Yeti 1.2 TSI BJ 2012 Motorschaden = Totalschaden?

Diskutiere Yeti 1.2 TSI BJ 2012 Motorschaden = Totalschaden? im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, Bin neu hier, gerade auf der Arbeit und habe von daher nicht viel Zeit, die Themen zu durchsuchen. Die Frage dürfte aber auch...

meisterbrau

Dabei seit
30.11.2020
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,
Bin neu hier, gerade auf der Arbeit und habe von daher nicht viel Zeit, die Themen zu durchsuchen. Die Frage dürfte aber auch recht schnell beantwortet sein.

Bei meinem Yeti ist nach ca. 100 Tsd km die Öldruckleuchte angesprungen, die Werkstatt sagt jetzt: Turbo ist platt, in den Zylindern Motorraum sind Metallbestandteile, Reparaturkosten über den dicken Daumen gepeilt 2500 Euro, ggf. Austauschmotor. Lohnt das noch?

Der Wagen wurde gebraucht nach 6 Jahren Alter und nur 24000 km Laufleistung von mir übernommen. Lohnt da jetzt noch eine Reparatur oder darf (muss) ich mich jetzt leise von ihm verabschieden?

Danke für eure grobe Einschätzung!
 

Tommy2424

Dabei seit
03.06.2020
Beiträge
72
Zustimmungen
29
Fahrzeug
Kodiaq 1.5 TSI DSG
Mein Yeti (auch BJ 2012, auch 1.2er Motor) hatte im Frühjahr nach 170 Mm (okey, 170 Tsd Km ist doch verständlicher) ein (DSG-)Getriebeschaden:
Reperatur (Ersatz-Getriebe von VW) wurde auf 4500€ geschätzt: Habe mich entschlossen mich zu verabschieden.

Der Werkstattmeister wollte schauen, ob er ein Ersatzgetriebe auch nicht original von VW runderneuert bekommt, Kosten wären dann bei ca. 2500€, dies hätte ich mitgemacht und den Yeti weiter gefahren. Am Ende war aber kein passendes Getriebe auf dem Markt und ich bin jetzt Kodiaq-Fahrer...
 
Zuletzt bearbeitet:

puplictraffic

Dabei seit
05.06.2015
Beiträge
70
Zustimmungen
6
Ort
Leipzig
Fahrzeug
1.2 Yeti
Kilometerstand
213000
Kommt sicher auch stark drauf an, ob du das Auto unbedingt weiterfahren möchtest, oder nicht.
Welcher ist es denn, der vFL mit Steuerkette oder der neuere mit Zahnriehmen?

Ich bin jetzt bei 221Tkm mit meinem Steuerketten 1.2er, ne größere Motorreparatur lässt sicher aber mittelfristig nicht vermeiden (Ölabstreifringe, Steuerkettensatz, Kopf reinigen, Turbo). Das Geld nehme ich gerne einmal in die Hand - vergleichbare Autos gibts für das Geld nicht.
 

meisterbrau

Dabei seit
30.11.2020
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Ob ich ihn weiter fahre oder nicht, ist für mich ein reines Rechenexempel. Es ist der mit der Steuerkette. Zwischenergebnis bis jetzt: Turbo platt, Ölpumpe platt, Pleuellager scheint frei von Spänen zu sein. Es kommt also zu den geschätzten 2,5 k nicht mehr so viel drauf, wie es aussieht, Kostenvoranschlag kommt noch...

Edit: @Tommy2424 hab schon verstanden. 1000k = 1M 8)
 

Tommy2424

Dabei seit
03.06.2020
Beiträge
72
Zustimmungen
29
Fahrzeug
Kodiaq 1.5 TSI DSG
Wenn es dir weiterhilft, meiner hätte ohne Schaden nach DAT einen Basiswert von über 5000€.
Der Werkstattmeister meinte, "solche Wagen" verlieren gerade nicht nenneswert an Wert, es steht aber immer wieder was neues an.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

meisterbrau

Dabei seit
30.11.2020
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Also letzter Stand: Repararurkosten belaufen sich auf 3600 Euro summa summarum, den Wiederbeschaffungswert, da Gebrauchsspuren etc. habe ich auf ca. 4000 max. geschätzt. Damit erscheint eine Reparatur nicht mehr lohnenswert.
Der Wagen steht in einer unabhängigen Werkstatt, Also nicht beim Vertragsmann, da käme wohl noch mehr oben drauf.

Schade drum, der Yeti war kein schlechtes Auto. Ich danke euch für den Zuspruch :)
 

Tommy2424

Dabei seit
03.06.2020
Beiträge
72
Zustimmungen
29
Fahrzeug
Kodiaq 1.5 TSI DSG
Schade drum, der Yeti war kein schlechtes Auto. Ich danke euch für den Zuspruch :)
Oh ja! Hätte meinen gerne auch noch 2-3 Jahre weiter genutzt.

Ich hab für meinen (wie gesagt, DSG-Getribe war hin) bei der Inzahlungsnahme bei Skodahändler noch 2000€ bekommen (Plus, Skoda-Wechselprämie) ... die unabhängige Werkstatt hätte 174€ geboten.
Jetzt lass dich blos nicht über den Tisch ziehen ;-)
 
Thema:

Yeti 1.2 TSI BJ 2012 Motorschaden = Totalschaden?

Yeti 1.2 TSI BJ 2012 Motorschaden = Totalschaden? - Ähnliche Themen

Juste und ihr erster Neuwagen! Octavia Kombi 1.2 TSI: Hallo zusammen, ich bin neu hier, hab aber doch recht aufmerksam die letzten 8 Wochen (Wartezeit *juchuuu* endlich geschafft) in verschiedenen...
Oben