zu viel Bezinverbrauch.

Diskutiere zu viel Bezinverbrauch. im Skoda Scala Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe mal eine Frage; ich habe mir einen neuen Scala Monte Carlo Baujahr 2021 mit 150 ps Automatiketriebe gekauft. Jetzt hab ich...
Clemens1

Clemens1

Dabei seit
05.10.2010
Beiträge
651
Zustimmungen
12
Ort
Deutschland
Fahrzeug
Octavia Combi 5E FL 150 PS, Columbus,Panoramadach u.a
Werkstatt/Händler
Fa. Vögler, Bad König
Kilometerstand
550
Hallo, ich habe mal eine Frage; ich habe mir einen neuen Scala Monte Carlo Baujahr 2021 mit 150 ps Automatiketriebe gekauft. Jetzt hab ich festgestelle, dass ich ca 1bis 1,5 liter mehr verbrauch, als mit meinem Oktavia , schalter 150 ps. Der scala ist doch viel leichter als der oktavia. we sieht es bei euch aus, wieviel braucht ihr im durchschnitt ich brauche so. ca7,5, das ist mir zuviel. weiß da jemand bescheid
 
#
schau mal hier: zu viel Bezinverbrauch.. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
emmA3

emmA3

Dabei seit
25.06.2014
Beiträge
5.558
Zustimmungen
5.811
- wie viele km hat der OCTAVIA drauf und wie viele der SCALA?
- bist du vorher schon einmal längere Zeit DSG gefahren?
- fährst du die selben Strecken / Geschwindigkeiten / bei ähnlichen Temperaturen / Verkehrsdichte usw.?

Zu 1.: auch wenn es immer wieder als Mythos abgetan wird, der Verbrauch ändert sich nach einer gewissen Anzahl an km, meist zum Positiven. Bei bis jetzt 2 Neuwagen selbst beobachtet. Meist so um die 8.000 - 12.000 km. Wenn der SCALA das also noch nicht drauf hat, abwarten. Auch sollte man sich nicht zu sehr auf das "Schätzeisen" Bordcomputer verlassen. Tankfüllungen aufschreiben und ausrechnen oder bspw. www.spritmonitor.de benutzen. Dann hat man belastbare Werte.

Zu 2.: man muss sich etwas umgewöhnen, wenn man vom Schalter auf DSG umsattelt. Gerade wenn man am Schalter viel die Motorbremse beim vorausschauenden Fahren genutzt hat und dies im DSG eher weniger möglich ist (ohne manuellen Eingriff). Auch schaltet man mglw. mit dem Schalter anders als es das DSG tut. Irgendwann freundet man sich mit der Schaltstrategie aber an und versteht, warum es in welcher Situation dies oder jenes macht. Und dann kann man auch verbrauchsschonend fahren.

Zu 3.: ohne vergleichbare Strecken mit ähnlichen Umgebungsvariablen ist das schwer zu verifizieren, ob der Verbrauch wirklich höher liegt. Bei mir sorgt auf dem Arbeitsweg von 30 km manchmal eine oder zwei rote Ampeln für einen Verbrauchsunterschied von knapp 0,5 - 0,8 Liter laut Bordcomputer im Durchschnitt.

Sorry, viel Text. Aber vielleicht kann dieser helfen.
Grüße und gute Fahrt dennoch.
 

Erzi

Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
2.199
Zustimmungen
908
Meine ich auch. Also ein komplett neues Fahrzeug mit wenig km kann man nicht so einfach vergleichen. Der Verbrauch ändert sich noch. Auch DSG und Schalter zu vergleichen ist etwas schwierig.

Wie ermittelst du den Verbrauch? Hoffentlich so wie emmA3 das geschrieben hat. Die Bordcomputer sind immer optimistischer als der reale Verbrauch. Mein Auto zeigt auch fast einen liter weniger an als er tatsächlich errechnet verbraucht hat. Und das über Jahre hinweg ermittelt.
 
Silly

Silly

Dabei seit
22.05.2020
Beiträge
26
Zustimmungen
17
Fahrzeug
Scala MonteCarlo 1.5 DSG
Ich stimme euch zu, dennoch ist der Verbrauch, den der TE angibt, relativ hoch.

Also um 7,5 Liter zu brauchen, müsste ich schon über einen längeren Zeitraum ziemlich unvernünftig fahren, oder extreme Kurzstrecke. Mein Verbrauch liegt zwischen 4,5l und 7,0l im normalen Fahrbetrieb.
 
