gefällt das.
Thema:

Zulässige Dauerdrehzahl?

Die Seite wird geladen...

Zulässige Dauerdrehzahl? - Ähnliche Themen

  1. 235 45 17 ohne einzutragen zulässig ?

    235 45 17 ohne einzutragen zulässig ?: Servus Gemeinde, Bin im Internet über einen Gutachten/ABE gestolpert, wo besagte reifengrösse ohne jegliche Auflage drin steht Ist das möglich ?
  2. Dauer produktion bis zulassung

    Dauer produktion bis zulassung: Hallo zusammen. Bin neu hier in der community. Haben uns am 9.7.2016 einen Fabia Combi Joy angeschaut und sofort gekauft. Race blue metallic 81...
  3. Zulassung....endlich ist er da

    Zulassung....endlich ist er da: Hi zusammen, Freitag darf ich endlich meinen neuen Skoda Combi abholen. Ich bekomme ein KurzzeitKennzeichen da ich ihn in Lingen hole und er in...
  4. "Schneeketten nicht zulässig" auf Beiblatt im KFZ-Schein

    "Schneeketten nicht zulässig" auf Beiblatt im KFZ-Schein: Hi, ich hab heute mein Auto umgemeldet und zum ersten Mal das Beiblatt am Schein genauer angeschaut. Darauf steht: Verwendung von Schneeketten...
  5. 100er Zulassung für Wohnwagen // Tatsächliches Leergewicht des O3

    100er Zulassung für Wohnwagen // Tatsächliches Leergewicht des O3: Eine der Voraussetzungen zur Nutzung einer 100 km/h Zulassung für Wohnwagen besteht darin, dass das Leergewicht des Zugfahrzeugs größer oder...