Zahnriemenwechsel CEGA

Diskutiere Zahnriemenwechsel CEGA im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich wollte dieses Jahr (im Sommer) den Zahnriemen mit Wasserpumpe und Hochdruckpumpe wechseln an meinem CEGA von 2011 mit 105.000km....

  1. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    184
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    106000
    Hallo,
    ich wollte dieses Jahr (im Sommer) den Zahnriemen mit Wasserpumpe und Hochdruckpumpe wechseln an meinem CEGA von 2011 mit 105.000km.

    Zahnriemensatz habe ich von Conti CT1134K1 ins Auge gefasst (Riemen von Conti, Lager von INA).

    Wasserpumpe bin ich auf HEPU P654 gestoßen, die hat ein Metall Flügelrad, kostet mehr als die "normalen" (Kit-)Pumpen und wurde in diversen Foren empfohlen.
    Ich gebe nicht viel auf Marketinggeschwätz, aber die Empfehlungen in div. Foren sprechen für sich.

    Thermostat + Generatorfreilauf würde ich bei der geringen Laufleistung noch nicht ersetzen.

    Hochdruckpumpe ist zum 2. Mal schon wieder am siffen, ab Werk war die 1. schon am siffen, auf Garantie habe ich mir eine neue einbauen lassen, fand aber später heraus, dass es eine wieder Aufbereitete war. Diese fing nach weiteren 2 Jahren wieder leicht zu siffen an.
    Diesmal werde ich eine nagelneue Bosch 03L130755D einbauen für 400€.

    Weitere Erfahrungen/Empfehlungen dürfen geteilt werden.
     
  2. #2 hawksen, 14.04.2019
    hawksen

    hawksen

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LE
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z Combi FL, 2.0 TDI CR, CFHC
    Kilometerstand:
    198000
    Kurze Frage Agneva, machst du den Wechsel vorsichtshalber oder ist der Riemen schon porös, weil die Intervalle doch eigentlich recht hoch sind mittlerweile? Zumindest bei meinen CFHC 210.000km.
     
  3. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    184
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    106000
    Hi, weiß ich nicht. Um an den Riemen zu kommen muss man einiges abbauen.
    Die CR-Pumpe macht mir Sorgen, da kommt schon merkbar Diesel durch die ZR-Verkleidung.

    Zeitintervall gibt es offiziell nicht, nur 180.000km beim CEGA.
     
  4. #4 fireball, 15.04.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.388
    Zustimmungen:
    4.522
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    252.000
    Mh doch - 210.000 sind im Erwin im "Instandhaltung genaugenommen" vermerkt ;) - aber nach 8 Jahren würde ich da jetzt auch nicht mehr lang fackeln.

    Ansonsten: ich hab nur nebendrangestanden und geholfen - mit dem richtigen Werkzeug auf jeden Fall alles machbar. Motorlager müssen gelöst und alles angehoben werden, Innenkotflügel rechts raus, und selbstredend: Absteckwerkzeug.

    Der Conti-Satz ist bei mir auch drin, Wasserpumpe Standard...
     
  5. #5 arei1980, 15.04.2019
    arei1980

    arei1980

    Dabei seit:
    30.01.2017
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Zuhause
    Fahrzeug:
    Octavia II Scout FL
    Hat es da mal eine Änderung im Intervall gegeben? Hab auch den CFHC (EZ 04/2011) und bild mir ein, dass in meinem Serviceplan 180.000km angeführt ist...

    Edit: @fireball ist was im Erwin steht die aktuell gültige Vorgehensweise?
     
  6. #6 fireball, 15.04.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.388
    Zustimmungen:
    4.522
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    252.000
    Na üblicherweise sollte das bei Werkstattunterlagen so sein.

    CFHC ist in Erwin auch mit 210.000km aufgeführt.

    Soweit ich weiss wurden die Intervalle über die Zeit etwas ausgedehnt - ob auf Grundlage anderen Materials oder auf Grund von Erfahrungswerten ist mir aber nicht bekannt.
     
    arei1980 gefällt das.
  7. #7 hawksen, 15.04.2019
    hawksen

    hawksen

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LE
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z Combi FL, 2.0 TDI CR, CFHC
    Kilometerstand:
    198000
    Meiner ist EZ 09/2010 und bei 180.000km wurde nur eine Sichtkontrolle durchgeführt. Aber wenn ich euch so höre, muss ich schon mal paar Euro zur Seite legen.
     
