[Zündaussetzer und EPC]

Diskutiere [Zündaussetzer und EPC] im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Community, Ich bräuchte mal euren Rat bzw. eure Erfahrung. Ich hab aktuell einen Skoda Fabia 2 RS. Bj 2011 Kilometer : 103200 Ich...
skrumbz

skrumbz

Dabei seit
20.10.2018
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Hallo liebe Community,
Ich bräuchte mal euren Rat bzw. eure Erfahrung.

Ich hab aktuell einen Skoda Fabia 2 RS.
Bj 2011
Kilometer : 103200

Ich hab glücklicherweise eine von den Fabias erwischt die nicht so einen hohen Öl verbrauch haben, aber dafür hab ich ein anderes Problem ^^.

Ich hab seit ca. 1 monat das problem, dass ab und zu bei Starken beschleunigen folgendes passiert:

Ich geb Gas und bei 4,500 - 5000 drehzahl Irgendwann per Zufall fängt die Motokontrollleuchte an zu blicken. Diese hört nach ca. 5 sekunden auf und er zeigt EPC an. ab dem zeitpunkt lässt er sich auch nicht mehr beschleunigen sondern tuckert und ruckelt nur noch bis ich ihn neu gestartet habe und der Fehler wieder weg ist und der 1a in ruhe läuft.

Darauf hin bin ich zu meiner Werkstatt gefahren und das Diagnose gerät sagte Zündaussetzer und Zylinder abgeschaltet.
Dies ist bist jetzt auf jedem Zylinder mind 1 mal passiert. Aber nie 2 aufeinmal sonder mal der 2 mal der 4 Usw.


Nun wurden Zündkerzen (welche ziemlich schlimm aussahen ^^) und Zündspule getauscht. Zündkerzen wurde getauscht in diese NPG..Blabla oder wie diese aktuellem heißen :D

Nach ein paar Testfahrten kam der Fehler wieder.

Daraufhin hat der Meister selbst testfahrten gemacht und noch mal mehrere Sachen getestet und das Diagnosegerät mehrere sachen durchlaufen lassen.

Er sagt mir daraufhin das es ein fehler mit den Lambarsonden gibt (welches auch das Diagnose gerät anzeigt) es hätte was mit dem benzin luft gemischt zu tun, welches fehlerhaft ausgewertet wurde, für die benzin Einspritzung.

Also beide ausgetauscht und siehe da es ist immer noch nicht weg. Ich habe sogar fast das gefühl es wird nur noch schlimmer.

In der Werkstatt wurde auch mal in die zylinder Kolben geschaut und diese sahen vollkommen gut aus für seine Laufleistung.
wenig Verschleiß bis auf einem Kolben sah man ein kleines bisschen verbranntes öl.
Das Auto wurde auch von der Werkstatt in eine Skoda Werkstatt gebracht um das Motorsteuergerät abzudaten aber es ist schon die neuste Software im Steuergerät. (Glaub ich jetzt einfach mal, beweisen kann ichs nicht)

Nun bin ich langsam am Ende.....

Normalerweise ist der EPC nachdem ich den motor aus und wieder an geschalten habe , ausgeblieben und alles lief wieder normal.

Heute habe ich ein fahrt von 50min vollbracht und es ist 3 mal passiert (war vor der reperatur noch nie so oft) . mit dem Zusatz motorleuchte bleibt an... :(

Dieser Fehler ist mir bis jetzt immer nur auf der Autobahn passiert und nur beim beschleunigen auf dem beschleunigungsstreifen und beim überholenbeschleunigen. Im Stadtverkehr oder mit Tempomat 120-140 noch nie.

Der motor ruckelt nie im stand, DSG schaltet sauber und wie gesagt öl Verbrauch ist sehr niedrig ich musste in den 7 monaten nur 1 mal nachschütten.

Somit ist meine erste Frage, ob jemand schon genauso diese Erfahrung hatte? Und an was das liegen kann?

