Wo sitzt die Dualantenne?

Diskutiere Wo sitzt die Dualantenne? im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Mein Fehler....Sorry Aber dennoch gibt es keine klare Aussage das es die Dualantenne ohne PanoDach nicht gibt. Es steht dort lediglich das die...

  1. #21 Robert78, 16.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.231
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Mein Fehler....Sorry
    Aber dennoch gibt es keine klare Aussage das es die Dualantenne ohne PanoDach nicht gibt. Es steht dort lediglich das die Dachantenne entfällt, nicht mehr und nicht weniger.
    Eine Anzeige im Radio wo angezeigt wird welche Antenne gerade verwendet wird reicht da nicht aus.

    Schließlich gibt es ja klare Aussagen von F3 Besitzern die die Antenne in der Scheibe haben.

    Sicher wird der TE ja heute mal nachschauen.....;)

    Falls ein F3 Fahrer auch mal über ErWin seine genaue Ausstattungsliste runtergeladen hat kann er dort auch nachlesen.
     
  2. #22 holger-76, 16.05.2018
    holger-76

    holger-76

    Dabei seit:
    06.11.2012
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Wölfersheim/Berstadt
    Fahrzeug:
    Citigo FUN (60PS) & Fabia 3 1,2TSI (90PS) Drive Combi
    Werkstatt/Händler:
    Müller Zwickau / MTS Friedberg
    Also in den hinteren Seitenscheiben ist nichts zu sehen und die Senkrechten Drähte in der Heckscheibe haben keinen Kontakt zum Scheibenrand sondern enden am oberen und unteren Heizdraht. Ich bezweifele, daß das Antennen sind.
    Also scheint unser F3 keine 2 Antennen wir unser alter F2 zu haben was aber im Prospekt versprochen wird.
    Oder der Begriff "Dualantenne" definiert sich anders. Z.B. daß mit dem Radio UKW und DAB+ empfangen werden kann?
     
  3. #23 GrandDixence, 16.05.2018
    GrandDixence

    GrandDixence

    Dabei seit:
    25.02.2018
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    21
    Die "Gummiwurst" erscheint mir funktechnisch die beste Lösung für eine Autoradioantenne zu sein. Der DAB+-Radioempfang mit der "Gummiwurst" ist sehr gut. Jedenfalls kann ich an erhöhten Lagen im Schweizer Mittelland problemlos das DAB+-Radioprogramm von Deutschland mit dem Autoradio hören (Luftliniendistanz zum nächsten Deutschen Radiosender > 100 km; Feldberg?).

    Analoger Radioempfang (UKW/FM) ist schlichtweg einfach Schrott! DAB+ bietet in Norwegen und der Schweiz hervorragenden Radioempfang. Die meisten DAB+-Layer sind in der Schweiz selbst in der Tiefgarage einwandfrei empfangbar.

    Gemäss:
    http://www.my-gti.com/1389/aerial-information-for-volkswagen-golf
    wird in der Volkswagen-Gruppe gerne die Heckscheibenheizung zugleich auch als Radioantenne verwendet. An den Kabeln der Heckscheibenheizung werden Hochfrequenzfilter eingesetzt, damit der Radioempfang mit der Heckscheibenheizung funktioniert.
     
  4. Bernie

    Bernie

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Mannheim
    Fahrzeug:
    Roomster Cycling
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-Händler Auto Ernst
    Kilometerstand:
    4000
    Dual-Antenne bedeutet beim Fabia III definitiv nicht 2 separate Antennen.
    Das würde sowieso technisch nichts bringen in Bezug auf besseren Empfang.
    Dual-Antennen im heutigen Gebrauch werden verwendet, um einmal einen gewissen
    Frequenzbereich besser abdecken zu können, wobei z.B. 2,5 MHZ und oder 5 MHZ
    als Bereiche abgedeckt werden.
    Auch verwendet man Dual-Antennen, um einen eventuell sogenannten Rückkopplungseffekt
    beim Empfang zu vermeiden (Abstrahlung von Gebäuden usw.).
    Eventuell gibt es da noch weitere technische Punkte für eine Dual-Antenne
    Was nun genau beim Fabia III diese Dual-Antenne bewirken soll, kann vielleicht ein Fachmann
    besser erklären als ich.

    Grüße von Bernie
     
  5. #25 fredolf, 17.05.2018
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.766
    Zustimmungen:
    1.373
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Sind nicht grundsätzlich für DAB und FM im Auto zwei Antennen nötig?

    M.E. laufen beide Systeme parallel, da ja ein sofortiger Wechsel auf FM bei DAB-Empfangsschwäche möglich ist und es ist auch möglich, dass bei aktuell empfangenen DAB-Sender z.B. Verkehrsfunkmeldungen über FM eingeblendet werden.

