Wozu 100 PS?

Diskutiere Wozu 100 PS? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; LOL, die folgenden Aussagen mußte ich einfach mal zusammenfassen...: (1) (2) (3) :wow: Ist jetzt die 2l-Maschine das einzig wahre...

Tobi

Dabei seit
07.07.2002
Beiträge
1.040
Zustimmungen
10
LOL, die folgenden Aussagen mußte ich einfach mal zusammenfassen...:

(1)
Original von Arnulf_
Der 1,4l 100PSer ist nur ein erbärmlich getunter 75PSer der fast die gleiche Spritzigkeit an den Tag legt.

(2)
Original von bluair
Wie ich hier im Forum schon ausführlich geschildert habe, lag die Entscheidung zwischen dem 1.2 12V 47 kW und dem 1.4 16V 55kW.

Lange Rede, kurzer Sinn: der kleine hat das Rennen gemacht! :sieger:

Warum? Ich habe heute beide im direkten Vergleich probe gefahren und habe für mein persönliches Fahrgefühl den 1.2 als nicht eklatant schwächer empfunden als den 1.4.

(3)
Original von t.k.
Noch ein Tip ich würde nicht den 65 PS nehmen den der hat nicht viel mehr Drehmoment als der 55 PS. Ich habe beide auch schon gefahren und im anzug keinen Unterschied bemerkt.
:wow:

Ist jetzt die 2l-Maschine das einzig wahre oder was? :D
Munter diskutiert...
 
#
schau mal hier: Wozu 100 PS?. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

mc

Guest
Ich sag nur soviel... einige der Aussagen wären nicht getroffen worden, hätten die Urheber den TDI probiert... :elk: :aetschbaetsch: :hexe:

Grüße,
mc

PS: Genauso wenig Information wie im Ausgangsposting... ich hoff ich fall hier nicht durch :) Na gut dann noch ein paar Meinungsfloskeln :lmaa: :kuss:

Für mich personlich kommt der 75PSer einer Nähmaschine gleich... das Fahrgefühl ist seltsam. Nicht daß er kraftlos wäre, aber der Motor hat keinerlei Charakteristik (oder ist genau das seine Charakteristik?). Allerdings fand ich den 100PSer Benziner auch nicht sonderlich super, meiner Meinung nach etwas zu träge unten heraus... oben raus konnte ich ihn nicht testen.
 

Pillefuss

Guest
hi

ich fahr also den 75 PS motor im fabi-combi und bin damit zufrieden. im anzug ist er spritzig und steht dem 100 PS nichts nach. für mich ist er auch mit 180 schnell genug, und das wo ich doch mit 225/35/17 fahr.wenn man nun an einen richtigen berg kommt , merkt man schon das er langsamer wird was aber nicht an den PS sondern am niedrigen drehmoment liegt. der 1.4 100 PS hat aber auch nicht mehr.das 2.0 nun besser geht iss ganz klar, aber brauch man es. das mußt du schon mit dir selber ausmachen.


in diesem sinne bye andreas
 

Draco

Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4
Ort
Sauerland/NRW Deutschland
Fahrzeug
Skoda Citigo 44kW
Das wird bestimmt wieder nen "Wer ist der schnellste" Thread.

Ich sag nur soviel, sei doch einfach froh, dass du immerhin die Wahl hast !

Ich hab 75 PS und 100 PS Fabia probegefahren und hab nun nen 100 PS Fabia. Jeder empfindet es halt anders
 

muc

Guest
...wenn man nun an einen richtigen berg kommt , merkt man schon das er langsamer wird was aber nicht an den PS sondern am niedrigen drehmoment liegt. der 1.4 100 PS hat aber auch nicht mehr.das 2.0 nun besser geht iss ganz klar, aber brauch man es. das mußt du schon mit dir selber ausmachen.
*LOL* Die Aussage gefällt mir bisher am besten... :elk:

Aber mal abwarten, da kommt sicher noch viel besseres... mal sehen wer den :sieger: macht...

*ROFL*
 

King_of_Irrsinn

Guest
Also

ich fahre den 2 Liter. Grandios

Am Freitag bin ich als Mitfahrer in einem 75 PS gefahren. Reicht vollkommen aus.

