XeonLeutchtweite zu niedrig

Diskutiere XeonLeutchtweite zu niedrig im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, hab nen fabia rs mit xeon und automatischer leuchtweitenregulierung. jedoch scheint die lwr defekt zu sein. die scheinwerfer...

  1. #1 skywalker, 28.10.2005
    skywalker

    skywalker Guest

    Hallo Leute,

    hab nen fabia rs mit xeon und automatischer leuchtweitenregulierung.
    jedoch scheint die lwr defekt zu sein. die scheinwerfer leuchten extrem niedrig.
    d.h. ich sehe nur ca. 2 meter weit. das fernlicht geht nur ca. 10m weite.

    kann ich da von hand irgendwas nachjustieren um das auf eine normale höhe einzustellen oder muss ich da gleich in die werkstatt?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dieselmonster, 28.10.2005
    Dieselmonster

    Dieselmonster Guest

    Selber würde ich da nix machen! Am besten in die Werkstatt fahren! Wurde dein Auto tiefergelegt bzw. hast du es selber gemacht?
     
  4. #3 skywalker, 02.11.2005
    skywalker

    skywalker Guest

    war vorhin in der werkstadt,

    die batterie des autos wurde vor kurzem abgehängt. dadurch hat die leuchtweitenregulierung ihre einstellung vergessen. doch nach 10min hat der mechaniker das wieder richtig eingestellt.

    *freu*
     
  5. mafinn

    mafinn

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sønderborg/Dänemark
    Hallo,

    Ich hatte mich auch über die relativ geringe leuchtweite meines Fabia Combis gewundert. Darüber hinaus interessierte mich, warum die Scheinwerfer nicht (wie bei vielen anderen VAG-Autos) beim Einschalten sichtbar einstellen, also einmal runter, einmal hoch, um dann in der Waagerechten stehen zu bleiben, wenn Ihr wisst was ich meine.

    Ich sprach den Freundlichen (am letzten Sonntag) darauf an. Der wusste ohne seinen Mechaniker nix. Der Wagen stand 5 meter von einer Wand, wo die Höhe der Scheinwerfer ihre Lichtkegel warfen. Ich also Kofferraum auf, mich auf die Kante gekniet, die Scheinwerfer zeigten daher Richtung Himmel... und... und? Nix passiert, sie haben sich nicht nachjustiert.
    OK, Motor aus, den Autohändler auf die Kofferraumkante, licht an: Alles OK. Er steigt bei eingeschaltetem Motor wieder von weg Kante Weg: Leuchtweite im Metern: Eins-fuffzich...

    Das war nicht gut, meinte er, also Werkstatt Termin heute, Ergebnis: Das ist normal, reguliert sich nur beim Einschalten... Bitte was?

    Also bloss darauf achten, dass man den Wagen nicht mit mit laufendem Motor und eingeschaltetem Licht belädt? Das kanns ja wohl nicht sein.

    HILFE!

    Kann jemand mir bitte zur Seite stehen und mir einen Guten Rat geben, was ich jetzt machen soll, und was ich dem Freundlichem unter die Nase Reiben soll?


    MfG
    mafinn
     
  6. #5 Marccom, 16.11.2005
    Marccom

    Marccom

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Laasphe
    Fahrzeug:
    Ford Edge 3.5 SELPlus, früher Fabia TDI
    Kilometerstand:
    21000
    Wer macht denn auch sowas. Und selbst wenn das unbedingt sein muss. Ist einmal Lichtschalter betätigen jetzt ein ernsthaftes Problem?

    Bin zwar kein Mechaniker, aber denke auch, dass sich die Leuchtweitenregulierung einmal einstellt....nämlich beim Einschalten und das auch (Fahrzeugtyp unabhängig) völlig normal ist.
    Wenn ich nicht irre sitzt der Leuchtweitensensor an der Vorderachse. Würde der sich während der Fahrt ständig neu justieren, würde das bei jeder Senke, jeder Steigung, jedem Schlagloch...etc passieren und die Scheinwerfer munter umherzuckeln und es wären extrem kurze Reaktionszeiten von nöten (Man beobachte beim Einschalten, dass die Einstellung ne gute Sekunde dauert). Was sollten Xenonscheinwerfer dann kosten?...5000,- EUR.


    Gruß

    Marc
     
  7. #6 Nebukadnezar, 16.11.2005
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Hm, dynamischen Leuchtweitenregulierung ist bei anderen Fahrzeugen mit Xenon Licht schon länger Standart.
    Dort wird permanent nachgeregelt. Z.B. wird auch das Bremsen und Beschleunigen ausgeglichen.

    Inwieweit das beim Fabia verbaut ist ist ne andere Frage.
     
