Yeti Neuwagen - was ist bei der Abnahme zu beachten ?

Diskutiere Yeti Neuwagen - was ist bei der Abnahme zu beachten ? im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo SkodaCommunity ! Übernächste Woche hole ich unseren Yeti beim deutschen Händler ab. Es ist ein EU - Import aus Litauen . Deutscher Brief /...

  1. #1 klaus40, 02.05.2017
    klaus40

    klaus40

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Petershausen
    Fahrzeug:
    neu: OIII FL RS, und: FII Combi 1.4 . Rapid SB 1.2TSI, Yeti Outdoor 1.2TSI
    Hallo SkodaCommunity !
    Übernächste Woche hole ich unseren Yeti beim deutschen Händler ab.
    Es ist ein EU - Import aus Litauen . Deutscher Brief / Schein / Kennzeichen ist schon erledigt.

    Was ist bei der Durchsicht des Autos zur Abnahme (besonders) zu beachten ?
    Wo sind beim Yeti ggf. gleich bei der Übergabe vermehrt Mängel ?

    Typ Yeti Style Outdoor 1.2 TSI 110PS
    zusätzlich : AHK abnehmbar, beheizbare Frontscheibe, Parksensoren vorne, SmartLink, DAB, Außenspiegel abblendbar (mußte in der Litauen Ausstattung extra konfiguriert werden - dafür sind die doppelten Sonnenblenden in Litauen immer dabei) , Sprachsteuerung, Hillhold.

    DANKESCHÖN !
     
  2. #2 ottensener, 02.05.2017
    ottensener

    ottensener

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    756
    Fahrzeug:
    Fabia II - 1,4
    Kilometerstand:
    130.000+
    Du willst bei einem Neuwagen eine Durchsicht machen?
     
  3. #3 dathobi, 02.05.2017
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    33.870
    Zustimmungen:
    2.921
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Hoffentlich nirgends...
    Guck dir alles genau an und achte suchte auch darauf das alles drin was du auch bestellt hast... mehr nicht.
     
  4. #4 fredolf, 02.05.2017
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.443
    Zustimmungen:
    1.273
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    ich würde auch mal die E-Dose der AHK begutachten. Es sollte eine 13-polige-Standarddose sein und außer der Beleuchtungs-Pins sollte man zumindest die Dauerstrompins (9 und 13) als Metallhülse in den Kontaktlöchern entdecken können.
    (Pin 10 und 11 "Ladespannung" gibt es bei den ganz neuen (Alt-)Yeti mit werkseitiger AHK ja vermutlich auch in D nicht. Die wird es dann, analog zu Octavia usw., erst im Nachfolger geben)
     
  5. #5 dathobi, 02.05.2017
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    33.870
    Zustimmungen:
    2.921
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Die Kontakte sind doch immer drin... sie werden dann aber nicht belegt sein wenn es nicht geordert oder angeboten wird.
     
  6. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.616
    Zustimmungen:
    13.362
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    38800
    Nein. Nicht "immer".
     
  7. #7 fredolf, 02.05.2017
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.443
    Zustimmungen:
    1.273
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Bei werkseitigen Kupplungen wird gerne gespart und deshalb sind die Kontakthülsen, die nicht angeschlossen sind, oftmals erst gar nicht vorhanden.
    Bei werkseitiger AHK wird z.B. auch gerne das Gewinde für die Abschleppöse am Heck gespart. Bei der Produktion kommt es auf jeden Cent an.

    Bei meinem O3 wurde ich etwas stutzig, als ich gesehen hatte, dass in den Löchern der Pins 10 und 11 Metallhülsen waren. Zu dem Zeitpunkt (08/2014) waren noch alle der Auffassung, dass der O3 lediglich Dauerplus hätte.
    Dann habe ich getestet und festgestellt, dass da zusätzlich Ladeplus vorhanden ist.
     