Mir ist mein 2 Liter Agregat doch lieber, Kraft von unten heraus. Im fünften auf der Landstraße locker überholen! Klasse, das können nur die Diesel noch besser!

Es ist alles eine Geldfrage!! (höhere Anschaffung, mehr Sprit, höhere Versicherung, höhere Steuern etc.)

Wer sich keinen 2 Liter leisten kann (oder will) sollte den 75 PS nehmen (mein reines subjektives nicht allgemein gültiges Argument)

grüße der :schlummer:
 

Benni

Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.487
Zustimmungen
0
Ort
Deutschland; Braunschweig
Also *räusper* hier will ich auch mal was sagen...

Ich bin nun schon den 60, 68 und 75 PS Motor gefahren (habe den fabia nie Probe gefahren weil ich ihn einfach von aussehen geil fand und haben wollte).

Damals gabs nur den 68PS motor günstig in einem vorführwagen... Unten raus kaum nen unterschied zum jetzigen 75PS nur das er wegen feherhafter elektronik bei niederen touren gebockt hat.

Dann hatte ich den 60 PS für etwa 2500km als leihwagen, habe ebenfalls keinen unterschied zum 68 PS bemerkt.

Jetzt habe ich den 75 PS, und es stören mich so manche eigenschaften. Vor allem mit eingeschalteter Klimaanlage kommt man kaum mal von der ampel weg, es sei denn man quält die kupplung. Ohne ist es okay.
Ausserdem fehlt mir beim überholen einfach der dampf, musste schon oft wieder in die Bremsen weil ich mich in der kraft (und Klimaanlage) verschätzt habe.

Wohingegen der 75PS überzeugt hat war auf der autobahn, wenn er denn mal hoch dreht kan man mit so einigem mithalten, der 90PS TDI im Octi meiner oma ist etwa 10 kmh langsamer (getestet).

Alles in allem werde ich mir als nächstes nur ein auto zulegen das über 100 PS hat und auch unten raus gut kommt. Also entweder ein 1,8T oder der 130PS TDI im RS. Lieber natürlich den RS weil er einfach saugeil aussieht und der einzige Skoda wäre der in frage kommt. DIe anderen Skodas sind eher hässlich und zu gross.

Na ja alles in allem geschmackssache und so umfangreich eh nicht in ner Probefahrt abzuchecken.
Bei mir waren bisher alle autos eh nur Vernunftautos, zumindest beim motor, sonst hätte ich jetzt den TDI, aber ich wollte für ein auto keine schulden aufnehmen...

Benni
 

Daniel

Guest
Warum 100 PS?? ... Wenn ich alle die zweifeln und gerne auch mal stänkern mal auf eine Probefahrt mit mir einladen könnte (wäre ne verdammt lange Schlange *g*) ... würd ich das tun um diese Frage zu beantworten :aetschbaetsch: :-)

Das der TDI so brachial zieht ist eben nur eine "täuschung" ... die Zahlen sagen was anderes. Und mal ganz ehrlich, nur weil ein Wohnzimmer pinkt quer gestreift vielleicht subjektiv größer aussieht, streiche ich es net so ;-)

Und zudem sind eben viele der hier geposteten Aussagen die gesammelt wurden keineswegs representativ ... wie kann man denn innerhalb einen halben bis einem Tag das potential eines Autos herausfinden das gegen eines antritt das man 24/7 in den Händen hat??
Ich persönlich habe momentan 67.400 KM auf der Uhr - und um vergleichen zu können brauche ich persönlich schon mindestens 200-300 KM um eine Aussage treffen zu können.

Und da ich das durch den ein oder anderen Werkstattaufenthalt und das ein oder andere Leihauto auch schon gemacht hab ... auch noch meine Meinung ... das habt ihr davon *g*

Der 75 PSer ist das richtige für Leute die den Spritverbrauch beachten, wenn ich einen 100PSer will, fahr ich den garantiert nicht so das ich 7,4 Verbrauche!!
Der 75PSer ist keineswegs so spritzig, und im dirketen Vergleich nach dem umsteigen, versucht man das Pedal bis auf den Asphalt zu pressen bis man feststellt da kommt nict.