  8. #8 felicianer, 15.04.2019
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    13.687
    Zustimmungen:
    2.004
    Ort:
    Bismark (Altmark)
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z5 2.0 TDI Škoda Felicia 791 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    238.000 / 48.500
    Also mein CFHC ist bei 210.000 dran, bei der nächsten Inspektion.
     
    hawksen gefällt das.
  9. #9 arei1980, 15.04.2019
    arei1980

    arei1980

    Dabei seit:
    30.01.2017
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Zuhause
    Fahrzeug:
    Octavia II Scout FL
    CF735BBC-53B9-4540-AFBD-A51AA012C94B.jpeg

    Dann vertrau ich dir, denn das steht in meinem Serviceheft...
     
  10. #10 4tz3nainer, 15.04.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    7.818
    Zustimmungen:
    2.869
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Was ist der Unterschied zwischen "Zahnriemen ersetzen" und "Zahnriemenwechsel"??(
     
  11. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    184
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    106000
    :D :D der war gut.
     
  12. #12 hawksen, 15.04.2019
    hawksen

    hawksen

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LE
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z Combi FL, 2.0 TDI CR, CFHC
    Kilometerstand:
    198000
    Bin grad bisschen ratlos, bei mir steht natürlich im Serviceplan auch nach 180.000km wo habe ich denn dann die 210.000km her 8|?(naja egal sicher mal hier gelesen und abspeichert:thumbsup:
     
  13. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    184
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    106000
  14. #14 Skoda Felicia Fahrer, 07.08.2019
    Skoda Felicia Fahrer

    Skoda Felicia Fahrer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vo
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.6
    Kilometerstand:
    70000km



    Habe bei meinem auch den Conti Satz und ne Hepu .
    keine Probleme bisher!
     
  15. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    184
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    106000
    Zusammenfassend die Kosten:
    ZR-Satz: 113 € (CT1134K1)
    Keilrippenriemen: 13 € (Conti)
    Wasserpumpe: 35,50 € (GK 980292, ist Hepu nur anderer Verkaufsname)
    5l G13 orig. VW: 22 €
    Dehnschrauben: 15 €
    CR-Pumpe: 399 €

    Summe: 600 €

    +22€ Absteckwerkzeug
    Den T10051 (Mutter CR-Pumpe) + T10172 (Dehnschrauben NW+CR-Pumpenrad) habe ich mir geliehen.

    Für die Spannrolle benötigt man einen 6er Inbuss und zum blockieren dieser eine 5er Inbuss Nuss.

    Das N290 habe ich von der alten Pumpe umgeschraubt, das surrt auch, nur gaaaaanz leise.
    Laut Verkäufer hatte er das bei 700 verkauften (neuen) Pumpen bisher 3x. Er wird mir ein Neues Ventil schicken.
    Austausch dauert keine 2min.

    Ansonsten war es schon ein gutes Stück Arbeit, hatte 2014 beim ATD (1.9TDI PD) den Riemen gewechselt was leichter war. :whistling:

    Die Nabe des CR-Pumpenrades (Konus der aufgepresst ist) kriegt man ganz einfach ohne Abzieher ab: Einfach die Schrauben des vorher demontierten Pumpenrades reindrehen und dann hinten gegen das Gehäuse schrauben.

    Beim Steuerzeiten überprüfen bin ich ein wenig verrückt geworden, denn die NW lies sich nicht mehr arritieren nach 2 Motorumdrehungen.
    Habe sie dann 2x neu eingestellt mit dem Ergebnis, dass ich nach 2 Motorumdrehungen den Stift wieder nicht rein bekam. Erst wenn ich die KW einen mm vor oder zurück gedreht habe. Dann lies sich beides so gerade eben arretieren.
    Habe dann per Spiegel in die Bohrung des NW-Rades geschaut und gesehen dass es zu 98% passt.
    Ergebnis überzeugt: Nockenwellensynchronwinkel war vorher bei -2,4°, nun ist er bei +0,5 - 0,0° :).

    CR-Pumpe habe ich per Spritze mit Diesel befüllt, da ging einiges rein. Anschließend Zündung an und Vorförderpumpe 3x 90s laufen lassen (Grundeinstellung Block 35).
    Sprang trotzdem nicht sofort an, musste ein paar Sekunden orgeln.

    Es gingen genau die 5l G13 rein.

    Kühlwasser habe ich an der kleinen elektrischen Zusatzwasserpumpe abgelassen (Kühlermitte), sonst kam man nirgends dran. Dennoch kam noch mal ordentlich was durch die Wasserpumpe nach.
     
