zahnriemen gerissen 1,6l, 55kw

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von mawaz, 04.07.2011.

  1. mawaz

    mawaz

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,

    mir ist letzthin der zahnriemen bei meinem skoda felicia 1,6l 55kw, erstzulassung 1997 gerissen. obwohl ich ihn erst kurz habe, hänge ich ein bisschen an dem auto und würde ihn jetzt nur ungern, ohne es zu versuchen, verschrotten. wie ist es denn, ist der motor möglicherweise noch zu retten oder sind die zylinderköpfe auf jeden fall hin. jemand meinte, dass bei dem motor die ventile gut sitzen und sie unbeschadet sein könnten. hat da jemand ahnung? oder kann ich nicht bevor ich den riemen wechsel sehen, ob was zerschlagen ist? wie aufwändig ist der wechsel bei dem motor denn?

    bevor der riemen gerissen ist, hat auch das öllämpchen geleuchtet. bevor ich auf einen parkplatz fahren konnte, ist dann der riemen gerissen. ich habe dann das öl nachgeschaut, es war aber noch genug drin. was zeigt das lämpchen bei einem felicia an, auch die temperatur? mir kam der motor nämlich heiß vor, obwohl die temperaturanzeige immer ok war. war veielleicht die wasserpumpe hin und der riemen ist deshalb gerissen?

    fragen über fragen. ich würde mich sehr über ein wenig hilfe freuen.

    grüße
    manuel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Wenn du es nicht selber machen kannst, so ist ein Tauschmotor in jedem Fall günstiger. Es haben sicher 1-8 Ventile aufgesetzt und sind verbogen. Das kann man nur feststellen wenn man die Nockenwelle rausnimmt und die kompression prüft oder gleich den Kopf runter und Dichtheitsprüfung machen.

    Die Öllampe zeigt nur den Druck an. Es ist also dein Öldruck weg gewesen. Warum.......kann alles mögliche sein, wie Pumpe kaputt, Öl zu dünn oder oder oder.
    Warum der Riemen gerissen ist kann ich nur die Glaskugel fragen ohne es gesehen zu haben. Die Wasserpumpen sind eher unauffällig.
     
  4. mawaz

    mawaz

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort.

    Ich kann es selber machen und habe auch eine befreundeten Schrauber, der mir hilft, wenn es muss.

    Was er nicht weiß ist, ob das ein Freiläufer ist. Weiß das jemand?

    Zu dem Riemen. Der sah noch ganz in Ordnung aus, kaum abgenutzt und so. Ich weiß nicht, wie alt er war. Welche Gründe kann es denn ausser alt sein noch geben, dass er reißt?

    Danke und Grüße
    Manuel
     
  5. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Es ist ganz sicher kein Freiläufer! Und das Reißen kann wie erwähnt div. Ursachen haben. Das kann auch daran gelegen haben, das er bei der Montage beschädigt wurde oder irgendwo geschabt hat oder ein Fremdkörper, Materialermüdung, Spannrolle zu doll gespannt.
    Am einfachsten wird es noch sein, die Nockenwelle rauszunehmen und mit nem Kompressionsmesser ranzugehen. Dann sollte zumindest klar sein auf welchem Zylinder Ventile aufgesetzt haben.
     
  6. #5 gaensehaut2001, 05.07.2011
    gaensehaut2001

    gaensehaut2001

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Felicia II Kombi kürzlich verkauft , wurde danach direkt geklaut , jetzt Golf Variant
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    120
    ich hab noch einen gemachten kopf dafür liegen falls benötigt
     
  7. mawaz

    mawaz

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank für das angebot und die hilfe. werde ihn also aufmachen, die kompression messen und mich dann noch mal melden. wie viel würde mich der kopf denn kosten?
     
  8. #7 skodabauer, 06.07.2011
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.219
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Was passiert wenn du den Motor an der Kurbelwelle drehst(mit einem Schlüssel)? Wenn der Zahnriemen runter ist sind ja im Normalfall alle Ventile zu so das Kontakt derselben mit dem Kolbenboden ausgeschlossen ist.