Und meine zweite frage ist, wie ist das wenn die werkstatt dir teile austauscht , und diesr ausgetauschten teile eine menge geld gekostet haben und es 0,0 gebracht hat um den fehler zu beseitigen?

Ich würde mich super gerne um eine rückmeldung freuen.

Ich hatte noch die idee vllt wenn die karre noch hält und der fehler behoben ist sie zu verkaufen (obwohl ich sie erst seit 7Monaten fahre) aber das wäre wirklich worst case, da ich absolut nichts an dem auto bemängeln kann.

Grüße Skrumbz
 
Zuletzt bearbeitet:
skrumbz

skrumbz

Dabei seit
20.10.2018
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Wurde das letzte Softwareupdate aufgespielt?
Schaue mal in diesem Thema vorbei.
https://www.skodacommunity.de/threads/fabia-rs-zylinder-3-4-sporadische-zuendaussetzer.112378/

Ich weis net , der Werkstattmeister meinte er ist in eine VW/Skoda Händler werkstatt gefahren und der Skoda hätte das neuste drauf, aber ich kann ja nichts anderes als vertrauen, ich habe noch überlegt ob ich es selbst mal zu Skoda fahren soll...

Normalerweise könnte ich auch in der werkstatt erstmal nach Nachbesserung verlangen , da ja die Reparatur nichts gebracht hat und das schon zwei mal
 
MrSmart

MrSmart

Dabei seit
13.12.2014
Beiträge
4.459
Zustimmungen
1.146
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Fabia² RS
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus
Kilometerstand
126000
Hast Du einen Fehlerspeicherausdruck, wenn ja, dann steht da eventuell ein Software-Stand drauf.
 
skrumbz

skrumbz

Dabei seit
20.10.2018
Beiträge
14
Zustimmungen
0
1. Update:
War gerade beim Skoda Händler. Software ist aktuell und Fehlerspeicher waren wieder die wohlbekannten zündaussetzer und ich hab jetzt mal en Termin für nächste woche,
Wo erstmal geschaut wird was es für eine Ursache sein kann und ob so ein Fehler bekannt ist.
 
MrSmart

MrSmart

Dabei seit
13.12.2014
Beiträge
4.459
Zustimmungen
1.146
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Fabia² RS
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus
Kilometerstand
126000
D.h., welcher Software-Stand ist aktuell aufgespielt?

Eines der Motorsoftwareupdates soll Probleme mit Zündaussetzer bei höherer Drehzahl/Last beheben. Habe ich hier irgendwann im Forum gefunden.
 

Anhänge

  • IMG-20180316-WA0001(2).jpg
    IMG-20180316-WA0001(2).jpg
    166,2 KB · Aufrufe: 182
skrumbz

skrumbz

Dabei seit
20.10.2018
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Was das für en Softwarestand ist kann ich dir net sagen er hats mir aber gezeigt auf dem gerät und da war Softwarestand == softwarestand Steuergerät cave. Der KFZ meister dort meinte auch das könnte andere Ursachen haben als Software.
Und wenn der KFZler aus meiner werkstatt gesagt hat Software ist aktuell und Skoda selbst sagt es auch glaub ich das ausnahmsweise mal :D

Dachte nur es gibt andere Erfahrungen über diese art fehler.