Und der 2.0er der drückt vielleicht unten heraus ... aber ist halt ein 8V welcher in sachen Spritzigkeit die Power eher aus dem Keller holt ... also hochbeschleunigen geht net wirklich "sportlich" ... erst reißt er an, aber ab 4.000 zahm wie ein Miezekätzchen.

Und der TDI, der schmeißt einen halt brutalst nach vorne .... Turbo ist Turbo ... und Turbo fängt an einem bestimmten Punkt an und hört auch wieder auf. Für mich als pasionierten Benziner-Fahrer einfach eine Qual, und selbst 200 KM reichen da nicht mich umzustellen, wo die Kraft anfängt und aufhört liegt für mich völlig am falschen Platz und das einzige Argument was für mich für einen Diesel spricht ist ganz bestimmt nicht die Leistung sondern der Verbrauch.

Das viellecht gradmal 0,5% der Leute hier meine Meinung teilen ist klar ... aber der 100PSer ist halt nicht DER Vernünftige Motor, aber zum Glück hab ich nicht das patent drauf angemeldet vernünftig zu sein.

P.S.: Warum überhaupt dieser Thread??? Langeweile? :D
 

SkodFather

Forengründer
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
20
Ort
Winnenden
Fahrzeug
Skoda Yeti
Kilometerstand
92000
@tobi

erwartest du zu deinem themenstart wirklich ernsthafte antworten?

bitte achtet darauf, dass dieses thema nicht wieder einen glaubenskrieg auslöst oder einen "schw...vergleich" unter der tiefer, schneller, breiter - fraktion!

man kommt auch im 50 PS 1.0 fabia trocken von punkt a nach punkt b...
welchen motor man sich beim kauf aussucht ist doch meist eine geldfrage, entweder momentan, finanzierungstechnisch oder auf wiederverkauf ausgelegt...

ich z.b. hatte anfang 2000 keine grosse auswahl...entweder 68 ps oder 100ps...der tdi liess noch ein halbes jahr auf sich warten...
nun kann jeder selbst entscheiden, welchen motor er genommen hätte!
 

Fliege

Guest
Hi Leute!

Viele gruesse aus der Ferne(portugal)!
Also Ich habe mir vor knapp 2 jahren einen Fabia 100ps gekauft und denke das er im unteren drehzahlbereich wirklich nicht spritzig ist was aber nicht unbedingt ein nachteil ist. Das erlaubt doch eine ruhigere fahrweise. und wenn man mal gas geben nun ja dann musst du halt ueber 4000 rpm fahren dann geht er doch ziemlich ab!

Gruesse und bis zum naechsten mal!
 

Enrico

Guest
Hey Leuts,

mal ganz ehrlich, schnell fahren? Wo, wie?
Ich bin Autobahnpendler (eine Fahrt 500km) und hab kaum mal die Möglichkeit meinen Kleinen auszufahren, abgesehen davon ist das "cruisen" doch viel schöner, man schont das Auto und den Geldbeutel und MAN WIRD VON MEHR LEUTEN GESEHEN :headbang:

OK, jetzt bin ich meinen SENF auch los geworden :heulnich:
 

Pillefuss

Guest
hi king


8 V heißt das dein motor nur2 ventile pro zylinder hat, also 8 insgesamt. und der 1.4 so wie meiner hat 4 ventile pro zylinder .daher die bezeichnug 1.4 16 V




bye andreas
 

klausi88

Guest
Original von Daniel
Das der TDI so brachial zieht ist eben nur eine "täuschung" ... die Zahlen sagen was anderes.

Da möchte ich aber mal entschieden widersprechen. zum einen ist das beschleunigungsgefühl keine täuschung und zum anderen sagen auch die zahlen nicht was anderes, sondern bestätigen genau das was man im TDI auch fühlt.

der Wert 0-100 ist nämlich beim 100ps TDI genau so groß wie der 100 PS benziner. allerdings bei einem gewichtsvorteil von gut 8-10% zugunsten des benziners. d.h. aus dem TDI kommen gut 10% mehr kraft raus.

warum das so ist habe ich mal in einem längeren beitrag zum thema drehmomentkurve und leistungscharakteristik hier im forum verfasst.

fakt ist aber, dass man ein fahrzeug niemals nur an seiner maximalen psleistung vergleichen sollte, das geht ganz sicher in die hose. vielmehr lohnt sich für die motorkraft ein vergleich des kompletten drehzahlbandes, so wie ein leistungs/gewicht vergleich.

