Zündung verstellt?

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von felicianer, 20.06.2009.

  1. #1 felicianer, 20.06.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.068
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Hallo,

    ich habe heute nochmal einen tiefgreifenden Blick unter die Motorhaube meines Autos geworfen. Und beim Blick auf den Zündverteiler ist mir folgendes aufgefallen:

    [​IMG]

    Nun ist meine Frage: Die Markierungen sind nicht Deckungsgleich zueinander. Ist dadurch die Zündung verstellt, oder geht das gar nicht, da elektronische Regelung? Oder muss es sogar so sein?

    Bitte um Antworten. Danke :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Hi Manuel

    da Dein Auto ja nichts ungewöhnliches zu machen scheint : Never touch a running system ;-)

    C u Steffen
     
  4. #3 Burkhard C, 22.06.2009
    Burkhard C

    Burkhard C

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burbach Siegerland 57299 Burbach Deutschland
    Fahrzeug:
    Felicia Kombi Bj95 1,3l 68PS, Megane Scenic Bj97, 1,6l 75PS
    Kilometerstand:
    167000
    Einzustellen ist ja lediglich noch der Zündzeitpunkt, wozu in Ermangelung des guten alten Unterbrecherkontaktes eine Stroboskoplampe unabdingbar sein dürfte. Die Verstellung erreichst Du durch Lösen des Verteilers und sanftes Drehen unter Beachtung der angeblitzten Markierungen auf der Riemenscheibe der Kurbelwelle und am Gehäuse. Habe allerdings noch nie ausführlich dabei geguckt, auch wenns vielleicht interessant wäre, da meine erhöhte Leerlaufdrehzahl ab 70 Grad Motortemperatur nach wie vor akut ist. Aber grundsätzlich gilt: Zzp zu früh führt zu Klingeln und Klopfen beim Beschleunigen von unten rauf, namentlich im hohen Gang, das kann bis zur Beschädigung von Kopf und Kopfdichtung führen. Haben damals bei der Einführung von Bleifrei viele Experimente damit gemacht(Zumindest bei Datsun/Nissan auf ausdrückliche Weisung des Kundendienstingineurs) und noch mehr teils üble Überraschungen erlebt. Wie dem auch sei, wenn nix klingelt und die Motortemperatur stimmt, der Wagen vernünftig läuft und der Verbrauch manierlich ist, wird auch der Zzp stimmen, sonst einfach mal Blitzlampe dranhalten.

    M.f.G.: Burkhard C
     
  5. #4 felicianer, 22.06.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.068
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Die Kurbelwellenmarkierung sieht man nur schlecht, da auf der Innenseite und vom Keilriemen verdeckt...

    Wo schließt man die Stroboskoplampe an?
     
  6. #5 Burkhard C, 22.06.2009
    Burkhard C

    Burkhard C

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burbach Siegerland 57299 Burbach Deutschland
    Fahrzeug:
    Felicia Kombi Bj95 1,3l 68PS, Megane Scenic Bj97, 1,6l 75PS
    Kilometerstand:
    167000
    Plus und Minusklemme an die Batterie, damit die Sache Strom hat, die Abgreifklemme ans Zündkabel vom 1. Zylinder, so wars zumindest vor ca 25 Jahren, aber an den Lampen sollte sich nichts geändert haben. Ich persönlich hab nie so ein Ding gehabt, früher gabs Unterbrecher, da konnte man mittels Prüflampe den Zzp. einstellen. War eben fast alles anders und vielleicht manches besser. Am Gehäuse gibts aber mehrere Markierungen.

    M.f.G.: Burkhard C
     
  7. #6 filipgy, 23.06.2009
    filipgy

    filipgy

    Dabei seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Calau Schrakauer Str. 03205 Schrakau BRB
    Fahrzeug:
    94-er Skoda Favorit 1,6MPI Solitaire, S110R, 02-er Fabia Combi 1,9SDI Classic, 02-er Fabia Combi 1,9TDI Elegance
    Kilometerstand:
    999999
    Du kann die Verteilerkappe hin-und her drehen, passieren wird aber recht wenig da die Vorzündung nicht mehr mit unterdruck oder ähnliches verstellt wird. Mann kann manuell nichts verstellen.
     
