Zulässig? 225/45 R17 91Y - Pirelli Cinturato p7

Diskutiere Zulässig? 225/45 R17 91Y - Pirelli Cinturato p7 im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen Mir hat der Pneuhändler den oben genannten Reifen: 225/45 R17 91Y - Pirelli Cinturato p7 auf meine Original Trifid-Felgen...

  1. #1 Voegi_5, 01.04.2010
    Voegi_5

    Voegi_5

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hinterdorfstrasse 8314 Kyburg Schweiz
    Hallo zusammen

    Mir hat der Pneuhändler den oben genannten Reifen: 225/45 R17 91Y - Pirelli Cinturato p7 auf meine Original Trifid-Felgen montiert.

    Ich bin mir aber gar nicht sicher, ob der Tragfähigkeitsindex von 91 auch wirklich zulässig ist. Das Pneuhaus bestätigte mir auch nach telefonischer Nachfrage, dass der Reifen für das Auto zugelassen ist.

    Ich bin aus der Schweiz und fahre den 2.0 CR-TDI mit 170 PS.

    Kann mir jemand bestätigen, ob der Reifen erlaubt ist oder nicht.

    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Voegi_5
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hisearnest, 01.04.2010
    hisearnest

    hisearnest

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2,0 TDI (140 PS) DSG Ambition
    Sind eigentlich gute Reifen, aber nein! So weit ich weiss sind 91er Tragindex nur auf den 16 Zoll erlaubt, und dann auch nur in H Ausführung.
    Du fährst praktisch ohne Versicherungsschutz herum. In dem PDF kannst du das auch selber nachlesen.

    http://www.skoda.de/download.php?id=189

    Du kannst auch die ersten 3 Buchstaben der Motorkennung und Typnummer durchgeben wenn du unsicher bist, dann kann ichs dir genau sagen. Obwohl ich bleib bei dem nein! Hab gerade alle durchgecheckt. Auf 17 Zoll ist das nicht zulässig. Verweis das Pneuhaus einfach auf das PDF, wenn Sie dann noch OK sagen und nich tauschen wollen, lass es dir schriftlich geben, in dem Fall haften dann Sie bei Problemen.
     
  4. #3 Voegi_5, 01.04.2010
    Voegi_5

    Voegi_5

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hinterdorfstrasse 8314 Kyburg Schweiz
    Hi hisearnest



    Das ging aber schnell - vielen Dank für Deine Antwort.



    Genau aufgrund dieses Files, bin ich unsicher geworden - Es bezieht sich aber klar auf Deutschland.



    Da ich aber aus der Schweiz bin, haben wir ganz andere Motorenkennungen und Typennummern und eventuell ja auch andere Bestimmungen was die Reifenzulässigkeiten angeht.



    Die Erklärung vom Pneuhaus war:

    Tragfähigkeitsindex 91=615 kg pro Achse

    Das maximal zulässige Gewicht meines Wagens: 2135 kg (= 533 kg pro Achse).

    Somit sei Index 91 kein Problem -> ist je irgendwie nachvollziehbar.



    Kann mir eventuell jemand antworten, der die Bestimmungen für die Schweiz kennt?



    Gruss und vielen Dank



    Voegi_5
     
  5. #4 hisearnest, 01.04.2010
    hisearnest

    hisearnest

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2,0 TDI (140 PS) DSG Ambition
    Räder und Reifenfreigaben sind vom Hersteller für ein Modell, und gelten überall, es sei denn es gibt plattformabhängige Unterschiede. Was definitiv zwischen D und der Schweiz nicht so ist. Es gibt eine gewisse Grauzone, da Porsche z.B. eine Abmahnung bekommen hat, weil sie nur bestimmte Reifenfabrikate zugelassen hat. Der Tragfähigkeitsindex ist jedoch beim TÜV relevant und nichts anderes.
    Fakt ist, du kannst nicht einfach das Gewicht durch 4 Teilen und das dann als Achslast angeben. Die Gewichtsverteilung ist nie 50:50 -> durch den Motor vorne ist das Auto vorne schwerer als hinten. Dazu kommt noch die maximale Zuladung. Es geht ja nicht um das Leergewicht! Deshalb mindestens Loadindex 92 auf 3T bei 17 Zoll.

    Frag am besten bei eurer "TÜV"-Stelle (k.a. wie die nochmals bei euch heisst) nach. Die sagen dir dasselbe.
     
  6. R2D2

    R2D2 Guest

    Stimmt, das zulässige Gesamtgewicht einfach nur durch 4 teilen ist hier nicht richtig. Es sind die zulässigen Achslasten zu beachten.

