Zahnriemen beim Fabia

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Mariano2006, 02.03.2009.

  1. #1 Mariano2006, 02.03.2009
    Mariano2006

    Mariano2006

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Morgen zusammen ich wollte mal nachfragen was ein Zahnriemen wechsel kostet und wann man das beim Fabia machen muss? Hat damit jemand schon Erfahrung damit? Wäre schön wenn jemand mir weiter helfen kann! ^^
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. flucsy

    flucsy

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia
    Werkstatt/Händler:
    auto-welz.de
    Hi,

    was hast du den für eine Motoriesierung?! Der 1.6 Benziner hat eine Steuerkette also Wartungsfrei :thumbsup:
    Der Zahnriemen denke ich muß bei 120.000km gewechselt werden, zum Preis kann ich nichts sagen!!
     
  4. #3 uwe werner, 02.03.2009
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Hallo,

    frag doch mal bei Deiner Werkstatt nach dem Preis, die können Dir auf jeden Fall eine Antwort geben.



    Gruß Uwe
     
  5. patty

    patty

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04821 Waldsteinberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.9 TDI PD DPF Cappuccino-Beige
    Werkstatt/Händler:
    natürlich da wo ich arbeite xD bei nem Skoda-Händler
    Kilometerstand:
    31625
    Guten Morgen.

    Also es kommt wie schon geschrieben ganz auf die Motorisierung an. Der 1.6 und 1.2 sind wartungsfrei. Bei dem 1.4 TDI und 1.9 TDI ist fast der selbe Zahnriemen drinn und der Arbeitsaufwand ist auch fast der selbe, wobei es beim 1.4 TDI etwas leichter geht, da dort mehr Platz ist. Also bliebe ja nur noch der 1.4 Benziener. Da dieser 2 Zahnriemen hat (1 normalen wie man es kennt für Wasserpumpe, Kurbelwelle und Nockenwelle; und den zweiten für die beiden Nockenwellen) ist er etwas teurer. Kosten hierfür liegen so um die 260€ als Reperatursatz (beide Zahnriemen, Umlenkrollen, Spannrollen). Die Arbeitszeit wird so um die 2,2h liegen. Bei den Dieselaggregaten ist der Zahnriemen bei 90000Km fällig. Bei den Bezienern gibt es kein Wechselintervall. Der Hersteller sagt: Prüfen bei 90000Km und danach alle 30000Km nochmals Prüfen. Ich würde dennoch aus Erfahrung empfehlen, den Zahriemen bei 120000Km oder alle 6 Jahre gleich mit der Wasserpumpe (ca. 50-75€) zu erneuern :!:


    MfG Patty.
     
  6. #5 Mariano2006, 02.03.2009
    Mariano2006

    Mariano2006

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Vielen Dank für die Antworten. Wir haben uns ein 1.4 Beziner bestellt :) . Wir haben jetzt ein Fiat Marear2.0 da kostet der Zahnriemen 1400 Euro und das find ich ziehmich teuer. Aber das ändert sich ja jetzt :) :) :) :) :)
     
  7. flucsy

    flucsy

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia
    Werkstatt/Händler:
    auto-welz.de
    1400€ fürn Zahnriemewechsel :( wird da gleich der halbe Motor gewechselt :?: :!:

    Wünsche schon mal viel Spaß mit dem neuen, wann soll er den kommen?!
     
  8. #7 Mariano2006, 02.03.2009
    Mariano2006

    Mariano2006

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    1400 Euro dafür müssen sie den ganzen Motor ausbauen und berechnen minimum 10 Arbeitsstunden. ?( ?( ?(



    Der Neue soll, wenn alles gut geht, im Mai kommen :) :)
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. seb74

    seb74

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia²Combi 1.2 StyleEdition+Comfort Paket Bj 01.09 CorridaRot
    Kilometerstand:
    10000
    Klasse, daß der 1.6er auch eine Steuerkette hat. Dachte, daß aktuell nur kleinste Motoren die günstige Kette haben. :thumbsup: Der 1.2 scheint wohl ein "amputierter" 1.6er zu sein.
     
  11. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Hi patty, ich hab den 1.4 TDI PD DPF mit 80 PS. Da ist der Zahrnriemenwechsel bei 150.000 km vorgeschrieben.
     
Thema:

Zahnriemen beim Fabia

Die Seite wird geladen...

Zahnriemen beim Fabia - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  3. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  4. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  5. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...