  8. #8 klaus40, 02.05.2017
    klaus40

    klaus40

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Petershausen
    Fahrzeug:
    neu: OIII FL RS, und: FII Combi 1.4 . Rapid SB 1.2TSI, Yeti Outdoor 1.2TSI
    hallo zusammen,
    danke Euch.

    Natürlich mache ich einen Check vor Ort. Ich hatte mal nen neuen OIII, der hatte dann anscheinend keine getönten Scheiben. Sehr ärgerlich. Herausgestellt hatte sich dann , dass die "Tönung" minimalst ist. Also nicht so, wie bei Audi.
    Und bestimmte Dinge kann man nicht nachrüsten, wenn die fehlen. Oder nur mit extremsten Aufwand. Dass die Kiste ein Schaltgetriebe hat und kein DSG, davon gehe ich mal aus.

    Beim OIII vFL gab es bspw. das "Standardproblem", dass die Abdeckungen der Waschdüsen nach dem Waschen öfters nicht korrekt eingefahren sind . Solche Sachen meinte ich.

    Danke für den Tipp mit der Elektrik der AHK. Ich habe einen OIII vFL mit ebenfalls abnehmbarer AHK. Wichtig für mich ist, dass dann z.B. (wenn vorhanden) die zusätzlichen Blinker für den Anhänger im Display aktiv sind. Rückfahrkamera mit "Anhänger Assist" gibts ja im Yeti nicht. .
     
  9. #9 HORST 65, 03.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2017
    HORST 65

    HORST 65

    Dabei seit:
    23.04.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Ich hatte bei meinem Skoda Händler eine super Auslieferung. Kratzer in der Einstiegsleiste bei meinem Yeti Outdoor Adventure. Die mitbestellte Kofferraum Gummimatte war trotz 7 monatiger Lieferzeit nicht dabei. Der Wagen war unverschlossen im Autohaus ausgestellt. Scheibenreinigungs Tank war leer . Werkstatt schon zu. Kein Wasser möglich. Dann als Krönung der freudigen Überraschung war dann das mein Yeti auf einen Skoda Rapid Fahrzeugbrief zugelassen war. Der Blanco Brief vom Yeti wurde nach 2 tägigen intensiven Suchen gefunden. Wäre da schon ein anderer eingetragen gewesen ich wäre zum Anwalt gegangen . Aber so ist noch mal alles gut gegangen. Ach ja Transportfolie hab ich im Innenraum auch noch abgezogen. Deswegen würde ich mir alles ganz genau anschauen auch wenn der Wagen Nagelneu ist. Übrigens habe ich den Yeti beim Offiziellen Skoda Händler bestellt.
     
  10. #10 Gast003, 03.05.2017
    Gast003

    Gast003 Guest

    Hättest Du mal lieber aufgezählt, was in Ordnung war. Das wäre weniger Schreibarbeit gewesen.
     
    ralfb und HORST 65 gefällt das.
  11. #11 klaus40, 03.05.2017
    klaus40

    klaus40

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Petershausen
    Fahrzeug:
    neu: OIII FL RS, und: FII Combi 1.4 . Rapid SB 1.2TSI, Yeti Outdoor 1.2TSI
    Hallo HORST 65 , ich hoffe jetzt nicht, dass mir so etwas widerfährt. Das Autohaus ist mir zwar unbekannt, aber so, wie bisher (alle) Zusagen eingehalten wurden, kann ich mir solch grobe Schnitzer dort nicht vorstellen.

    Aber: es gibt anscheinend beim Autokauf nix, was es nicht gibt.

    Danke fürs Feedback
     
    HORST 65 gefällt das.
  12. #12 klaus40, 16.05.2017
    klaus40

    klaus40

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Petershausen
    Fahrzeug:
    neu: OIII FL RS, und: FII Combi 1.4 . Rapid SB 1.2TSI, Yeti Outdoor 1.2TSI
    So,
    Yeti ist abgeholt. Alle bestellten Optionen sind drin .
    Kombination Bolero - Smartlink - und dann iPhone6 als Navi ist wirklich fein.
    Die Öffnungs- / Schließmechanik (mit Drehknopf) für die abnehmbare AHK ist deutlich besser gelöst als bei meinen OIII vFL (schwergängiger Hebel) .
    Demontage der Rücksitze geht ja ganz einfach.
    Nachweis für die Garantieverlängerung ist offen, wurde im Abnahmeprotokoll vermerkt.

    In bin froh, trotz Individualkonfig. (und in D nicht mehr verfügbare Ausstattung Style unter 3 Monate habe warten müssen :)
     
  13. #13 fredolf, 16.05.2017
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.443
    Zustimmungen:
    1.273
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    könntest du mal feststellen (lassen), wie es bei deiner AHK mit Dauer- und Ladeplus aussieht?
    Einfach an der leeren AHK-Dose messen, könnte allerdings eventuell nicht klappen.
     
  14. #14 klaus40, 16.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2017
    klaus40

    klaus40

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Petershausen
    Fahrzeug:
    neu: OIII FL RS, und: FII Combi 1.4 . Rapid SB 1.2TSI, Yeti Outdoor 1.2TSI
    Bin kein Autotechniker (außer Benzin und Wischwasser einfüllen geht nichts).

    Zur Verfügung stellen kann ich:
    - den Yeti mit abnehmbarer AHK vom Werk mit der Buchse
    - ein Multimeter (schlicht, tut aber)
    - zum Vergleich einen OIII mit abnehmbarer AHK vom Werk mit der Buchse
    - einen Adapter von vielen Kontakten zu wenigen Kontakten
    - einen einfachen Anhänger mit Kabel "mit wenigen Kontakten" , offener Anhänger, für vielleicht 600 kg.

    Was soll ich jetzt bitte konkret tun ?

    Und für was soll dieses Dauer - und Ladeplus gut sein?
    Geht es um das Thema: http://www.yetiforum.de/wbb3/index.php/Thread/11612-Ladeplus-Ladeleitung-AHK-nachruesten/ ?
    Im OIII wird angezeigt, wenn die Blinker des Anhänger funktionieren und daß überhaupt Hängerbetrieb verhanden ist. Das finde ich gut . Beim Yeti noch nicht probiert.
     
  15. #15 klaus40, 16.05.2017
    klaus40

    klaus40

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Petershausen
    Fahrzeug:
    neu: OIII FL RS, und: FII Combi 1.4 . Rapid SB 1.2TSI, Yeti Outdoor 1.2TSI
    @fredolf:
    Ich habe jetzt mal Fotos gemacht und mir den "Belegungsplan für 7- und 13-polige stecker" (google Suche, Ergebnis bei "Kiehm") angesehen.

    Sowohl beim Octavia III vFL Bj 2014 als auch beim Yeti FL Bj 2017 sind die von 9 Uhr nach 6 Uhr manuell ausschwenkbaren Anhängersteckdosen identisch (Mechanik zum ausklappen, Logo VW Audi an der Kappe , Dichtung u.s.w.)

    Die Pins 10 (Ladeleitung) , 11 (?), 12 (?) ( Pins / Nummern siehe Darstellung bei Kiehm / Humbauer ) sind bei Skoda nicht belegt.


    Ich hoffe, geholfen zu haben.
     
  16. #16 klaus40, 16.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2017
    klaus40

    klaus40

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Petershausen
    Fahrzeug:
    neu: OIII FL RS, und: FII Combi 1.4 . Rapid SB 1.2TSI, Yeti Outdoor 1.2TSI
    AHK Kuppl OIII.JPG
    AHK E-Buchse OIII vFL BJ 1/2014


    AHK Kuppl Yeti FL.JPG
    AHK E-Buchse Yeti FL BJ 4/2017
     
    fredolf gefällt das.
  17. #17 fredolf, 17.05.2017
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.443
    Zustimmungen:
    1.273
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    für Leute mit Wohnwagen sind diese beiden Funktionen sehr wichtig.
    Ohne Dauerplus kein Licht und keine Wasserpumpe während der Fahrtpause und ohne Ladeplus ohne weiteres basteln keine Kühlung während der Fahrt.

    Vielen Dank für die Fotos, die zeigen, dass Pin 10 und 11 nicht belegt sein können.
    Dauerplus (Pin 9 und 13) wird dagegen mit einiger Sicherheit vorhanden sein.

    Bei meinem Octavia Baujahr 2014 sind übrigens auch die Pin's 10 und 11 belegt und sie funktionieren auch (Ladeplus). mein O3 ist allerdings bereits Modelljahr 2015. (gebaut 07/2014)

    Ich hatte die schwache Hoffnung, dass sich Skoda zumindest bei den letzten Yetis aus 2016/17 mal dazu durch gerungen hätte, die 13-pol-Dose ebenfalls vollständig zu belegen, wie es bei O3 (ab Mitte 2014) und S3 der Fall ist.
    (Immerhin wurden beim Yeti ja auch die alten Steuerketten-Benziner 2015 (endlich mal) eingestampft)

    Da es bei der AHK-Dose leider keine zwingende EU-Regelung gibt (bei den Motoren war der Auslöser ebenfalls keine Einsicht von Skoda, sondern die EU6-Abgasnorm) hat Skoda anscheinend beschlossen, die Dose kostengünstig weiterhin unverändert und damit nur teilbeschaltet zu belassen.
    Ich muss dann beim WoWa eine Brücke installieren, um weiterhin, mit Hilfe meines Yeti (der hoffentlich bald kommt...) kühlen zu können und selbst darauf achten, dass der Kühlschrank in längeren Fahrpausen die Starterbatterie des Yeti nicht allzu sehr entlädt.

    Das ist natürlich schon schwach von Skoda, bei einem Autotyp der
    1. mit werkseitiger AHK angeboten wird und
    2. definitiv als guter Zugwagen durch geht
    dies nicht mehr ändern zu wollen.
     
Thema: Yeti Neuwagen - was ist bei der Abnahme zu beachten ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verpflichtungserklärung als ahk bei auto

    ,
  2. skoda yeti mangel

    ,
  3. neuwagen abnahme was beachten

    ,
  4. was beachten bei auto abnahme
Die Seite wird geladen...

Yeti Neuwagen - was ist bei der Abnahme zu beachten ? - Ähnliche Themen

  1. Der Skoda Yeti Song - Suche

    Der Skoda Yeti Song - Suche: Hi, hat wer zufällig den Skoda Yeti Song, der damals 2013 raus kam. Soll so eine Hip Hop Variante sein. Den Beitrag gibt es noch:...
  2. Winterreifen vom Yeti auf Fabia Neuwagen

    Winterreifen vom Yeti auf Fabia Neuwagen: Hallo zusammen ich bin neu hier und frage für eine Bekannte. Sie hat einen neuen Fabia bestellt und gibt einen Yeti BJ 2016 in Zahlung. Auf dem...
  3. Yeti oder Roomster?

    Yeti oder Roomster?: Hallo liebes Forum, Wie es die Überschrift vielleicht bereits vermuten lässt geht es um eine Kaufentscheidung. Ein Freund möchte von seinem VW...
  4. Yeti-Neuwagen als Re-Import...wer ärgert sich noch über Wartezeiten??? Sollen Kunden mürbe gemacht

    Yeti-Neuwagen als Re-Import...wer ärgert sich noch über Wartezeiten??? Sollen Kunden mürbe gemacht : Hallo, habe bereis im letzten Jahr hier im Forum darüber geschrieben.Wir haben im Juni 2010 einen Yeti als Re-Import bei einem entsprechenden...
  5. wie lange dauert es vom bautermin bis zur auslieferung eines neuwagen yeti

    wie lange dauert es vom bautermin bis zur auslieferung eines neuwagen yeti: hallo unser händler gibt uns nur der bautermin an das wäre kw8 er würde nicht wissen wann er dann ausgeliefert wird habe skoda deutschland...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden