Zukunft FABIA WRC ...

Dieses Thema im Forum "Skoda Motorsport Forum" wurde erstellt von Occi4x4, 20.06.2005.

  1. #1 Occi4x4, 20.06.2005
    Occi4x4

    Occi4x4 Guest

    hallo Leutz ...

    hab hier mal eine sehr sehr schlechte Info aus erster (!!!!) Hand bekommen, für SKODA MOTORSPORT wird dies mit Sicherheit die LETZTE Saison in der Rallye WM mit dem FABIA WRC sein, das Projekt wird (und wurde wohl schon bei Volkswagen) gestoppt und man kümmert sich stattdessen weiter um das Fabia Kit Car (S1600) ... ich denke dies ist auch besser so, denn noch mehr schämen kann man sich ja bald nicht mehr, was die so NICHT zustandebringen mit dem Auto ist ja wohl unter aller SAU ... hab einen tschechischen Skodafan gesehn mit einem FABIA WRC Kleber am Auto wo da doch steht ... "ARMIN S. - go home ..." muss ja wohl nichts weiter dazu sagen oder ??? Am besten ist er nimmt Hrn. Mühlmeier und Hrn Metrich gleich mit, denn die haben ja so einiges versaut was hätte gut werden können, ich sage nur mal Colin MCrae als Beispiel ... ohne diese Leutchen würde er bestimmt bei Skoda fahren ...!!!! Traurig traurig ... na mal sehen ob es hier in der DRM wenigstens Matthias Kahle gelingt den FABIA wieder aufs Podium zu liften, bei der Saarlandrallye hats ja geklappt ... Glückwunsch !!!

    Grüße Markus
    www.SkodaMotorsport.com
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dr.Evil, 20.06.2005
    Dr.Evil

    Dr.Evil

    Dabei seit:
    27.09.2004
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aach 78267 Baden-Württemberg Hofweg 4
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Kombi 2.0 Sport und Style Edition
    Werkstatt/Händler:
    Das plane ich nach Bedarf, hauptsache eine Skoda-Werkstatt macht die Arbeit
    Kilometerstand:
    146509
    Recht hast...

    Ist traurig die ganze Situation, viel bestimmt durch einen alten Mann am Steuer mit Sinnlos-RTL-Komentaren und falschen Managment oben. Statt das endlich richtig zu entwickeln, stampft man es ein und beschäftigt I... weiter. :wall:

    Aber solang Kahle noch damit fährt, drück ich Skoda die Daumen zur nächsten Meisterschaft, auch wenn NUR die DRM. :victory:
     
  4. pepa

    pepa Guest

    ich will ja nichts gegen deine panik sagen - auch wenn sie reel erscheint, ich hoffe sie ist es nicht... ...das s1600programm hat recht wenig was offizielles mit skoda zu tun, da kümmert sich v.a. ein gewisser herr Bruzl drumm...
     
  5. #4 Occi4x4, 22.06.2005
    Occi4x4

    Occi4x4 Guest

    eben ... SKODA wird sich wohl nun selbst darum kümmern bzw dieses Projekt unterstützend fortführen wie auch immer ... und die Pleite mit dem FABIA WRC beenden ...!! Ist keine Panik, sondern leider real !!! Diese Infos stammen aus ERSTER Hand, obwohl ich die Quelle hier verständlicherweise net nennen möchte !!! Ist schade aber wohl besser so mit SKODA ... hat eben nicht sollen sein ... und wir, die Fans müssen uns eventuell nicht mehr schämen ... am Wochenende startet das Team Kayser / Roth auf dem SKODA 130 LR wieder in die Saison ... da wirds hoffentlich wieder was zu feiern geben ... jaja, die guten ALTEN SKODA´S eben ...!!

