Xenon einstellen mit VCDS

Diskutiere Xenon einstellen mit VCDS im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Skoda-Freunde, folgendes Anliegen: Mein Xenon ist gefühlt zu nah eingestellt und auch die Lichtausbeute ist nicht zufriedenstellend. "Über...

  1. #1 Dieselprofi, 16.02.2015
    Dieselprofi

    Dieselprofi

    Dabei seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb DSG 2,0 170 PS
    Hallo Skoda-Freunde,
    folgendes Anliegen:
    Mein Xenon ist gefühlt zu nah eingestellt und auch die Lichtausbeute ist nicht zufriedenstellend.
    "Über die Lichtausbeute und die Anschaffung neuer Xenon Brenner werde ich seperat Nachfragen."
    Ich habe dies einfach mit einem Lichteinstellgerät überprüft.
    Diese sind tatsächlich zu nah/zu weit nach unten eingestellt.
    Da ich die Möglichkeit habe ein VCDS Kabel zu bekommen, wolte ich dann die Xenon einstellen.
    Also die Xenon in die Grundstellung bringen per VCDS.
    Jetzt folgende Fragen: Wenn die Xenon an sind, bekommt man etwas mit wenn die Xenon in die Grundeinstellung fahren?
    Leider weiß ich nicht mehr was mir im VCDS angezeigt wurde. Es gab irgendwie ein button mit Position lernen. Wie ich sehe, ist das schon ein paar Wochen her. Demzufolge weiß ich nicht mehr genau was mir im VCDS angezeigt wird.
    Ich Frage am besten anders!
    Kann mir jemand die genaue Vorgehensweise mitteilen um die Xenon-Scheinwerfer einzustellen!
    Angefangen bei:
    Die Xenon in die Grundeinstellung fahren --> Was muss ich in VCDS drücken um dies zu erreichen!
    usw....
    Auch über eingefügte VCDS Bilder um dies direkt nachzuvollziehen wäre ich sehr dankbar!
    Da ich leider nicht über einen längeren Zeitraum dieses VCDS Kabel mir ausleihen kann und das Einstellgerät benötige ich ja auch noch, sollte dies gleich beim ersten mal funktionieren, deshalb die Bitte so ausführlich wie möglich.
    Ich danke euch vielmals! :thumbup:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fireball, 16.02.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.934
    Zustimmungen:
    1.945
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    186000
    Steuergerät 55, Grundeinstellungen, Kanal 1, Auslesen, einen Moment warten, Aktivieren.
     
  4. #3 Dieselprofi, 16.02.2015
    Dieselprofi

    Dieselprofi

    Dabei seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb DSG 2,0 170 PS
    Ich danke dir,
    Kannst du es mir etwas genauer beschreiben?
    Kanal 1 auslesen --> Was wird mir angezeigt?
    Einen Moment warten --> Wie lange in sek. ungefähr? Was wird mir angezeigt oder was ändert sich?
    Aktivieren --> Was aktivieren? Was wird mir angezeigt, Sehe ich bei den Xenon das diese in Grundeinstellung fahren, oder ist das so minimal?
    Dann denke ich einstellen über die Innensechskantschrauben (Imbus) am Scheinwerfer und danach speichern? Was drücken?
    Was wird mir angezeigt bzw. geschrieben bei erfolgreicher Einstellung?
    Ich danke dir! :thumbup:
     
  5. #4 robert767, 16.02.2015
    robert767

    robert767

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    die Grundeinstellung kannste vergessen, habe bei meinem und anderen Autos die Xenonscheinwerfer eingestellt
    und musst nie eine Grundeinstellung machen.
    Gruß Robert
     
  6. #5 Dieselprofi, 18.02.2015
    Dieselprofi

    Dieselprofi

    Dabei seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb DSG 2,0 170 PS
    Hallo,
    es tut mir leid, ich kann dies nicht nachvollziehen.
    Es ist bekannt, dass die Xenonscheinwerfer in die Grundeinstellung gefahren werden müssen. Sobald dies geschehen ist kann man die Scheinwerfer einstellen.
    Alles andere ist nicht korrekt eingestellt bzw. da wird gar nichts eingestellt. ;(
    Dem Fahrzeug bzw dem Scheinwerfer ist es egal wie sehr du auch am der Einstellschraube drehst.
    Als Bsp. Die Grundeinstellung ist bei 0. Jetzt steigst du ein und zwei weitere Mitfahrer und eventuell noch Gepäck. Die Grundeinstellung 0 würde hier jetzt in den Himmel strahlen (übertrieben). Deine Position ist jetzt bei 2
    Also erkennt die ALWR dies und regelt wieder auf Grundeinstellung zurück, also von 2 auf 0. Diese Grundeinstellung von 0 sagt dem Scheinwerfer hier ist die Optimale Einstellung und diese wird und sollte eingestellt werden. Dies erreicht man nur wenn man per VCDS die Scheinwerfer in die Grundeinstellung bringt.
    Alles andere gleicht die ALWR wieder aus. :rolleyes:
     