gruß, Klausi

Edit: Zitat verrutscht
 

toaster

Forenurgestein
Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
7
Ort
kurz vor dem Sauerland
Naja... da ich weiß wie so ein Theard ausartet nur ein paar Zahlen:

Leergewichte:

Elegance 74kW 1140 bis 1230Kg
Elegance TDI 1220 bis 1330Kg


...betrachtet man jetzt noch den Unterschied zwischen voller / leerer Tank, leichter / schwerer Fahrer ist es essig mit dem Unterschied.

PS: Ich mag Benziner auch lieber, fahre deshalb ja seit einiger Zeit auch wieder einen, nur diesmal als Turbo - somit die "Kombination aus Diesel und Benziner" (was das Fahrverhalten angeht!). Daher ist mein Posting nur begrenzt objektiv.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Tobi

Dabei seit
07.07.2002
Beiträge
1.040
Zustimmungen
10
vertragt euch! :peace:
Ich habe nicht mit DIESER Resonanz gerechnet. Ich hab nur spontan einige Zitate zusammengefaßt die mir in den letzten Tagen aufgefallen sind, weil ichs witzig fand. Daher beginnt mein Posting auch mit LOL. :D


Diskutiert bitte wieder sachlich zum Thema Motorcharakteristiken bz. welcher Motor für wen....
:schleimer:
Oder löscht den Thread wenn er stört, wär mir auch egal... :rose:
Er war ja net so ernst gemeint :clown: und so wichtig isser ja net!
edit zum nachvollziehen: die speziellen Beiträge auf die das gemünzt war sind weg. Der Beitrag verliert aber dadurch nicht seine Gültigkeit! :D
 

Abductee

Guest
servus,

ich check jetzt nicht ganz was das thema auser böses blut bringen soll?
es gibt den 1,4liter mit 75ps und mit 100ps, der eine mag den 75ps lieber der andere 100ps, pasta
und wenn sich jemand schwer tut mit der entscheidung dann postet doch bitte nur klare argumente und nicht so einen blödsinn wie:
"Der 1,4l 100PSer ist nur ein erbärmlich getunter 75PSler"
wenn ich solche sachen lese denk ich mir echt wo bin ich hier gelandet *seufz*

mein tipp für den unentschlossenen wäre einfach beide probezufahren und dann nach dem bauch heraus zu entscheiden.
denn gottseidank sind wir alle verschieden und keiner kann jemand anderem seine meinung aufdrücken :friede:

deshalb habt euch alle wieder lieb und postet bitte konkrete fakten :kuesschen:

mfg
Abductee
(SDI RuleZ ;-) )
 
Thema:

Wozu 100 PS?

Wozu 100 PS? - Ähnliche Themen

Erfahrungsbericht nach 2 Jahren und 50.000 km im Superb III, 190 PS-TDI: Guten Tag in die Runde, nachdem inzwischen etwas mehr als 2 Jahre und 50.000 km mit dem Superb vergangen sind, poste ich einen Erfahrungsbericht...
Lambda-Sonde (vor Kat): Fabia 1, Bj01, 1.4 MPI, Motorcode: AZF: Hallo Leute, bei mir ist am Wochenende die Motorkontroll-Leuchte angesprungen (ohne Signalton, dauerhaftes Leuchten). Zündung aus / Schlüssel...
Fabia mit 105/110 PS weniger Spurweite als PS-Schwächeren, warum?: Während ich auf meinen künftigen Fabia warte, habe ich einfach aus eigener Interesse BDA informiert. Laut aktulle BDA für Fabia 3, Seite 184 fand...
Langzeiterfahrung nach 105.000 km: Da Skoda Rapid und SEAT Toledo vom gleichen Band laufen, passt das hier und ich hoffe auf regen Austausch und jede Menge Infos: Meinen SEAT...
Test Kodiaq 190 PS - Update nach 35.000 KM: Hallo liebe Skoda Kodiaq Fans, nach Bestellung im Nov 2016 wurde im Mai unser Kodiaq ausgeliefert. Nach 8 Jahren und über 450TKM mit zwei AUDI...
Oben