zu: Leistungssteigerung 1.9 TDI 90PS & Zahnriemenwechsel incl Wasserpumpe ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von avalance, 07.12.2006.

  1. #1 avalance, 07.12.2006
    avalance

    avalance Guest




    Hallöchen,

    ich fahr z.Z. (und auch noch hoffentlich die nächsten 150.000km) einen Octavia Limousine, EZ 10/2oo3, 1.9TDI mit 90 PS und als EU-Wagen (ursprünglich).

    Dieser hat nun auch schon seine 105.000km runter, und die Garantie etc. ist ja nun auch schon hinfällig. Da ich pro Woche um die 1.100km fahre (davon ~ 900km Autobahn, der Rest Landstraße und Stadt) dachte ich mir, etwas mehr Power sollte doch drinn sein.

    Leistungssteigerung

    Nun stellte sich heraus, das ein Freundlicher Skodahändler Chiptuning anbieten würde, und meinte 110PS sind drinn. Einen Preis habe ich natürlich noch nicht bekommen.

    Da ein Bekannter seinem 130er TDI PD(!) zu ungefähr 170 PS verhelfen lassen hat, und dadurch auch noch spritsparender als vorher fährt (laut BC und nachrechnen) klingt das durchaus verlockend.


    1. Reicht das Chippen alleine dazu aus ?

    2. Wäre es nicht sinnvoller einen größeren? / neuen Turbo draufzupacken? (zB der aus einem 110 PSér) da der 90er sicherlich "Hardwaremäßig" einen Unterschied aufweist (oder wie?)

    3. Ist bei größerem Turbo auch zwingend ein anderer Kühler nötig ?(110PS zB)

    4. Reichen da meine Trommelbremsen hinten auch für aus ? (hab gehört ja)

    5. Bringen die 20PS mehr spürbar etwas ? (also die 170 vom Kollegen sind natürlich absolut spürbar ;o) da sinds aber auch 40 mehr als vorher)

    6. Muss ich das noch alles bei der Versicherung eintragen/melden lassen ? sind ja "nur" 20PS im Fall es klappt...

    7. Hat das von euch mal einer gemacht/machen lassen & wie beurteilt Ihr Eure Entscheidung im Nachhinein?

    8. Ist da mehr als 110PS drinn ?


    Zahnriemenwechsel:

    Da ich ja bei ~ 150.000 den Zahnriemen wechseln müsste (incl. ein paar Rollen, aber nicht alle, laut Aussage der Vertragswerkstatt) und ich diesen dann schon bei circa 120.000km auch wechseln lassen will, soll nun auch noch meine Wasserpumpe da irgendwie gewechselt werden. Welche auch immer, die ist doch aber erst 3 Jahre alt. Mich stört der Preis im Endeffekt nicht weiter (50EUR Pumpe plus 50EUR (!!)neues Kühlmittel, warum letzteres auch immer... )

    1. Sinnvoll alle (!) Umlenkrollen wechseln zu lassen, außer die vorgeschriebenen ? Ich denke mal die "leiern" auch mit der Zeit aus oder ? Ist das so extrem Kostenaufwendiger ? Will das Auto ja noch n weilchen fahren...

    2. Wasserpumpenwechsel ein Muss ? Bzw. wäre ich auf der sicheren Seite wenn ichs machen lasse ?

    3. Noch irgend was anderes wichtiges für nen "großen Check" ?

    :peace:
    So, dann Danke schonmal für die Antworten :)

     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TDI-Schrauber, 07.12.2006
    TDI-Schrauber

    TDI-Schrauber

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Leistungssteigerung:

    1: Ja. "Düsentuning" (Suchfunktion und www.dieselschrauber.de) wäre aber Motorschonender. Leider nicht mit ABE zu bekommen.

    2: Nein. Die Motoren sind bis auf die Lagerschalen identisch.

    3: Ja. Auch hier gilt: 66kW und 81kW-Versionen unterscheiden sich nicht.

    4: Ja

    5: Ja

    6: Kommt auf die Versicherung an -> Nachfragen!

    7: Ja (auf Hardwarebasis)

    8: Ja. Bis etwa 96kW sollte standfest machbar sein. Vergiss Kupplung und Getriebe nicht bei Deiner Betrachtung!

    Achtung: Nur mit Chiptuning ist der Motor bei hohen Leistungen (über 81kW) nicht mehr Dauervollgasfest! Ebenfalls ist bei Ladedrücken über 1.1bar der Serienlader an seiner Grenze!


    Zahnriemen:

    1: Ja. Immer ALLE Rollen tauschen. Das meiste kostet die Arbeitszeit. Oder der Motor bei Riemenriss. Da fallen die Rollen nicht ins Gewicht wenn innerhalb des Wechselintervalles eine alte Rolle den Geist aufgibt und man alles nochmal machen muss.

    2: Ja. Die kostet unter 50€. Wird sie nach Riemenwechsel undicht kostet das nochmal Arbeitszeit und ggf. Riemen.

