Xenon - ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von fiesta-anni, 27.02.2006.

  1. #1 fiesta-anni, 27.02.2006
    fiesta-anni

    fiesta-anni

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinstadt
    Fahrzeug:
    Fabia RS
    Kilometerstand:
    56000
    Hi zusammen,

    ich habe mich eigentlich schon für mein neues Auto entschieden. FABIA RS, schwarz! *schmacht* Jetzt bin ich aber am Überlegen, ob ich einen Reimport ohne Xenons nehme oder ein deutsches Modell (oder Reimport), aber eben mit Xenons.

    Ich habe gehört, dass es furchtbar teuer sein soll, die Dinger zu wechseln, wenn sie denn mal kaputt gehen? Stimmt das?

    Könnt ihr mir sagen, was ihr bisher für den Wechsel der Birnen (sind das überhaupt welche? Sorry, bin Xenon-Anfänger...) bezahlt habt?

    Danke schon mal!

    Gruß, fiesta-anni
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BlaSh

    BlaSh

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.9TDI
    Ich würde Xenon nicht mehr missen wollen. Evtl. muß man auch Abstriche beim Verkauf hinnehmen, wenn er kein Xenon hat. Ich würde es auf jeden Fall nehmen, ist aber wohl ne Geschmackssache.

    Jein. Bei Skoda kostet das mal schnell 150€ und mehr. Bei ebay gibt es aber originale D2S schon für um die 50€ (Einbau sollte aber eine Werkstatt machen). Die Lampen sind eigentlich für gut 2000 Betriebsstunden ausgelegt und wenn man sie 'pflegt' sollten sie das auch schaffen. Mit pflegen meine ich z.B. nicht nach dem abschalten gleich wieder einschalten ect..

    Noch nicht gewecheselt. Sollten D2S Brenner sein.
     
  4. casper

    casper Guest

    Hallo,

    eigentlich wird bei Xenon nicht in Betriebsstunden gerechnet, da sie nur durch das Einschalten verschleißen.
    Theoretisch würden die unendlich lange brennen wenn man sie nur einmal angeschaltet hat.

    Ich selbst hab auch Xenon drin und würde auch nicht mehr drauf verzichten wollen.

    Klar wenn mal ne Lampe kaputt geht muss man ein bißchen mehr bezahlen als für ne Halogenlampe, aber dafür hält Xenon ja auch länger....

    Das wechsel kannst du auch selbst machen, wenn du ein Bastler bist

    MfG

    Philipp
     
  5. #4 alex2005, 27.02.2006
    alex2005

    alex2005 Guest

    Hallo Fiesta-Anni,

    die Fabia - Scheinwerfer sind auch in der "Halogen - Version" nicht schlecht, aber Xenon ist nunmal besser. Das Licht ist homogener und gerade an den Fahrbanrändern erkennt man wesentlich mehr. Ich möchte es nicht mehr missen, gerade bei schlechten Sichtverhältnissen. Das Fernlicht ist bei beiden Versionen ziemlich identisch, ist ja auch beides Halogen.

    Die Haltbarkeit der Xenon-Lampen ist wesentlich höher, ist aber auch, wie schon erwähnt wurde, von der Benutzung etwas abhängig - am Besten einmal zünden und nie mehr ausmachen ;-)
    Die Lampen brauchen gegenüber den Halogenausführungen auch deutlich weniger Leistung (35W vs. 55W).

    Wenns Dich interessiert, hier die Xenon FAQs.

    Lampentausch ist im Defektfalle so eine Sache, da aufwendig:

    Stoßfänger abbauen, Scheinwerfer ausbauen ... und nach dem Einbau zu guter Letzt wieder per Werkstatt-Diagnosegerät und Scheinwerfereinstellungsprüfer einstellen lassen. Da die Dinger mit wachsendem Alter immer die Lichtfarbe verändern, empfiehlt sich in manchen Fällen gleich der Wechsel beider Lampen (sieht sonst doof aus).

    Im Xenon-Scheinwerfer des Fabia kommen D2S - Lampen zum Einsatz.