  7. #6 Baumgartgeier, 18.02.2015
    Baumgartgeier

    Baumgartgeier

    Dabei seit:
    31.05.2012
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Feldkirch/A
    Fahrzeug:
    Superb Combi Greenline
    Da hab' ich letzter Zeit eine andere Erfahrung gemacht: genervt darüber, dass nach der Einstellung beim :) die Scheinwerfer entweder zu hoch oder (viel) zu tief waren, habe ich mal zum Inbus gegriffen. Motor an, Licht an, warten bis das Schwenk-Ballett vorbei ist und dann in die entsprechende Richtung gedreht. Im Uhrzeigersinn für tiefer, dagegen höher. Jetzt sehe ich gut und der Gegenverkehr regt sich auch nicht mehr auf.
     
  8. #7 fireball, 18.02.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.934
    Zustimmungen:
    1.945
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    186000
    Es stimmt schon: wenn die Grundeinstellung mal sauber gemacht wurde, ist es nicht zwingend nötig, diese neu anzulernen - es dient letzten Endes der Sicherheit, dass die Achssensoren sauber eingestellt sind, weil meinetwegen was verbogen wurde oder nach Fahrwerkswechsel eine Korrektur nötig war.

    Die Stellschrauben der Scheinwerfer verstellen die gesamte Linseneinheit in ihrem Rahmen mitsamt Rückmeldepotis und Stellmotoren. Daher ist es für den Scheinwerfer kein unterschied, ob man vorher die Grundposition anlernt oder nicht.
     
  9. #8 robert767, 18.02.2015
    robert767

    robert767

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    1
    @ fireball,
    so sehe ich das auch. :thumbup: :thumbup: :thumbup:
    Gruß Robert
     
  10. #9 Manuel81, 18.02.2015
    Manuel81

    Manuel81

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Celle
    Fahrzeug:
    Skoda Superb2 2.0 TDI DSG 170 KW
    Es ist auch so wie fireball geschrieben hat, wenn nix verändert wurde, braucht man die Grundeinstellung per VCDS o.Ä. nicht.

    @Dieselprofi : Sorry aber deine Aussage stimmt nicht.
     
  11. #10 Lutz 91, 18.02.2015
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    8.319
    Zustimmungen:
    1.743
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280PS, L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Bei mir hat die Werkstatt die Grundeinstellung neu gemacht, nachdem ich das Fahrwerk geändert habe.

    Hat er er die neue Position dann als Grundeinstellung gespeichert, und das musste er irgendwie am PC mit machen.


    Aber wenn nix geändert wurde z.B. Fahrwerk, braucht man auch nichts ändern.
    Außer die Grundeinstellung ist schon falsch, auch bei Originalfahrwerk.
     
  12. #11 roadghost, 11.09.2015
    roadghost

    roadghost

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Kreis Kleve
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Minrath Moers
    Kilometerstand:
    104000
    Welche der Inbusschrauben am Xenon-Scheinwerfer beim vFL ist denn für die Linse ? Oder anders gefragt, ist eine der beiden für Hoch/Runter und die andere für R/L ?? Welche ist welche ??

    Hab grad kein Elsa verfügbar und steh auf´m Schlauch da ich erst am Donnerstag nen Termin zum einstellen habe, mein Leuchtkegel ist, durch den Einbau der MAD-Federn gestern, viel viel zu kurz.

    Gruß
     
  13. #12 TubaOPF, 11.09.2015
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    7.600
    Zustimmungen:
    3.071
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    123300
    - Wenn ihr noch nie selbst einen Scheinwerfer eingestellt habt: Lasst bitte die Finger davon!
    - Wenn ihr kein Scheinwerfer-Einstellgerät habt: Lasst erst Recht die Finger davon.
    - Wenn ihr nicht mal wisst, wie man die beiden Einstellschrauben unterscheidet: Lasst die Einstellversuche bitte sein!
    - Eine MAD-Feder hebt die Hinterachse nicht massiv an, sie verstärkt nur die vorhandene Fahrwerksfeder. Die Scheinwerfer können nur wegen der MAD-Feder nicht deutlich falsch stehen. Tun sie das nach dem Einbau doch, habt ihr irgendwas falsch montiert.
    - Wer Xenon-Scheinwerfer nach Gutdünken und so, wie es ih gefällt, hoch- und runterkurbelt, macht etwas falsch. Deutlich falsch. Manch einer findet sich mit der Aussage"ich stelle mir die selbst ein, bis sie mir passen" sogar noch toll.

