Woher kommt unter Volllast im Motor der kernige Sound?

Diskutiere Woher kommt unter Volllast im Motor der kernige Sound? im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Joa, die Frage steht eig schon im Titel vom Thema. Mich würds mal grob gesagt interessieren, warum ein Motor, der bei gehaltener Geschwindigkeit...

  1. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    6.431
    Zustimmungen:
    1.178
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    115000
    Joa, die Frage steht eig schon im Titel vom Thema.
    Mich würds mal grob gesagt interessieren, warum ein Motor, der bei gehaltener Geschwindigkeit sehr ruhig läuft, unter plötzlicher Volllast anfängt zu "nageln", ich sag mal, der Sound vom Motor kernig hörbar wird.
    Ich trete aufs Gas, die Drosselklappe öffnet, was aber passiert jetzt im Motor? Gehen wir von einem Sauger aus, gerne Benziner, wäre ja mit meiner Wanderdüne vergleichbar dann.
     
  2. #2 Lutz 91, 23.12.2015
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    11.299
    Zustimmungen:
    2.817
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
  3. #3 Octarius, 23.12.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.848
    Zustimmungen:
    873
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Da passiert viel. Ein erheblicher Teil der Geräusche kommt von der schwingenden Gassäule. Das Gas wird pulsierend angesaugt und ausgestoßen, so wie es ein Basslautsprecher produziert. Man glättet nun den Puls und bemüht sich darum den Luftstrom homogen zu gestalten. Dann würde es nur noch etwas zischen. Das passiert sowohl im Ansaugkanal als auch im Auspuff. Unsere Autos haben noch eine Turbine dazwischen, im Abgasstrand auch noch den Kat, bei den Dieseln noch zusätzlich den Partikelfilter.

    Irgendwo gibt es immer Resonanzen. Der Hersteller bemüht sich darum diese in Bereiche zu legen die außerhalb der anregenden Frequenz liegen. Ganz gelingt das aber nicht. Es brummt immer mal irgendwo.

    Dann werden im Inneren des Motors durch die hohen Drücke recht starke Schwingungen produziert. Diese übertragen sich auf das Chassis und auf die Antriebsachse. Zwischen Motor und Chassis sitzen Gummilager die die Schwingungen abdämpfen. Unsere Autos haben überwiegend 4 und mehr Zylinder. Damit ist der Wagen vergleichsweise leise.

    Gibst Du wenig Gas hat der Motor einen geringen Luftdurchsatz und damit eine geringere Lautstärke. Die Drücke in den Zylindern sind ebenfalls niedrig. Trittst Du auf das Pedal öffnest Du den Weg der Luft.

    So klingt übrigens ein wenig gedämpfter Einzylinder: Klick

    Ein "guter" Sound wird vom Hersteller speziell für das menschliche Ohr entwickelt. Manche sportlichen Modelle bekommen zusätzliche Soundgeneratoren die nichts mit dem reinen Motorsound zu tun haben.
     
    Keks95 gefällt das.
  4. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    6.431
    Zustimmungen:
    1.178
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    115000
    Hm...da seh ich nicht wirklich die Antwort auf meine Frage. Also, mal ein Beispiel aus nem anderen Bereich:

    Ich stehe an einer von einem E-Motor angetriebenen Fräsmaschine, ich gehe nun mit einem Stabilen großen Fräser in Edelstahl, Vorher angenehme Laufruhe, beim eintauchen ins Material entsteht Last, der E-Motor kämpft dagegen an, Das Getriebe und der Motor wird lauter - Verständlich, da er angetrieben wird und gegen die Last arbeitet.

    Beim Motor, kann ichs auch verstehen, wenn die Drezahl steigt, das die Geräuschkulisse zunimmt. Aber mir wird nicht klar, was da das Geräusch verursacht, das der Motor lauter wird, bei fast gleichbleibender Drehzahl. Die Luftzufuhr wird erhöht, es strömt mehr Luft in den Brennraum, es wird vom Steuergerät (?) mehr Benzin eingespritzt. Kommt daher der Sound? Fetteres Gemisch will die Kolben antreiben, der Druck steigt? Praktisch wie als wenn ich beim anheben von schweren Sachen geräusche von mir geb? :D

    PS: Octarius war schneller
     
  5. #5 Octarius, 23.12.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.848
    Zustimmungen:
    873
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Mehr Luft = mehr schwingende Gassäule. Das ist so als würdest Du dem Basslautsprecher mehr Leistung geben.
     
