www.clever-auto.eu - die clevere Alternative oder ?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Andi H., 09.01.2012.

  1. #1 Andi H., 09.01.2012
    Andi H.

    Andi H. Guest

    Den Wunsch vom Kleinwagen in die Golfklasse zu wechseln wollte ich mir 2011 erfüllen.
    Ein Skoda Octavia war dank www.mobile.de und www.autoscout24.de schnell gefunden.

    Bei einem freien Autohändler unweit meines Heimatortes stand dieser Wagen:

    Skoda Octavia Combi 2.0 TDI Elegance

    Baujahr 2005 / 121.000 km (Zahnriemen & Wasserpumppe gewechselt) / EURO 4 ohne DPF /
    Xenon-Licht / Regensensor / Lichtassistent / Tempomat / Radio-CD / PDC / AHK / 11.5oo,- €




    Nach langen Preisverhandlungen habe ich den Wagen dann für 11.ooo,- € bekommen incl. Winterräder.

    Am Tag der Zulassung und Übergabe des Wagens wurde vom Autohändler nebenbei erwähnt, dass der

    Wagen auf der Fahrerseite eine nachlackierte Tür. Was passiert war konnte mir der Autohändler nicht sagen.

    Der Autohändler bat mir einen Tausch der AHK gegen 17“ Pegasus Felgen an. Ich willigte in den Tausch ein,

    weil die Felgen sollte keine Schäden haben nur zwei Reifen müssten erneuert werden.

    Leider wurde die AHK erst entfernt und einen Tag später bekam ich die Felgen. Zwei Felgen mussten dann

    doch repariert werden. Zusätzliche Kosten für mich 1oo,- € plus 2 Reifen. Die Reparatur der Felgen übernahm
    der Autohändler. Die zwei Reifen habe ich dann besorgt. Aufgezogen auf die Felgen wurden die Reifen dann
    auch beim Autohändler. Der Octavia Combi machte dann eine gute Figur mit den 17“ Pegasus Felgen. Keine

    Woche später musste ich auf der Fahrt nach Pobershau zum 3. Internationalen Skodatreffen feststellen, dass
    diese Felgen Luft verlieren. An der Tankstelle habe ich dann die Reifen wieder mit Luft befüllt. Nach einer Woche
    fehlte in den Reifen wieder Luft. Der ortsansässige Reifenhandel stellte fest, dass die Reifen fehlerhaft aufgezogen
    wurden. Zusätzliche Kosten für mich 40,- €. Auf Nachfrage beim Autohändler wurde mir gesagt, dass der Fehler
    am Alter der Reifen liegt. Nachdem der Reifenhandel die Reifen neu auf die Felgen aufgezogen hatte haben diese
    keine Luft mehr verloren.

    Nach einem Monat fuhr der Octavia plötzlich nur im Notlauf. Der Autohändler stellte einen unplausiblen Fehler fest.

    Nach Löschen des Fehlers fuhr der Octavia wieder normal. Keine Woche später fuhr der Octavia plötzlich wieder nur
    im Notlauf. Da ich gerade in Chemnitz unterwegs war bin ich einfach mal zum freundlichen Skoda Händler gefahren.
    Auch er stellte einen unplausiblen Fehler fest und fragte, ob alle notwendigen Arbeiten von Skoda am Octavia ausgeführt
    wurden. Dies wurde vom Autohändler verneint aber einen Tag später durchgeführt und ich durfte einen Tag Skoda Octavia

    RS fahren. Das Problem wurde leider nicht gelöst zusätzlich dazu ging der Wagen jetzt auch öfters mal aus. Da der
    Autohändler auch weiter nicht lösen konnte bestand ich auf ein anderes Auto, aber ich musste da noch 2 Monate warten.

    Trotz der Fehler verlangte der Autohändler noch ein Nutzentgelt für den Octavia. Für mich war die Höhe unangemessen
    aber sonst hätte ich den Octavia weiterfahren müssen.


    Jetzt fahre ich wieder einen Fabia RS.

    Kurz vor Weihnachten hat der Autohändler dann den Octavia Combi für nur 9.900,- € verkauft.