    Lasst das eine Werkstatt machen, die haben Werkzeug, Ausstattung und geschulte Leute. Schaut dem Monteur über die Schulter und fragt, was er da macht. Auf die Art könnt ihr (auch als Nichtfachleute) kontrollieren, ob er das richtig macht.

    Gruß - Kay
     
    fireball gefällt das.
  14. #13 Baumgartgeier, 11.09.2015
    Baumgartgeier

    Baumgartgeier

    Dabei seit:
    31.05.2012
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Feldkirch/A
    Fahrzeug:
    Superb Combi Greenline
    Grosse Worte, was nicht zu tun ist.
    Mich würde der technische Hintergrund mal interessieren. Was passiert genau, wenn man in diese geheimnisvolle "Grundeinstellung" geht, bzw. was ist anders, wenn ich (natürlich, darf ich nicht) selbst manuell an dem Imbus drehe? Ich tu mir leichter, Dinge zu akzeptieren (und dann nicht selbsttägig zu machen), wenn ich den Grund kenne...
     
  15. #14 fireball, 11.09.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.934
    Zustimmungen:
    1.945
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    186000
    Wenn Du Grundeinstellung auswählst, werden die Achssensoren aufgrund der aktuellen Positionen der Achsen neu angelernt und diese als zukünftigen Referenz gespeichert und die Scheinwerfer auf die zugehörige Nullposition gefahren.

    Letzteres passiert auch, wenn man die Zündung einschaltet und das Auto dabei gerade steht.

    Hat nichts damit zu tun, ob Du am Inbus drehst oder nicht - das nimmt Dir die elektronische Grundeinstellung nicht ab ;)
     
  16. #15 Baumgartgeier, 11.09.2015
    Baumgartgeier

    Baumgartgeier

    Dabei seit:
    31.05.2012
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Feldkirch/A
    Fahrzeug:
    Superb Combi Greenline
    @fireball: Danke. Was mich wundert: Ich hatte mir auch die MAD-Lösung eingebaut (allerdings die Luftbälge) - trotz angeblicher Grundeinstellung beim Freundlichen machen die Scheinwerfer bei unterschiedlicher Beladung was sie wollen. D.h.: Im leeren Auto (also nur ich am Sitz) passt es, wenn die Karre dann angeladen ist, leuchte ich deutlich zu hoch bzw. umgekehrt. Wo ist der Wurm drin?

    Baumgartgeier
     
  17. #16 fireball, 11.09.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.934
    Zustimmungen:
    1.945
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    186000
    Verstellung defekt? Potis der Verstellung defekt? Vergessen die Gestänge nach Federnmontage wieder einzuhängen?

    Ferndiagnostisch etwas schwierig.
     
  18. #17 roadghost, 11.09.2015
    roadghost

    roadghost

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Kreis Kleve
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Minrath Moers
    Kilometerstand:
    104000
    Also bei mir ist die Karosse an der HA nach dem Einbau der MAD deutlich höher als vorher, der Leuchtkegel der Scheinwerfer deutlich kürzer als vorher.

    Einbau wurde heute beim TÜV abgenommen, kann also nicht falsch sein.

    Ich lasse die Scheinwerfer ja einstellen, nur bis zum Termin muss ich den Wagen auch im Dunkeln bewegen können, daher wollte ich die Kegel etwas erhöhen.

    Gruß
     
  19. #18 TubaOPF, 11.09.2015
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    7.600
    Zustimmungen:
    3.071
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    123300
    Das hat nix mit "großen Worten" zu tun. Warum gleich so aggressiv?

    Zum einen hat weiter oben schon einer geschrieben, dass mit den Innensechskantscharuben der gesamte Linsenrahmen verdreht wird. Das, was die Regelelektronik für die Grundstellung hält, wird damit auch verdreht, die Elektronik würde, weil es dafür keine Sensorik gibt, auch einen bis zum Himmel verdrehten Scheinwerfer für "richtig" halten. Die Stellschrauben halten im Prinzip nur die Linse samt Leuchtmittel im Scheinwerfergehäuse fest. Verstellbar muss das sein, weil jede auch winzige Abweichung des Leuchtmittels von der "Normal"-Geometrie zu Abweichungen im Lichtbild führt.
    Und weil es Richtlinien und Vorgaben für die Leuchtweite eines Scheinwerfers gibt, die u.a. dazu da sind, dass der Gegenverkehr nicht blind weil geblendet durch das Maisfeld donnert, sind für Justagen und Einstellungen an Scheinwerfern (und je leuchtstärker umso mehr!) spezielle Geräte und erforderlich. Man nennt sie nicht umsonst "Scheinwerfer-Enstell- und Prüfgeräte". Wir können jetzt natürlich trefflich über Sinn und Unsinn einers Einstellmaßes diskutieren, und ganz sicher gibt es User, die das Einstellen am Einstellgerät für Blödsinn halten. Ändert aber nix an der Tatsache, dass es Sinn macht, wenn ein Xenon-Scheinwerfer nach Maß eingestellt ist und nicht in den Gegenverkehr leuchtet.

