Wozu eigentlich Radkappen?

Diskutiere Wozu eigentlich Radkappen? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo! Ich gehöre vermutlich zu einer totalen Minderheit, wenn ich die Radkappen an meinen Winterreifen lieber weglassen würde. Geht das, oder...

holland-in-not

Guest
Hallo!

Ich gehöre vermutlich zu einer totalen Minderheit, wenn ich die Radkappen an meinen Winterreifen lieber weglassen würde. Geht das, oder haben die außer der Optik auch eine technische Funktion (z. B. den Schutz der Achsen/Felgen-Schnittstelle vor Staub und Wasser oder so)?
 

Draco

Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4
Ort
Sauerland/NRW Deutschland
Fahrzeug
Skoda Citigo 44kW
wennst radkappen rumfliegen hast in 14" bescheid sagen :D

Ne, ich denk die haben ausser Optik keine Sonderliche Funktion. Tausende Wagen fahren im Winter ohne Schutz für Schrauben und Achsnaben durch die Gegend und ich hab noch nirgendwo gelesen, dass es Pflicht sei, mit Radkappen zu fahren.

Notfalls kauf dir bei nem VW Händler 4 x 5 kleine Schraubenkappen und 4 Radnaben-Kappen (hab ich auch). Kostet nicht viel, aber bietet den Schraubenköpfen dennoch Schutz und sieht net ganz so schebbig aus
 

gerilja

Dabei seit
05.12.2002
Beiträge
217
Zustimmungen
1
Ort
Berlin
Fahrzeug
Fabia (11/02-03/07), jetzt Honda Jazz
Also ich kenne eigentlich nur den optischen Grund.
Sieht einfach schick aus und gibts günstig z.B.hier
 

VWSONY

Guest
Radkappen sind nicht nur eine Zierde!

Die Radkappen schützen auch vor Rost! Fragt mal in eurer Werkstatt nach wie die eine festoxidierte Felge runterkriegen. Das Salz greift sowohl Schrauben als auch die Felgen an. Und Ihr wisst ja wohl wie Rost verbindet

Also-immer schön die Radkappen drauf

Gruss
Markus
 

Kletti

Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
1.528
Zustimmungen
1
Ort
Thüringen
Fahrzeug
Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
Werkstatt/Händler
AH Brey ARN
Ich könnte immer heulen wenn ich schicke Autos sehe - im Sommer mit den breitesten Latschen auf ALU die erlaubt sind für die Kiste und im Winter sieht man schwarze oder verrostete Stahlfelgen! :wc:
Dabei sind die Häfte des Jahres Winterreifen drauf und da sollte die Optik auch eine Rolle spielen, abgesehen vom kleinen Schutz der Muttern etc..
 

casper

Guest
Also ich bin auch kein Freund der Radkappen, sie schützen zwar die Nabe und die Radschrauben aber bei mir fliegen die meistens nach einer Woche von selbst ab.... :keineahnung:
Und dann wird es für den Hinterman vielleicht unangenehm, denn mir ist so ein Teil auch mal entgegen gekommen---->Lackschaden in der Stoßstange.

Aber jeder wie er will...

Na denn noch viel Spaß, jetzt kommt erst mal der SOMMER :prost:

MfG

Philipp
 

Kletti

Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
1.528
Zustimmungen
1
Ort
Thüringen
Fahrzeug
Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
Werkstatt/Händler
AH Brey ARN
Original von casper
Also ich bin auch kein Freund der Radkappen, sie schützen zwar die Nabe und die Radschrauben aber bei mir fliegen die meistens nach einer Woche von selbst ab.... :keineahnung:
- also ich habe immer originale Radkappen von Skoda drauf auf originalen Skoda - Stahlfelgen - null Problemo.

Und es war bisher bei allen bisherigen 5 Autos die ich hatte... alles original und nicht vom Baumarkt - NULL PROBLEMO! :hoch:
 

hasi999

Guest
Unser Passat ist diesen Winter "versehentlich" ohne Radkappen gefahren. 3 von 4 Felgen mußte ich jetzt beim Reifenwechsel mit Vorschlaghammer und untergelegtem Holz gewaltsam abklopfen und die Anlagefläche gründlich reinigen.

Erspar Dir diese Arbeit, sie macht keinen Spaß ...
 

Marius

Dabei seit
21.10.2003
Beiträge
568
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Roomster Scout Plus Edition 1.2 TSI 105PS und Seat Leon ST FR 1.4 TSI 150PS
Original von hasi999
Unser Passat ist diesen Winter "versehentlich" ohne Radkappen gefahren. 3 von 4 Felgen mußte ich jetzt beim Reifenwechsel mit Vorschlaghammer und untergelegtem Holz gewaltsam abklopfen und die Anlagefläche gründlich reinigen.