    3: Eine sorgfältige Werkstatt suchen. Damit nach dem Riemenwechsel die Steuerzeiten stimmen und auch wirklich alles nachgesehen wurde...

    Kühlmittel soll IMMER erneuert werden. Auch der beste Frostschutz altert. Und das man Dir die dreckige Brühe wieder einfüllt willst Du nicht wirklich, oder?

    BYE
    TDI-Schrauber
     
  4. #3 superb-fan, 07.12.2006
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Vom Kumpel nen Kumpel hat aus seinem Octi mit 90 PS echt knapp 200 gemacht, natürlich nen bischen was verändert aber was weiß ich nicht genau. Ich frag moin mal nach. Er fährt damit jetzt schon ne ganze Weile rum und ist noch nix passiert. Wollts erst selber nicht glauben :respekt: :respekt:

    MfG Superb-Fan
     
  5. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Ich werds wohl leider 8oselber auch nicht glauben....

    ich kenne diese Geschichten auch, der Kumpel von meinem Kumpel seinem Schwager, der hatte auch einen 1er Golf mit 265PS....
     
  6. #5 U1kberg, 08.12.2006
    U1kberg

    U1kberg

    Dabei seit:
    28.10.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Also tach erstma,

    zum thema Chiptunug würde ich gaaanz vorsichtig sein. In der ausgabe 28/06 von Autobild habe die versucht mit 8 Chipboxen einen Golf TDI 140 ps zu motzen. Bei allen Teilnehmern wurde eine mindestleistung von im Schnitt 175 ps angegeben. Die tatsächliche Durchschnittsleistung lag bei 145 PS!!!!!
    Dazu kam noch dass:
    1. durch die höhere Drehzahl des Turbos hat ihn total verformt.
    2. die Standarttemperatur im Turbo ist 820° und die maximaltemperatur im Turbo liegt bei 850° alle Tester waren aber z.T. weit uber 850°
    3. Bruch am Steg zwischen den Zylindern
    4. Kolben durch zu schnelle Bewegung an Einspritzungsstelle gerissen.

    Zum Thema Versicherung ist zu sagen, dass sie im Zweifelsfall auf eine Schadensregulierung verzichten kann!!!!!

    5. (trifft für dich sicher nicht zu) schmilzt der DPF bei höheren Temperaturen dann einfach durch.

    Aber meiner Meinung kann man beim 90PS (hab ihn selber) einen kleinen Eingriff wagen, vielleicht nicht bis ganz 110PS... na ja aber ob sich dann der Kostenaufwand lohnt?

    Allzeit unfallfreie Fahrt!!
     
  7. #6 superb-fan, 09.12.2006
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Alsooo..hab mich mal ein bischen informiert.
    Auf 200PS kommt man so.

    Der Größte Turbo für den Octi bzw. diese 90PS Motoren wird gebraucht.
    Der Krümmer und Auspuff sind selbst gebaut.
    Ladeluftkühler mit Wasserkühlung und einem Größeren Wassertank sind wichtig.
    Und natürlich Chippen bis zum Get Know.

    Mittlerweile hat er 360TKM runter

    Einzelheiten weiß ich leider nicht.

    LG Superb-Fan
     
  8. #7 avalance, 09.12.2006
    avalance

    avalance Guest

    Begründung ? (klingt vilieicht doof, aber vllt. kann mir das ja trozdem einer abnehmen ôÔ )

    heisst das, dass ich andere Lagerschalen habe ? wenn ja: was ist das
    Also 105 - 115 PS sollten schon genügen, will den ja wiegesagt auch nicht kaputtspielen... was heisst denn Dauervollgasfest ? also ich hab zZ 66kW, 81kW sind ja dann die 110PS oder ? Mehr will ich garnicht rausholen (erstmal) ^^

    Warum sagt mir dann der Mensch bei Skoda/Audi/VW das ich nur "ein Paar" (ergo: nicht alle) wechseln muss ? Rechnen die etwa dann mit Ausfällen oder so ? Ich würd ja von mir aus schon alle wechseln lassen, will ja auf der sicheren Seite sein.. nur irgendwie klang der Meister da so als ob es absolut garnicht nötig wäre bzw riet mir mehr oder weniger sogar davon ab alle wechseln zu lassen..

    Das ist das Problem, ich wohne in Leipzig und arbeite in Kiel, ergo bin ich die Woche über nur da oben und hab absolut keinen Plan wo ich das machen lassen soll, würd es von der Zeit her natürlich oben machen lassen, weshalb ich dann gleich bei dem "größten" (VW Audi Skoda) Händler / Servicepoint nachgefragt habe... ob ich denen vertrauen kann ôÔ :hmmm:

    hmpf
     
  9. #8 avalance, 09.12.2006
    avalance

    avalance Guest

    Thx erstmal für die ganzen Antworten.

