Zahnriemenwechsel - Wasserpumpe mitwechseln?

Diskutiere Zahnriemenwechsel - Wasserpumpe mitwechseln? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo alle zusammen! Bei meinem Schätzchen (Bj. 2006) ist nächste Woche die 120.000 km-Inspektion angesetzt. Mein freundlicher hat mich nun...

  1. #1 kaiolav, 14.01.2010
    kaiolav

    kaiolav

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen!

    Bei meinem Schätzchen (Bj. 2006) ist nächste Woche die 120.000 km-Inspektion angesetzt. Mein freundlicher hat mich nun gefragt, ob ich die Wasserpumpe gleich mitwechseln lassen möchte... hmmmhja... keine Ahnung, ehrlich gesagt! Soll ich? Was ist denn die durchschnittliche Lebensdauer von dem guten Stück?

    Vielen Dank für Eure Antworten im Voraus!

    Gruss,
    Kai.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FabiaOli, 14.01.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.461
    Zustimmungen:
    251
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    157000
    Es gibt bestimmte Bauteile die da gleich mit gewechselt werden sollten.
    Die Wasserpumpe gehört normaler Weise mit dazu, denn wenn die dann später kaputt geht, wird es dann gleich mal um einiges teurer, weil dann wieder alles abgebaut werden muss.

    Welchen Motor hast du denn? Das wäre auch noch interessant.
     
  4. rock1

    rock1 Guest

    @oli



    erkläre uns doch mal warum man die WaPu beim ZR-wechsel immer mitwechseln sollte ;) , denn wenn die später mal kaputt geht ,wird da nix um einiges teurer ;) ( vorrausgesetzt man merkt es gleich und kann folgeschäden verhindern).
     
  5. #4 FabiaOli, 14.01.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.461
    Zustimmungen:
    251
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    157000
    Also ich kenn das so, dass es eben einige Teile gibt die man mit wechseln sollte, bei meinem gehört die da glaub ich mit dazu.
    Denn wenn die später kaputt geht muss man alles wieder zerlegen (was schon zerlegt ist wenn der Zahnriemen gewechselt wird) und daher wird es teurer...Arbeitsstunden eben.
     
  6. rock1

    rock1 Guest

    @oli naja nicht ganz richtig aber gut, bekommst trotzdem 100 +punkte aus der -kiste. ;)



    beim neuen ZR kann es passieren das sich die WaPu verzieht, dadurch kann sie undicht werden, da beim WaPu-wechsel der ZR wieder a+e werden muss, und alles in allen die gleichen Arbeitsgänge sind,kann man sich eine Folgereperatur sparen, indem man die WaPu gleich mitwechselt.
     
  7. #6 FabiaOli, 14.01.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.461
    Zustimmungen:
    251
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    157000
    Das ist ja mal genau die gleiche Aussage die ich auch schon getroffen hab... :thumbsup:
     
  8. rock1

    rock1 Guest

    nö haste nich, du hast das zwar gemeint, aber nicht verständlich hier geschrieben, so das ein leie es auch versteht, warum.. wieso... weshalb... ;)
     
  9. #8 kaiolav, 14.01.2010
    kaiolav

    kaiolav

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal und Sorry, wenn ich Eure Schneeballschlacht unterbreche... ;)

    Mein Motor ist ein 1.9 TDI. Das Problem ist also, dass die WP beim Wechsel des Zahnriemens beschädigt werden kann - ist das nicht (mit Verlaub) aufgabe der Werkstatt, das zu vermeiden, bzw. die Folgen dafür zu tragen?

    Bis hierher schonmal vielen Dank für die Antworten!

    Gruss,
    Kai.
     
  10. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Das passiert durch das Spannen des Zahnriemens und läst sich nicht vermeiden/verhindern. Dabei wird u.U. die Welle aus ihrere Bahn gezogen so das eine Undichtigkeit entstehen kann. Muß nicht immer passieren, kam aber schon sehr oft vor(deshalb fragt die Werkstatt auch hier). Ich hab nur einmal die Pumpe drin gelassen und prompt ein Tag später war sie nach einer schnellen Tour undicht.

    Seit dem Wechsel ich die grundsätzlich mit. Die Kosten stehen nämlich in keinem Verhältnis, dass noch ein zweites Mal zu machen, wenn man die Pumpe beim zahnriemenwechsel drin läst.

