Wohnwagenbetrieb und viele Fragen

Diskutiere Wohnwagenbetrieb und viele Fragen im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo ich bin neu hier und habe seit 3 Tagen einen ganz neuen O3 mit neuen Amundsen. Orginal AHK von Skoda zum anstecken. (500km ) Da ich noch in...

HarryB66

Dabei seit
04.09.2017
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Hallo
ich bin neu hier und habe seit 3 Tagen einen ganz neuen O3 mit neuen Amundsen.
Orginal AHK von Skoda zum anstecken. (500km )

Da ich noch in der Einlern Phase bin habe ich das Handbuch erst mal durchgearbeitet und mich hier angemeldet.

Jetzt kommen meine Fragen :-)

1. Das Amundsen Navi hat in den Einstellungen den Punkt Routenberechnung für den Anhängerbetrieb.
Dieser Punkt kann ich setzen wird aber immer wieder ausgeschaltet.
Geht dieser Eintrag Routenberechnung für den Anhängerbetrieb nur wenn ein Wohnwagen angehängt ist oder nur für die nächste Berechnung einer Route?

2. Welche Route wird dann berechnet. Mit was für Kriterien.
Durchfahrtshöhe kann er ja sicher nicht da man keine Höhe angeben kann.
(Geschwindigkeit kann man ja einstellen)
Vermeidung von schmalen Straßen oder die Meldung bitte umdrehen, was mit einem großen Wohnwagen nicht so einfach ist machen keinen Sinn.
Bei meinem VW bin ich immer mit einem Campernavi gefahren.

3. Die Original AHK hat bei mir keinen Zündungsplus sondern Dauerplus.
Ich habe aber nur kurz den Wohnwagen angehängt und gemessen. (Auto an/aus, Zündung an/aus, Veriegelt)
Das würde aber bei mir bedeuten das der Kühlschrank die Autobatterie bei einer Pause leer saugt.
Bei meinen Messungen an der 13 Poligen Dose ohne Wohnwagen hatte ich keine Spannung messen können.
Wird da doch etwas geschaltet.
Kann mir jemand die Funktion erklären.
Der andere Beitrag von 2014 habe gelesen.
Ist nur die Frage ob meine 13 Pol AHK-Steckdose genauso funktioniert.

Viele Fragen von einem Neuling.
Danke Harry
 

Foo

Dabei seit
30.01.2016
Beiträge
490
Zustimmungen
238
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 1.4 TSI
0. Willkommen.

  1. Keine Ahnung. Probier es doch einfach mal aus, wenn du wieder mal einen Anhänger (oder Fahrradträger) dran hast.
  2. Die Höhe wird denke ich nicht betrachtet. Zum kann sich auch ohne Anhänger die Höhe des Fahrzeugs deutlich ändern (Dachträger), zum anderen gibt es glaube ich nur sehr vereinzelt Straßen die überhaupt eine Höhenbeschränkung < 4 m haben. Auch das die Breite der Straßen im Kartenmaterial vorliegt wäre mir neu. Das Wenden kommt auch ohne Anhänger schon mit der Ansage "wenn möglich". Mit Hänger muss man dann halt evtl. ein bisschen länger nach einer passenden Gelegenheit zum Wenden suchen.
    Ich glaube es geht hauptsächlich um die Fahrzeit-Berechnung und evtl. Straßen, die für Anhänger gesperrt sind.

    Was meinst du mit
    (Geschwindigkeit kann man ja einstellen)
    ?
  3. Es sollte beides da sein. Die Belegung ist in ISO 11446 definiert. Pin 9 = Dauerplus, Pin 10 = Zündungsplus/"Ladeleitung". Die Spannung steht aber glaube nicht immer zur Verfügung, sondern wird vom Steuergerät erst aktiviert, wenn es einen Anhänger erkannt hat (durch eine Widerstandsmessung auf den Beleuchtungsleitungen).
 

HarryB66

Dabei seit
04.09.2017
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Hallo Foo
1. einen Fahrradträger habe ich nicht und der Wohnwagen steht auf einem Stellplatz. Mit einem Stecker klappt es nicht. Es wird kein Anhänger erkannt. Zum Testen habe ich mit einem Gespann mit 12 Meter länge keine lust.
Bei meinem Camping-Navi routet er automatisch das man nicht wenden muß.

