Xenon Optik Linse - Alles nur Schau oder bessere Ausleuchtung?

Diskutiere Xenon Optik Linse - Alles nur Schau oder bessere Ausleuchtung? im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, hab jetzt länger gegooglet aber keine Antwort gefunden. Und zwar sieht man ja immer öfter Fahrzeuge, die diese bekannte Linse besitzen und...

  1. #1 Superlative, 31.05.2012
    Superlative

    Superlative

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II COOL EDITION, 1.2 HTP
    Kilometerstand:
    27000
    Hallo,

    hab jetzt länger gegooglet aber keine Antwort gefunden.
    Und zwar sieht man ja immer öfter Fahrzeuge, die diese bekannte Linse besitzen und so wirken als hätten sie Xenon Scheinwerfer, obwohl dahinter nur eine normale H7er Lampe steckt. (So wie bei meinem Fabia beispielsweise)
    Jetzt stellt sich mir die Frage ob das ganze nur rein optischer Natur ist, denn die Autos wirken so in meinen Augen schon wertiger, oder ob die Straße dadurch gar besser ausgeleuchtet wird?


    Vielen Dank :)
     
  2. #2 SanMarco, 31.05.2012
    SanMarco

    SanMarco

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KR
    Fahrzeug:
    Octavia Combi II, 2,0TDI DSG 103KW Elegance blackmagic -Mj2013
    Werkstatt/Händler:
    Tölke und Fischer Krefeld
    Kilometerstand:
    8011
    na ich kann dir jetzt nur aus meinen Erfahrungen aus dem Golf 5 berichten. Hatte da den Vergleich von den Serienscheinwerfern (Reflektoren) zu den Hella Xenon-Lock Scheinwerfer mit Linse.

    Der Linsenscheinwerfer hat den Bereich, den wohl ein Scheinwerfer ausleuchten soll, wesentlich heller ausgeleuchtet - die "Umgebung" hingegen war was dunkler - was mich zu dem Schluss gebracht hat, dass die Streuung der Strahlen mit der Linse deutlich verringert wird ggü. dem Serienscheinwerfer.
    Ich habs selber vorher nicht für mich geblaubt. Nach 2 Jahre hab ich unfallbedingt auf die Linsenscheinwerfer gewechselt und nun nach fast 5 Jahren wieder zurück, da mein Auto im Serienzustand verkauft wird. Gerade der Schritt zurück ist sehr schmerzlich und irgendwie vermisse ich das hellere Licht. Die H7 - Birnen sind in beiden Scheinis übrigens die gleichen geblieben.
     
  3. #3 Superlative, 31.05.2012
    Superlative

    Superlative

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II COOL EDITION, 1.2 HTP
    Kilometerstand:
    27000
    Hallo,
    danke für die Antwort.
    Ich ahbe ähnliche Erfahrung gemacht. ( Leider nur ein bedingt möglicher Vergleich mit Polo 9n und meinem jetzigen meinem Skoda)
    Mir ist ebenfalls aufgefallen, dass die Umgebung bei den Xenon Optik Scheinwerfern deutlich dunkler ist. Dafür ist der wichtige Bereich vor dem Auto um einiges heller.
    Demnach scheint die Streung tatsächlich verringert zu sein.
     
  4. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.790
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
  5. #5 SanMarco, 31.05.2012
    SanMarco

    SanMarco

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KR
    Fahrzeug:
    Octavia Combi II, 2,0TDI DSG 103KW Elegance blackmagic -Mj2013
    Werkstatt/Händler:
    Tölke und Fischer Krefeld
    Kilometerstand:
    8011
    Xenon-Scheinwerfer fahre ich selber nur im Volvo V70 - da habe ich aber keinen Vergleich wies mit den Scheinis ohne Xenon bzw. ohne Linse ausschaut. Aberauch da das von dir und mir erwähnte Bild - wichtige Bereich schön hell und "drumherum" dunkel - eine Leicht in nem Baumzipfel wirste damit wohl nicht erkennen können.
    Umso geringer ist natürlich auch die Blendung des Gegenverkehrs.
     
  6. R2D2

    R2D2 Guest

    Projektions- bzw. "Linsen"scheinwerfer gibts schon recht lange, insbesondere länger als Xenon, nur mal so am Rande. Einer der Vorteile ist genau, dass das Licht besser gebündelt ist, also weniger Streulicht entsteht. Zu wenig Streulicht ist aber auch nicht gut, denn dann wird die Hell-Dunkelgrenze zu hart und das ist auch nicht so toll.

    Grundsätzlich kann man aber nicht sagen, der oder der Scheinwerfer wäre nur aufgrund der Bauart schon besser als ein anderer, da hängt es ganz stark davon ab, wie gut z.B. die Reflektoren gemacht sind, etc. pp.
     