    Wie gesagt muß nicht leck schlagen aber kann, von daher meine persönliche Empfehlung, immer mit machen lassen. Der Wechsel dauert dadurch nur unwesentlich länger(je nach Motor).
     
  11. #10 Octi-Fan, 14.01.2010
    Octi-Fan

    Octi-Fan

    Dabei seit:
    16.09.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ME und PE 40822
    Fahrzeug:
    Octavia Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Auto Lange ME
    Kilometerstand:
    181000
    Soweit ich das mal mitbekommen habe, gesteht man den Wapus in der Regel eine Lebensdauer von 100.000 km +X zu. :S In so fern wäre es sicherlich ratsam das gleich mitzumachen. Ich habe es bei unserem bei 90.000 km machen lassen, und wie sich herausstellte war das auch gut so. Die alte Wapu wies schon erste Macken auf. Ergo habe ich mir somit einen Besuch beim :) gespart.

    LG
     
  12. bonzer

    bonzer

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Cool Edition 1.2 HTP; VW Golf Plus United 1.9 TDI 7-DSG
    Kilometerstand:
    12589
    Lass es machen. Bei meinem Schwiegervater war die WP 10 tkm nach Zahnriemenwechsel defekt. Hat er gleich bemerkt, und hatte keine Folgeschäden. Aber dafür war der Arbeitslohn relativ hoch. Beim Wechsel des ZR spart man wie oben schon erwhähnt bei den meisten Fahrzeugen einige Arbeitsschritte, wenn man das dann direkt mitmachen lässt.
     
  13. #12 Nebukadnezar, 14.01.2010
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Die Frage ist ja auch, ob die Wasserpumpe gleich noch den Zahnriemen mit killt, wenn sie mal defekt sein sollte.
     
  14. #13 Bullet89, 14.01.2010
    Bullet89

    Bullet89

    Dabei seit:
    30.04.2007
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Apolda
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1.4 16v
    Kilometerstand:
    140000
    Wasserpumpe würd ich immer mit wecheln aus den oben genannten gründen
     
  15. #14 kaiolav, 14.01.2010
    kaiolav

    kaiolav

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, dann lasse ich das mitmachen.

    Vielen Dank für die hilfreichen Antworten.

    Gruss,
    Kai.
     
  16. #15 Checkhammer, 14.01.2010
    Checkhammer

    Checkhammer

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Annaberg-Buchholz 09456 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Limo RS 03 Lemon-Gelb
    Werkstatt/Händler:
    KS-Autoservice
    Kilometerstand:
    101532
    jo mach das leiber, bei mir is der andere Fall eingetreten, und meine WaPu ist kaputt gegangen bevor ich eigentlich den Zahnriemen tauschen müsste, aber besser ist das man das zusammen macht.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Lutzsch, 14.01.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.250
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Hallo Kaiolav,
    prinzipiell kann man nur immer zu einem Tausch der Wapu bei einem Zahnriemenwechsel raten. Warum? Die Wasserpumpe ist über den Zahnriemen betrieben. Seit mehreren tausend Kilometern stehen der Zahnriemen und die damit verbundene Wasserpumpe unter einer vorgegebenen Spannung. Beim Tausche des Zahnriemen (und hoffentlich auch dessen Spann- und Umlenkrollen) erfährt die Wasserpumpe (ich beziehe mich hier auf die nicht getauschte und somit alte Pumpe) eine andere Spannung. Eine Folge daraus könnte dann ein Lagerschaden und/oder Undichtigkeiten sein. Dieser Schaden kann auch erst nach 15 000 oder 20 000km des Zahnriemenwechsels auftreten. Das würde bedeuten, dass der ganze Zahnriemen wieder demontiert werden müsste. Einige Werkstätten wollen dann auch gleich wieder einen neuen Zahnriemen montieren und verweigern mit unter das Verbauen des „gerade einmal“ 20 000km gelaufenen Zahnriemens.
    Der Tausch der Wapu macht aus finanzieller Sicht betrachte ca. 80€ zusätzlich, ist aber auch eine Investition in die Zukunft. Ein nachträglicher Tausch würde ca. das Dreifache kosten.
    Nicht selten sind auch verschlissene Nebenaggregate für ein Reisen des Riemens verantwortlich, wie z.B. eine Wasserpumpe.
    Auch wenn Wasserpumpen mit mehr als 200 000km Laufleistung in Fahrzeugen verbaut sind, ist dies nicht die Regel der Lebensdauer. Es gibt zwar das Sprichwort No Risk No Fun, dieses ist aber in Deinem Fall etwas unpassend.
     