    Zudem gibt es ja auch noch die FM-"Senderverfolgung", die ja bewirken soll, dass der eingestellte FM-Sender ohne erkennbaren Übergang beibehalten wird, obwohl sich im Hintergrund die Sendefrequenz (anderer Sender wegen Ortsveränderung des Empfängers) geändert hat.
    Auch das ist m.E. nur mit 2 Antennen möglich.
     
  6. #26 Robert78, 17.05.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.231
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Jetzt kommt der nächste....;)

    Unabhängig davon ob der Fabia nun wirklich Diversity Antennen hat oder nicht.
    Es gibt keinen Zweifel das die Funktion, wenn vorhanden, etwas bringt. Liest doch einfach mal die Beiträge weiter oben dann kann man sich so einiges an Texten sparen.
     
    Duffy gefällt das.
  7. #27 holger-76, 17.05.2018
    holger-76

    holger-76

    Dabei seit:
    06.11.2012
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Wölfersheim/Berstadt
    Fahrzeug:
    Citigo FUN (60PS) & Fabia 3 1,2TSI (90PS) Drive Combi
    Werkstatt/Händler:
    Müller Zwickau / MTS Friedberg
    Ich mag auch den Klang von DAB+ ohne Rauschen aber der Empfang ist bei weitem nicht überall gut. Wenn ich ins Büro nach Frankfurt fahre ist alles prima. Sobald man in die Geissener / Wetzlarer Ecke kommt wird es grausam. Der Empfang ist da sehr oft unterbrochen und das sind gerade mal 60Km von Frankfurt weg. Auch bei uns In der Wohnung haben wir nicht immer gescheiten Empfang. Dafür, daß DAB+ die Zukunft sein soll muß in D aber noch verdammt viel getan werden.
    Von einem Empfang in der Tiefgarage brauche ich gar nicht reden. :-(
     
  8. #28 dathobi, 17.05.2018
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    34.666
    Zustimmungen:
    3.103
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    In meinem Citigo ist auch nur eine Antenne verbaut, düse hat aber zwei Anschlüsse für FM und DAB...
     
  9. #29 GrandDixence, 18.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2018
    GrandDixence

    GrandDixence

    Dabei seit:
    25.02.2018
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    21
    Mit abgeschraubter "Gummiwurst" ist der DAB-Empfang rund 30 dBm (Faktor 1000x) und der UKW-Empfang rund 40 dBm (Faktor 10000x) schlechter. Gemessen mit dem Radio-Monitor bei Sichtverbindung auf den stärksten Radiosender weit und breit. Für die Messungen war die Heckscheibe direkt auf den Radiosender ausgerichtet.

    Das "Dual" könnte sich auf eine zweite Antenne im Sockel der "Gummiwurst" beziehen. Das im Skoda Fabia 3 eingebaute Autoradio unterstützt neben dem UKW-Frequenzband (87.5 - 108 MHz) und dem DAB-Frequenzband (VHF-Band 3: 174 - 230 MHz) auch den Radioempfang im L-Band (1452–1492 MHz):
    https://de.wikipedia.org/wiki/T-DAB-Frequenz

    Für den L-Band-Empfang wird eine für das L-Band optimierte Antenne benötigt. Die L-Band-Antenne ist wahrscheinlich eine Patch-Antenne die sich im Sockel der "Gummiwurst" befindet:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Patchantenne
    Wegen der Mehrwegeausbreitung (Multipath) wird für den UKW-Empfang gerne Antennen-Diversität (SIMO) eingesetzt:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mehrwegempfang

    https://de.wikipedia.org/wiki/MIMO_(Nachrichtentechnik)

    Für den DAB-Empfang ist keine Antennen-Diversität erforderlich, da (C)OFDM als Modulationsverfahren eingesetzt wird. OFDM ist relativ immun gegen Mehrwegeausbreitung.

    Tatsächlich findet man in der Heckscheibe im Bereich zwischen der Heckscheibenheizung und dem Heckscheibenwischer eine T-förmige Antenne. Im UKW/FM-Radio-Monitor findet man einen Wert "Multipath", welcher als Indiz für Antennen-Diversität angesehen werden kann.
     
  10. #30 Robert78, 19.05.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.231
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Jetzt haben wir aber einen kleinen Widerspruch.....;)
     
  11. #31 fredolf, 19.05.2018
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.766
    Zustimmungen:
    1.373
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Dann muss es diesbezüglich Unterschiede zwischen verschiedenen Skodas geben:

    Bei meinem Yeti habe ich praktisch keinerlei Einschränkungen, weder bei FM, noch bei DAB festgestellt, obwohl ich eine ganze Zeit ohne die Gummiwurst gefahren bin. Ich fahre nicht gerade in einem Gebiet, wo DAB auch mit Gummiwurst überall wirklich zuverlässig funktioniert.