    LG Markus

    www.SkodaMotorsport.com
     
  6. #5 Felicia RS, 22.06.2005
    Felicia RS

    Felicia RS

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    1000MB "Lucie" / 2x Felicia FUN / Felicia Combi Winterauto / Trabant 601 Universal
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    18692
    Also deine Erklärung hört sich schlüssig an. Hoffe allerdings das sie nicht war ist. Was das Deutsche Trio betrifft geb ich dir allerdings recht. Als der Fabia das erste halbe Jahr floppte hat man den damaligen Teamchef(CZ) entlassen und jetzt geht das schon 1,5 Jahre so weiter und der neue ist immer noch da. :wall:

    VW tut sich keinen Gefallen, mit einem Ausstieg von Skoda aus der WM.
    Die Tschechen sind meines Erachtens schon immer Rallyeverrückt und jeder Hersteller der in der WM vertreten ist, ist auch im Straßenbild der Tschechen gut vertreten. Mit einem Ausstieg würde VW die letzte Motorsportbetätigung aus OST Europa nehmen, die noch geblieben ist. Und den letzten Grund nicht ein anderes Auto zu kaufen (alles auch so ne Sache wie man mit den Leuten umgeht; und Franzosen scheinen in CZ zur zeit sehr gut zu gehen).

    Skoda hat immer in der WM mitgemischt und das sollte auch so bleiben. Was man an der Besetzung machen kann, ergibt sich ja warscheinlich ende des Jahres, werden ja schließlich Zwei Teams aussteigen.

    Und noch ne Bitte an VW, steck bitte einmal gezielt Geld in das Projekt, damit man mal Erfolg sehen kann. Weil bist jetzt ist der Octavia WRC zuverlässiger und besser gewesen als der Fabia bis Heute je war. Da sollte man mal drüber nachdenken. :grübel:

    Gruß Felicia RS
     
  7. Ivan

    Ivan Guest

    Interresante Thesen - jedoch war Armin z.B. der einzige, der mal die OS Bestzeit aus der Fabia rausgequetscht hat. Er brachte als einziger Octavia WRC auf das Podium. Ich bin nicht unbedingt sein Fan - jedoch objektiv gesehen faehrt er stabil und konstant. Obwohl er kein Loeb ist, hat er sicherlig genug Erfahrung um fuer jeden Team wertvoll zu sein. Auf jeden Fall ist nicht er der Problem, sondern das Auto.
    Colin dagegen - war der bestbezahlte Fahrer - der jedoch dermassen verrueckt war - dass er in den letzten Jahren bei Ford ziemlich selten ins Ziel kam. Immer war das Auto oder der Beifarer schuld - Nicky Grist hat er er nach heftigem Abflug rausgeschmissen und flog im naechstem Rally mit neuem Beifahrer wieder raus. Er bekam dann als die Nummer 1. den Cockpit in unbestrittenem Topteam. Er ist komplett von der Nummer 2 (Sainz) deklassiert worden und von der Nummer drei (Loeb) ueberrollt wie ein Anfaenger. Er kam mit dem aktuellem Fahrstyl ohne die breiten Drifts ueberhaupt nicht klar und schliesslich verlor er den Cockpit. Bei Dakar machte er jetzt wieder die Ehre seinem McCrash Namen und zerlegte das Auto komplett.
    Wieso zum Kukuck sollte man annehmen, das er mit Skoda siegfaehig sein wuerde, wenn er mit Citroen nicht klar gekommen ist? Dass es kein Sinn macht alte Stars angagieren und ueberbezahlen hat Skoda reichlich bei dem Auriol gelernt.
    Bei WM sind alle Piloten dermassen stark - dass das Auto wesehntlich groessere Rolle spielt als der Fahrer. Mit Fabia wuerde Loeb auch nicht ans Podium denken koennen.
     