Erspar Dir diese Arbeit, sie macht keinen Spaß ...

das passiert bei meinen fabias auch mit radkappen und auch bei den alu's im sommer.....

das hatte ich bei meinem alten 205 und bei meinem tigra nie...
 

Fred

Dabei seit
14.04.2005
Beiträge
1.391
Zustimmungen
93
Ort
D - Halle/S.
Fahrzeug
Seat Leon ST
Werkstatt/Händler
Halle/S.
Original von hasi999
Unser Passat ist diesen Winter "versehentlich" ohne Radkappen gefahren. 3 von 4 Felgen mußte ich jetzt beim Reifenwechsel mit Vorschlaghammer und untergelegtem Holz gewaltsam abklopfen und die Anlagefläche gründlich reinigen.

Erspar Dir diese Arbeit, sie macht keinen Spaß ...

Kannst Du verhindern: Hochtemperaturfett (frag nicht welche Marke: von der Arbeit) hilft etwas.

Grüße
Fred
 

SFE

Dabei seit
29.10.2005
Beiträge
599
Zustimmungen
1
Ort
wilder Osten
Fahrzeug
Fabia I 1.4 16V / Mazda CX 5 2.2D
Ich würd mal ganz "uneigennützig" auf Angebote verweisen!! :zwinker:
Dort biete ich grad orignal Radkappen in 14" an! Sind von Skoda!

Ich persönlich bin auch kein großer Fan von Radkappen!

Mfg
 

hasi999

Guest
Das Fett auf der Anlagefläche soll man -AFAIK- nicht machen, da gerade die "metallerne" Verbindung dadurch nicht fest ist und sich die Radschrauben viel leichter lockern können.

Wenn Dir das bei deinen Autos auch trotz Radkappen passiert, würde ich mal die Anlageflächen an Felge und Auto (nicht fetten, sondern) mit der Flex und einer Drahtbürste vorsichtig säubern, und beim Auto die Rundung (Einpressung) nicht vergessen ... Dann sollte es eigentlich mit Radkappen keinerlei Probleme geben.
 

R2D2

Guest
Ich gratulier einfach mal VWSONY dazu, für einen eher unwichtigen Kommentar einen Fred von ENDE 2003 ausgegraben zu haben! :schlumpf:

;-)
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

dsrazor

Dabei seit
14.05.2003
Beiträge
264
Zustimmungen
0
Ort
Raum FFM
Original von Kletti
Ich könnte immer heulen wenn ich schicke Autos sehe - im Sommer mit den breitesten Latschen auf ALU die erlaubt sind für die Kiste und im Winter sieht man schwarze oder verrostete Stahlfelgen! :wc:
Dabei sind die Häfte des Jahres Winterreifen drauf und da sollte die Optik auch eine Rolle spielen, abgesehen vom kleinen Schutz der Muttern etc..

Deswegen fahr ich ALUs sowohl als auch :-)
 
Thema:

Wozu eigentlich Radkappen?

Wozu eigentlich Radkappen? - Ähnliche Themen

Unser Brownie: Hallo an alle im Forum! ich bin schon ein paar Tage hier im Forum angemeldet/ aktiv und möchte unseren fahrbaren Untersatz nun mal vorstellen...
Nach Front-PDC-Nachrüstung funktioniert der Blind-Spot-Assistent nicht mehr: Hallo, ich fahre seit 07/2019 einen gebrauchten S3 Combi und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Nur leider habe ich beim übereifrigen Kauf...
Teilzeit Stromer auf großer Reise: erste Eindrücke aus längerer Fahrt: Hallo zusammen, es haben ja fast alle richtig erraten. Ich habe mir einen Passat GTE Kombi zugelegt :love: Der Passat ersetzt meinen Superb 3...
Die Simply Bullshit Technik von Skoda: Skoda - Simply Clever oder Simply Bullshit Ich wende mich heute an die Community, in der Hoffnung, dass Ihr mehr Licht ins Dunkel bringen könnt...
legales weißes Licht für den SII: Hallo liebe Community, ich würde gerne bei meinem SII legales weißes Licht pasend zu den Xenonscheinwerfern einbauen. Es geht hier um...

Sucheingaben

wozu Radkappen

,

radkappen funktion

,

wofür radkappen

,
radkappen wozu
, wozu braucht man radkappen, braucht man radkappen, funktion von radkappen, witerreifen wöfür radkappen, warum radkappen, radkappen warum, wofür sind radkappen gut, radzierblenden wofür, wozu sind radkappen gut, brauch man radkappen, radkappen gegen rost, radkappe wichtig, Braucht man Radkappen auf Winterreifen?, felgenkappen funktion, winterräder radzierblenden lieber weglassen, radkappen ja nein, wofür sind radkappen, wann brauche ich radkappen, wofuer sind radkappen am aut wichtig, warum Radkappen, radkappen weg lassen
Oben