    Dabei wurde festgestellt, dass alle 4 Achsmanschetten und die Zylinderkopfdichtung defekt waren.
    Soviel zum Thema: Top gepflegter Gebrauchtwagen


     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Gebrauchtwagen kaufen ist halt stets mit einem gewissen Risiko verbunden. Aber interessant zu lesen. Ich frage mich, ob da der Verkäufer, bzw. das Autohaus, nicht ordentlich gepfuscht hat.
     
  4. #3 digidoctor, 09.01.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Dass Diesel langlebiger sind, ist das größte Ammenmärchen.
     
  5. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Man bekommt jeden Motor mit der entsprechenden Behandlung kaputt :) Ganz besonders, wenn man das Gerät nicht hinreichend wartet.
     
  6. #5 Andi H., 09.01.2012
    Andi H.

    Andi H. Guest

    Der Octavia Combi wurde zuvor vom Autohändler persönlich gefahren.
    Fehler sind bei ihm angeblich nie aufgetreten. ;)
    Dass hier fehlende Wartung die Ursache der Fehler waren kam mir sehr schnell in den Sinn.
     
  7. #6 Superb*Pilot, 09.01.2012
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Wie passt das denn :?:
    Da steht sicher kein AUTOHAUS dahinter.

    Für 9000,-- Euro hättest du von mir einen Superb 2004 mit 34.000 km haben können.
     
  8. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Die Information mit dem vom Autohändler persönlich gefahren kam ja erst hinterher. Aber das ist schon fast dreist.
     
  9. #8 dergrossekleine, 12.01.2012
    dergrossekleine

    dergrossekleine

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0, 140 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Möbus Berlin
    Kilometerstand:
    2500
    Ich finde 11.000 Euro für ein 7 jahre alten Octavia und 121.000 Km deutlich zu teuer. Vor allem bei diesen Wald/Wiesen-Händlern mit bunten Fähnchen sollte man vorsichtig sein. Ich bin mit meinen 2 gebrauchten immer zum TÜV gefahren bei der Probefahrt, Gebrauchtwagensheck machen lassen, das kann sehr viel Geld sparen. Unter anderem wird die Lackdicke an den strategischen Stellen gemessen :) Entweder nimmt man die Karre gar nicht wenn die Mängelliste zu lang ist, oder der Händler lässt die Fehler noch beheben. In meinem Fall wären 1200 Euro an Kosten gekommen in den nächsten Monaten. Zb waren die Bremsen für neuen TÜV grad noch so ok, ein Wechsel aber angeraten und hat der Händler dann noch zähneknirschend gemacht. Letzter Zahnriemenwechsel war nicht dokumentiert, hat er dann auch noch gemacht sowie Kleinigkeiten.

    Aber auch bei Autohäusern muß man aufpassen, wir hatten mal eine Probefahrt bei einem Ford-Händler, da war der Bremskraftverstärker im Eimer, nach ein paar 100m haben wir die Karre wieder auf den Hof gestellt. Der Typ hat dann behauptet mit den Bremsen wäre alles ok, der wäre erst auf dem Prüfstand gewesen.... Das ist schon sträflich...
     
  10. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Habe heute morgen erst einen Beitrag zum Gebrauchtwagenindex, oder was das war gesehen. War im ZDF Morgenmagazin. Was man von solchen Berichten hält sei erst mal dahin gestellt.
    Allerdings fand ich 2 Nebenbemerkungen interessant. Die Autos werden mittlerweile länger gehalten und auch weiter gefahren. Das hat auch was gutes. Allerdings gab es schon öfter Berichte, dass zumindest in Deutschland(wohl wegen der schwächelnden Kaufkraft) die Fahrzeuge immer schlechter gewartet werden. Das schlägt sich dann wohl auch in den Gebrauchtwagen nieder.
    Gut verständlich, dass viele Händler möglichst rücksichtslos den ganzen Schrott überteuert losschlagen wollen. Die wollen die Kisten vom Hof haben und dabei auf keinen Euro verzichten.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Andi H., 14.02.2012
    Andi H.