    Kann schon sein, dass der Reifen möglich ist, kann ich beim Suppenbert ohne mehr Infos dazu leider nichts sagen, daher ist der Weg zum TÜV bzw. bei euch der MFK-Stelle sicherlich der vernünftigste.
     
  7. #6 Voegi_5, 01.04.2010
    Voegi_5

    Voegi_5

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hinterdorfstrasse 8314 Kyburg Schweiz
    Vielen Dank für Eure kompetenten Auskünfte



    Ich habe mich nun an das Strassenverkehresamt (unser TÜV) gewendet.



    Antwort:

    Mindestens Index 92 muss es sein, da auf der Hinterachse ein max. Gewicht von 1250 kg. zulässig ist und daher die 2x615 kg nicht ausreichen.



    Pneuhaus ist informiert und hat bereits den neuen Reifen bestellt.



    Beste Grüssse und schöne Ostern.



    Voegi_5
     
  8. #7 digidoctor, 01.04.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    540
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Die Bezeichnung Pneuhaus finde ich goldig. :thumbsup:
     
  9. #8 Voegi_5, 01.04.2010
    Voegi_5

    Voegi_5

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hinterdorfstrasse 8314 Kyburg Schweiz
    echt Schweizerisch halt.....
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 hisearnest, 01.04.2010
    hisearnest

    hisearnest

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2,0 TDI (140 PS) DSG Ambition
    Auch wenn der Name echt was hat, so hat der Händler etwas leider nicht... ne Ahnung. Find es schlimm, dass man sich nicht mal mehr auf jemand verlassen kann, der sowas beruflich macht (und dem Namen nach sich auch noch ausschließlich nur mit dem Thema beschäftigt)..
     
  12. #10 Quax 1978, 01.04.2010
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.644
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Also in Deutschland gibt es eine Ausnahmeregelung wenn es ein Y oder W Reifen wäre/ist. Da gibt es auf Grund der deutlich niedrigeren Höchstgeschwindigkeit gegenüber dem Index der Reifen, die Möglichkeit den Reifen in gewissem Maße aufzulasten. Aber ist eher die Ausnahme, dass das gemacht wird. Bei 235/35 R19 91Y/W hätte mir der TÜV das gestern eingetragen. Beim 17er Reifen gibt es aber genügend Alternativen, so dass diese Regelung mit Sicherheit nicht greifen wird. UNd zusätzlich zu Deinem Problem kommt, dass es in Deutschland so ist, in der Schweiz hast Du Deine Antwort ja schon bekommen. ;)
     
Thema: Zulässig? 225/45 R17 91Y - Pirelli Cinturato p7
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb 3t 91y reifen

    ,
  2. skoda pirelli cinturato p7

    ,
  3. skoda superb pirelli cinturato p7

    ,
  4. skoda superb 225/45 r17,
  5. 225 45 17 superb 3t
Die Seite wird geladen...

Zulässig? 225/45 R17 91Y - Pirelli Cinturato p7 - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Verkaufe Skoda Octavia Turini Felgen mit Pirelli Sommerreifen 225/40 R18 92W

    Verkaufe Skoda Octavia Turini Felgen mit Pirelli Sommerreifen 225/40 R18 92W: Hallo zusammen, Ich verkaufe wegen Fahrzeugwechsel meine Skoda Octavia Sommerfelgen. Felge Turini in mattschwarz, 7.5Jx18" ET51 LK112 5-Loch mit...
  2. Privatverkauf Superb 3 Felgen Modus mit Pirelli

    Superb 3 Felgen Modus mit Pirelli: Biete hier 4 Felgen (Modus) von meinem Superb 3 an. 8.0Jx18 ET 44 mit Pirelli Cinturato 235/45 R18 Fahrzeug gebraucht gekauft von 5/16 und km von...
  3. Privatverkauf NEU Sommerreifen Antia Dunlop SportMaxx 215/45 R16 NEU

    NEU Sommerreifen Antia Dunlop SportMaxx 215/45 R16 NEU: [ATTACH] [ATTACH] Hallo zusammen, biete hier meine original Skoda Antia Felgen mit Sommerbereifung Dunlop SportMaxx 215/45 R16 an. Felgen und...
  4. Kodiaq mit Felge Nanuq und 225/65 R17 statt 215/65 R17

    Kodiaq mit Felge Nanuq und 225/65 R17 statt 215/65 R17: Besteht die Möglichkeit die oben benannte Reifenkombination ohne besondere Abnahmen am Kodiak zu fahren? Auf der Messe in Paris stand ein Seat...
  5. 225/50 für mehr Komfort?

    225/50 für mehr Komfort?: Guten Tag, ich habe im englischen (briskoda) Forum gelesen, es würde mehr Komfort bringen statt den 225/45er-Reifen 225/50er zu nehmen. Wäre das...