Yeti und Wohnwagen

Diskutiere Yeti und Wohnwagen im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin, wir sind gerade dabei uns einen Yeti 170 Ps TDI zu kaufen, auf Grund der Tatsache das wir derzeit noch einen sehr alten VW-Bus besitzen der...

  1. #1 Yetifreak, 22.11.2009
    Yetifreak

    Yetifreak

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti Experience 2.0 TDI CR 170 PS
    Moin,

    wir sind gerade dabei uns einen Yeti 170 Ps TDI zu kaufen, auf Grund der Tatsache das wir derzeit noch einen sehr alten VW-Bus besitzen der mit dem Gewicht unseres Hängers eindeutig überfordert ist ( 78 PS T4 ). Also muss ein neues Auto her.
    Wir sind den 140 Ps Tdi gestern Probe gefahren und waren begeistert von der Qualität die Skoda an den Tag legt und das zu einem fairen Preis.

    Nun meine Frage an euch: Hat jemand schon Erfahrung gesammelt im Bereich Wohnwagenziehen ?

    Danke für eure Antworten!

    MFG
     
  2. Lumpi1

    Lumpi1

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Osten 15890 Deutschland/ Brandenburg
    Fahrzeug:
    z.Z. , T5, --Yeti 1.2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    -
    Erfahrungen leider keine , mit dem Wohnwagen - ziehen.

    Aber ich denke das auch der 140 PS Diesel u.U. reicht, weil es in der Vergangenheit ( leider) manchmal auch mit steigender Leistung aus dem selben Hubraum auch steigende Probleme mit dem Motor gab, wobei ich bei den C-Rail Motoren noch nicht`s genaues weis. Frühere Pumpe - Düse - 1.9 Liter der unauffälligste - relativ wenig Probleme.

    Bei den 2.0l war und ist der 140 PS er :whistling: der harmonischste.

    Aber wie gesagt C-Rail Diesel gibt es auch mit verschiedenen Injektoren die mehr oder weniger anfällig sind. Ob nun bei beiden 2.0l ( yeti ) Dieseln bis ins letzte Detail das " Selbe" verbaut ist weis ich leider( noch) nicht. Aber vieleicht hat jemand da Erfahrungen oder Datenzugang ?!

    Bei Mercedes z.B. gab es je nach Leistung beim Neuen 4 Zyl .Diesel verschiedene Injektoren Piezo ( techn. moderner aber auch anfälliger .. .) für die höheren Leistungsstufen und der Einstiegsdiesel mit etwas älterem System ohne gr. Probleme.
     
  3. #3 Yetifreak, 23.11.2009
    Yetifreak

    Yetifreak

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti Experience 2.0 TDI CR 170 PS
    Naja wir werden sehen auf jedenfall wenn jemand Erfahrungen gesammelt hat bitte posten

    MFG
     
  4. #4 klaus1201, 23.11.2009
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Bin mir sicher daß der TDI jeden Wohnwagen locker zieht :) ,
    hab mit meinem 1.9TDI Passat mal ne Anhängerhebebühne mit 1.7t gezogen - zwar nicht über die Alpen aber auf normaler hügliger Landstraße spielte sich der TDI noch mit dem Teil.
    Das Problem war nur die Schlingerneigung des gesammten Gespann's und dass ist meiner Meinung auch
    die spannende Info zum Yeti mit Wohnwegen - sein Radstand ist ja doch relativ kurz.
     
  5. #5 Yetifreak, 23.11.2009
    Yetifreak

    Yetifreak

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti Experience 2.0 TDI CR 170 PS
    Jo genau das sind auch meine bedenken. Das sich das Gespann aufschaukelt oder anfängt zu schlingern kam mit dem Bus gar nicht in Frage, weil der Bus an sich ja schon sehr hoch ist und die Luft über den Wohnwagen leitet.

    Mal sehen wie es beim Yeti wird.

    MFG
     
  6. Lumpi1

    Lumpi1

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Osten 15890 Deutschland/ Brandenburg
    Fahrzeug:
    z.Z. , T5, --Yeti 1.2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    -
    Hatte beim " Bestellen" mit AHK auch über die ESP AH -Stabilisierung nachgefragt , laut damaligen ( vor ca. 2Monaten)

    Daten / Softw. -Stand ESP ohne Anhängerstabilisierungs-"fähigkeiten", ggf. jetzt schon besser :?: .

    Der kurze Radstand und der Vergleich zum T4 ist natürlich absolut richtig, da wird es schon allein durch die jeweiligen Leergewichte und damit der allg. RUHE im GESPANNBETRIEB deutl. Unterschiede geben.

    Aber selbst mit T4 Bus landet man bei entsprechender Fahrweise im Graben, Bekannte schaften es schon mal kurz vor ZUHAUSE nach 1000den Urlaubs-Km ohne Vorkommnisse. Aufgeschaukelt - Heimstrecke- die kenn ich ja.. . und nicht mehr zu beherrschen - BUMS- :wacko: .

    Motormäßig sehe ich auch die wenigsten Probleme und Gewicht, mal den T4 u.ä. ausgeklammert, liegt er doch so -wie VIELE Limos/ Kombis der Mittelklasse oder ? -- andererseits hat der Yeti besonders hinten wenig " Überhang" Hinterachse zur Kupplungskugel - kleiner Hebelweg - besser , weniger Unruhe tendenziell, von der physikalischen Seite betrachtet. Aber ein MB G-Modell , Land Rover Defender wird er nicht ganz das Wasser reichen.. . oder ? :whistling:
     
  7. #7 LuckyMan, 24.11.2009
    LuckyMan

    LuckyMan

    Dabei seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Impuls Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst
    Kilometerstand:
    57100
    Ich habe eine Mail vom Skoda-Kundenservice und lt. dieser ist die Anhängerstabilisierung vorhanden, wenn die AHK ab Werk bestellt wird...
     
