www.1stcommission.com

Diskutiere www.1stcommission.com im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Hey Leutz! Ich habe bei autoscout und mobile.de meinen Golf zum Verkauf reingestellt. Nun bekam ich ne mail von einer "freiberuflichen...

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.583
Zustimmungen
1.977
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Hey Leutz!
Ich habe bei autoscout und mobile.de meinen Golf zum Verkauf reingestellt. Nun bekam ich ne mail von einer "freiberuflichen Mitarbeiterin" von www.1stcommission.com . Angeblich hätten die einen Interessent für mein Auto- haben allerdings noch nicht ein einziges Bild davon gesehen. Ich bräuchte das Auto nur hinbringen, alles andere machen die, sogar die Abmeldung.
Klar, abmelden würde ich auf jeden fall selbst. Trotzdem hab ich ein komisches Gefühl. Jetzt wollte ich mal fragen, ob zufällig jemand diese Firma kennt, und mir abrät hinzufahren oder nicht. Es sind immerhin ca. 200km eine Tour...

Ich danke euch schonmal...
 
#
schau mal hier: www.1stcommission.com. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Torfnase

Dabei seit
14.06.2002
Beiträge
192
Zustimmungen
0
Vorweg: Ich kenne die Firma nicht - ich habe mir eben nur mal deren Webseite angesehen.

So, jetzt mache ich mal den Hellseher und schildere, wie das ganze (vermutlich) ablaufen wird:
  • Du fährst da hin und ein netter Mitarbeiter der Firma sagt Dir, dass der Interessent im letzten Augenblick abgesprungen sei.
  • Du fragst, was Du denn jetzt tun sollst, schließlich bist Du ja 200km für Nichts und wieder Nichts gefahren.
  • Der nette Mitarbeiter wird Dir vorschlagen, Du solltest Dein Auto doch einfach dalassen, sie würden es für Dich abmelden, auf ihrem Ausstellungsgelände parken und in Kommission verkaufen. Du müsstest nichts weiter tun, als auf das Geld zu warten.
  • Natürlich sei vorher noch eine (kostenpflichtige) Begutachtung des Wagens notwendig. Und die Einstellgebühr (ab 99 EUR) ist ja nun wirklich günstig. Wenn Du dann noch Fragen hast, kannst Du Dich ja an die 24h Service-Hotline (0190er Nummer!) wenden.
  • Ach ja: Im Zweifel wird niemand von den Leuten vor Ort den "freien Mitarbeiter" kennen, der Dir in seiner Mail diese tollen Versprechungen gemacht hat.
Fazit: Lass es sein!

Meine Meinung.
 

Abductee

Guest
servus,

über so eine ähnliche firma die mit einer sms für den autokauf wirbt kam erst gestern abend im fernsehen.
da lief es so ab das man zuerst eine sms bekommt wo versprochen wird das man einen käufer für das fahrzeug hat und anschließend muss man in mühseliger kleinarbeit alle details des autos übers telefon (0190) erzählte und es wurde versprochen das ein vertreter sich in das auto anschauen käme (passiert nicht). nach ein paar tagen bekommt man dann eine sms das der interessent sich doch für ein anderes fahrzeug entschieden hat (so ein pech aber auch).

das haben die reporter glaub ich 5 mal ausprobiert und immer daselbe.
als sie dann zu der firma hingefahren sind hat gerade eine mitarbeiterin aus den stellenanzeigen die ganzen unschuldigen leute abgeschrieben die dann sms`t werden.

auf nachfrage nach einem autotyp (haben sich als käufer ausgegeben) hat man nur einen abgetippten anzeigenteil bekommen.

fazit: pro anruf irgendwas um die 20euro
und bei der nächsten trafik hätte es um einen euro ein kleinanzeigenblatt gegeben das mehr genützt hätte.

alles geld aus der tasche zieherei :boxen:

mfg
Abductee
 

yellowcar

Guest
so...

nun mal nen echter erfahrungsbericht

ob die aktionen der genannten firma wirklich legal sind hab ich nicht nachgeprüft will ich somit auch nicht bewerten.

Ich hab mich auf den Deal mit den Leuten eingelassen und habs ziemlich bereut....

Auf emailangebot hingefahren, auto bewerten lassen und stehen lassen da (abgemeldet)...

kosten fürs einstellen und so waren umsonst, weil sie mich ja angeschrieben haben...

Vertragslaufzeiten gibs verschiedene....