  7. Creep

    Creep

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Meiner Meinung nach geht bei einem Linsenscheinwerfer viel Licht verloren. Zur Abgrenzung Hell/Dunkel ist auf halber Höhe der Schutter (der beim Aufblenden hoch klappt).
    Dieser frisst die Hälfte des Lichtes. Bei einem gescheiten Reflektorscheinwerfer wird fast das gesamte Licht auf die Straße gebracht. Hier sind meist auch keine Blenden verbaut, die das Licht begrenzen.

    Thomas
     
  8. #8 crazy01, 31.05.2012
    crazy01

    crazy01

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    108
    Fahrzeug:
    Fabia Combi II 1,6TDI 77kW / Superb Combi III 2,0 TDI 140kW
    Kilometerstand:
    103000 / 6500
    @Creep
    dies gilt nur für das VFL-Modell, denn die VL Modelle haben nun für Fernlicht einen eigenen Reflektor und die Projektionslinse ist nur noch für das Abblendlicht verantwortlich. Ein wenig Verlust ist aufgrund der Linse natürlich vorhanden, aber diese ist insgesamt geringer als das ganze Streulicht beim Reflektorscheinwerfer.
     
  9. #9 Octarius, 31.05.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Die Lichtleistung eines DE-oder Projektionsscheinwerfers ist höher und man hat einen gleichmäßigere Ausleuchtung der Fahrbahn, damit verbunden eine höhere Reichweite. Die Lichtaustrittsfläche ist kleiner und der Scheinwerfer baut auch kompakter. Diese Bauart ist unabhängig vom Leuchtmittel und ist nicht zwingend mit Xenonscheinwerfern verknüpft.
     
  10. #10 Pampersbomber, 31.05.2012
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Also ich bin, wie schon öfter erwähnt, mit den Linsenscheinwerfer lichttechnisch nicht zufrieden.
    Ich habe einfach das Gefühl, das viel zu wenig Licht auf die Strasse kommt. Leuchtmittel
    wurden auch schon gegen ordentliche getauscht.
    Am meisten erstaunt bin ich, wenn ich in den Fabia I meiner Frau einsteige
    und das Licht sehe mit Standardleuchtmitteln. Da kommt Licht raus, schön breit, schön weit,
    schön hell. Das alles vermiss ich beim Roomi mit Linsentechnik. Obs beim FL besser ist durch
    das seperate Fernlicht, weiß ich nicht.
    Ausschauen tun sie gut, von aussen. In der Nacht sind sie solala, und wenns nacht und regnet wirds zum "Desaster".
    Meine Meinung.
    Der nächste Wagen hat defitinitiv wieder Xenon. Wieder ein sicherheitsrelevantes Gimmik was Skodafahrern unterhalb
    des Yeti verwährt wird. Auch das kann und werd ich nicht verstehen. Sogar der Fiat500 meiner Nachbarin hat Xeon verbaut. ^^ Natürlich reinbestellt. Aber sie konnts wenigstens.
     
  11. #11 Octarius, 31.05.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    ...was nicht unbedingt dem System an sich anzulasten ist. Es kann auch andere Ursachen haben dass Dein Licht unzureichend ist.
     
  12. #12 Pampersbomber, 31.05.2012
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Welche z. B. ?
    Scheinwerfer in Ordnung. Lichteinstellung in Ordnung. Helle Birnen nachgerüstet. Wurde danach besser, aber bei weitem nicht so hell wie beim F1 meiner Frau ohne Linsentechnik.
     
  13. #13 Octarius, 31.05.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ich kenne die Scheinwerfer Deins Wagens nicht. Vielleicht ist das einfach eine schräge Konstruktion und man hat am Licht entwicklungstechnisch gespart.

    Sind beide Fahrzeuge wirklich gleich weit eingestellt? Leuchtet das Licht weit nach vorn, erscheint es wesentlich dunkler, da sich das Licht ja über eine größere Fläche verteilt. Das könnte ebenfalls eine Ursache sein. Du kannst das Licht ja manuell runter drehen. Probier das doch mal aus. Vielleicht liegts daran.

    Men Xenonlicht ist nicht heller als ein Halogenlicht mit einer Reichweite von 10 Metern. Leuchten wir beide dagegen an die Wand, wird der Unterschied zugunsten des Xenonlichtes meh als deutlich.

    Der Projektionsscheinwerfer konzentriert seine größte Lichtdichte weit imn die Ferne, um seine Reichweite zu erhöhen und den Fahrer selbst nicht mit zu viel Licht im Nahbereich zu blenden. So ergibt sich ein homogeneres Bild.
     