  8. codo

    codo

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kasten 3072 österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Bj 61; Skoda 100 Bj 1972; Skoda 110r Bj 74; Skoda 110L Bj 74; Skoda 110 Ls Bj 76;Skoda 120L Bj 79; Skoda 105 S Cabrio Bj 1984; Skoda 135 Gli Bj 1989
    Werkstatt/Händler:
    Meine Garage
    Hmm als Sokod anoch Skoda war schiens besser im Rallyesport zu laufen als jetzt.
    Das ist ja meist so, dass halbherzige Entscheidungen zu nichts führen. Ein bisserl mitfahren reicht halt nicht.
    Wie war da noch der Kommentar den ich letztens höhret." Ob der Olympische Gedanke dabei sein ist alles für Skoda nicht ein bisschen wenig ist"
     
  9. #8 Occi4x4, 22.06.2005
    Occi4x4

    Occi4x4 Guest

    Du hast ja voll Recht Ivan, Armin hat das WRC Projekt von SKODA ungemein nach vorn gebracht, er ist eben ein verdammt guter TESTER ... jedoch fehlt es ihm halt auf der WP ... und das das Auto schlecht ist, das ist ebenfalls völlig unstrittig, während mit dem Octavia eben 3. Plätze eingefahren wurden und man punktemässig viel BESSER dastand geht mit dem FABIA fast nix mehr, mal abgesehen von Alex Bengue bei der Rallye Monte Carlo, wenn nur die Brücke nicht gewesen wäre ... man nehme nur den Toni Gardemeister, schau dir an wie er mit dem FABIA unterwegs war und wo ist er jetzt mit dem FORD ?? Ich sage nur :respekt: ... !!

    Allerdings muss ich sagen was man so an Hintergrundinformationen erfährt, das stimmt einen schon traurig und verwundert einen nicht, wenn die tschechischen Motorsport Fans die dt. Fahrer nicht mögen, wenn sie z.Bsp. bei der Zieldurchfahrt von Matthias Kahle im SKODA OCTAVIA WRC Evo3 bei der Rallye Bohemia rufen : "wir wollen keinen dt. Fahrer hier gewinnen sehen ..." Sicher sind sie alle engagierte Fans (manche auch ein wenig zu engagiert - sieh Bruno Thiry bei der Bohemia Rallye ... !!! :nieder:) und bevorzugen ihre einheimischen Fahrer, aber wenn sie halt hören das ein dt. Fahrerteam dafür sorgt, das die alten tschechischen Fahrer rausgekickt werden und andere keine Chance bekommen sich in der WM zu profilieren :klatschen: :klatschen: :klatschen:... naja sei´s drum, es ist schon schade das es so kommen wird, aber der Erfolgsdruck ist halt eben doch zugroß, auch ist Hr. Mühlmeier sicherlich ein Topmann ... jedoch auf dem Gebiet der Rundstrecke und die hier ist eben RALLYE ... eine gaaanz andere Welt, nur scheint das keiner da so RICHTIG zu verstehen ... es ist wirklich schade, da so viele symp. Fahrer wieder verschwunden sind, hab aufgrund meiner Besuche in der Rallye WM viele von ihnen getroffen, natürlich hauptsächlich die SKODA Fahrer, muss sagen sind alle durch die Bank weg voll cool gewesen, Auriol natürlich ein wenig immer gestresst, aber der T. Gardemeister, K. Erikksson, J. Paasonen und natürlich B. Thiry und wie sie heißen, waren nette Fahrerteams, wenn SKODA geht werden einige sehr enttäuscht sein ... :heulnich:

    Zum Glück gibts ja noch die alten SKODA´s ... schaun wir mal was da noch so geht bei den SNIOREN ... :prost: :prost:
     
  10. pepa

    pepa Guest

    howhgh! :peace:
     
  11. #10 Occi4x4, 28.06.2005
    Occi4x4

    Occi4x4 Guest

    :prost:
     
  12. #11 fire fabia, 29.06.2005
    fire fabia

    fire fabia

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y 1,4 16 V Bj.01
    Kilometerstand:
    146000
    ich muß dich für diese worte loben, bin deiner meinung.
     