    Wenn sich der Motor recht leicht durchdrehen lässt dann ist der Blockwahrscheinlich i.O.-zumindest nicht fest.

    Das gleiche machst du beim Kopf. Die Kurbelwelle auf OT stellen und dann wieder ein paar com nach hinten stellen(so das kein Kolben in OT steht).

    Dann am NW-Rad drehen. Wenn es leicht geht dann mal einen neuen Riemen rauf und starten-mehr kannst du eh nicht mehr kaputt machen.

    Wenn das drehen allerdings schon recht haklig funktioniert oder gar nicht dann ist mind 1 Ventil krumm.
     
  9. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Sorry, dass stimmt leider nicht. Solange die Nockenwelle drin ist, wird irgendein Ventil immer geöffnet sein. Mir ist keine Stellung der Nockenwelle bekannt, in der alle Ventile zu wären.
    Wenn er macht was du sagst, dann kann er sich mit Pech und ein paar krummen Ventilen auch noch die Ventilsitze zerhämmern, wenn er nur nen neuen Riemen rauflegt und startet.

    Und nur durch drehen am NW-Rad ist es fast ausgeschlossen (leicht)krumme Ventile festzustellen.

    Bei dem was du vorschlägst, hat er am Ende vielleicht noch mehr Schaden als jetzt schon ist ;)
     
  10. #9 freitom, 07.07.2011
    freitom

    freitom

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rastatt
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Pick Up Fun, Citroen C5 III, VW 181, Audi 72, EN 500, Peugeot 103
    Kilometerstand:
    130
    Zündkerzen raus und Motor mit Hand drehen, steck ein Holzstab rein und stelle den Kolben nach unten. Nun mit einem Kompressionsdruckverlustgerät Druck auf den Zylinder und die Nocke mit Hand drehen und schauen ob du Druck aufbauen kannst. Wenn die Nocke hängt weil ein Ventil an einem anderen Kolben anschlägt kannst den Kolben den du gerade mißt ein bisschen verstellen, der muss nicht ganz unten sein. So alle 4 durchmachen.........
    Ich hab einen Kompressionsprüfer zum einschrauben, wenn ich das Manometer abschraube kann ich da mit einem Schlauch so einen billigen Reifen- Kompressor anschliesen für den Zigarettenanzünder. Nun kann ich am Manometer des Kompressors ablesen ob Druck aufgebaut wird, hört man auch schon am Geräusch.

    Was ich in letzter Zeit auch schon gesehen habe sind billige Endoskopkameras, die kosten um die 60€, wäre einen Versuch wert was man damit sehen kann. Anschlagende Ventile siehst am Kolbenboden.
    Wenn Pech hast haben deine Kolbenlager was abbekommen, dann ist es mit einem neuen Kopf auch nicht getan.
     
  11. #10 FabiaOli, 07.07.2011
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Also ich würde mal sagen, der motor ist hin....
    Würde mal bei ebay oder Schrotti nach einem neuen Motor suchen...das ist in jedem Fall günstiger als den Motor wieder zu bauen.
    Einfach den Motor gegen den Neuen tauschen und das sollte wieder passen.
     
  12. #11 skodabauer, 08.07.2011
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.219
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Wenn er es der beschriebenen Reihenfolge macht nicht.

    Das es keine 100%-Diagnose ist habe ich nicht behauptet. Von "leicht" krummen Ventilen würde ich bei einem Riemenriß beim1,6er aber auch nicht ausgehen.Es geht mir eigentlich nur darum festzustellen ob der Ventiltrieb noch halbwegs funktioniert um zu sagen "Kopf runter" lohnt noch.

    Wenn du die Kolben aus OT rausdrehst kann beim drehen der NW nichts passieren-auch wenn wie du richtig schreibst bei vorhandener NW immer ein paar Ventile offen sind.Da habe ich mich wohl nicht richtig ausgedrückt-sorry.