Und an die wo den Fehler eventuell auch haben folgendes war es aufjedenfall nicht:
- Zündkerzen
- Zündspule
- Lambdarsonden
 
dünnbrettbohrer

dünnbrettbohrer

Dabei seit
04.11.2010
Beiträge
2.247
Zustimmungen
518
Ort
Germering
Fahrzeug
Fabia II RS
Werkstatt/Händler
Auto Bayer FFB
Kilometerstand
155000
Nächste Baustelle werden wohl die Einspritzventile werden. Riecht das Motoröl nach Kraftstoff? Evtl. verbraucht er gar nicht so wenig Öl, er könnte auch ständig mit Kraftstoff "nachfüllen" Wie sieht das aus, wenn man kurz nach dem Abstellen des Motors mit dem Messstab einen Tropfen Öl auf ein Küchentuch gibt? Ist da ein Tropfen dunkles Öl mit einem kleinen, helleren Rand von dünnflüssigen/leichtflüchtigen Bestandteilen sichtbar, oder ist der helle Rand gar deutlich größer als der Tupfer in der Mitte?
 
skrumbz

skrumbz

Dabei seit
20.10.2018
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Nächste Baustelle werden wohl die Einspritzventile werden. Riecht das Motoröl nach Kraftstoff? Evtl. verbraucht er gar nicht so wenig Öl, er könnte auch ständig mit Kraftstoff "nachfüllen" Wie sieht das aus, wenn man kurz nach dem Abstellen des Motors mit dem Messstab einen Tropfen Öl auf ein Küchentuch gibt? Ist da ein Tropfen dunkles Öl mit einem kleinen, helleren Rand von dünnflüssigen/leichtflüchtigen Bestandteilen sichtbar, oder ist der helle Rand gar deutlich größer als der Tupfer in der Mitte?

2. Update
Motorkontrolleuchte ist wieder ausgegangen und Motor läuft wieder normal

Habe ihn jetzt auch nicht stark getreten, eher schonend im Stadtverkehr rumgekurkt.

Werde ich aufjedenfall mal testen mit dem öl und bericht erstatten.

Ich will mit dem thread hier auch leuten helfen die das selbe problem haben und es aber nicht an der Software liegt.

Das mit den Einspritzventile sagt auch mein KFZler in der Werkstatt das dies die nächste baustelle wäre, aber das würden iwie kein sinn machen warum es mal kommt und mal auf einem random Zylinder .

Wenn ich zb. Im 7 gang bin dann kann ich auch auf 4500-5000 Umdrehungen fahren bei 200ca. Und es passiert nix , vllt hat es auch iwie in den höheren Drehzahlen in niedrigeren Gängen zu tun... Ich hoffe dir bei Skoda finden was. Die leute dort haben aufjedenfall einen guten eindruck gemacht :)
 
dünnbrettbohrer

dünnbrettbohrer

Dabei seit
04.11.2010
Beiträge
2.247
Zustimmungen
518
Ort
Germering
Fahrzeug
Fabia II RS
Werkstatt/Händler
Auto Bayer FFB
Kilometerstand
155000
Ich würde mich nicht all zu sehr .auf die Dedektion von Zylindern bei Zündaussetzern verlassen. Wenn das das MSG aus der Drehungleichförmigkeit (also aus Beschleunigungs-/Geschwindigkeitsunterschieden zwischen den impulsgebenden Markern des Kurbelwellenpositionssensors im Verhältnis zu einer Referenzposition) errechnet, würde ich sagen, der Zylinder, der im Fehlerspeicher statistisch am häufigsten zu finden ist, der ist es.
 
skrumbz

skrumbz

Dabei seit
20.10.2018
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Ja, aber trotzdem weis ich ja den grund net warum er zündaussetzer macht, wenn man es auf einen Zylinder einschränken kann, weil der innenraum und Kolben, kette usw war alles in ordnung.
 
skrumbz

skrumbz

Dabei seit
20.10.2018
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Neues Update:
Ich war bei Skoda gewesen , die haben alles nach geschaut und haben bis jetzt noch nichts gefunden was es sein kann.

Kompressionsmessung durchgeführt (bar werte im grünen bereich), fehlerspeicher sagt zündaussetzer auf allen 4 Zylinder, Zündkerze sehen immer noch top alles alle 4 und zündspule auch, labdarsonde welche getauscht wurde ist richtig konfiguriert, weiterer termin folgt
 

netghost78

Dabei seit
18.10.2017
Beiträge
288
Zustimmungen
43
Das Ding heißt Lambdasonde, ohne R drin.
 
