Zentralverriegelung macht sich selbsständig

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von bison, 05.01.2016.

  1. bison

    bison

    Dabei seit:
    06.09.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Skoda Fabia II // Bj09 // 1,4l - 86ps - 16v

    Hatte noch nie, das Problem dass sich meine Zentralverriegelung selbständig gemacht hat.
    Das problem beginnt wie folgt. Auto wird per funk geöffnet, anschließend wird das Fahrzeug in bewegung gesetzt. Nach ein paar minuten ist die Zentralverriegelung aktiv (von alleine, ohne zu tu meiner seits)
    Normal sollte dann wenn ich die Fahrertüre öffne, die ZV sich automatisch deaktivieren, tut sie aber nicht.
    Man muss aktiv den Knopf betätigen (schlöß Symbol)
    Mir wäre beihnahe es schon zweimal passiert, dass ich mich aus dem auto ausgesperrt hätte. Auto war im Leerlauf, motor in betrieb. Ohne zweitschlüssel hätte ich extreme Probleme gehabt!!

    Was kann ich tun ? Auslesen? Einen obd2 reader mit wlan schnittstelle hab ich
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skodabauer, 05.01.2016
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Da tippe ich doch mal ganz stark auf dem Kabelbaum zwischen Fahrertür und A-Säule. Den schau dir mal genauer an, d.h. die Kabel in der Gummitülle.

    mobil geschrieben ...
     
  4. bison

    bison

    Dabei seit:
    06.09.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Weiß nicht ob es mit der "kälte" zu tun hat aber das ganze Jahr null Probleme, hat erst zum Spinnen begonne als die frostigen Temparaturen eingesetzt sind. Mir ist auch aufgefallen das es manchmal länger dauert manchmal schneller. Weiters ändert auch das abschalten und starten die "Auslöse" - Karaktaristig

    Wenn der Kabelstrang was hat ,das ist es eh ein epic fail. Sollte da ein Kabel bruch sein, das löten und mit Schrumpfschlauch isolieren puuhh .Die defekte Stelle muss ich mal erst finden. .......................
     
    Keks95 gefällt das.
  5. #4 Holger01, 05.01.2016
    Holger01

    Holger01

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 63KW 1,2 TSI in Brilliant Silber und Fabia 1,2 HTP
    Werkstatt/Händler:
    Skoda VW und Audi Schmale in Blasheim
    Kilometerstand:
    86000
    Den Kabelstrang von der A Säule in die Fahrertür da ist kein Platz zum flicken, den kannste nur Tauschen. Eventuell ist es auch der Microschalter im Türschloß, war bei unserem Fabia 2 aus 2008 so.
     
  6. #5 dathobi, 05.01.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.201
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    Einer von drei oder vier...
     
  7. #6 Holger01, 06.01.2016
    Holger01

    Holger01

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 63KW 1,2 TSI in Brilliant Silber und Fabia 1,2 HTP
    Werkstatt/Händler:
    Skoda VW und Audi Schmale in Blasheim
    Kilometerstand:
    86000
    Sind da mehrere in einem Schloß? Dachte pro Schloß nur einer, man lernt halt nie aus.
     
  8. bison

    bison

    Dabei seit:
    06.09.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    man kann jetzt nach 5 Tagen ohne Probleme davon ausgehnen, dass es mit den Temperaturen zu tun hat.
    Kaum waren die permaneneten Minustemperaturen nicht mehr present, sind auch die oben genanneten Probleme verschwunden.

    Hab mich über den Microschalter informiert, anscheinend ist dieser baugleich mit dem Golf 4 und hat keine IP - Spezifizierung.Den Nachbauschalter bekommt man beim Conrad, jedoch ist dieser ip65 zertifiziert. Vielleicht ist das auch ein Grund warum der originale Microschalter bei Feuchtigkeit zu "spinnen" beginnt.

    Ich warte mal ab wie sich das Problem in zukunft entwickelt!
    Grüße
    Bison
     
  9. #8 dathobi, 15.01.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.201
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    Es wird wieder kommen...
     
  10. #9 fireball, 15.01.2016
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.377
    Zustimmungen:
    1.708
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    In der Regel sind die Probleme die Lötstellen der Schalter, nicht die Schalter selbst. Genaueres könnte man dann auch sagen wenn man mal die Messwertblöcke der Türsteuergeräte geprüft hat, aber da wird der Standard-ebay-OBD2-Reader überfordert sein.
     
  11. #10 dathobi, 15.01.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.201
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    Bei mir war es der "Schalter", genauer dieser kleine Knubbel der den Kontakt unterbricht oder schliesst...da war eindeutig eine Abnutzung zu erkennen.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 fireball, 15.01.2016
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.377
    Zustimmungen:
    1.708
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Die Abnutzung ist aber nunmal zu 99% vernachlässigbar und nicht das Problem. Es wird hier ja gern das Gegenteil behauptet, weiss ich... Ich hab mich aber shcon lang und oft genug damit rumgeschlagen und jedesmal (ca. 20 Fälle) war das Problem mit dem Lötkolben und ein wenig Lötzinn behebbar - ohne auch nur einen Schalter auszutauschen.
     
    motitzkl gefällt das.
  14. #12 dathobi, 15.01.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.201
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    Mag sein...ich habe kurzen Proßes gemacht und habe mir ein neues(gebrauchtes), aber jüngeres Schloss besorgt und eingebaut.
     
Thema: Zentralverriegelung macht sich selbsständig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia zentralverigelung sperrt ständig

Die Seite wird geladen...

Zentralverriegelung macht sich selbsständig - Ähnliche Themen

  1. Problem mit der Zentralverriegelung

    Problem mit der Zentralverriegelung: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu meinem "Neuen" Fabia I Kombi, Cool Edition, Baujahr 2006. Kann es sein, dass die Zentralverriegelung auf...
  2. Fehler Zentralverriegelung

    Fehler Zentralverriegelung: hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem und hoffe hier evtl eine simple Möglichkeit zu finden mein Problem zu beheben. Aus irgendwelchen...
  3. Modellübergreifend Columbus II macht sich selbstständig

    Columbus II macht sich selbstständig: Hallo zusammen, nach nun gut 2 Jahren und 2 Monaten (Garantierverlängerung liegt vor) meint mein Columbus II gelegentlich ein Eigenleben...
  4. Kleinere Lackschäden beseitigen, wie macht ihr´s?

    Kleinere Lackschäden beseitigen, wie macht ihr´s?: Leider hat der Kleine schon kleinere Kratzer, Abplatzungen an der Türkante (ca. 2mm groß). Wahrscheinlich stammen diese aus unserer Garage. Wie...
  5. DSG macht Geräusche und Auto vibriert M

    DSG macht Geräusche und Auto vibriert M: Seit gestern vibriert mein S3 zwischen 60 und 80. Und das DSG knackt wenn er im Eco Modus in den Leerlauf geht...