  14. #14 Berndtson, 31.05.2012
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    10000
    Ich finde das es gerade noch so geht. Sehr gut gefällt mir das Kurvenlicht :thumbup: .
    Wenn ich mich recht erinnere, hatt der F1 ja 2 Leuchtmittel pro Seite, wobei dann das Abblendlicht bei Fernlicht anbleibt.
    100% Zustimmung. Habe ebend fast einen Radfahrer umgefahren, da dieser Plötzlich vom Radweg auf die Fahrbahn wechselte. Der Radweg ging nach der Einmündung aber weiter.
    Meiner auch.
    Das gibt es, neben größeren Motoren, sogar beim Seat Ibiza und Subaru (XV) :rolleyes: .
     
  15. #15 tschack, 31.05.2012
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    683
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Ich hab bei meinem Octavia den direkten Vergleich zwischen Reflektor- und jetzt den Projektorscheinwerfer, beides kein Xenon.
    Die Ausleuchtung der Projektor ist deutlich besser, man muss sich anfangs zwar erst noch an die harte Hell-/Dunkelgrenze gewöhnen, aber mittlerweile möchte ich sicher nie wieder zurückwechseln.

    Im Vergleich dazu:
    Der Roomster, den wir mal hatten, hatte ebenfalls Projektorscheinwerfer - die Dinger sind lichttechnisch der größte Mist auf Erden...
    Absolut miserable Ausleuchtung und wehe es ist Nacht und nass, dann fährt man mehr oder weniger im Blindflug.
     
Thema: Xenon Optik Linse - Alles nur Schau oder bessere Ausleuchtung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. xenon optik linse

    ,
  2. scheinwerfer linse

    ,
  3. Linsenscheinwerfer

    ,
  4. linsenscheinwerfer auto,
  5. linsenscheinwerfer vs reflektor,
  6. xenon vs xenon optik,
  7. Scheinwerfer projektor de linse,
  8. halogenscheinwerfer mit linse,
  9. linse vs reflektor,
  10. linsenscheinwerfer pkw,
  11. xenon linse halogen,
  12. xenon mit linse und ohne ,
  13. lichteinstellung auto linsen,
  14. volvo v70 ii xenon scheinwerfer keine linse,
  15. XENON-Optik-Linse,
  16. linsen Licht fabia,
  17. scheinwerfer mit linsenoptik,
  18. subaru xv xenon reflektor,
  19. unterschied xenon und xenon projektor,
  20. auto halogen mit linse,
  21. skoda suberb 3t unterschied xenonscheinwerfer,
  22. projektor scheinwerfer vs reflektor,
  23. abblendlicht linse,
  24. xenon nur projektions linse kugel,
  25. auto scheinwerfer mit linse
Die Seite wird geladen...

Xenon Optik Linse - Alles nur Schau oder bessere Ausleuchtung? - Ähnliche Themen

  1. Habe ich Xenon oder Halogen?

    Habe ich Xenon oder Halogen?: Hallo Zusammen, ich habe einen Skoda Octavia Kombi (1Z5) 2.0 TDI RS (KBA 8004 AEP) Produktionsdatum: 15.03.2007 Auslieferungsdatum: 10.04.2007...
  2. Privatverkauf Skoda Octavia 5E Bi-Xenon Scheinwerfer mit LED Tagfahrlicht vorne rechts

    Skoda Octavia 5E Bi-Xenon Scheinwerfer mit LED Tagfahrlicht vorne rechts: Verkaufe einen Scheinwerfer für einen Octavia III. Bi-Xenon mit LED-Tagfahrlicht. Hab die Anzeige bei Ebay-Kleinanzeigen gelistet, der einfachheit...
  3. günstig und gut: 1.0 TSI oder doch besser 1.4 TSI?

    günstig und gut: 1.0 TSI oder doch besser 1.4 TSI?: Hallo zusammen, da ich bisher nur Vergleiche zwischen Benziner oder Diesel bzw. den großen Motoren gefunden habe, würde ich euch mal um eure...
  4. Neue Rückleuchten abdichten? (+Optik Bewertung)

    Neue Rückleuchten abdichten? (+Optik Bewertung): Moin Moin Skoda Freunde! Ich hab mir vor ein paar Tagen neue Rückleuchten gegönnt. Die Black Smoke LED Variante. Nun waren aber keine Dichtungen...
  5. Xenon defekt?

    Xenon defekt?: Hi, habe gerade beim Anleuchten meines Vordermannes gesehen, dass mein rechter Xenonscheinwerfer rötlich/rosa leuchtet, bin dann gleich in die...