    Keks95 gefällt das.
  6. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    6.431
    Zustimmungen:
    1.178
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    115000
    Ja das klingt für mich schonmal verständlich, grade wenn es einem Subwoofer ähnelt kann ichs mir sogar ziemlich gut vorstellen. Das die Abgase stoßweise rauskommen ist auch klar, nicht jeder Zylinder gibt sein Abgas gleichzeitig mit anderen ab.
     
  7. #7 Octarius, 23.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.848
    Zustimmungen:
    873
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Nein. Das Gas stößt jeder Zylinder einzeln und der Reihe nach aus. Dazwischen ist Pause, also bubb bubb bubb. So klingt das in Zeitlupe: Klick

    Ein 2 liter Motor oder 1 Liter Turbo inhaliert locker 50 Liter pro Sekunde vorne rein. Hinten kommt ein Vielfaches davon raus.
     
  8. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.803
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    59950
    Der Thread erinnert mich an meinen damaligen 90er Audi, 5 Zylinder. Das war Musik. Und nein, er hatte keinen Soundgenerator !
     
    Den Nice gefällt das.
  9. #9 Octarius, 24.12.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.848
    Zustimmungen:
    873
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das waren ja auch noch Autos :love:
     
    trainer22 gefällt das.
  10. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    6.431
    Zustimmungen:
    1.178
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    115000
    Ich hoffe wenn ich mal Zeit und Geld für sowas hab, und mirn V8 kaufen will, man diesen dann auch noch in Deutschland fahren darf. Vom Sound auch n Traum, obwohl, der 3.2l Jaguar V8 von meinem Patenonkel blubbert garnicht so krass...der is recht ruhig find ich...ok...Jaguar XJ8...Limousine, komfort, ruhig :rolleyes:
     
  11. #11 Octarius, 25.12.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.848
    Zustimmungen:
    873
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Bei 0:45 und auch an anderen Stellen kann man den kernigen Sound, hier allerdings bei einem 4-Zylinder sehr gut sehen:
    Klick
     
Thema: Woher kommt unter Volllast im Motor der kernige Sound?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motor vollast laut

    ,
  2. woher kommt der sound beim auto

    ,
  3. bei volllast lauter motor

    ,
  4. kerniger sound 4 zylinder,
  5. motor kernig
Die Seite wird geladen...

Woher kommt unter Volllast im Motor der kernige Sound? - Ähnliche Themen

  1. Bei Kälte lässt sich der Motor schlecht starten

    Bei Kälte lässt sich der Motor schlecht starten: Hallo zusammen Ich habe ein Skoda Kombi II 1.9 TDI (Jg. 2009). Der Motor lässt sich bei Temperaturen unter 10 Grad erst nach mehrmaligem...
  2. Motor sprang nicht an

    Motor sprang nicht an: Hallo Leute, in meiner ersten Frage, wollte ich ja wissen warum meine Felicia nicht anspringen mag. Nun war meine Trulla (ja mein Auto heisst...
  3. Welchen Motor nehmen

    Welchen Motor nehmen: Hallo liebe Community, ich plane den Kauf eines Skoda Fabia Bj. 2004-2009, welche Motoren sind empfehlenswert. Es gibt ja wohl Probleme mit der...
  4. Probleme 2.0 TDI, PD, 170 PS, BMN-Motor, Dieselpartikelfilter

    Probleme 2.0 TDI, PD, 170 PS, BMN-Motor, Dieselpartikelfilter: Liebe Mitglieder des Forums, ich verfolge mit großem Interesse hier den Austausch von Erfahrungen und Hilfestellungen. Somit ist mir auch...
  5. Motor springt nicht mehr an beim Felicia

    Motor springt nicht mehr an beim Felicia: Hallo mal wieder :-( Ich bin leider ein Laie wenn es um Autos geht. Ich habe daher Probleme bei meinem Skoda Felicia BJ 1999, 1,6l 6U1. Mein...