2. Die Anhänger Geschwindigkeit kann ich im O3 im Navi einstellen.

3. Die Belegung Iso 11446 sagt das aus (Pin 9 und Pin 10).
Aber beim Abschalten des O3 mit angekoppeltem Wohnwagen wurde bei mir Pin 10 nicht abgeschaltet.
Deshalb auch meine Frage wann oder ob der Pin 10 abschaltet.

Das er schalten kann habe ich schon gemessen.
Ohne Wohnwagen kommt ja kein Signal an der Steckdose an.

Harry
 

Micha2

Dabei seit
09.03.2017
Beiträge
71
Zustimmungen
14
Hallo Harry,
zum Thema Kühlschrank. Ich glaube nicht, dass der Kühlschrank bei einer Pause die Batterie leer saugt.
Ich habe schon 2 Stunden mit dem Wowa gestanden und der Wagen ist problemlos angesprungen.
Ich meine gelesen zuhaben, das bei einer Unterspannung die Stromversorgung/Dauerplus unterbrochen wird.
Alternative wäre, im Stand auf Gas umzuschalten.

Gruß Micha2
 

HarryB66

Dabei seit
04.09.2017
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Hallo Micha2
Das weiß ich eben nicht ob die Spannung abgeschaltet wird übrigens die Hotline von Skoda auch nicht. In der Anleitung habe ich nichts gefunden. Sicher kann man auf Gas umschalten aber man muss daran denken.
Bei meinem Touran gab es keine Abschaltung.

Danke Harry
 

fredolf

Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
6.935
Zustimmungen
1.418
Fahrzeug
Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
ab Mj 2015 gibt es lade-und Dauerplus.
Ob sich da, ab dem FL geändert hat, weiss ich nicht.
Beides funktioniert nur bei angeschlossener Beleuchtung des Anhängers.
Dauerplus funktioniert so lange, bis es vom Batteriemanagent abgeschaltet wird.
Ladeplus funktioniert solange der Motor läuft.
Spätestens wenn die Zündung ais ist, muss das Ladeplus abschalten.

Bei Kühlschränken ist es meist so, dass deren Innenbeleuchtung über Dauerplus läuft und daher der Eindruck entstehen kann, dass bei abgeschaltetem Ladeplus noch gekühlt wird.
 

Foo

Dabei seit
30.01.2016
Beiträge
490
Zustimmungen
238
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 1.4 TSI
Auch der Kompressor des Kühlschranks kann durchaus auf Dauerplus liegen (m.M.n auch sinnvoll). Ich war jetzt davon ausgegangen, dass der TE die Spannungsversorgung gemessen hat (mit Spannungsprüfer, Multimeter, ...) und nicht anhand des Status des Kühlschranks vermutet was los ist.

Eine 1-2 Stündige Pause sollte eine intakte Batterie aber problemlos überstehen. Für genauere "worst case" Abschätzungen könnte man sich die maximale Stromaufnahme des Kühlschranks angucken. Die müsste auf dem Typschild stehen.
 

HarryB66

Dabei seit
04.09.2017
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Ich habe den Wohnwagen an der 13 Poligen Steckdose angeschlossen. Dauerplus und Zündungsplus sind beim PKW start angegangen.
Gemessen im Wohnwagen direkt an der 13 pol. Zuleitung.(Der Wohnwagen war ja an einem VW bereits in Betrieb)
Beim abschalten des O3 wurde der Zündungsplus und Dauerplus nicht abgeschaltet. Gemessen mit einem Fluke-Messgerät.

Deshalb auch meine Frage
Du hast recht die Innenbeleuchtung Kühlschrank wird über Dauerplus angesteuert.
Ist mir aber bekannt.

In meiner Anleitung steht:

Stromversorgung des Anhänger-/Zubehörstromnetzes
Bei der elektrischen Verbindung zwischen Fahrzeug und Anhänger (Zubehör) wird der Anhänger (das Zubehör) vom Fahrzeug mit Strom versorgt (bei ein sowie ausgeschalteter Zündung).
Bei abgestelltem Motor wird die Fahrzeugbatterie durch eingeschaltete Verbraucher entladen.
Bei geringem Ladezustand der Fahrzeugbatterie wird die Stromversorgung des Anhängers (des Zubehörs) unterbrochen.

Deshalb traue ich dieser Anleitung gar nicht. :-)

Harry
 

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.240
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Beim abschalten des O3 wurde der Zündungsplus und Dauerplus nicht abgeschaltet.