  13. Ivan

    Ivan Guest

    Was gibt es da noch zu diskutieren? Ob Skoda dabei ist oder nicht - macht bei jetztiger Leisstung keinen Unterschied. Sie kommen auesserst selten am Ziel an - geschwiege dass sie in das Geschehen eingreiffen koennen. Mit der Karre koennte nichtmal Loeb Punkte holen. Umstrukturierung bei Skoda Motorsport hat aber gar nichts gebracht . Wenn sie das Auto bis zur Saisonende nicht auf akzeptablen Level bringen, gibt es wirklich kein Grund das Koma weiter kuenstlich zu verlaengern.
     
  14. pepa

    pepa Guest

  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. pepa

    pepa Guest

    habe gerade einen recht bösen artikel über die skoda werksmannschaft auf ewrc.cz gelesen. und das böse daran ist das es jemand schreibt der sehr viel ahnung in sachen rallye-, motorsport hat.
    es handelt um einen test des fabias vor der bohemia rallye an der j.kopecky-f.schovanek teilnehmen. sie starten mit dem fabia den schwarz beim testen schrottete (deswegen kein start bei der saarland). egal, ist ja nicht schlimm, unfälle passieren.

    der autor empfiehlt auch ganz einfach mal zu einem test zu fahren, sich den anzuschauen und selbst zu urteilen.
    kopecky fährt ja "semi-werkunterstützung", fuhr an diesem test sehr schlechte zeiten, war sehr unzufrieden. der erste test war mehr oder weniger eine reparatur als ein test. der nächste war auch nicht viel besser, teilweise saß hr. mettrich aufm co-sitz, und ließ angeblich keine weicheren einstellungen zu! (incl. zitat auf ewrc.cz von kopecky). der hr. kopecky senior, der ja selber chef von motorsport kopecky ist ist nur am rande alleine spaziert, sehr verschwiegen und als jan zu ihm kam, und die probleme sagen wollte, brummelte er nur vor sich hin, ich weiss, ich höre es... (sein team ist ja bekannt für gute,zuverlässige technik...) und das ging halt nur so weiter... ...zum testen von den neuen n24 reifen, hans etc. kam es erst überhaupt nicht... ...v.a. werden hr.mettrich und der "toyota-man" recht stark kritisiert, da sie nicht gerade elan verbreiten... (sehr kurz zusammengefasst...)

    und nebenbei hab ich eine idee gelesen,die mir nicht mehr aus dem kopf geht ist die, dass josef kopecky (=senior) den teamchef machen könnte+erstmal KOMPLETTER neuanfang... ...ansonsten seh ich sehr schwarz, falls dies so zumindest teilweise zutrifft...
    pepa.
     
  17. #15 Occi4x4, 01.07.2005
    Occi4x4

    Occi4x4 Guest

    tja leider ein eindeutiges Zeichen das keiner mehr so richtig Interesse hat hier weiterzumachen, beschämend wie arrogant die dt. Superhelden von Ingineuren usw sind, schade schade ... hoffe nur das es schnell zu dem NEUANFANG kommt, damit der Schande ein ENDE bereitet wird ... traurig das dies dazu beitragen wird , die eh immernoch angespannte Situation zwischen den Tschechen und den Deutschen nicht zu verbessern, wirklich traurig ...
     
Thema:

Zukunft FABIA WRC ...

Die Seite wird geladen...

Zukunft FABIA WRC ... - Ähnliche Themen

  1. Red and Grey Dekorfolien Fabia III

    Red and Grey Dekorfolien Fabia III: Hallo, wer von Euch hat die Red and Grey Folien auf seinem Fabia III und kann mir mal folgende Maße der Streifen auf dem Dach ausmessen? -...
  2. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  3. Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-)

    Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-): Servus Skoda Freunde, nachdem ich mir schon zahlreiche Artikel im Forum durchgelesen habe möchte ich gerne mich und mein Auto vorstellen ^^ Kurz...
  4. KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III

    KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III: es gibt schon KOMPLET LED SCHEINWERFER für FABIA3 6V1941015B + 6V1941016B Für 490 EUR (ausm CZ) was meint Ihr!??
  5. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...