wo war der motor drinnen

Dieses Thema im Forum "Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum" wurde erstellt von s440, 08.09.2005.

  1. s440

    s440 Guest

    hallo leute

    ich habe folgende frage
    in meiner felicia wohnt ein motor der da eigentlich
    gar nicht hingehört die motornummer ist
    7402071 vermutlich aus den 60ern

    kann mir hier jemand weiterhelfen

    lg

    andreas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skodafan2210, 08.09.2005
    skodafan2210

    skodafan2210

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg 39108 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi - Ambiente - 170PS TDI || Rapid, Bj '88
    Werkstatt/Händler:
    Gnisch / Wolgast
    Sorry, ich hab die Motornummern nicht im Kopf, aber wenn du einen Felicia hast (sprich das Cabrio) und einen Motor aus den 60ern dürfte es doch passen!?!
    Ich geh jetzt mal davon aus, das du einen Skoda 440 hast!? S440 sind allerdings Octavia ab 1955 --> du hast nen Felicia?
    Die erste 4 im Namen steht für 4 Zylinder, die 40 für 40PS --> 440.
    Der Motor stammt aus dem Skoda Typ 1101, jedoch mit veränderter Einlaßleitung und anderem Vergaser. Hubraum waren (beim S440!) 1089ccm! Ab 1957 kam dann der S445, mit 1221ccm Motor. Aus dem 1100ccm Motor (S440) holte man dank eines zweiten Vergasers zugleich 50Ps heraus.
    Ebenfalls 1957 kam der S450 auf den Markt, das Felicia-Cabrio!?!

    Es wurde jedoch in den Jahren bis heute vielmals "Murks" gemacht, sprich man hat Vergaser, Motoren und sonstige Teile munter hin und her gewechselt, was ansich auch kein Problem darstellte, da ja alles miteinander paßte. (Und VW denkt sie hätten das erfunden ;-) )

    Vom Octavia wie auch Felicia gab es zudem noch eine Super- Version mit 1221ccm und 55PS.

    Was für ein Auto hast du? Welches Baujahr? Ein oder zwei Vergaser-Anlage? Wieviel Hubraum?
    --> dann könnte man dir vll helfen!? Es sei denn jmd kennt die Nummern oder hat eine Liste, was ich aber etwas anzweifel!

    Ansonsten wende dich doch mal an das Skoda-Auto Museum in Mlada Boleslav, die werden dir bestimmt weiterhelfen!

    LG

    Ach ja, Quelle meines Wissens: L&K-Skoda Teil2 (ISBN: 80-239-1951-2)
     
  4. s440

    s440 Guest

    vorerst vielen dank für deine antwort

    ich habe einem s440 bj 58 mit einer 38.... motorennummer und fahrgestellnummer, da passt alles zu sammen, es ist eine der letzen serien des 440ers (natürlich mit nur einem vergaser) bei dem skoda ist mir alles klar...
    ... aber ...
    ich habe auch eine felicia bj 1959, eine der ersten nach dem 450er und der motor der dort drinnen ist, ist definitiv NICHT orginal, der sollte eine viel niedrigere nummer haben.
    selbst die oktavia bis 1963 haben motornummer mit einer 6 beginnend
    mein motor (der mit 7402071) hat bereits einen simmering, ist kein alugussmotor und hat obendrein einen doppelvergaser.

    tja und wo der mal drinnen war wissen wohl nur die götter :-(

    lg und danke für antworten im vorhinein

    andreas
     
  5. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Mach doch mal ein paar Bilder.
    Wie sehen die Motoraufhängungen aus ?


    skomo
     
  6. s440

    s440 Guest

  7. #6 skodafan2210, 13.09.2005
    skodafan2210

    skodafan2210

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg 39108 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi - Ambiente - 170PS TDI || Rapid, Bj '88
    Werkstatt/Händler:
    Gnisch / Wolgast
    Also ich behaupte mal das es sich um einen Felicia-Motor der Variante Doppelvergaser handelt!? Schon allein der blaue Kopf kommt mir doch arg bekannt vor. Ok, Papa hat nur die ein Vergaser Anlage, aber sonst...!?