  8. mafinn

    mafinn

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sønderborg/Dänemark
    Hmmm... Also die Aussage vom Händler (nicht vom Mechaniker) war, dass die Regulierung auch bei nachträglicher Be- und Entladung nachjustieren sollte. "Beim Octavia und Superb ist das so..." lautete es... Das Problem ist u.A. dass mein Händler nur 1 (einen) Fabia mit Xenon verkauft hat, nämlich meinen. Auch der Importeur hatte telefonisch keine passende Antwort bereit, weil er ebenfalls hier in Dänemark keinen Fabia mit Xenon als Vergleich zur Verfügung hat.
    Nun ist ein Fabia ja nur ein Kleinwagen, wäre dem nicht so und man würde ihn evt. als Taxi Nutzen, dann hätte diese Lösung arge Nachteile bei ständiger Änderung der beladung durch Fahrgäste und Gepäck... Und bei jedem Fahrantritt das Licht an- und ausschalten zu müssen, ist wohl auch nicht im Sinne des Erfinders.

    Da der Mechaniker selbst nicht sicher war, habe ich auf Abklärung bestanden.

    Ob sich wohl ein Fabia-mit-Xenon-Besitzer hier im Forum mal zur Probe aufs Exempel überreden lassen könnte? Wenns dann so ist, und der Freundliche Recht hat, dann ists halt so... hrmpf...

    Danke im Voraus.
    mafinn
     
  9. #8 Marccom, 16.11.2005
    Marccom

    Marccom

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Laasphe
    Fahrzeug:
    Ford Edge 3.5 SELPlus, früher Fabia TDI
    Kilometerstand:
    21000
    SCHADE...mein Audi hat sich gestern auf den Weg nach Thüringen gemacht...sonst hätte ich es schnell ausprobiert.

    Aber ich kann es mir immer noch nicht vorstellen.

    Man könnte auch mal bei Hella anfragen. Die stellen die Teile (Leuchtweitenregulierung) ja in 90% der Fälle her.


    Gruß

    Marc
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Also - ich habe heute abend in der TG der Firma mal die Überprüfung gemacht - (laufender Motor inkl. Beleuchtung an)

    - aussteigen
    - Tür zu
    - Kofferraum auf
    - Sichtung der max. Beleuchtungsgrenze der Scheinwerfer an der Wand
    - Belastung der Kofferraumkante durch meine Wenigkeit
    - Vergleich vorher - nachher (inkl. 2 min. Wartezeit) - nix passiert

    Kann aber dies nicht als Fehler interpretieren. Wir reden doch nicht von einer dyn. LWR sondern von einer aut. LWR - oder? Wer sagt das die LWR dynamisch ist?

    - der Fabi als Taxi? :hmmm: Mann - von was träumst du nachts? Hinter mir hat niemand Platz zum Einsteigen - und du redest von Taxi? :knuddel:
     
  12. mafinn

    mafinn

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sønderborg/Dänemark
    @ Kletti:

    Wie Du im (von Dir selbst eingesetzdem) Zitat ja lesen kannst, habe ich mit zwei Konjunktionen (wäre und würde) schon selbst darauf hingewiesen, dass der Fabia eher nicht als Taxi fahren wird, und wovon ich nachts träume möchtest Du sicher nicht wissen.

    Also wenns kein Fehler ist, dann muss ich mich wohl geschlagen geben, mir war nur nicht klar, dass es verschieden Arten von LWR gibt, dynamisch, automatisch... Ich wurde halt nur stutzig als mein Händler sagte, dass die regulierung beim Superb und Octavia diese Beladungsunterschied (automatisch? dynamisch?) ausgleicht.
     
Thema: XeonLeutchtweite zu niedrig
Die Seite wird geladen...

XeonLeutchtweite zu niedrig - Ähnliche Themen

  1. Brummendes Geräusch in den niedrigen Gängen bis 2500 U/Min

    Brummendes Geräusch in den niedrigen Gängen bis 2500 U/Min: Hallo liebe Forumgemeinde, Ich bin total Ratlos und benötige eure Hilfe. Ich habe einen Skoda Rapid Modellnummer NH3384. Seit Ende Januar haben...
  2. Leerlaufdrehzahl im Stand niedriger als beim Rollen

    Leerlaufdrehzahl im Stand niedriger als beim Rollen: Hallo! Kann mir jemand sagen warum die Leerlaufdrehzahl im Stand bei meinem 2.0 TDI ca. 750 U/min ist, beim Rollen aber knapp 1.000 U/min? Habe es...
  3. Öldruck zu niedrig

    Öldruck zu niedrig: Hallo ihr lieben. Nach einer weiteren Tour mit dem Anhänger kam erneut die Meldung : öldruck zu niedrig. Erneut waren knapp 100grad Öl Temperatur...
  4. Zu niedriger Raildruck nach ASR einsatz

    Zu niedriger Raildruck nach ASR einsatz: Hallo zusammen, zum Fzg. Octavia 2 RS TDI Bj 2011 mit 260.000 km. meine HD Pumpe hat Späne geworfen, daraufhin habe ich das Kraftstoffsystem...
  5. niedrigster Verbrauch laut BC??

    niedrigster Verbrauch laut BC??: welchen niedrigsten Verbrauch im Boardcomputer erreicht Ihr denn z.B. auf einer Strecke von 24km? Bei mir sind es 3.4L/100km. Das Streckengefälle...