  19. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.701
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, mitmachen. Die Wasserpumpe hat einen Plastikflügel, der sich bei mir
    bei knapp 103.000km verabschiedet hat. Konnte deshalb gleich den Riemen mitwechseln, da der ja laut Service
    ab 90.000 einer Sichtprüfung unterzogen wurde.
    Als ich mir das kleine Plastikteil angesehen habe, war mir klar, warum so viele darauf bestehen die Wapu auch
    beim Zahnriemenwechsel zu tauschen.

    Michael
     
Thema: Zahnriemenwechsel - Wasserpumpe mitwechseln?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia wasserpumpe wechseln kosten

    ,
  2. wasserpumpe auto lebensdauer

    ,
  3. wasserpumpe skoda octavia wechseln

    ,
  4. Wasserpumpe Skoda Octavia,
  5. skoda octavia zahnriemen ohne wasserpumpe wechseln,
  6. wasserpumpe roomster ohne zahnriemen,
  7. zahnriemenwechsel und wasserpumpe skoda octavia ,
  8. skoda octavia wasserpumpe wechseln,
  9. skoda fabia 1.2 htp wasserpumpe wegseln,
  10. skoda fabia 6y5 combi 1.4 16v 74kw,
  11. skoda octavia zahnreimen wechsel und wasserpumpe,
  12. wasserpumpe octavia 3 tdi wechseln,
  13. zahnriemenwechsel skoda superb,
  14. wasserpumpe skoda roomster,
  15. skoda octavia zahnriemen wechselintervall,
  16. fabia 1.9 tdi zahnriemenwechsel wasserpumpe,
  17. kosten zahnriemenwechsel skoda superb 2.0 tdi,
  18. kosten zahnriemwechsel skoda superb,
  19. wasserpumpe wechseln skoda octavia 1z5,
  20. zahnriemen wechseln wie oft oktavia,
  21. zahriemenwechsel und wasserpumpe und skoda fabia 1,
  22. wasserpumpe reparieren skoda roomster,
  23. skoda yeti wasserpumpe wechseln,
  24. wasserpumpe skoda roomster zahnriemen,
  25. preis zahnriemenwechsel skoda octavia
Die Seite wird geladen...

Zahnriemenwechsel - Wasserpumpe mitwechseln? - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel bei 210.000 oder 240.000 km?

    Zahnriemenwechsel bei 210.000 oder 240.000 km?: Weiß jemand ob beim Octavia II mit 2.0 CR-TDI CFHC Motor der Zahnriemenwechsel bei 210.000 oder 240.000 km fällig ist? Beim Kauf wurde mir 240.000...
  2. Zahnriemenwechsel (BKD) - welche Schrauben erneuern? Spannrollenschlüssel?

    Zahnriemenwechsel (BKD) - welche Schrauben erneuern? Spannrollenschlüssel?: Hallo zusammen, ich fahre einen Octavia II Kombi, 2,0 TDI, Bj. 2005, Motor BKD, Laufleistung 242.000 km (noch kein Haarriss im Zyko ;-) ), und...
  3. Zahnriemenwechsel CFGB

    Zahnriemenwechsel CFGB: Hallo zusammen, Mein Superb 2 BJ 03/11 hat jetzt ca. 184000 km auf der Uhr und ich hatte immer im Hinterkopf das der ZR erst bei 210000 drann...
  4. Position Kurbelwelle bei Zahnriemenwechsel

    Position Kurbelwelle bei Zahnriemenwechsel: Hallo Leute Ich habe mir vor kurzem eine Octavia 1U5 1.6 Bj 2005 mit Motorcode BFQ gekauft. Da der Zahnriemenwechsel dran war habe i´ch mit nem...
  5. Wasserpumpe 1.8tsi

    Wasserpumpe 1.8tsi: Hallo an meinem Skoda Superb 1.8 tsi habe ich ein wenig Kühlerwasser Verlust. Habe heute festgestellt das die Kunststoffabdeckung vom Antrieb der...