    Und ich habe nie geschrieben er soll gleich den Riemenauflegen und starten...
     
  13. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Ich will garnicht diskutieren und du brauchst dich nicht rechtfertigen. Fakt ist, bei deiner Vorgehensweise, ist es möglich den Schaden noch zu vergrößern.

    Von Riemen gleich rauflegen hab ich auch nichts geschrieben.
    Wenn du das so schreibst, dann ist das einfach falsch und nicht nur schlecht ausgedrückt.

    Und bevor man an einem (möglicherweise)defekten Ventiltrieb dreht, sollte man mal einen intakten durchdrehen, um ein Gefühl dafür zu haben ;)

    Bei dieser Motorenbaureihe braucht man sich keiner Illusion hingeben, wenn dort der Riemen mal gerissen ist, sind immer Ventiel betroffen.
    Was man bei diesem Typ Motor machen muß, habe ich weiter oben geschrieben :)
     
  14. mawaz

    mawaz

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,

    der wagen stand bis gestern noch dort, wo er kaputt gegangen ist. ich habe ihn geholt und werde am donnerstag die nockenwelle runter nehmen und die kompression prüfen. dann schreibe ich hier, was dabei raus gekommen ist.

    danke auf jeden fall allen, die sich beteiligen.

    grüße
    m
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 gaensehaut2001, 12.07.2011
    gaensehaut2001

    gaensehaut2001

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Felicia II Kombi kürzlich verkauft , wurde danach direkt geklaut , jetzt Golf Variant
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    120
    beim kauf eines gebrauchten aee motors auf jedenfall auf auf den getriebeflansch etc achten , diese motoren wurden zwar auch im golf verbaut aber ich glaube zu behaupten das es 085 und 020 getriebeflansch bzw adapterplatten gibt , timmy mag mich da bestimmt verichtigen wenn ich falsch liege :)
     
  17. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Die AEE Motoren aus dem Golf oder Oktavia I passen nicht egal wie. Der Einabu dieser Motoren ist unmöglich. Es gehen nur die aus dem Polo oder eben Felicia.
    Wenn man weiß wie und ein Bild des Flansches hat kann man sagen obs passt oder nicht. man siehts auch an den schwungscheiben, wenn eine verbaut ist.
     
Thema: zahnriemen gerissen 1,6l, 55kw
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1 6 55kw freiläufer Aee

Die Seite wird geladen...

zahnriemen gerissen 1,6l, 55kw - Ähnliche Themen

  1. Drosselklappe 1U2 1,6L 55kw (75PS) AEE-Motor

    Drosselklappe 1U2 1,6L 55kw (75PS) AEE-Motor: Hallo zusammen, nachdem mein Octavia die letzten Jahre zu meiner Zufriedenheit ohne Probleme gut lief komme ich heute mit einer Frage zurück....
  2. Felicia 1,6l GLX abzugeben

    Felicia 1,6l GLX abzugeben: Hallo liebe Felicia Freunde, nun ist es soweit, dass ich mich von meinem Auto trennen muss. 16 lange Jahre hat es mich begleitet und immer...
  3. Wechselintervall Zahnriemen

    Wechselintervall Zahnriemen: Guten Morgen Bis gestern dachte ich,dass mein Skoda Octavia RS TDI eine Steuerkette hat. Gestern haben wir hinten meine Bremse...
  4. Geräusche Zahnriemen bzw. Rollen

    Geräusche Zahnriemen bzw. Rollen: Hallo, meine Werkstatt VERMUTET bei meinem F2 Geräusche von einer Umlenkrolle oder Riemenspanner des Zahnriemens. Den Keilrippenriemen haben sie...
  5. Zahnriemen selbst wechseln beim Roomster

    Zahnriemen selbst wechseln beim Roomster: Hallo liebe Community bei meinem Roomster Scout, BJ 2009, müsste der Zahnriemen gewechselt werden. Mein Vater würde es machen, er hat schon oft...