Ich wurde dann um die 6 wochen mit immer wieder neuen angeblichen Kunden vertröstet

dann hatte ich die schnauze voll und wollte den wagen wieder abholen....da kams dick (ich war auch zu blöd nen vertrag zu lesen... aber was macht man nicht alles wenn einem was anderes erzählt wird, als man unterschreibt) :stinkig:

jedenfalls für das da rumstehen und solcherlei "Aufwendungen" durfte ich dann 450 Euro berappen....(kriegt man natürlich wieder erstattet, wenn man mal wieder ein auto da hinstellt)....

bin nu nich grad arm geworden aber 450 euronen eifach zum fenster raus fand ich trotzdem nich prall...

also wie gesagt, die habens nich nötig dein auto zu verkaufen,....ihre kohle kriegen die immmer.....450 für 5 wochen rumstehen is doch in ordnung....da hätt ich bestimmt noch nen jahr gewartet :böse:

ich rate dir dringend ab...
 

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.583
Zustimmungen
1.977
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Danke Leute, sowas hab ich irgendwie schon befürchtet. Wäre ja auch zu schön, wenn bei mir mal was auf Anhieb klappen würde.
Trotzdem danke, ihr habt mir fette Kohle erspart!!!

Bis denn, cayenne
 

Malerpinsel

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
94
Zustimmungen
1
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 Limo 1.4 TSI 140 PS
Kilometerstand
5000
Original von Abductee
servus,

über so eine ähnliche firma die mit einer sms für den autokauf wirbt kam erst gestern abend im fernsehen.
da lief es so ab das man zuerst eine sms bekommt wo versprochen wird das man einen käufer für das fahrzeug hat und anschließend muss man in mühseliger kleinarbeit alle details des autos übers telefon (0190) erzählte und es wurde versprochen das ein vertreter sich in das auto anschauen käme (passiert nicht). nach ein paar tagen bekommt man dann eine sms das der interessent sich doch für ein anderes fahrzeug entschieden hat (so ein pech aber auch).

das haben die reporter glaub ich 5 mal ausprobiert und immer daselbe.
als sie dann zu der firma hingefahren sind hat gerade eine mitarbeiterin aus den stellenanzeigen die ganzen unschuldigen leute abgeschrieben die dann sms`t werden.

auf nachfrage nach einem autotyp (haben sich als käufer ausgegeben) hat man nur einen abgetippten anzeigenteil bekommen.

fazit: pro anruf irgendwas um die 20euro
und bei der nächsten trafik hätte es um einen euro ein kleinanzeigenblatt gegeben das mehr genützt hätte.

alles geld aus der tasche zieherei :boxen:

mfg
Abductee

Immer die Sat1 Gucker oder wars RTL???
 

Torfnase

Dabei seit
14.06.2002
Beiträge
192
Zustimmungen
0
Sag ich ja: Fernsehen bildet! Und Abi ist offenbar sehr gebildet :D
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

StefanS

The Riddler
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
763
Zustimmungen
28
Ort
63165 Mühlheim
Fahrzeug
Fabia Combi III Monte Carlo
Werkstatt/Händler
Autohaus Best, Offenbach/Main
Kilometerstand
16.000
Hallo,

:offtopic: "EIN"

"Fernsehen gibt so viel & verlangt so wenig!"

Original-Zitat von Homer Simpson...

:offtopic: "AUS" zurück zum Tagesgeschäft!

Gruß

StefanS
 

_Ulli_

Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
123
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Fabia RS TDI
Werkstatt/Händler
Auto(h)aus Europa - Filiale Berlin Weissensee
Ich kann an dieser Stelle nur den Beitrag von Gomopa empfehlen.
Vor ca. 1 Jahr waren dort 14 Seiten zu lesen, spannender als jedes Buch. Meine Frau fragte noch, ob ich nicht endllich in Bett kommen will......... echt es war so spannend.
Um den beitrag heute komplett lesen zu können muss man sich wenigstens registrieren. Ist nen bissl blöd !!


FAZIT: der Typ wurde zu 7 Jahren Haft ohne Bewährung verurteilt, wollte allerdings in Berufung gehen.

Ich selbst fand die Geschäftsidee super und auch seriös, vorausgesetzt man verarscht nicht den Kunden mit verdeckten Gebühren oder Kleingedrucktem.
Es gab früher von 1990-2001 einen ähnlichen Automarkt am Ostkreuz "AUTOMAX". Von ca. 120 Fahrzeugen waren dort 100 Kommissionsfahrzeuge.

Viele Privatleute haben den Service genutzt, allerdings ohne mit Gebühren geprellt zu werden. Der Kunde hat sein Auto hingestellt, hat gesagt er will 7000,- und dann stand auf dem Preisschild 7990,-. wenn das Auto dann verkauft wurde für 7700- waren 700,- Euro Gewinn für den Händler. abzügl. Umsatzsteuer ein doch lohnendes Zusatzgeschäft.

Doch allen geprellten von 1stcomission mein Beileid, weil der Typ war voll am betrügen.
 
Thema:

www.1stcommission.com

Oben