    Andi H. Guest

    Bis jetzt gab es mit dem raceblauen Fabia RS keine nennenswerte Probleme und ich hoffe dies bleibt auch so :thumbup:

    Allerdings musste ich Ende Januar feststellen, dass der RS die richtigen Winterräder allerdings mit der falschen
    Traglast fährt. Statt geforderten Traglast von 83 (lt. Papiere) hatten die Winterräder nur eine Traglast von 82.

    Mein Autohändler lehnte die Verantwortung dafür ab und gab die Schuld dem Skodahändler vom Vorbesitzer.
    Also habe ich mit dem Skodahändler telefoniert und hatte dann auch gleich den Chef am Telefon. Von ihm habe
    ich erfahren, dass der Vorbesitzer die Winterräder so wollte und er auf die falsche Traglast der Räder informiert
    wurde. Auch er lehnte die Verantwortung dafür ab.

    Da habe ich mich doch gefragt, wie hat der Fabia RS dann den TÜV bekommen ???
    Der Termin ist im Februar und da hat der RS doch sicherlich die Winterräder drauf.

    Also bin ich zurück zu meinem Autohändler. Er war über die Nachricht nicht erfreut und wollte mir nur für die
    Vorderachse 2 neue Winterräder besorgen, weil die Traglast für die Hinterachse ausreichen würde. Das mein RS
    den TÜV so nicht neu bekommt ließ ihm kalt. Also bin ich am anderen Tag sofort zum freundlichen Skodahändler
    in Chemnitz und habe mir Informationen geben lassen, welche Rad- / Reifenkombination zu gelassen ist. Diese
    Informationen habe ich meinen Autohändler dann auch gleich vorgelegt. Dieser wollte allerdings noch den Dekra
    Prüfer vom Autohaus fragen, trotz einer Bescheinigung vom TÜV. Also musste ich auf eine Antwort 24h warten.
    Am nächsten Tag bekam ich die Info, dass ich vier neue Winterräder bekomme. Allerdings nur wenn ich 2 Reifen
    selber bezahle. Jetzt fährt mein RS im Winter auf Hankook Reifen und mich hat dies 120,- € gekostet.

    Anfang Februar hatte mein Fabia RS dann den TÜV Termin bei meiner freien Werkstatt des Vertrauens.
    Ergebnis des Prüfers - Keine Mängel, auch so ist der RS lt. meiner Werkstatt in einem sehr guten Zustand.
     
  13. #11 superb-fan, 14.02.2012
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
Thema: www.clever-auto.eu - die clevere Alternative oder ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. clever-auto.eu

Die Seite wird geladen...

www.clever-auto.eu - die clevere Alternative oder ? - Ähnliche Themen

  1. 19" Kodiaq Felgen / die Alternativen

    19" Kodiaq Felgen / die Alternativen: Da die Felgenauswahl im Skoda - Konfigurator im Moment eher Bescheiden ist, alle Infos zu möglichen Alternativen hier hinein. Ich werde nach und...
  2. Rücklicht zu dunkel. Alternative?

    Rücklicht zu dunkel. Alternative?: Hallo allerseits. Um diese Jahreszeit kommt es eigentlich täglich vor, das ich zuhause beim einparken auf das Rücklicht angewiesen bin. Leider...
  3. Rapid Alternativen Radio

    Alternativen Radio: Hallo zusammen, Werde hier meine offenen Fragen aus dem "falschen" Unterforum nochmals konkretisieren. Zu diesem Thema gibt es ja mehrere Trends,...
  4. Phonebox nicht verbaut .. Alternative?

    Phonebox nicht verbaut .. Alternative?: Hallo zusammen, Da ich hier neu bin einen fröhlichen Gruß in die Runde! Ich habe ganz frisch meinen Superb Combi bekommen und habe so gut wie...
  5. Columbus geklaut - Erfahrungen mit Alternativen?

    Columbus geklaut - Erfahrungen mit Alternativen?: Hallo zusammen, jetzt es mich auch erwischt :cursing::evil: Versicherung zahlt (bekannterweise) den Zeitwert und ich beschäftige mich nun mit...