Clemens1

Clemens1

Dabei seit
05.10.2010
Beiträge
651
Zustimmungen
12
Ort
Deutschland
Fahrzeug
Octavia Combi 5E FL 150 PS, Columbus,Panoramadach u.a
Werkstatt/Händler
Fa. Vögler, Bad König
Kilometerstand
550
Meine ich auch. Also ein komplett neues Fahrzeug mit wenig km kann man nicht so einfach vergleichen. Der Verbrauch ändert sich noch. Auch DSG und Schalter zu vergleichen ist etwas schwierig.

Wie ermittelst du den Verbrauch? Hoffentlich so wie emmA3 das geschrieben hat. Die Bordcomputer sind immer optimistischer als der reale Verbrauch. Mein Auto zeigt auch fast einen liter weniger an als er tatsächlich errechnet verbraucht hat. Und das über Jahre hinweg ermittelt.
ja das die Jahre immer ähnnlich war habe das immer nach dem Tanken gemessen, habe ich meistens so um die sechs Liter gebraucht
 
MrMaus

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.231
Zustimmungen
3.787
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
Doofe frage; beides Benziner?
 

Reverend Bluejeans

Dabei seit
01.03.2019
Beiträge
372
Zustimmungen
248
Ein Dieselmodell mit (gemäß Überschrift) zu hohem Benzinverbrauch würde mich in der Tat ratlos zurücklassen.
 
MrMaus

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.231
Zustimmungen
3.787
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
Putz

Putz

Dabei seit
03.11.2019
Beiträge
16
Zustimmungen
5
Hallo , mein Scala 2 Jahre alt und 11000 km aufm Tacho verbraucht soviel wie ich fahre ! Normal über Land oder Autobahn 130 KM/h nimmt er ( lt. Computer 5.8 Liter. Kurzstrecke mal 2km zum Einkauf ,da schau ich nicht nach dem Verbrauch. Ich fahre auch einen 1,5 DSG Scala und bei den wenigen Kilometern ist der verbrauch nicht ganz so wichtig !
 

jip

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Skoda Scala Style 1.5 TSI
Hallo , mein Scala 2 Jahre alt und 11000 km aufm Tacho verbraucht soviel wie ich fahre ! Normal über Land oder Autobahn 130 KM/h nimmt er ( lt. Computer 5.8 Liter. Kurzstrecke mal 2km zum Einkauf ,da schau ich nicht nach dem Verbrauch. Ich fahre auch einen 1,5 DSG Scala und bei den wenigen Kilometern ist der verbrauch nicht ganz so wichtig !
Meiner ist sehr ähnlich und braucht laut Bordcomputer im Schnitt 5,9 l / 100 km (auch 1.5 DSG).
Land, Stadt und etwas Autobahn (130 km/h).

Für den Italienurlaub waren es über 1700 km im Schnitt nur 4,9 Liter und das vollgepackt, mit 3 Personen und dickem Reboarder-Kindersitz. Das fand ich beeindruckend. War aber nur die in Österreich und Italien begrenzte Autobahn und viel über Land, keine Städte.
 
Thema:

zu viel Bezinverbrauch.

zu viel Bezinverbrauch. - Ähnliche Themen

4 Jahre sind um 120.000km auch - das Fazit: Hallo zusammen, mein 2016'er Octi3 2,0tdi Joy - wird mich wohl im Juni/Juli verlassen und dann durch einen Scala Monte Carlo 1,6tdi ersetzt...
Kodiaq - welches Modell? Wir sind uns nicht sicher...: Guten Abend erstmal - das hier ist mein erster Beitrag in diesem Forum, also steinigt mich bitte nicht gleich, wenn etwas nicht ganz so perfekt...
EU-Neufahrzeug erster Bericht nach guten 8000 Km und 4 Monaten (Mängel/BAFA/Lieferung usw.): Liebe Community, auch auf die Gefahr das dies der 10.000 Beitrag ist bei dem sich jemand vorstellt und das es hier Dopplungen gibt zwecks...
Skoda Scala 1.5 gekauft: Hallo zusammen, ich habe mich hier mal angemeldet, weil ich sicher früher oder später ein paar Fragen zu meinem neuen Auto haben werde. Zu mir: In...
Innenraum Geräusche bei Klima ein Skoda Fabia 2 Klima: Sehr geehrte Forum Mitglieder , ich begrüße Euch freundlich und herzlichst. Ich bin ein neues Mitglied hier bei Euch und freue mich über den...
Oben