Zahnriementausch in Fachwerkstätte

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von duese, 12.10.2006.

  1. duese

    duese Guest

    Hallo!

    Bei knapp über 90.000km habe ich heute den Zahnriemen meines Fabia (1,9TDI) tauschen lassen.
    Dazu bin ich extra in eine Skoda Fachwerkstätte gefahren um auf Nummer Sicher zu gehen, weil der Zahnriehmen meiner Meinung nach eine heikle Angelegenheit ist.

    Am Anfang ist mir gar nichts aufgefallen am Motor, weil in der Stadt recht viel Verkehr wahr und ich dem kleinen keine Leistung abverlangt hatte.

    Auf jeden Fall merkte ich Überland, daß die Leistung besonders im unteren Drehzahlbereich sehr schwach war.
    Nach dem Abstellen habe ich stärkeren Dieselgeruch wargenommen, bilde ich mir zumindest ein.

    Weil ich zufällig ein Diagnosekabel und die VAG Software besitze habe ich das Steuergerät ausgelesen und folgenden Fehler bekommen:

    19464 - Camshaft Position Sensor (G40): Signal Out of Range
    P3008 - 00-00 - -

    Fehler gelöscht und eine Runde gefahren --> Fehler wieder aufgetreten

    Liegt doch eindeutig auf der Hand...?

    Werde morgen gleich die Werkstätte kontaktieren.

    Wird nach einm Zahnriehmenwechsel keine Probefahrt gemacht oder der Fehlerspeicher gelöscht/ausgelesen???

    Bin natürlich angefressen, möchte morgen aber trotzdem sachlich bleiben!
    Mich interessiert vorallem wie mit Kunden umgegangen wird (verarsche), oder ob Fehler auch eingestanden werden, oder ob man sich überhaupt noch bemüht nachdem man bezahlt hat.

    Also bis denn...

    LG
    duese
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Burner24, 13.10.2006
    Burner24

    Burner24 Guest

    Hi !

    Auf deine Frage habe ich leider keine Antwort !!!!

    Was hast du bezahlt ???
     
  4. #3 pietsprock, 13.10.2006
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    da bin ich ja mal sehr gespannt, was die werkstatt dazu sagt!

    ich habe bisher noch nicht erlebt, dass nach dem zahnriementausch irgendein leistungseinbruch zu verspüren war.

    im dezember steht bei mir der nächste zahnriementausch bevor und dann bekommt mein fabia den sechsten zahnriemen rein...
     
  5. duese

    duese Guest

    Wie gesagt der Wagen läuft, aber gerade in dem Drehzahlbereich in dem ich fahre so bis 2200 Umdrehungen hat er keinen Biß mehr bei Volllast.

    Der nette Herr von der Werkstätte meinte nach einer Probefahrt es sei alles normal...ich denke es ist auch nicht so einfach nach zu vollziehen wenn man in ein fremdes Auto steigt.

    Meiner Meinung nach ist das Zahnrad der Nockenwelle nicht richtig eingestellt worden bzw. hat sich verdreht, was auch den Fehler im Steuergerät erklären würde.

    Wenn ich nicht mit dem Fehler im Steuergerät gekommen wäre hätte er mir nichts geglaubt.
    Jetzt wird die Einstellung nochmals überprüft und ich habe nach Anfrage einen Ersatzwagen bekommen den ich hoffentlich nicht bezahlen muß.

    Für die Interessierten:

    Zahnriemen, Wasserpumpe, Kühlflüssigkeit, Rollen,Kleinmaterial und Arbeitszeit hat 600€ gekostet, was ich nicht so schlimm finde, sollte alles passen.

    Es ein Batzen Geld aber viel günstiger ist es auch bei Fastbox oder Kollegen nicht und es wird mit Originalteilen gearbeitet.
     
  6. tooom

    tooom Guest

    ich würd die Werkstatt wechseln.

    viele grüsse
     
  7. Mick

    Mick Guest

    Die sog. "Originalteile" kommen samt und sonders auch aus dem Zubehör (Gates bei Zahnriemen, SKF bei Lagern und Spannrolle, Delphi, BEHR bei der Wapu), nur das auf der Verpackung nicht der Hersteller, sondern "SKODA" steht. Ich für meinen Teil weiß wirklich nicht, warum ich für ein und das selbe Produkt mehr zahlen sollte, im Zubehör kosten die besagten Teile teilweise die Hälfte!
    Ganz nebenbei finde ich 600,-EUR für diese Maßnahme schon ganz schön heftig, auch mit Originalteilen.
    Mein Skoda-Händler will für die Aktion das selbe Geld, allerdings inklusive 120TKM-Service, der schon alleine mit ca. 250,-EUR zu Buche schlagen dürfte.

    MfG
    Mick

    PS: Wie alt ist denn Dein Auto?? Ab Mitte 03 ist der Zahnriemen nämlich alle 120TKM fällig.
     