  8. #7 felicianer, 23.06.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.068
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Soll heißen, dass nichts passiert, wenn ich den Zündverteiler drehe? andererseits muss sich doch was ändern, sonst könnte man den doch nicht verdrehen?oder dreht man den da im ganzen, so, dass man eigentlich gar nichts verstellt?
    das is ja verwirrend
     
  9. #8 filipgy, 23.06.2009
    filipgy

    filipgy

    Dabei seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Calau Schrakauer Str. 03205 Schrakau BRB
    Fahrzeug:
    94-er Skoda Favorit 1,6MPI Solitaire, S110R, 02-er Fabia Combi 1,9SDI Classic, 02-er Fabia Combi 1,9TDI Elegance
    Kilometerstand:
    999999
    Meiner meinung nach ist es so.
    Ich hatte damals mein 1. Favo gehabt mit Bosch MM und 40 KW. Da wollten wir auch mal die Zündung einstellen aber es passierte nichts. Stroboskoplampe war dran, und wir beobachteten ob die Markierung an der Riemenscheibe wandert. Es wanderte aber nur ganz kurz und dann wieder zurück wie er war. Beim 50Kw motoren wird nicht anders sein.
    Verstellbar ist er deswegen weil Motoren auch mit Vergaser gab ohne komplizierte Elektronik, da muß man sogar die Zündung einstellen. Je höher die Drehzahl umso mehr wird vorgezündet. Das funktionierte beim Vergasermaschinen mit Unterdruck. Als Beispiel.
    mfG Jörg
     
  10. #9 felicianer, 23.06.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.068
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Aha, danke für die Ausführungen. Sprich, wenn ich denn dran drehen sollte, passiert gar nichts :D
     
  11. #10 felicianer, 24.06.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.068
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    War heute mal in der Werkstatt und habe gefragt und wir habens dann auch probiert... es ändert sich tatsächlich was, kurzzeitig, danach is wieder ganz normal. Auch wenn ich mir das nicht erklären kann, da man damit ja die Verteilerkappe im Verhältnis zum Läufer dreht...
     
  12. #11 filipgy, 25.06.2009
    filipgy

    filipgy

    Dabei seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Calau Schrakauer Str. 03205 Schrakau BRB
    Fahrzeug:
    94-er Skoda Favorit 1,6MPI Solitaire, S110R, 02-er Fabia Combi 1,9SDI Classic, 02-er Fabia Combi 1,9TDI Elegance
    Kilometerstand:
    999999
    Habe ich doch gesagt. :thumbsup: ( Habe ja doch Ahnung.) Wird ja elektrisch geregelt.
    mfG Jörg
     
  13. #12 felicianer, 25.06.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.068
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Schon, aber für mich ist und bleibt das unlogisch. Drehe ich am Verteiler drehe ich doch auch Verteilerkappe, aber drehe ich auch den Verteilerläufer insgesamt mit?
     
  14. #13 filipgy, 29.06.2009
    filipgy

    filipgy

    Dabei seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Calau Schrakauer Str. 03205 Schrakau BRB
    Fahrzeug:
    94-er Skoda Favorit 1,6MPI Solitaire, S110R, 02-er Fabia Combi 1,9SDI Classic, 02-er Fabia Combi 1,9TDI Elegance
    Kilometerstand:
    999999
    Natürlich nicht. Du verstellst schon die Zündung(und Verteilerkappe), aber die Elektronik regelt es nach und zwar so dass es wieder optimal ist. Die vorzündung wird sozusagen von der Steuergerät eingestellt.
    mfG Jörg
     
  15. #14 felicianer, 29.06.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.068
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    aber das steuergerät kann das doch Nicht zurück drehen
     