  16. #16 arei1980, 20.09.2019
    arei1980

    arei1980

    Dabei seit:
    30.01.2017
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Zuhause
    Fahrzeug:
    Octavia II Scout FL
    Ich muss den Thread nochmal zweckentfremden bezüglich Zahnriemenwechsel CFHC: weiter oben wäre ja schon geklärt, dass der Wechsel bei 210.000km fällig ist. Bei mir steht das 180.000er Service an mit der Erstzulassung 04/2011 und jetzt die Frage aller Fragen: ist es nach 8,5 Jahren Zeit, den Zahnriemen vorzeitig zu tauschen, oder einfach "stur" bis zum nächsten Service warten? Auf der sicheren Seite wäre ich natürlich, wenn ich das gleich jetzt mitmachen würde... aber ist es auch notwendig? Danke für euren Input!
     
  17. #17 felicianer, 20.09.2019
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    13.687
    Zustimmungen:
    2.004
    Ort:
    Bismark (Altmark)
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z5 2.0 TDI Škoda Felicia 791 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    238.000 / 48.500
    Wenn du unsicher bist, lass es jetzt machen.
    Meinen habe ich bei 212.000 wechseln lassen.
     
  18. #18 arei1980, 20.09.2019
    arei1980

    arei1980

    Dabei seit:
    30.01.2017
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Zuhause
    Fahrzeug:
    Octavia II Scout FL
    @felicianer wie alt ist dein Octavia?
     
  19. #19 felicianer, 20.09.2019
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    13.687
    Zustimmungen:
    2.004
    Ort:
    Bismark (Altmark)
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z5 2.0 TDI Škoda Felicia 791 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    238.000 / 48.500
    EZ 02/2013.
     
  20. #20 hawksen, 20.09.2019
    hawksen

    hawksen

    Dabei seit:
    11.05.2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LE
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z Combi FL, 2.0 TDI CR, CFHC
    Kilometerstand:
    198000
    Um noch mal etwas Licht ins Dunkel zu bringen zwecks 180.000 und 210. 000 Kilometer Wechsel. Im Serviceheft stehen 180.000km. Im "digitalen Reparaturleitfaden" der Werkstatt 210.000km. Mir wurde das so erklärt. Damals bei Auslieferung der Octavia Reihe war man der Auffassung, dass ein Wechsel nach 180.000km nötig ist. Durch die Erkenntnisse der letzten Jahre kam man wahrscheinlich auf den Entschluss dass die Teile gut und gerne 210.000km schaffen. Die Werkstatt sagt natürlich das 180.000km damals die Auslegungsgröße war und danach auch gewechselt werden soll.

    Was natürlich nicht betrachtet wird ist es Alter. Meiner ist 09/2010 und nach neun Jahren sind von den Weichmachern bestimmt nicht mehr viel übrig. Ich habe ihn daher vor zwei Monaten wechseln lassen, und war trotzdem erstaunt dass er bei einer Laufleistung von aktuell 195. 000 km noch recht gut aussah.

    Wenn du das Auto behalten willst wechsel am besten bald und du hast deine Ruhe und fährst nicht immer mit dieser Ungewissheit.
     
    arei1980 gefällt das.
Thema: Zahnriemenwechsel CEGA
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zahnriemen wechsl intervall oktavia cega

    ,
  2. cega kein diesel

    ,
  3. cega zahnriehmenwechsel

    ,
  4. cega zahnriemenwechsel
Die Seite wird geladen...

Zahnriemenwechsel CEGA - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel bei wieviel Kilometer erneut....

    Zahnriemenwechsel bei wieviel Kilometer erneut....: Skoda Octavia aus 6/2001 Zahnriemen inkl. Spanner und Wasserpumpe bei 90.000km gewechselt - Sichtprüfung bei 120.000 und 160.000km zeigte keine...
  2. RS TDI CEGA - starke Rauchwolken bei Regeneration

    RS TDI CEGA - starke Rauchwolken bei Regeneration: Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und fahre einen Skoda Octavia RS mit dem 2.0 TDI Common Rail Motor (CEGA) mit mittlerweile knapp 250.000km....
  3. Geräusch CEGA CR TDI

    Geräusch CEGA CR TDI: Hey Leute! Evt könnt ihr mir helfen... Habe zeitweise ein Klacker bzw Ticker Geräusch bei meinem octavia RS CR. 110.000km hat der Wagen drauf....
  4. Zahnriemenwechsel Scout AGQ 8004

    Zahnriemenwechsel Scout AGQ 8004: Hallo Leute, Ich als Leihe würde mich freuen von einem von euch zu erfahren wann ich an meinem Auto den Zahnriemen wechseln muss Scolari Octavia...
  5. Nach Zahnriemenwechsel startet Motor nicht mehr

    Nach Zahnriemenwechsel startet Motor nicht mehr: Hallo Leute Ich habe den Zahnriemenwechsel in Eigeninitative gemacht(Motor BSW), mit Wasserpumpe und Spannrolle etc... Material von SKF. Alle...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden