Zentralverriegelung hat Eigenleben

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von barnie10, 12.09.2004.

  1. #1 barnie10, 12.09.2004
    barnie10

    barnie10 Guest

    Vielleicht kennen das auch andere von Euch,jedenfalls spinnt meine Zentralverriegelung meines Fabia Combi Mod.2002 hin und wieder wie folgt.Während der Fahrt klacken plötzlich kurz alle Türen (Servos) ohne das man die Fernbedienung oder aber innen auf die Schalter gedrückt hätte.Hin und wieder scheint das ganze System völlig durcheinander zu sein,denn der Wagen läßte sich nicht mal mehr mit dem Schlüssel manuell verschliessen.Nach einiger Zeit Ruhe funktioniert wieder alles wie gewohnt .
    Vor zwei Tagen hat mich die Zentralverriegelung nun während der Fahrt plötzlich eingesperrt,konnte aber die Türen per Taste in der Tür wieder öffnen puhhhh...
    Glück gehabt.
    Diese geschilderten Probleme treten nicht reproduzierbar auf!
    Auch habe ich erst kürzlich beim Start des Motors Warnlampen im Cockpit gehabt welche nicht ausgingen (ABS, Motorstörung und gezogene Handbremse,dazu ein piepen des Warnsummers.Erst zweimaliges neustarten des Motors brachte die Lampen zum erlöschen.
    Was soll man nun am besten tun,denn der Händler will die Fehler sicher wieder direkt sehen...
    Bis 10/04 besteht noch die Werksgarantie beim Auto.

    Gruss Bernd
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. popans

    popans Guest

    In jüngerer Vergangenheit ein Radio installiert?
     
  4. #3 barnie10, 12.09.2004
    barnie10

    barnie10 Guest

    Ja ein anderes Radio (Clarion) habe ich eingebaut,aber mit Adapterkabel,und unter Beachtung der Diagnoseleitung.Kabel ist aus dem Stecker entfernt und zusätzlich gut isoliert.
    Ausserdem ist der Einbau des Radios ca. 2 Monate her.

    Gruss Bernd
     
  5. JensII

    JensII

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Auch wenn sich das Blöd anhört, aber könnte echt das Radio sein....... Ich würde das mal ausbauen und gucken ob der Adapter wirklich die richtigen Pinne tauscht........ Hört sich blöd an.

    Hast du den PKW evtl. gebraucht gekauft, so das die Pinne vorher schon anders Belegt waren? Funtioniert Licht, Zünschlüsselautomatik und einschalten bei ausgeschalteter Zündung?

    JenII
     
  6. #5 barnie10, 12.09.2004
    barnie10

    barnie10 Guest

    Ja all die Dinge die Du aufgezählt hast gehen ohne Probleme.Und da ich speziell schon einmal Erfahrungen bei einem VW Lupo in Verbindung Radioeinbau und anschliessender Fehler gemacht habe,habe ich mich vorher beim Fabia schlau gemacht.
    Weiss nicht,aber ich glaub nicht,dass es das Radio sein wird.Ob das auslesen vom Steuergerät hilft?

    Gruss Bernd

    ( Eben noch einmal überprüft... Radio geht ohne Zündschlüssel nicht an,muss zumindest Schlüssel im Zündschloss stecken.Wenn Schlüssel abgezogen wird,geht auch das Radio aus.)
     
  7. popans

    popans Guest

    Ich hatte das jedenfalls bei Installation meines Radios auch, daß die Zentralverriegelung bzw. die Fernbedienung derselben sporadisch streikte.

    Ich würde's einfach mal testen: Radio abklemmen und gucken, ob das Problem fortbesteht.
     
  8. #7 Quattroonkel, 13.09.2004
    Quattroonkel

    Quattroonkel Guest

    @ barnie

    Hatte mein ehemaliger Fabia auch. Genau die beschriebenen Symptome. Bei mir wurde nach langem Probieren das Schloss der Fahrertür getauscht und es war weg.
    Kann aber auch Korrission von Steckverbindungen sein oder nen elektronischer Defekt.

    Tippe aber auf Schloß der Fahrertür.

    Grüße
     
  9. #8 Harald1, 30.09.2004
    Harald1

    Harald1

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    Hi!

    Mein Fabia von 12/99 hatte das auch.
    Der Fehler lag nun an einem unsachgemäßen Zusammenbau nach Ersatz des Fensterhebers in der Fahrertür.
    Der Fensterhebertausch wurde beim Vorbesitzer auf Garantie in einer Skodawerkstatt durchgeführt.
    Dabei wurde einerseits die Betätigungsstange vom Türpin zum Türschloß nicht richtig eingesetzt und die Isolierungen beider Zuleitungen zur Leuchtdiode neben dem Türpin beschädigt.

    Der Fehler zeigte sich so, daß manchmal beim Schließen der Tür alle ZV Motoren klackten, ohne, daß jemand einen Türpin oder die Taste berührt hat.
    Außerdem klackte es manchmal auf schlechter Fahrbahn, beim Überfahren von Schlaglöchern.
    Und wenn man die Tür auf der Beifahrerseite entriegelt hat um kurz etwas aus dem geparkten Auto zu nahmen und dann nur zumachte, ohne die ZV zu verriegeln, machte es ca. 30 Sekunden später klack!.