  8. Lumpi1

    Lumpi1

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Osten 15890 Deutschland/ Brandenburg
    Fahrzeug:
    z.Z. , T5, --Yeti 1.2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    -
    ^^ super - da freue ich mich auch drüber .
     
  9. #9 Yetifreak, 24.11.2009
    Yetifreak

    Yetifreak

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti Experience 2.0 TDI CR 170 PS
    Ich hab ebenfalls nochmal nachgefragt und da war die STABI auch mit dabei also keine angst alles mit an Board!

    MFG
     
  10. #10 Belaura, 29.11.2009
    Belaura

    Belaura

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Solingen
    Kilometerstand:
    3000
    Hallo noch nicht Yeit fahrer Ich kann dir sagen es ist einfach geil mit Wohnwagen zu fahren habe gerade mein Wohnwagen 1600kg nach Südfrankreich gebracht es ist auf jedenfahl bessen wie T4 und der verbrauch liegt bei 7.2 Liter mit 120 Km/ h PS ich freue mich schon auf dem Schnee .
     
  11. #11 Yetifreak, 29.11.2009
    Yetifreak

    Yetifreak

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti Experience 2.0 TDI CR 170 PS
    hey danke für deine Antwort kannst du mir mal bitte sagen was dein Yeti für einen Motor drinne hat? Und in welchem Gang bist du überwiegend gefahren? Hat man auch ein schlingern beim fahren wahrgenommen?

    MFG
     
  12. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.395
    Zustimmungen:
    1.013
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Er hat den 2.0 TDI/140 PS.
     
  13. #13 Yetifreak, 29.11.2009
    Yetifreak

    Yetifreak

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti Experience 2.0 TDI CR 170 PS
    Hi,

    danke ich hätt auch selbst drauf kommen können mal nachzusehen :whistling:

    Danke
     
  14. Lumpi1

    Lumpi1

    Dabei seit:
    24.09.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Osten 15890 Deutschland/ Brandenburg
    Fahrzeug:
    z.Z. , T5, --Yeti 1.2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    -
    Also ist der Yeti gut als Zugfahrzeug geeignet , je nach Motor für den gr.oder kl. Anhänger.. . :rolleyes: . Andere Erfahrungen , besonder`s der Vergleich zum EX-fahrzeug sind immer interessant oder ? ^^
     
  15. #15 Yetifreak, 29.11.2009
    Yetifreak

    Yetifreak

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti Experience 2.0 TDI CR 170 PS
    Auf jeden Fall ich freu mich schon auf weitere Berichte!

    MFG
     
Thema: Yeti und Wohnwagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda yeti 1.2 tsi mit wohnwagen

    ,
  2. Skoda Yeti 1.2 Jahr 2000 darf man den ziehen leer oder voll

    ,
  3. yeti 1.2 dsg Erfahrungen

    ,
  4. skoda yeti 1.2 tsi wohnwagen,
  5. skoda yeti 1.2 dsg wohnwagen,
  6. yeti 1 2 tsi und wohnwagen,
  7. skoda yeti 1.6 tdi greenline wohnwagen,
  8. wohnwagen ziehen mit skoda yeti 1.2 tsi,
  9. skoda yeti 1 2 tsi mit wohnwagen,
  10. skoda yeti 1.2tsi wohnwagen ziehen,
  11. skoda Anhängerstabilisierung
Die Seite wird geladen...

Yeti und Wohnwagen - Ähnliche Themen

  1. Welche Haldex im Yeti 2012

    Welche Haldex im Yeti 2012: Hallo weis Jemand welche Haldex DSG im Yeti 2012 verbaud ist. Da gibt es ja verschiedene Generationen.
  2. Tempomat Skoda yeti Baujahr 2017 polnischer Reimport

    Tempomat Skoda yeti Baujahr 2017 polnischer Reimport: Hallo ich habe einen Yeti Baujahr 2017 mit Multifunktionslenkrad polnischer Reimport. Nachdem mein Skoda-Händler den Lenkstockhebel für Tempomat...
  3. 1.2 l Yeti - Turbolader bei 85.000km im Eimer

    1.2 l Yeti - Turbolader bei 85.000km im Eimer: Hallo zusammen, ich möchte mich mal mit nem Problem an euch wenden. Mein kleines Yetilein (Bj 2011, 1,2l, ,105PS, DSG) musste vor zwei Wochen...
  4. Skoda Yeti elektrische Probleme Hupe, Spiegel, Fensterheber

    Skoda Yeti elektrische Probleme Hupe, Spiegel, Fensterheber: Hallo, bei unserem Yeti 5L 1,4 TSI hatten wir heute folgende Probleme: Spiegel anklappen ging weder mit Schlüssel noch mit Schalter, Fensterheber...
  5. Privatverkauf Gummimatte für den Yeti-Kofferraum

    Gummimatte für den Yeti-Kofferraum: Hallo, ich habe hier eine Gummi-Kofferraummatte für den Yeti ohne Ersatzrad oder Doppelboden herumliegen. Sie ist original von Škoda und fast...