Zerkratzte Alufelgen

Diskutiere Zerkratzte Alufelgen im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Hi alle miteinander! Gibt es eine wirksame Methode, zerkratzte Alufelgen wieder halbwegs ansehnlich zu bekommen? Die Kratzer sind auf den...

Ralfonso

Guest
Hi alle miteinander!

Gibt es eine wirksame Methode, zerkratzte Alufelgen wieder halbwegs ansehnlich zu bekommen? Die Kratzer sind auf den glatten Flächen der Speichen und an einigen Stellen doch mehrerere Zehntel mm tief - hätte ich doch meinem Vater das Auto nicht geborgt!!! *g*
Wäre auch dankbar für einen Werkstatttipp im Raum Wien. Danke!
 
#
schau mal hier: Zerkratzte Alufelgen. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

toaster

Forenurgestein
Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
7
Ort
kurz vor dem Sauerland
Das Problem sind weniger die Krater als vielmehr der Schmutz der sich darin sammelt. Mir fällt spontan eigentlich nur ein evtl. mit einem Dremel oder ähnlichem und einem Polieraufsatz das evtl. "glattzubügeln". Ob das jedoch zu empfehlen ist kann ich auch nicht sagen. War nur eine spontane Idee!
 

Daniel

Guest
Such mal im alten Forum... da wurde das Thema schonmal gepostet. Und auch eine Lösung gefunden

Suchbegriff: Alufelgen kratzer
 

?

Guest
Kleinere Kratzer an den Rändern, die durch Bordsteinkanten enstanden sind, kann man wie folgt ausbessern:

Arbeitsmittel:
Felgenlackspray silber (kein Chromeffekt!!!), Pinsel, Klebeband, Schmirgelpapier in 180er, 240er, 320er Körnung, Staubsauger, Fön, Pappe

So wird's gemacht:
Das Klebeband auf den Reifen rund um den Felgenrand kleben. Das Klebeband in die Rille zwischen Reifen und Felge drücken (sorgfältig arbeiten, damit kein Lack auf die Reifen gelangen kann).

Schmirgelpapier - 180er Körnung - so zerteilen, das du damit gut arbeiten kannst. Betroffene Stellen glatt schmiergeln. Mit 240er und 320er Schmiergelpapier feinschmiergeln, bis sich die Flächen wirklich glatt anfühlen. Schmirgelstaub mit dem Staubsauger absaugen. Achte auf eine unbeschädigte Saugdüse, ansonsten können neue Kratzer entstehen. Dann noch mit einem fusselfreien Tuch nachwischen (Mikrofasertuch).
Dann die Felge mit einem feuchten Fensterleder abwischen und trocknen lassen.

Felgenfarbe kräftig durchschütteln. Die abgeschmirgelten Stellen mit dem Fön anwärmen, aber darauf achten nicht zu nahe an die Felge oder den Reifen zu kommen. Zum einen kann ansonsten der Reifen durch die Hitze Schaden nehmen, andererseits könnte der Fön durchbrennen. Durch die angewärmte Felge kann nun der Lack aber nicht so leicht verlaufen und er haftet schneller.

Nun sprühst du etwas Lack in den Deckel der Spraydose. Mit dem Pinsel Farbe entnehmen und vorsichtig auf die vorbehandelten Stellen auftragen. Laufnasen mit einem sauberen Tuch abtupfen. Dann das Farbspray nochmals auftragen (solange bis der Kratzer nicht mehr sichtbar ist). Mit dem Fön wird die Farbe nun ca. 2 Minuten aus ca. 20-30 cm Entfernung getrocknet. Nun den Lack aushärten lassen und das Klebeband erst entfernen wenn der Lack hundertprozentig trocken ist.


Größere Schäden an den Felgenrändern ausbessern:
Abkleben und schmirgeln wie unter kleine Schäden beschrieben.
Einen Streifen weiche Pappe (z.B. Schuhkarton, etwa 30 cm lang und 10 cm breit) zurecht schneiden. Vorbehandelte Stellen mit dem Fön anwärmen. Farbe kurz auf das Stück Pappe sprühen, damit die Pappe später nicht soviel Lack saugt (wenn du nur kurz sprühst gibt es keine Laufnasen und die Farbe kann gleichmässig aus dem Sprühkopf austreten).

Mit der einen Hand die Pappe etwas gebogen an die Felgenkante halten. Sprühstrahl aus ca. 10 cm Entfernung auf die zu lackierende Stelle halten. In kurzen Intervallen sprühen. Achte unbedingt darauf, dass sich keine Farbläufer bilden. Notfalls vorsichtig mit einem Tuch abtupfen. Mit dem Fön aus ca. 20-30 cm Abstand zwei Minuten trocknen und aushärten lassen. Klebeband vom Reifen abnehmen.

Wenn sich trotz aller Vorsicht etwas Farbe auf dem Reifen angesiedelt hat, kannst du den Farbnebel mit etwas Fleckenentferner und einem Tuch vorsichtig abtupfen. Auch Farbnebel auf der Felge lassen sich damit beseitigen. Das sollte aber vor dem Aushärten geschehen, danach wird es zu schwierig.
 

Dirk

Guest
@Mickey

Wie sieht das bei Felgen aus, die ein hochglanzpoliertes Felgenhorn haben?
Hast Du da auch nen Tip auf Lager, wie man Bordsteinbekanntschaften wieder entfernen kann?
Oder kann da nur ein Fachmann zu einem vernünftigen Ergebnis kommen?

Danke

Gruß, Dirk
 

?

Guest
Bei hochglanzpolierten Felgen wirst du selber sicher nichts machen können. Bei der zuvor beschriebenen Methode sieht man natürlich aus der Nähe oder wenn man es weis, das etwas ausgebessert wurde. Allerdings ist das immer noch besser als ständig neue Felgen zu kaufen oder sich über die kleinen Kratzer zu ärgern :D
 
boomboommelli

boomboommelli

Forenurgestein
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
386
Zustimmungen
5
Ort
Ehringshausen
Fahrzeug
Skoda Felicia Fun
Werkstatt/Händler
Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
Kilometerstand
160000
Da die meisten Felgenhornbeschädigungen von Bordsteinberührungen herrühren,rate ich,den rechten Außenspiegel auf das Blickfeld des Hinterrades einzustellen,um somit beim Einparken einen Mindestsicherheitsabstand von ca.10cm zur Kante besser abschätzen zu können ! :]
 
Cordi

Cordi

Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.878
Zustimmungen
2.235
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Wenn du nicht sooo aufwendig árbeiten möchtest um ein perfektes Ergebnis zu erziehlen,suche im alten Forum unter oben genannten Suchbegriffen.Habe damals gepostet,(damals noch als Thommy-LWL ;-) ) jedoch bleibt der Kratzer etwas sichtbar,nur es kann sich kein Dreck im kratzer festsetzen und somit ists dann doch nicht so auffällig...
 
Thema:

Zerkratzte Alufelgen

Sucheingaben

felgenkante zerkratzt

,

kratzer aus alufelge skodacommunity

,

alufelge schmiergeln

,
zerkratzte alufelgen
, reifenwechsel Alufelgen zerkratzt, kratzer 2000 schmiergeln
Oben