    @ AutoBild - ich mag mich mal mit meiner Meinung zurückhalten, aber überall wo die 4 Buchstaben drinnstehn ist meiner Meinung nach nix dahinter... jedoch habe ich von jemanden gehört der hat gehört... und ebenfalls sowas in der Art beschrieben darum hab ich ja auch hier rumgefragt, da sgilt es natürlich zu vermeiden (das da was zu heiss wird etc)^^

    Desweiteren würd ich ja keine 200 PS aus meinem rausholen wollen, jedenfalls hab ich da garkeine Lust (viel) mehr als nur ein Chiptuning machen zu lassen, den ganzen Krempel umbauen lassen da kann ich meinen auch verkaufen und mir einen TDI mit 130 holen (irgendwie is es ja so ^^ ) trozdem interessant dass man aus 90PS TDI´s ohne PD 200 rausholen könnte..


     
  10. Örnie

    Örnie

    Dabei seit:
    04.01.2002
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Nortorf
    Fahrzeug:
    VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport)
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofschrauber / AH Ihle, Nortorf
    Kilometerstand:
    29616
    Mal ein Werktatthinweis aus Erfahrung (ich arbeite auch in Kiel):

    Es gibt dort Baltic-Auto in der Eckernförder Straße. Das ist ein reiner Skoda-Betrieb, die genügend Erfahrung und Wissen haben, um den ZR-Wechsel korrekt durchzuführen. Zudem ist der Begriff PAAR natürlich leicht irreführend - damit kann sowohl die Zahl 2 als auch eine etwas schluderige Formulierung für mehrere gemeint sein.

    Wirklich empfehlenswert ist auch das Autohaus Kath in Rendsburg.

    Für das Erreichen von 20 Mehr-PS würde ich persönlich einfach den Chip einer gängigen Tuning-Firma (SKN, Abt, Wetterauer, ...) einbauen und fertig - ist noch im Tolleranzbereich von Motor und Getriebe. Zudem wird die Mehrleistung ja nicht dauerhaft abgerufen.

    Nordische Grüße

    Örnie
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 fredloader, 23.12.2006
    fredloader

    fredloader Guest

    Zum Thema Wasserpumpe und alle Rollen kann ich dir nur den Tip ´geben -UNBEDINGT wechseln. Meine Wasserpumpe wurde anscheinend nicht beim Zahnriemen vom Vorbesitzer gewechselt - (ärgerlicherweise vor 25.000 km) und die Rollen gaben schon Geräusche von sich.
    hat mich vor zwei Tagen 500 EURONEN gekostet (1/3 Material + 2/3 Arbeitszeit die man sich beim Zahnriementausch sparen kann).
    War sozusagen mein Weihnachtsgeschenk an meinen Octi.. :stinkig:

    Allen ein Frohes Weihnachtsfest.
     
  13. #11 Superb_TDI, 24.12.2006
    Superb_TDI

    Superb_TDI Guest

    Hallo,

    ich habe meinen 90PS Octi auch über nen Chip zu mehr Power verholfen.
    Hat um die 120 PS.

    Bislang hatte ich noch keine Probleme (seit knapp 100.000 km ohne Schwierigkeiten).
    Ich hatte nur einen einzigen "defekt": durch das Chippen und die dadurch verbundene Mehrleistung waren meine Radlager vorne relativ schnell hinüber, die wurden mir aber kostenfrei getauscht...

    Verbrauch war identisch bzw. ein kleines Bisschen besser...

    Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich es immer wieder tun würde, habe es absolut nicht bereut.
    Die Mehrleistung ist deutlich zu spüren!

    Grüße und frohes Fest,


    Superb_TDI
     
Thema: zu: Leistungssteigerung 1.9 TDI 90PS & Zahnriemenwechsel incl Wasserpumpe ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1.9 tdi 90 ps leistungssteigerung

    ,
  2. vw caddy 1.6 tdi 75 ps zahnriemenwechsel

    ,
  3. upgrade ladeluftkühler 1.9 tdi 66kw

Die Seite wird geladen...

zu: Leistungssteigerung 1.9 TDI 90PS & Zahnriemenwechsel incl Wasserpumpe ? - Ähnliche Themen

  1. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  2. Gesamte Fahrzeughöhe incl. Dachreling

    Gesamte Fahrzeughöhe incl. Dachreling: Hallo zusammen! Buche gerade Urlaub incl. Fährpassage mit dem S3-Combi, den ich ja noch nicht habe. Die Frage taucht gerade auf, wie hoch das...
  3. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  4. Octavia RS TDI VFL 2007 BMN

    Octavia RS TDI VFL 2007 BMN: Guten Morgen Kann ich bei meinem BMN auch Teile ´von anderen Hersteller des Konzerns nehmen? Bei mir das Saugrohr wohl Defekt. MfG Sascha
  5. Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI

    Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI: Hallo mein Name ist Sascha Wohne in Timmenrode / Harz. Seit 13.2.15 bin ich Besitzer eines Skoda Octavia RS TDI Kombi. Bj.2/07 Ich Musste mich...