    Das Geräusch trat jedoch mindestens einmal täglich auf, manchmal auch mehrmals.


    Nun, seit dem Isolieren der Zuleitungen zur Leuchtdiode in der Tür und der Justierung der Stange zum Türpin ist Ruhe eingekehrt.Außerdem war der Türpin selbst nicht ganz reingedreht.
    Seit einer Woche keine Geräusche mehr.

    Vielleicht hilft das.
    Ich war schon drauf und dran ein komplettes Türschloß vom Autoverwerter zu organisieren.
    Dann versuchte ich eigentlich nur die LED beim Türpin ein wenig weiter hoch zu bekommen, weil diese von der genannten Werkstat ca. 5 mm tief in der Rosette versenkt wurde.
    Dabei ergab sich dann die restliche Arbeit, als ich mit einer der blanken Strippen der LED die Stange vom Türpin berührte und es wieder *klackte*.

    Mein Fazit:
    Traue keiner Werkstatt... ;-)
     
  10. #9 Kabottke, 01.10.2004
    Kabottke

    Kabottke

    Dabei seit:
    22.12.2002
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eppstein/Taunus
    Zu dem Piepsen und den Warnlampen kann ich nur sagen:
    Hatte genau dasselbe und war deswegen in der Werkstatt(wegen dem ABS-Lämpchen, bei sachen an den Bremsen sollte man immer in die Werkstatt!)
    Ergibnis: Sporadischer Kommunikationsverlust zwischen ABS und Motorsteuergerät! Um das Auszulesen musste der Meister sich aber 5!!!Mal einloggen, da dieses VAG-Ding mit Touchscreen meinte das angeschlossen Auto wäre gar keins!(zumindest keins das es kennen würde!)
    Bei mir ist der Fehler nie wieder aufgetreten(auch MJ2002), deshalb mache ich mir keine Sorgen! In deinem Fall, wo noch andere Störungen auftreten würde ich auf ein CAN-Fehler tippen,ob durch das Radio oder anderes(manchmal dauert es, bis das Radio den(eigentlich das) CAN so stört, dass gravierende Fehler auftreten!) verursacht!
    Ich würde sagen: In die Werkstatt
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. api

    api Guest

    Mir stinkt es jetzt auch gewaltig. Meine ZV lässt sich jetzt nicht mehr mit der Fernbedienung schließen oder öffnen. Selbst mit dem Schlüssel werden manchmal nur ein oder zwei Türen auf- oder zugesperrt. Das Radio hab ich schon seit 2001 eingebaut und die Fehler sind erst seit ca. zwei Monaten aufgetaucht. Den zweiten Schlüssel hab ich auch ausprobiert, gleicher Fehler. Wenn man das Diagnosegerät hinhängt erkennt es teilweise nicht mal das ABS und Comfort Steuergerät. Da mein Fabia EZ 04/01 ist wird da wohl auch nix mehr auf Kulanz gehen. Langsam hab ich keinen Bock mehr auf die modernen Autos mit ewig viel Elektronik. Schon im ersten Jahr wurden bei mir Motor- und Bordnetzsteuergerät getauscht weil der Tempomat immer wieder ausfiel, damals hatte ich glücklicherweise noch Garantie.
     
  13. smkoy

    smkoy Guest

    :wall: ich habe das gleiche problem. war gerade in der werkstatt und der meister hat gesagt: es liegt bestimmt am türschloß. da sind einige microschalter angebracht und wenn da einer spinnt tritt dieses problem auf.
    ich habe jetzt erstmal das türschloß ordendlich mit siliconöl eingesprüht. mal sehen ob es hilft.

    auf jeden fall immer den schlüssel abziehen und nicht die tür zumachen wenn er noch drin liegt !!!
     
Thema:

Zentralverriegelung hat Eigenleben

Die Seite wird geladen...

Zentralverriegelung hat Eigenleben - Ähnliche Themen

  1. Problem mit der Zentralverriegelung

    Problem mit der Zentralverriegelung: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu meinem "Neuen" Fabia I Kombi, Cool Edition, Baujahr 2006. Kann es sein, dass die Zentralverriegelung auf...
  2. Fehler Zentralverriegelung

    Fehler Zentralverriegelung: hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem und hoffe hier evtl eine simple Möglichkeit zu finden mein Problem zu beheben. Aus irgendwelchen...
  3. Zentralverriegelung rechts macht was sie will

    Zentralverriegelung rechts macht was sie will: Hallo Leute, ich hab seit einiger Zeit das Problem das meine Zentralverriegelung auf der rechten Seite immer öfter von selbst verschließt. Aber...
  4. Eigenleben des Multifunktionslenkrads - bekannter Fehler?

    Eigenleben des Multifunktionslenkrads - bekannter Fehler?: Hallo allerseits, mein Octavia hat dieses unten abgeflachte MFL mit Drehreglern Links und Rechts in Kombinations mit dem Amundsen. Alles...
  5. Zentralverriegelung funktioniert nach Austausch vom Steuergerät nur noch vorne + Kofferraum

    Zentralverriegelung funktioniert nach Austausch vom Steuergerät nur noch vorne + Kofferraum: Hallo! Während der Fahrt (Auto quasi offen) fingen alle Türen nacheinander an zu rattern an (wie Stemmgeräusch) bis dann nach einem Weilchen...