Hast du bei deinem Test nachdem du das Auto aus gemacht hast auch den Schlüssel abgezogen?
Bin mir nicht sicher, es ist aber auch durchaus möglich das das Zündungsplus genau wie das Licht, Radio etc. erst abschaltet wenn auch der Schlüssel abgezogen wurde.
Evtl. ist beim Anhänger sogar noch eine längere Verzögerung drin. Hast ja gerade geschrieben das das Zündungsplus beim starten angegangen ist. Dann muss es also vorher aus gewesen sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

HarryB66

Dabei seit
04.09.2017
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Das werde ich noch mal prüfen.
Bin mir da nicht mehr sicher.
Harry
 

fredolf

Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
6.935
Zustimmungen
1.418
Fahrzeug
Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
Bei meinem O3 war das Ladeplus sofort weg, wenn der Motor abgeschaltet wurde.
Selbst wenn beim FL etwas geändert wurde, wäre es in meinen Augen nicht korrekt, das Ladeplus noch angeschaltet ist, nachdem spätestens die Zündung aus ist

Sind Pin 10 und Pin 9 WoWa-seitig wirklich getrennt?
Widerstandsmessung unendlich?
 

HarryB66

Dabei seit
04.09.2017
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Das Problem ist das der Wohnwagen auf einem Abstellplatz steht. Dort habe ich auch gemessen.
Wie gesagt die Spannung lag nach meiner Messung an.
Ich wollte bei mir vor dem Haus noch mal messen aber ich bekomme den O3 nicht dazu die Steckdose zu aktivieren.

In zwei Wochen fahren wir mit dem Wohnwagen weg. Da habe ich vielleicht Zeit.
Die Trennung 9/10 ist da.
Fahre mit dem Wohnwagen schon 4 Jahre mit einem VW Touran weg.

Bin selber Elektriker/Elektroniker.

Danke Harry
 

Foo

Dabei seit
30.01.2016
Beiträge
490
Zustimmungen
238
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 1.4 TSI
wäre es in meinen Augen nicht korrekt, das Ladeplus noch angeschaltet ist, nachdem spätestens die Zündung aus ist

Doch ist es. Laut der ISO 11446 (bzw. dem was Wikipedia daraus macht) kann auf Pin 10 ein Klemme 15 oder 30g Pegel anliegen. Klemme 15 ist das "normale" Zündungsplus, Klemme 30g eine "geschaltete Plusleitung direkt von der Batterie". Das Radio läuft z.B. auf so einer Leitung. Es geht erst aus, wenn der Schlüßel abgezogen wird (bzw. bei Kessy die Tür geöffnet wird).
Und dann ist bleibt immer noch die Frage ob Skoda (bzw. VW) die Vorgaben aus der ISO auch umsetzt.

Sind Pin 10 und Pin 9 WoWa-seitig wirklich getrennt?

Das will ich stark hoffen. Ansonsten hat du solange der Anhänger dran ist eine Verbindung zwischen Klemme 30 und Klemme 15/30g. Dass das keine gute Idee ist muss ich hoffentlich nicht genauer erklären.

Das Problem ist das der Wohnwagen auf einem Abstellplatz steht.

Wenn du so wenig vertrauen in die Karre hat und das vorher unbedingt nochmal testen möchtest: Werkstätten haben meistens ein kleines Testboard mit zwei Rücklichtmodulen und Anhängerstecker.
 
Zuletzt bearbeitet:

HarryB66

Dabei seit
04.09.2017
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Vertrauen ist eine Sache. Bei meinem Touran war es ähnlich.
Die Autowerkstatt hat auch gesagt es wir abgeschaltet. War es aber nicht.
Zum Glück hatte ich eine Starthilfe dabei.
Da wir öfter bei der Anfahrt auf einen Campingplatz bei Rasthöfen übernachten wäre das schon hilfreich zu wissen ob es so klappt oder nicht.
Habe am 12 einen Termin bei einer Skoda Werkstatt wegen eines DSG-Fehlers nach den ersten 500 km. Dann werde ich das Thema mal ansprechen.
Die 12 Volt Steckdosen im auto habe ich schon mal selber umgebaut so das sie abschalten.

Der Schlüssel war bei meinem Test mit Wohnwagen auf jeden Fall abgezogen. Kann nur noch sein das er verzögert abschaltet.