  8. #7 tdi-power, 17.10.2006
    tdi-power

    tdi-power Guest

    hab meinen Zahnriemenwechsel auch in ner freien Werkstatt machen lassen.

    Und was soll ich sagen?: alles prima geklappt :freuhuepf:

    Mein Zahnriemen ist von "Continental" und nen Zahnriemenwechsel bei so nem "Allerweltsmotor" wie dem 1.9er TDI von VAG sollte für keine Werkstatt ein Problem sein - ansonsten Schande über diese Werkstatt.

    Vertragswerkstätten sind immer genauso gut und schlecht wie die Freien 8-)
     
  9. #8 SKODA DOC, 25.10.2006
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Das mit dem Material würde ich nicht verallgemeinern. Auch die Zulieferer haben unterschiedliche Qualitätsstufen. Deswegen hat Continental ja auch Barum geschaffen.

    Es kann durchaus sein das ein Teil was in eine Skoda Verpackung soll auch einen anderen Standard haben muss als ein Teil was man bei ATU kauft.
     
  10. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Leider ist dies nicht ganz korrekt, BARUM gab es schon lange in der CSSR, Continental hat Barum nur übernommen (oder sich dort eingekauft, wie man es sehen will...)

    unabhängig davon habe ich gestern auch meinen fälligen Zahnriemenwechsel machen lassen, und aus schon oben beschriebenen Gründen in der Skoda Fachwerkstatt, sicher ist hier wirklich sicher....


    Gruß Michael
     
  11. #10 tdi-power, 26.10.2006
    tdi-power

    tdi-power Guest

    @Michal:

    und wenn schon ne Werkstatt unfähig sein sollte so nen Zahnriemen zu wechseln (manche hier machen das ja sogar selber) und du dadurch nen Motorschaden hast ist ja ganz klar wer den bezahlt: die Werkstatt :victory:
     
  12. GTfan

    GTfan

    Dabei seit:
    17.09.2003
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    da hab ich gleich mal ne Frage an Euch,

    wann muss der beim Benziner gewechselt werden?
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Guten Morgen,

    es geht ja nicht unbedingt um den "Ernstfall" (daß der neue ZR reißt) - es reicht schon, wenn bspw. beim Wechsel irgendeine Schraube oder Ähnliches abreißt.

    Bei Skoda machen die Jungs das sag ich mal 5x die Woche und wissen ganz genau, wo sie aufpassen müssen und welche Schraube sich angenommen schwer lösen lässt.

    In der freien Werkstatt wird sowas Spezifisches nicht so oft gemacht und wenn dann was schief geht (weil sie einfach nicht die neuralgischen Punkte kennen), dann wird die Zusatzarbeitszeit oft versucht, dem Kunden anzulasten!

    Hab ich bei Aden drei lustigen Buchstabenjungs beim Felicia - Lenkgetriebewechsel selbst erlebt. "Preis nach Aufwand, etwa 1,3h" nannte sich das und dauerte am Ende 3(!) Stunden, bis 3 Mechaniker das neue Lenkgetriebe verbaut hatten! Und die Zeit durfte natürlich ich bezahlen.

    Bei Skoda hätte es nicht mal die Hälfte der Zeit gedauert, weil die Jungs dort wissen, wo man da ansetzen muss....


    Daher gehe ich bei solchen größeren spezifischen Sachen immer in die Fachwerkstatt....

    Michal
     
  15. #13 SKODA DOC, 27.10.2006
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

     
Thema: Zahnriementausch in Fachwerkstätte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fehlercode 19464 vw

    ,
  2. p3008 fehlercode 1.9 tdi

Die Seite wird geladen...

Zahnriementausch in Fachwerkstätte - Ähnliche Themen

  1. Wartung/Ölwechsel in der VW Fachwerkstatt

    Wartung/Ölwechsel in der VW Fachwerkstatt: Hallo, Ich fahre einen 2011er Superb II Kombi, der bald wieder in die Inspektion muss. Ich habe mir nun überlegt, Öl über das Internet zu...
  2. Nach REPARATUR erhebliche Mängel - Skoda Fachwerkstatt?!?!?!

    Nach REPARATUR erhebliche Mängel - Skoda Fachwerkstatt?!?!?!: Hallo, hatte Ende Februar einen Unfall auf der BAB mit ca 120 Sachen. Hätte nun diesen Montag meinen Octavia wieder abholen können! Darf zwar...
  3. guten fachwerkstatt nähe neumarkt i.opf.

    guten fachwerkstatt nähe neumarkt i.opf.: hallo liebe skoda fahrerinnen und fahrer, kennt jemand eine empfehlenswerte werkstatt in der näche von neumarkt i.opf.? vielen dank für eure...
  4. Zahnriementausch ?

    Zahnriementausch ?: Hallo, lt. meinem Mechaniker ist bei meinem Superb 1.9Tdi PD der Zahnriementauch bei km 120t fällig. Hab jezt aber einen gebrauchten gesehen mit...