Y-Antennenkabel für TMC

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von Jackass, 27.12.2006.

  1. #1 Jackass, 27.12.2006
    Jackass

    Jackass

    Dabei seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ellwangen
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI
    Kilometerstand:
    170000
    Hallo,

    ich habe seit kurzen ein mobiles Navigationssystem von Becker mit TMC. Ist echt toll, aber eine Sache stört mich doch... die Wurfantenne für den TMC Empfang.

    Nun habe ich bei ebay Adapter gefunden die das ANtennensignal des Autos splitten. Damit könnte ich dann mein Autoradio normal betreiben und gleichzeitig die TMC Infos über die Autoantenne empfangen.

    Was haltet ihr davon ? Ich wäre die blöde Wurfantenne los und es würde viel aufgeräumter aussehen.

    Bedenken habe ich nur bei der Empfangsqualität des Radios. Könnte diese durch den Adapter verschlechtert werden ?

    Würde mich freuen, wenn jemand seine Meinung dazu abgeben würde.

    Mfg Jackass !
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 olbetec, 27.12.2006
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Ich hätte bei einem einfachen Y-Kabel Angst, das Navi wegen der Phantomspeisung zu schrotten. Ansonsten müßte da ein Koppelkondensator davor, um das einerseits zu verhindern und um andererseits die Versorgung des Antennenverstärkers beizubehalten...
    Frag mal TorstenW (ohne h ;-) ) nach den Details zur Wahl des C oder ob es überhaupt so möglich ist...
    Munter bleiben
    OlBe
     
  4. Tatze1

    Tatze1

    Dabei seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, 42... NRW,
    Kilometerstand:
    72000
    Ich benutze seit 6 Mon. einen Y-Adapter von der Fa. GNS, leider viele Teuros. Bisher null Probs und einwandfreier Radio - und TMC Empfang.
    Die Speisespannung für den Antennverstärker wird logischerweise durch einen Kondensator ausgekoppelt.
     
  5. #4 MrBlack19, 27.12.2006
    MrBlack19

    MrBlack19 Guest

    Mit einem Y-Adapter wird die Antennenleistung auf 2 Ausgänge verteilt. Das bedeutet logischerweise, daß der Empfang schlechter werden kann.
     
  6. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    Aber aber, doch nicht, wenn ein Navi am anderen Ende geschaltet ist. Der Leistungsabfall durch TMC ist zu vernachlässigen.



    Grüße
    Fred
     
  7. #6 TorstenW, 28.12.2006
    TorstenW

    TorstenW Guest

    Moin,

    Jede Auskoppelung verschlechtert (zwangsläufig) den Empfang!!!
    Bei den Kabeln von GNS ist das aber so gelöst (Trafoauskoppelung, kein Kondensator) dass die Empfangsverschlechterung nur minimal ist.

    Die Phantomspeisung geht auch durch, so dass sie problemlos eingebaut werden können.

    Die Kabel von GNS sind nicht ganz billig, aber ihr Geld wert!

    Grüße
    Torsten (ohne "H") :motzen:
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Tatze1

    Tatze1

    Dabei seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, 42... NRW,
    Kilometerstand:
    72000
    Hallo Torsten danke,
    wieder was dazu gelernt.
    Das mit der C-Auskopplung war dann wohl einmal und die Trafoauskopplung ist In.
     
  10. #8 TorstenW, 28.12.2006
    TorstenW

    TorstenW Guest

    Moin,

    Nö, "in" ist die nicht unbedingt, nur eben viel besser........... :clown:

    Man kann auch einfach über einen C auskoppeln, hat dann aber eine "herrliche" Fehlanpassung mit allen dazugehörigen Schikanen (hohe Dämpfung etc.).
    Eine impedanzgerechte Auskopplung funzt nun mal nur mit einem Trafo. Und der ist (etwas) teurer als ein popliger Kondensator....... :D

    Grüße
    Torsten
     
Thema:

Y-Antennenkabel für TMC

Die Seite wird geladen...

Y-Antennenkabel für TMC - Ähnliche Themen

  1. Problem(Unwissen) mit TMC

    Problem(Unwissen) mit TMC: Hallo, kann man den Speicher mit den Verkehrsmedungen manuell löschen, habe in den Einstellungen gesucht jedoch nichts gefunden ?( Warum ich...
  2. Privatverkauf Chipbox 1,4 TSI Fabia RS TMC

    Chipbox 1,4 TSI Fabia RS TMC: http://www.tmcmotorsport.com/TuningBoxDetailsNew.aspx?SID=10109599 verkaufe diese chip box von TMC Motorsport. orginal rechnung 04/13 über...
  3. TMC Pro, Colomus

    TMC Pro, Colomus: Habe einen Skoda Octavia III mit dem Navi Columbus. Hat dieses Navi TMC Pro oder nur das normale TMC? Hatte jetzt mal eine Staumeldung mit der...
  4. Privatverkauf 225 40 18 92 Y Good year Eagle 2

    225 40 18 92 Y Good year Eagle 2: Bitte 2 Nagelneue Sommerreifen 2254018 92 Y Good Year Eagle da keine Verwedung mehr wegen Unfall.
  5. Privatverkauf Sommerreifen Kumho 205 / 40 ZR 17 84 Y

    Sommerreifen Kumho 205 / 40 ZR 17 84 Y: Hallo zusammen, ich bitte 4 Stück neuwertige, laufrichtungsgebundene Sommerreifen der Firma Kuhmo ECSTA SPT an. Die genaue Größenbezeichnung...