Zentralverriegelung / Komfortsteuergerät Fragen

Diskutiere Zentralverriegelung / Komfortsteuergerät Fragen im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi zusammen, ich hab mich durch einige Threads zu dem Thema schon durchgelesen. Leider wird immer nur gesagt könnte dies und jenes sein aber für...

UkaiSim

Dabei seit
15.06.2017
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Octavia 1U5 2.0 Benzin Automatik BJ 2002
Kilometerstand
130000
Hi zusammen,

ich hab mich durch einige Threads zu dem Thema schon durchgelesen.
Leider wird immer nur gesagt könnte dies und jenes sein aber für mich als Laie fehlt leider eine Anleitung wie ich rankomme. Daher hier ein paar Fragen.

Im Moment habe ich in meinem 1U5 das Problem das wenn ich Glück habe 2 von 4 vllt auch mal 3 von 4 Türen zu öffnen sind. Die Fernbedienung im Schlüssel funktioniert leider garnicht. Batterie habe ich bereits getauscht.

Zurück zu den Türen. Wenn ich die Fahrertür mit dem Schlüssel öffne geht diese ohne Probleme auf. Die Kofferraumklappe geht ebenfalls ohne Probleme auf.
Die Beifahrertür geht nur ab und zu mal mit auf. Ansonsten bleibt der Pin unten und auch wenn ich am Griff von innen ziehe geht sie nicht auf der Stift geht zwar hoch aber auch direkt wieder runter wenn ich den Griff loslasse. Selbes gilt für die Tür hinten links.

Bei der Tür hinten rechts geht ab und zu der Pin mit hoch und sie lässt sich dann auch von außen öffnen. Allerdings bleibt der Pin dann auch gerne mal oben. (Das selbe gilt auch für die Beifahrertür). Ansonsten geht der Pin hoch sobald man von innen versucht die Tür zu öffnen. Dazu muss man dann allerdings noch ein zweites mal ziehen.

Laut meinem freundlichen könnte es das Türschloss sein. Das soll laut ihm häufig vorkommen.
Laut dem was ich hier im Forum gelesen habe könnte es auch das Komfortsteuergerät sein oder die Kontakte die weggefault oder oxidiert sind und es nicht mehr machen.

Dazu zwei Fragen.
Wo genau befindet sich das Komfortsteuergerät und wie komme ich da ran?
Und welche Kontakte sollte ich überprüfen und wie komme ich da genau ran? (Bilder wären schön ^^" )

Falls ihr noch andere Tips und Ideen habt würde ich mich über ein Feedback freuen.

Ich weiß zwar nicht ob es was bringt aber vor einiger Zeit habe ich mir ein ELM327 Interface geholt zum zurücksetzen der MKL da diese immer wieder anspringt und nen Fehler P0240 raushaut den ich laut meinem freundlichen aber ignorieren kann.
s-l1600.jpg

Es handelt sich um die Bluetooth Variante.


Mit freundlichen Grüßen,

Ukai
 
Robert78

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.248
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Klingt einerseits schon nach dem Komforsteuergerät. Das war bei meinem 1U ebenfalls defekt. Zuerst war es wie bei dir nur die FBB, dann blieben die Türen sparadisch offen oder zu....
Es ist vorne Links oberhalb des Fußraums zu finden (glaube im Bereich rechts der Lenksäule). Nutze auch mal die Suche, da solltest du im O1 Bereich jede Menge treffen bezüglich dem Komfortsteuergerät finden.

Die Türen hinten könnten aber auch ein anderes Problem sein das der Octavia 1 hatte.
Bei mir blieb einige Zeit nach dem Tausch des KSG hinten rechts auch mal immer die Tür zu. Drückte man dann z.B. innen auf den Entriegelungsknopf und hat den Pin etwas von der Verkleidung weggedrückt ging sie sofort auf.
Habe dann die Verkleidung abgenommen und alle Bereiche wo der Gestänge vom Pin zum Schloß führt mit Silikonfett geschmiert. Vor allem auch dort wo der Pin von unten durch die Türverkleidung kommt. Ging dann ohne Probleme wieder.
 

UkaiSim

Dabei seit
15.06.2017
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Octavia 1U5 2.0 Benzin Automatik BJ 2002
Kilometerstand
130000
Hi Robert, naja der Pin kommt ja im Prinzip hoch wenn ich versuche die Tür von innen zu öffnen geht dann aber halt sofort wieder runter wenn ich den Griff loslasse. Bei der rechten hinteren Tür ist es halt so das dann der Pin oben bleibt wenn ich einmal ziehe und beim 2ten mal die Tür ganz aufgeht.

Wenn ich von innen den Entriegelungsknopf mehrmals betätige und zwischenzeitlich immer wieder verriegel kann es auch passieren das eine der beiden Türen mit aufgeht. Braucht dann aber auch gefühlt 50 Versuche.
 
Robert78

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.248
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Hast mich falsch verstanden.
Das Gestänge für den Pin hat an der Verkleidung gerieben und der ZV Motor hat es dann von der Kraft her nicht geschaft und die Tür bleib zu.

Sagte ja nicht das es bei dir das selbe ist, ist aber ein Fehler aus der Praxis mit dem O1 falls du nach dem Tausch des Steuergerätes immer noch Probleme haben solltest.
 

UkaiSim

Dabei seit
15.06.2017
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Octavia 1U5 2.0 Benzin Automatik BJ 2002
Kilometerstand
130000
Achso ok. Dann hab ich dich verkehrt verstanden. Hmm könnte natürlich dafür sprechen das ich zwar ab und zu den Motor höre aber nichts passiert. Ich teste das nachher mal indem ich den Pin mit nem Schlitzschraubendreher leicht nach vorne drücke. Vllt hilft das ja was.
 
BerndV

BerndV

Dabei seit
20.03.2016
Beiträge
722
Zustimmungen
86
Ort
Ummendorf/Börde
Fahrzeug
Superb II 2.0 TDI Exclusive Bj/Mj 2015
Werkstatt/Händler
...
Kilometerstand
170000+
Also zu allererst, eine MKL die immer wieder angeht sollte man keineswegs ignorieren und mit dem Fehler schon mal gar nicht.
Zum Fehler mit den Türen, da kann alles mögliche vorliegen.
Türsteuergerät, KSG, defekte Kabel, Korrosion ...
Fehlerspeicher auslesen hilft manchmal weiter oder kann zumindestest gewisse Fehler ausschließen.
 
fireball

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
14.246
Zustimmungen
5.685
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Der Standardfehler bei den Türen sind kalte Lötstellen der Verbindungen der Mikroschalter im Türschloss. In der Regel findet sich das mit "Unplausibles Signal..." im Fehlerspeicher wieder, muss aber nicht.
 
Robert78

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.248
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Dann hatte ich wohl keinen Standard Octavia. Denn den Fehler hatte ich nie.... ;)
 

UkaiSim

Dabei seit
15.06.2017
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Octavia 1U5 2.0 Benzin Automatik BJ 2002
Kilometerstand
130000
So. Hat etwas länger gedauert aber ich konnte jetzt endlich mal mit VCDS die Fehler auslesen.

Address 46: Central Conv.
Component: 4P Komfortgerát HLO 0003
Coding: 00259

Subsystem 1 - Part No:
Component: 4P Tõrsteuer.FS KLO 0004

Subsystem 2 - Part No:
Component: 4P Tõrsteuer.BF KLO 0004

Subsystem 3 - Part No:
Component: 4P Tõrsteuer.HL KLO 0004

Subsystem 4 - Part No:
Component: 4P Tõrsteuer.HR KLO 0004

4 Faults Found:
00928 - Locking Module for Central Locking; Front Driver Side (F220)
27-10 - Implausible Signal - Intermittent
00929 - Locking Module for Central Locking; Front Passenger Side (F221)
27-00 - Implausible Signal
00930 - Locking Module for Central Locking; Rear Left (F222)
27-00 - Implausible Signal
00931 - Locking Module for Central Locking; Rear Right (F223)
27-10 - Implausible Signal - Intermittent

Da der Fehler vorne links und hinten rechts Intermittent sprich sporadisch Auftritt stimmt das so mit dem Fehlerbild ja überein.

Jetzt ist natürlich die Frage was kann ich tun um rauszubekommen woran das liegt.


Weiterhin hat VCDS noch einen weiteren Fehler bei der Climatronic gefunden der mir bisher allerdings noch nicht aufgefallen ist.

Address 08: Auto HVAC
Component: CLIMATRONIC C 2.0.0
Coding: 11000

1 Fault Found:
01272 - Positioning Motor for Central Flap (V70)
37-10 - Faulty - Intermittent
 

UkaiSim

Dabei seit
15.06.2017
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Octavia 1U5 2.0 Benzin Automatik BJ 2002
Kilometerstand
130000
So. Ich hab jetzt nochmal ein bisschen mit VCDS rumgespielt und bin über die Messwertblöcke gestolpert.
Hier sagen mir die Werte das Beifahrertür sowie Tür hinten links den Wert Safe haben. Während die Fahrertür und die Tür hinten rechts den Wert Ver bzw Entriegelt haben.

Ich schätze mal das durch die Safe Einstellung die Türen nicht mehr von Innen zu öffnen sind.

Gibt es die Möglichkeit das mit VCDS von Safe aus umzustellen bzw den Safemode komplett aus?
 
fireball

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
14.246
Zustimmungen
5.685
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Mit ein bisschen Glück (weiss aber nicht ob das wirklich geht) kannst Du die Safe-Verriegelung über die Stellglieddiagnose öffnen, wäre zumindest mal einen Blick wert.

Der Rest zeigt dann das (nicht nur für den für den 1U) übliche Bild, die Mikroschalter in den Schlössern (bzw. wie fast immer deren Lötstellen, nicht die Schalter selbst).
 

UkaiSim

Dabei seit
15.06.2017
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Octavia 1U5 2.0 Benzin Automatik BJ 2002
Kilometerstand
130000
Hi fireball,

Danke für die Info. Werde ich nachher mal testen.
Was ich halt komisch finde ist halt das alle 4 Mikroschalter anscheinend einen weg haben.
Könnte es vllt auch ein Masseproblem bzw die Komfortsteuerung selbst sein?

Mfg Ukai
 
Thema:

Zentralverriegelung / Komfortsteuergerät Fragen

Zentralverriegelung / Komfortsteuergerät Fragen - Ähnliche Themen

Fenster lassen sich mit Fernbedienung nicht öffnen: Hallo Zusammen! Mein Fabia 2 Bj. 2008 lässt mir nicht mehr den Komfort zu, die Fenster mit der Funkfernbedienung zu öffnen oder zu schließen. Des...
Türen hinten lassen sich nicht mehr öffnen - ZV deaktivieren?: Hallo, ich habe das Problem, dass die beiden hinteren Türen sich nicht mehr öffnen lassen. Einige Zeit lang ging der Pin noch hoch, als ich das...
Zentralverriegelung Probleme: Ich weiss nicht genau wie ich es kurz beschreiben kann, also muss ich es leider etwas ausführlicher machen... Habe keine Fernbedienung, geht also...
Elektronik spielt verrückt: Hallo zusammen, Ich verzweifle an meinem Skoda Fabia 2. Ich nehme direkt vorweg: Baujahr 2009, 130000km gelaufen, Batterie ist bereits gewechselt...
Resümee nach der ersten Woche: Hallo in die Runde, eine Woche besitze ich nun meinen plug-in hybriden Octavia IV First Edition, und in dieser kurzen Zeit habe ich schon...

Sucheingaben

wie komme ich an komfortsteuergerät fabia ran

,

komfortsteuergerät octavia-1u forum

,

komfortsteuergerät octavia 1u

,
türsteuergerät hr kein signal 0536 octavia
, octavia komfort steuergerät tauschen, octavia fehler 00931 safe
Oben