    Gruß
    Alex
     
  6. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    Xenonlicht ist eine Sicherheitseinrichtung. Damit siehst du bei Nacht defakto mehr, als mit den Fabia Halogen SW und wirst besser gesehen.
    Daß es chicer aussieht, ist nur ein Bonus.
    So sollte man imho darüber entscheiden, also klar pro Xenon.
    Auf Airbags und ESP verzichtet ein vernünftiger Neuwagen Käufer auch nicht.
     
  7. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Hallo,

    ich würd's auch nehmen, wenn es der Geldbeutel zulässt. Bei mir wären es damals unterm Strich 1000€ mehr gewesen.
    Schon allein deswegen, weil es immer mehr Xenon-Fahrzeuge gibt, die oft blenden, sollte man zu Xenon greifen. Denn wenn ich schon einstecken muss, dann möchte ich auch austeilen.

    MfG, Matthias
     
  8. #7 pirellie, 28.02.2006
    pirellie

    pirellie

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LU / JL 67059
    Fahrzeug:
    2x Fabia I (1,4 MPI 50 kW CZ-Eigenimport 07/2000; 1,9 RS 96 kW 03/2006)
    Quelle: xenon ät tigergate de
     
  9. #8 pirellie, 28.02.2006
    pirellie

    pirellie

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LU / JL 67059
    Fahrzeug:
    2x Fabia I (1,4 MPI 50 kW CZ-Eigenimport 07/2000; 1,9 RS 96 kW 03/2006)
    Quelle: xenon ät tigergate de
     
  10. #9 Vueltas, 28.02.2006
    Vueltas

    Vueltas Guest

    Also, sorry, meines Erachten ist Xenon zwar schön für den Fahrer, der dann bestimmt bessere Sicht hat, mich als Vorausfahrender oder Entgegenkommender blenden diese Lichter wahnsinnig, so dass ICH kaum noch was sehe...
     
  11. #10 alex2005, 28.02.2006
    alex2005

    alex2005 Guest

    Hallo Vueltas,

    die Xenon-Scheinwerfer blenden, objektiv mit Meßtechnik betrachtet, weniger als die meisten Halogen-Scheinwerfer. Viele Menschen machen jedoch den Fehler, dass sie die ungewohnt tageslichtähnlichen Lichtquellen mit den Augen reflexartig fixieren ...

    Das Thema war in den 70er Jahren auch schon mal aktuell, als die Bilux-Lampen durch Halogenlampen abgelöst wurden. Ist halt eine Frage der Gewöhnung und wenn Xenon irgendwann mal Serienstandard sein sollte, wird auch kein Mensch mehr danach fragen.

    Ich möchte jedoch nicht wissen, wie viele Leute mit illegalen Xenon - Nachrüstbrennern und Pseudo - Xenonlampen auf halogenbasis rumfahren. Das sind dann die wirklichen Blender, diesbezüglich findest Du meine volle Zustimmung.

    Gruß
    Alex
     
  12. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    Außerdem gibts ja noch genug Fahrzeuge der ersten Xenon Generation, die weder SWR noch LWR eingebaut haben. Von Fahrzeugen mit verstellten Scheinwerfern ganz zu schweigen.
    Vernünftiges Xenonlicht blendet nicht. Achtet auf der Straße mal auf neue Modelle nahmhafter Hersteller von VAG, DB oder BMW. Da blendet nüscht mehr.
     
  13. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Meine Meinung dazu:

    Spar Dir die Kohle für die Xenon und lass Dir für die Kohle lieber ein vernünftiges
    Fahrwerk von z.B. KW einbauen, oder ein paar schickere Alu's mit Reifen in 17".

    Da hast Du wesentlich mehr von, da das Licht des Fabia auch ohne Xenon durchaus
    ausreichend ist.

    Michael
     
  14. renwal

    renwal

    Dabei seit:
    05.03.2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Octavia Combi III L&K 2.0 TDI DSG 4x4
    Kilometerstand:
    2300
    Das würde ich so nicht sagen, ich kann da von einigen neuen Audis, BMWs (X3 besonders viele) berichten die ganz fürchtlich blenden.
    Die LWR ist da scheinbar zu träge, bei jeder kleinen Bodenwelle versagt das System.

    MfG

    renwal
     
  15. #14 alex2005, 28.02.2006
    alex2005

    alex2005 Guest

    Xenon = gut stimmt natürlich nicht immer, auch bei aktuellen Fahrzeugen. Wen es interessiert, hier ein Lichttest.
     