Karl RS

Karl RS

Dabei seit
04.04.2013
Beiträge
58
Zustimmungen
2
Fahrzeug
Fabia2 RS
Kilometerstand
148000
hi,
haben die mal die zündkabel gecheckt?
wegen evtl. Bruch oder Marderbiss.

hab jetzt nur Spulen und kerzen gelesen.
 
dünnbrettbohrer

dünnbrettbohrer

Dabei seit
04.11.2010
Beiträge
2.247
Zustimmungen
518
Ort
Germering
Fahrzeug
Fabia II RS
Werkstatt/Händler
Auto Bayer FFB
Kilometerstand
155000
Die Niedervoltkabel sind da nicht so empfindlich, aber denkbar ist alles. Es gehen m.W. 4. Kabel zu jeder Spule und die sind in je einem eigenen Strang jeweils in das Plastikding rund um die Kerzenschächte recht gut geschützt eingelegt und festgeclipst.
 
skrumbz

skrumbz

Dabei seit
20.10.2018
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Also letztes Update:
Ich war heute noch mal bei Skoda, es hat sich mal das Auto ein Meister angeschaut der auch das selbe Modell fährt , es wurden nochmals die zündkerzen kontrolliert(keine war abgeschmort alle sauber und es war das richtige modell) , Kabel hab ich auch kontrollieren lassen , alles in ordnung, Zündspulen laufen immer noch sauber, lambdasonden zeigen auch immer noch die selben korrekten werte an. Software war ja aktuellste Version.

Fazit: Skoda ist auch am Ende ihres Wissens, der Meister dort testet mal mit seinem Fabia 2RS ob bei ihm der selbe Fehler kommt. Aber ich selbst werde keine Geld mehr in das Thema stecken.Weil man nicht weiß wo man anfangen sollte. Mann müsste viele Sachen testen, Probefahrten machen und auf test sachen austauschen... Somit lohnt es sich erstmal kein geld reinzustecken. Das Auto läuft ja normal und 180-200kmh komm ich eh selten zu fahren.
Falls noch ideen sind könnt ihr gerne weiter informieren. Ich hoffe ich kann dem ein oder anderen schon mal helfen was er sich ersparen kann , falls er das gleiche probleme hat..

Grüße und dank an alle antworten!

Schöne Ostern
 
Thema:

[Zündaussetzer und EPC]

[Zündaussetzer und EPC] - Ähnliche Themen

Auto würgt bei beschleunigen fast ab nach Tausch des Impulsgebers: Hallo liebe Community, so erstmal die Vorgeschichte. Das Auto (1.9 tdi, Motor: bxe+,105ps, Baujahr 2006, octavia 1z3) hat das Signal des...
Injektoren undicht?: Hallo Community, bei meinem Skoda Fabia Diesel (Bj. 2011, 193000km) hatte ich vor kurzem die Fehlermeldung "Öldruck - Motor sofort abstellen"...
Superb 280 EPC Lampe: Hallo zusammen. Bin da neu im Forum. Bei meinem Superb 2.0 tsi 280 leuchtet ab und zu unter Last die Epc Lampe. Zündkerzen wurden erneuert aber...
Motorkontrolleuchte brennt epc kommt während der fahrt: Hallo Kann mir einer von euch helfen. Meine Mkl ging vor 6 Wochen bei meinem skoda octavia 2.0 Liter an. Darauf hin bin ich zur Werkstatt(bis...
Motorschaden 1Z5 1.4TSI Caxa Motortausch: Hallo an die Skoda Cummunity folgendes Mein 2010er Octavia II 1z5 1.4tsi mit CAXA Motor hat die grätsche gemacht aktuell hat er 128000KM...

Sucheingaben

zündaussetzer durch zu wenig motoröl

Oben