Yeti TDI auf PÖL - Pflanzenöl umrüsten

Diskutiere Yeti TDI auf PÖL - Pflanzenöl umrüsten im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hat schon jemand seinen 2.0 TDI Yeti auf PÖL umgerüstet ? Habe meinen ohne doppelten Ladeboden bestellt und bin an der Befestigung des Tanks...

  1. #1 Yetiman012010, 27.04.2010
    Yetiman012010

    Yetiman012010

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Out of Rosenheim
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 2 x4 Active
    Werkstatt/Händler:
    T. Suhlendorf
    Hat schon jemand seinen 2.0 TDI Yeti auf PÖL umgerüstet ? Habe meinen ohne doppelten Ladeboden bestellt und bin an der Befestigung des Tanks interessiert. Alternativ 2 Lageboden reinsetzen ?



    Danke für Tips oder Hinweise wer das z.B. im Raum München einbauen würde und was so was kostet.....
     
  2. würg

    würg

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Hückeswagen
    Fahrzeug:
    Es war ein Skoda Yeti
    Die 2,0 TDI können zwar umgerüstet werden, wie lange du damit aber fährst ist fraglich. Die Pumpe-Düse Einspritzung verträgt das Salatöl oder Frittenfett nicht. Kann auch in allen einschlägigen Foren zum Pumpe-Düse nachgelesen werden.
     
  3. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Gibts denn Yeti mit PD-Motoren. Ich dachte die wurden/werden nur mit CR-Motoren geliefert.
    Bei den PD-Motoren stimmt das mit PÖL. Die machen da gern die Grätsche. Ob aber die CR-Motore PÖL vertragen, kann ich nicht sagen.
     
  4. würg

    würg

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Hückeswagen
    Fahrzeug:
    Es war ein Skoda Yeti
    Oha, da habe ich was verwechselt. Obwohl ich recht sicher bin, dass auch die CR kein PÖL mehr abkönnen. Grund ist wohl der hohe Einspritzdruck. Bei den Wirbelkammerdieseln war das kein Problem. Obwohl auch die AutoBild mit einem Golf II (Klaus Blaube) keine besonders erfreulichen Erfahrungen gemacht hat. Musste oft lange orgeln, bis die Kiste ansprang.
     
  5. #5 Yetiman012010, 29.04.2010
    Yetiman012010

    Yetiman012010

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Out of Rosenheim
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 2 x4 Active
    Werkstatt/Händler:
    T. Suhlendorf
    Der Yeti 2.0 hat einen CR Motor und keine Pumpe Düse mehr. Die sind eingestellt worden - zu recht !! Die Einspritdrücke sollten eher nicht das Problem darstellen. Werde mich mal bei Bosch Dienst Hauser im Mchn. Dornach erkundigen. Die machen das öfter und sind Diesel Spezialisten wie mir gemailt wurde. Werde berichten. Übrigens CR Motoren fahren auch bei BMW mit PÖL - mit Frittenfett eher nicht :S
     
  6. #6 klaus1201, 11.05.2010
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Kennst Du schon die Firma Biocar in München ?
    http://www.biocar.de/

    Hab keine Ahnung ob die den CR umrüsten können aber ich kenne jemanden der mit der Firma zusammenarbeitet und nur gutes darüber berichtet.
    Super funktioniert das noch mit seinem alten Mercedes mit Vorkammerdiesel, er ist schon mehrere 100tkm damit gefahren.
    Anfangs mit Altöl/-fett und momentan mit Pflanzenöl.

    Bei den modernen Motoren wär mir die Sache zu riskant, ein Schaden kostet beim TDI gleich unmenschlich viel Geld.....
     
  7. #7 Russellmobil, 12.05.2010
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Dazu noch das schlechte Gewissen als Steuerhinterzieher. Gerade jetzt, wo der Staat jeden Cent braucht. PÖL-Fahrer = Zumwinkel.... :D

    JR
     
  8. #8 klaus1201, 12.05.2010
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Wieso Steuerhinterzieher, das Pflanzenoel wird doch extra besteuert wenn man es als Kraftstoff verwendet ?
     
  9. #9 YetiBOT, 12.05.2010
    YetiBOT

    YetiBOT

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bottrop 46238 Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 Exp. DSG PanoDach
    Werkstatt/Händler:
    Gottfried Schultz in Essen
    Kilometerstand:
    90000
    :D :D :D 1,2 Mio (Zumwinkel) ... ca. 50 ct. Steueranteil je Liter Diesel ... macht 2,4 Mio Liter ... bei einem Verbrauch von 6 L/100KM .... macht 40.000.000 Kilometer ... das wird nichtmal ein Yeti schaffen :D :D :D
     
  10. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    Wenn das Fahrzeug einen DPF hat würde ich die Finger weg von PÖL lassen. Das verträgt sich überhaupt nicht. Der DPF wird sich schnell zusetzen und die ganze Regenerationsprogrammierung stimmt nicht mehr.
    Ansonsten können alle alten 1.9 er PD problemlos mit Pöl gefahren werden. Ich hatte einen ASZ und bin dort öft bei ALDI tanken gewesen und das komplett ohne Umbau.

    Gruss
     
Thema: Yeti TDI auf PÖL - Pflanzenöl umrüsten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. PÖL 2.0 tdi CR

Die Seite wird geladen...

Yeti TDI auf PÖL - Pflanzenöl umrüsten - Ähnliche Themen

  1. Octavia 1.6 TDI 2016 Welches Öl???

    Octavia 1.6 TDI 2016 Welches Öl???: Hallo Community, Ich habe ein kleines Problem. Seid ca. 4 Monaten ist unser Octavia nun in unserem Haus, und nu hab ich mich mal gefragt was ich...
  2. 1,6 TDI Abgas Update

    1,6 TDI Abgas Update: Hat schon jemand das Update für den Rapid 1,6 TDI mit 90 PS installieren lassen und wie sind ggf die Erfahrungen ? Habe gerade entsprechende...
  3. Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI

    Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI: Guten Tag zusammen, ich nenne seit Kurzem einen Octavia Combi 1.9 TDI (ALH) von 2004 mein Eigen. Die Tage trat ich die Bremse und es tat sich...
  4. Rückrufaktion 69R1 Yeti - Austausch Sicherheitsgurt vorn

    Rückrufaktion 69R1 Yeti - Austausch Sicherheitsgurt vorn: FUr meinen Yeti Bj. 11-2016 habe ich ein Schreiben erhalten, wonach die Gurte vorne getauscht werden müssen. Aufwand 90 Minuten und kostenlos....
  5. Verkauft EMUK Caravanspiegel 100158 (Yeti 5L ab 2009)

    EMUK Caravanspiegel 100158 (Yeti 5L ab 2009): Wurde verkauft