  16. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    Was bringen dir Alufelgen rein objektiv ? Gar nichts ausser der Optik (Gewichtsoptimierung und eventuell breitere Reifen mal aussen vor). Bei Nacht mehr zu sehen finde ich deutlich wichtiger, denn nachts hast von Alufelgen reichlich wenig.
     
  17. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Was sind denn Xenon anders als Optik :frage:

    Die Klarglas des Fabia sind für die wenigen Nachtfahrten, die man(n) unternimmt
    mehr als ausreichend ich würde sogar sagen..optimal.

    Der Anteil der Nachtfahrten liegt im Durchschnitt unter 10 %.
    Nach Deiner Meinung also lieber für 10 % verbesserte Optik (+Sicht), als 100 % verbesserte
    Optik durch ein Fahrwerk, oder Felgen (17"), das zudem die Fahrsicherheit erhöht.

    Michael
     
  18. #17 MrBlack19, 28.02.2006
    MrBlack19

    MrBlack19 Guest

    Ein Kumpel von mir hat Xenn und er möchte es nicht mehr missen...
     
  19. casper

    casper Guest

    Beim X3 ist das auch garnicht verwunderlich , das die Scheinwerfer "blenden", da sie viel höher eingebaut sind als bei normalen Fahrzeugen. Ich muss sagen das mich Geländewägen und Kleintransporter auch ohne Xenon "blenden". Da hilft es, wenn man einfach an den rechten Straßenrand schaut und wartet bis er vorbei ist.

    Die LWR ist ja nicht dazu da jede Fahrbahnunebenheit auszugleichen, da blendet jedes Licht wenn du über ne Bodenwelle fährst.
    Die ist lediglich dazu da die Beladungszustände auszugleichen und bei längeren Lastverlagerungen (Bremsen, Beschleunigen) die Lichthöhe zu regeln.

    MfG

    Philipp
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karti

    Karti Guest

    Ich habe bereits das dritte Auto mit Xenon und möchte es nicht mehr missen.

    MfG

    Karti
     
  22. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    @lucky ich weiß ja ned in welcher schönen bnunten welt du lebst, aber ich fahre im winter zu 90% im dunkeln und im sommer mindestens zu 30 bis 40%.

    und das felgen sicherer sein sollen oder nen fahrwerl ist ja mal super lächerlich, aber es ist ja zum glück nur deine meinung ;)

    felgen die die fahrsicherheit erhöhen will ich mal sehen *lach*

    warscheinlich kommt nun auch das ein mit federn ohne passenden dämpfer tiefergelegtes auto auch besser auf der strasse liegt und die dämpfer besser funktionieren ;-). aber hast ja zum glück über nen komplettfahrwerk gesprochen, da kann es in der tat sein das man auf der rennstrecke n paar sekunden rausholt, auf der normalen strasse halte ich aber ein ESP system für angebrachter und bandscheibenfreundlicher.

    ich würde auch auf JEDEN fall mein nächstes auto mit Xenon kaufen. mich hat noch kein Xenon auto mit richtig eingestellten scheinwerfern geblendet, man muss halt nur ned wie blöde ins blaue licht schauen, dann blendets auch ned mehr als anderes licht.
     
Thema: Xenon - ja oder nein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welcher hersteller hat das blaueste xenonlicht

Die Seite wird geladen...

Xenon - ja oder nein? - Ähnliche Themen

  1. Xenon leuchtet nur noch schwach orange

    Xenon leuchtet nur noch schwach orange: Guten Morgen, seit heute morgen ist mir aufgefallen das mein rechter Xenon-Scheinwerfer nicht mehr weiß sondern nur noch orange leuchtet....
  2. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  3. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...
  4. Linsen der Xenon-Scheinwerfer

    Linsen der Xenon-Scheinwerfer: Angeregt durch den Mängellisten-Thread habe ich mir die Linsen meiner Xenon-Scheinwerfer im Betrieb angesehen. Richtig sauber, so wie man es bei...
  5. Tieferlegung und Xenon

    Tieferlegung und Xenon: Habe meinen Superb tiefergelegt und werde nun des öfteren im dunklen vom Gegenverkehr angeblinkt, als wenn ich sie blenden würde. Habe Xenon und...