    Gruß - Kay
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 TubaOPF, 11.09.2015
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    7.600
    Zustimmungen:
    3.071
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    123300
    Das wiederum kann ja nicht sein. Wenn der Einbau okay ist, stimmen auch die Scheinwerfer. Stimmen sie nicht, kann der Kollege nicht unterschrieben haben, weil ja die Einbau-Auflagen nicht eingehalten sind (Einstellung der Scheinwerfer).

    Oder?
     
  22. #20 fireball, 11.09.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.934
    Zustimmungen:
    1.945
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    186000
    Hm - naja. Bei meiner Fahrwerksabnahme damals (§21) hat der Prüfingenieur meine Scheinwerfereinstellung auch nicht kontrolliert... Ich war auch etwas verwundert...

    Kann aber auch sein dass ich einen so vernünftigen Eindruck gemacht habe dass ihm klar war, dass ich nicht auf die Idee kommen würde, ohne ordentliche Scheinwerfereinstellung vorstellig zu werden :D ;)
     
Thema: Xenon einstellen mit VCDS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vcds xenon grundeinstellung

    ,
  2. xenon scheinwerfer programierena3 2011 mit vcds

    ,
  3. xenon mit vcds einstellen

    ,
  4. golf 6 xenon grundeinstellung vcds,
  5. skoda octavia xenon vcds,
  6. passat xenon einstellen,
  7. superb 3t xenon scheinwerfer einstellen,
  8. scheinwerfer einstellen xenon,
  9. xenon einstellen vcds,
  10. vcds xenon scheinwerfer einstellen octavia,
  11. xenon scheinwerfer einstellen vcds,
  12. obdeleven Scheinwerfer einstellen,
  13. octavia xenon einstellen,
  14. octavia 3 scheinwerfer einstellen,
  15. Scheinwerfer Einstellung speichern skoda,
  16. vcds skoda ausleihen,
  17. skoda superb xenon einstellen,
  18. a4 8k xenon grundeinstellung vcds,
  19. superb xenon scheinwerfer einstellen,
  20. Grundeinstellung Xenon Scheinwerfer Skoda Superb,
  21. skoda yeti xenon-scheinwerfer kalibrieren?,
  22. octavia rs xenon einstellen,
  23. vcds xenon einstellen,
  24. xenon bei skoda rapid einstellen,
  25. skoda octavia 5e licht auf grundstellung fahren vcds
Die Seite wird geladen...

Xenon einstellen mit VCDS - Ähnliche Themen

  1. ALWR kufatec für xenon nachrüstung richtige Pin belegung

    ALWR kufatec für xenon nachrüstung richtige Pin belegung: Hat jemand für den Superb 3T Bj.2012 4x4 170ps TDI eine Stecker- Pin Belegung, da Kufatec keine Einbauanleitung mitliefert. Wir haben schon alles...
  2. Erfahrungen mit D3S-Xenon-Brennern (verschiedene Marken + Typen)

    Erfahrungen mit D3S-Xenon-Brennern (verschiedene Marken + Typen): Hallo, es gibt Threads mit Beiträgen von Leuten die mit dem Xenon-Licht zufrieden oder unzufrieden sind. In diesem Thread bitte ich euch zu...
  3. Xenon fleckig ! Kann man beim Einbau was falsch machen ?

    Xenon fleckig ! Kann man beim Einbau was falsch machen ?: Hallo Superb-Gemeinde, ich habe wegen nem Frontschaden einen neuen linken Bi-Xenon Scheinwerfer bekommen und bei der Gelegenheit auf beiden...
  4. Privatverkauf 2 x D3S OSRAM XENARC NIGHT BREAKER UNLIMITED HID Xenon-Brenner

    2 x D3S OSRAM XENARC NIGHT BREAKER UNLIMITED HID Xenon-Brenner: Hallo, ich gebe folgendes ab. 2x D3S OSRAM XENARC NIGHT BREAKER UNLIMITED Xenon-Brenner. Gekauft im November bei Lichtex.de. Sie sind wirklich...
  5. Xenon - Kit + Projektorscheinwerfer mit Reinigungsanlage

    Xenon - Kit + Projektorscheinwerfer mit Reinigungsanlage: Hallo Leute. Würde man den Unterschied bei einem Projektorscheinwerfer mit Xenon - Kit und Reinigungsanlage zu einem originalen Xenon...