  16. #15 Burkhard C, 30.06.2009
    Burkhard C

    Burkhard C

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burbach Siegerland 57299 Burbach Deutschland
    Fahrzeug:
    Felicia Kombi Bj95 1,3l 68PS, Megane Scenic Bj97, 1,6l 75PS
    Kilometerstand:
    167000
    Grundsätzlich wird die Welle, auf der der Läufer (Vert.-finger) sitzt, mechanisch von der Nockenwelle oder einer Zwischenwelle oder sonstigem angetrieben, folglich ist die Bewegung des Läufers eine statische Sache, an der Nockenwelle läßt sich ja nichts stellen. Um nun den Zzp zu verstellen, bleibt ja nur noch die Verteilerkappe, welche fest positioniert auf dem Verteiler sitzt, weswegen - so war´s früher - der ganze Verteiler verdreht wird. Der Finger hatte ja früher kontinuierlich Zündstrom über das mittlere Kabel der Verteilerkappe, der Zzp wurde also über die Position der einzelenen Abgreifstellen in der Kappe geregelt. Die meisten Autos haben keinen Verteiler mehr, eine Zündspule pro Zylinder oder eine Spule für zwei Töpfe ist da eher die Regel. der Zzp wird direkt vom Steuergerät bestimmt. Das einem Kleintransporter ähnliche Vehikel eines französischen Herstelleres meines Bekannten hat für 4Zylinder 4Zündspulen. Drei waren schon kaputt, die vierte hat er im Handschuhfach liegen, soviel zu den Segnungen moderner Technik. Wie das Steuergerät im Feli eine mechanische Verstellung des Verteilers ausgleicht, bzw. unwirksam macht ist mir auch nicht ganz klar. Der Finger hat allerdings eine Kontaktfläche, die eine gewisse Flexibilität bzgl. der Gradzahl zuläßt, d.h. das ist eben alles keine 100% punktgenaue Sache. Wenn nun unser Steuergerät nur zum gewünscheten Zeitpunkt Strom zur Zündspule freigibt, kann auch nur dann vom Verteiler was weitergeleitet werden, das könnte ich mir als Erklärung vorstellen.

    M.f.G.: Burkhard C
     
  17. #16 felicianer, 30.06.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.068
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Der Läufer sieht jetzt so (an der Ecke vorn) so aus...

    KLICK MICH

    Normal, dass das so angekokelt ist?
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Burkhard C, 02.07.2009
    Burkhard C

    Burkhard C

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burbach Siegerland 57299 Burbach Deutschland
    Fahrzeug:
    Felicia Kombi Bj95 1,3l 68PS, Megane Scenic Bj97, 1,6l 75PS
    Kilometerstand:
    167000
    So richtig sehen kann ich nix, aber bißchen feiner Schmirgel ist keine Todsünde. Die Kontaktflächen in der Kappe sind eigentlich viel interessanter. Wenn die schon aussehen wie ein schwarz angeschimmeltes Stück Käse, sollte man eine Erneuerung nicht mehr zu lange verschieben. Geht auch auf den Verbrauch. Grundsätzlich gilt: Vernünftiges Anspringen, ordentlicher Lauf und Leistung und moderater Spritverbrauch, dann ist der ganze Kram ok.

    M.f.G.: Burkhard C
     
  20. #18 felicianer, 02.07.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.068
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Ja, soweit ist alles okay. Die Verteilerkappe ist von Dezember, als mir der alte Läufer abgebrannt war. Jetz kommen eher Symptome in Richtung Spritfilter, den werde ich am WE mal wechseln. Ist seit 60.000 km überfällig ^^
     
Thema: Zündung verstellt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zündzeitpunkt verstellt symptome

    ,
  2. zündung verstellt symptome

    ,
  3. skoda fabia zündzeitpunkt

    ,
  4. rapid unterbrecher einstellen,
  5. skoda felicia zündung einstellen
Die Seite wird geladen...

Zündung verstellt? - Ähnliche Themen

  1. VW RCD210 im Fabia - Schaltet sich nicht mit Zündung ein

    VW RCD210 im Fabia - Schaltet sich nicht mit Zündung ein: Hallo Zusammen, das originale Dance-Radio in unserem Fabia 2, EZ 08/2008 war leider defekt und musste getauscht werden. Ich bin günstig an ein...
  2. Warnlampen im Kombiinstrument blinken bei ausgeschalteter Zündung

    Warnlampen im Kombiinstrument blinken bei ausgeschalteter Zündung: Hallo, da mir schon viele Beiträge in Foren wie diesen geholfen habe, will ich auch mal etwas Hilfe Leisten. Mit folgenden Beitrag: Das Auto:...
  3. Kessy und Funktionen (analog 'Zündung eingeschaltet')

    Kessy und Funktionen (analog 'Zündung eingeschaltet'): Hallo zusammen, bevor jemand fragt ;): Habe Forum und BDA durchsucht, aber nicht Adäquates gefunden: Mein neuer S3 wird für mich die...
  4. Zündung ?

    Zündung ?: Moin, ich habe im Moment manchmal das Problem, wenn ich den Zündschlüssel ins Zündschloss stecke und den Schlüssel drehe ist der Strom weg. Die...
  5. es gluckert wenn Zündung eingeschaltet wird

    es gluckert wenn Zündung eingeschaltet wird: Hallo, mein RS hat erst 1100km auf dem Tacho und n un das erste komische Geräusch: Wenn der RS länger stand und ich dann die Zündung einschalte...