Harry
 

Foo

Dabei seit
30.01.2016
Beiträge
490
Zustimmungen
238
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 1.4 TSI
Und was ist mit dem Vorschlag für die Nacht auf Gas umzuschalten?
Als Erinnerung, dass er noch auf Strom läuft leuchtet doch da bestimmt irgendwo ein Lämpchen. Idealerweise der Schalter selber. Am nächsten Morgen kann man dann auch super probieren ob der Strom noch an ist, oder ob der abgeschaltet wurde.
Hast du eigentlich auch geprüft ob der Kühlschrank über die Dauerstrom- oder Zündungsleitung versorgt wird?
 

fredolf

Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
6.935
Zustimmungen
1.418
Fahrzeug
Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
Doch ist es. Laut der ISO 11446 (bzw. dem was Wikipedia daraus macht) kann auf Pin 10 ein Klemme 15 oder 30g Pegel anliegen. Klemme 15 ist das "normale" Zündungsplus, Klemme 30g eine "geschaltete Plusleitung direkt von der Batterie". Das Radio läuft z.B. auf so einer Leitung. Es geht erst aus, wenn der Schlüßel abgezogen wird (bzw. bei Kessy die Tür geöffnet wird).
Und dann ist bleibt immer noch die Frage ob Skoda (bzw. VW) die Vorgaben aus der ISO auch umsetzt

ok, dann ersetze ich "spätestens nachdem die Zündung ausgeschaltet wird" durch "spätestens, nachdem der der Wagen mit Zündlschlüssel verlassen wird".
Wie gesagt:
Ich habe an meinem O3 Mj 2015 direkt getestet und da war, nachdem der Motor ausgestellt wurde, obwohl der Zündschlüssel steckte, keine Spannung mehr auf Pin 10.
Wichtig ist ja letztendlich nur, ob die Spannung auf Pin 10, nachdem das Auto "ordnungsgemäß" verlassen wurde, abgeschaltet ist.

Wenn das nicht der Fall ist, ist das m.E. ein Fehler.
Vielleicht ist aber auch nur etwas falsch codiert.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Skoda den O3 bis Mj2014 nur mit Dauerplus, danach mit Lade- und Dauerplus, welches sinnvoller Weise nur dann aktiv ist, wenn der Motor (also die LiMa) läuft und ab dem Facelift Dauer- und Ladeplus liefert, wobei das Ladeplus nicht abschaltet, solange der Stecker steckt.
 

HarryB66

Dabei seit
04.09.2017
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Auf Gas ist erst mal kein Problem nur habe ich bei der Anreise keine Lust zuerst nach dem Strom zu schauen.
Leider kann ich nicht mal ohne Anhänger testen. Da kommt ja gar keine Spannung.
Aber wie gesagt gehe ich am Dienstag erst mal wegen meines Dsg in die Werkstatt.
Da kann ich mal fragen.

Genau so pobelig finde ich das die 12 Volt Dosen nicht geschaltet sind. Waren bei mir auf Dauerlutscher. Habe ich aber geändert.

Der Wohnwagen ist richtig angeklemmt bin ja schon seit 5 Jahre mit ihm unterwegs.
Harry
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

fredolf

Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
6.935
Zustimmungen
1.418
Fahrzeug
Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
Leider kann ich nicht mal ohne Anhänger testen. Da kommt ja gar keine Spannung
Probiere es mal provisorisch (ohne irgendein Licht einzuschalten...) mit einem 50 Ohm Widerstand (oder etwas kleiner) zwischen Pin 3 (StVZO-Masse) und einem Blinker- oder einem Rücklicht-Pin.

Bei meinem O3 wurden diese 4 Pins kalt mit ca 1 hochohmigen Impuls pro Sekunde überwacht. Sobald die Spannung beim Impuls wegen des Widerstands nahezu zusammen bricht, erkannte das Anhängersteuergerät eine angeschlossenen Anhänger und hat umgehend Pin 9 mit Spannung versorgt.
(im Normalfall:
sobald auch nur eine intakte Blinker- oder Rücklichtlampe existiert, erfolgte die Anhängererkennung)

Mit laufendem Motor hatte dann auch Pin 10 Spannung. Damit kann man dann ohne Anhänger probieren. Vielleicht klappt es ja auch beim FL. Kaputt gehen kann dabei nichts.
 
Thema:

Wohnwagenbetrieb und viele Fragen

Sucheingaben

ahk wohnwagenbetrieb

,

skoda octavia 5e dauerplus und ladeleitung an Anhängersteckdose legen

,

10 ohm anhängererkennung dauerplus

,
anhänger spannumg erst wenn stecker steckr
, skoda octavia tsi stromversorgung kühlschrank, octavia 5e Wohnwagen 1 4 tsi, skoda wohnwagen Stromversorgung , skoda octavia wohnwagen 12v
Oben