    Mal was anderes, hast du Kontakt zu den Felicia/Octavia-"Club"? Es findet alljährlich ein Treffen der Felicia bzw Octavia Oldtimer in Deutschland statt. Dieses Jahr war es im Erzgebirge, mit fast 100 Autos!! Wenn du willst kann ich dir da mal eine Mail-Addi geben. Mit denen kannst du dich dann auch in Verbindung setzen wegen solcher Fragen. Ich geh nämlich davon aus, dass der eine oder andere doch eher in der Materie Felicia/Octavia steckt als unser eins (und da schließe ich skomo mit ein)!
    @skomo: stimmt doch, oder?

    LG Lars
     
  8. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Stimmt allerdings, ist doch schon eine ganze Generation vor mir.

    Der Motor sieht stark nach einen TS 1221ccm aus dem Octavia/Felicia aus.


    skomo
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. s440

    s440 Guest

    felicia treffen klingt super hannes (codo) hat mich
    davon schon informiert

    mit dem 1221 felicia motor bin ich mir aber nicht so sicher
    selbst die octavias haben nur motornummern bis 675490
    (für 1963) und riemenscheiben mit der großen rille
    (ersatzteilnummer 10-147-7062) un dieser motor hat bereits
    die schmälere riemenscheibe

    bei mir passt also der orginale keilriemen zwar in die lichtmaschine
    und die kühlung aber nicht an den motor

    daher kann der motor nicht zur feli passen

    oder gab es felis zuletzt auch bereits mit dem
    schmäleren keilriemen (würde ja irgendwie nicht
    zur skoda mentalität passen)

    danke für eure hilfe, freue mich schon auf neue
    antworten

    lg

    andreas
     
  11. codo

    codo

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kasten 3072 österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Bj 61; Skoda 100 Bj 1972; Skoda 110r Bj 74; Skoda 110L Bj 74; Skoda 110 Ls Bj 76;Skoda 120L Bj 79; Skoda 105 S Cabrio Bj 1984; Skoda 135 Gli Bj 1989
    Werkstatt/Händler:
    Meine Garage
    So is es.
    Also der Motor hat eine schmälere Keilriemenscheibe sowie einen Ölfilter zum schrauben auf der linken Seite und nicht auf der rechten wie normal.
    und die Motornummer beginnt mit *12 so ich mich noch erinnern kann.
    Habe den Vorstand unsere kleine und feinen Skodaclubs zusammengetrommelt um Werbung für das Felitreffen zu machen. ICh denke wir ÖSis werden ganz gut vertreten sein im August
    lg
    codo
     
Thema:

wo war der motor drinnen

Die Seite wird geladen...

wo war der motor drinnen - Ähnliche Themen

  1. 1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe

    1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe: Hallo zusammen, wir benötigen Hilfe um ein Reparaturdrama zu beenden. InIn der Familie läuft ein O2 1,6 Cr Bj 2009 120000km. Angefangen hat das...
  2. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  3. Motor startet nicht

    Motor startet nicht: Hallo Zusammen, Ich hab seit ca 6 Monaten den Superb ( 2.0 TDI, 190 PS). Bisher lief auch alles super. Nur gestern hat er das erstem Mal Probleme...
  4. Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen

    Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen: Bei meinem Fabia SDI BJ.2003 ist vom Motorraum ein heulendes Geräusch im Drahzahlbereich von ca. 1400 bis knapp 2000 U/min zu hören. Wenn`s ein...
  5. Hella Show & Shine Award auf der Essen Motor Show

    Hella Show & Shine Award auf der Essen Motor Show: Hallo, ich habe eine Megabitte an Euch und würde mich freuen, wenn Ihr einen guten Kumpel mit seinem Skoda Fabia beim Hella Sow and Shine Award...