    Von daher habe ich mir schon die Frage gestellt, was die Gummiwurst bei meinem Wagen überhaupt soll. Ich könnte mir nur noch vorstellen, dass die für den Alternativempfang eines zweiten Senders bei FM zuständig ist. Davon merkt man in der Praxis aber eher nichts.
     
  12. #32 Robert78, 19.05.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.231
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Weil der Yeti ohne Zweifel die Diversity Antenne hat.
     
  13. #33 Rigobert, 19.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2018
    Rigobert

    Rigobert

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    106
    Eine Antenne, die technisch 2 Antennen intergriert hat und beide oder 3 verschiedene Frequenzen empfangen kann ist technisch nicht sehr aufwendig. Man braucht ja Handy/Navi/UKW/DAB Empfang.
    Warum Skoda im Fabia von deiner Dualantenne redet, bleibt fraglich. Kein Auto Hersteller und kein anderes Model bezeichnet irgendwas als Dualantenne.
    Dass hier immer die Diversität Antenne ins Spiel gebracht wird verstehe ich nicht.
    Skoda schreibt eindeutig im Radio Swing von Einer Antenne. Diese eine Antenne wird Dualantenne bezeichnet. Im Fabia also das Dual um UKW, und das Navi mit den Signalen zu versorgen.

    Letztendlich heißt es Radio ausbauen und schauen ob 2 Antennen gesteckt sind (Tuner FM1 + Tuner FM2), und danach bei den Einstellungen nachsehen ob beide Antennen aktiviert sind. Dann hättest deine Diversität als Dual
     
  14. #34 fredolf, 19.05.2018
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.766
    Zustimmungen:
    1.373
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    also ist die Gummiwurst beim Yeti tatsächlich nur dafür da, den FM-Empfang eines Senders zu verbessern?
     
  15. #35 Robert78, 19.05.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.231
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Ja, denn an Empfangskritischen Orten kann die Scheibenantenne allein evtl. nicht mehr ausreichen.
     
    fredolf gefällt das.
  16. #36 kunksmuhme, 11.07.2018
    kunksmuhme

    kunksmuhme

    Dabei seit:
    28.03.2017
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    72
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi Joy 1.2TSI 66kw
    mimimi... geht bei mir nicht!?
     
  17. #37 GrandDixence, 03.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2021
    GrandDixence

    GrandDixence

    Dabei seit:
    25.02.2018
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    21
    Der "FM-Radio Monitor" zeigt mit der "Multipath"-Angabe auf, dass im Skoda Fabia 3 für den UKW-Rundfunkempfang eine zweite Empfangsantenne eingesetzt wird.

    Skoda Fabia 3 - FM-Radio-Monitor.jpg

    Eine zweite Empfangsantenne dient als Mittel gegen den Mehrwegempfang (Multipath). Mit der zweiten Empfangsantenne kommt Raumdiversität, auch Antennendiversität genannt, zum Einsatz. Antennendiversität ist ein bekanntes Mittel gegen den Mehrwegempfang bei UKW-Rundfunk:

    => Kapitel 3.2:
    https://www.denso-ten.com/business/technicaljournal/pdf/2-4E.pdf

    => Kapitel 3.6.8.3:
    https://m.eet.com/media/1116127/mcclaning_3_pt2.pdf

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mehrwegempfang

    https://de.wikipedia.org/wiki/Diversity-Technik

    https://de.wikipedia.org/wiki/Antennendiversität

    Für den DAB(+)-Empfang ist keine Antennen-Diversität erforderlich, da COFDM als Modulationsverfahren eingesetzt wird. COFDM ist relativ immun gegen Mehrwegeausbreitung.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Orthogonales_Frequenzmultiplexverfahren#COFDM

    Hinweise zum Foto des "FM-Radio-Monitors":
    - "Antenne A" ist die Gummiwurst auf dem Fahrzeugdach. Ein "Antenne B" konnte noch nie im Radio-Monitor gesichtet werden...
    - "NK" steht wahrscheinlich für "Nachbarkanalstörung". Was das auch immer sein mag...
     
  18. #38 Fabia1990, 03.01.2021
    Fabia1990

    Fabia1990

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4TDI - 77KW
    Ich hab vor kurzen die Originale Rückfahrkamera nachgerüstet und dabei den Frequenzfilter/Antennmodul in der Hand gehabt. Mein Fabia 3 Kombi hat ohne Panoramadach eine zweite FM Antenne in der Scheibenheizung in Kombination mit dem Amundsen. Ich gehe also zu 99% davon aus das er zwei Antennen nutzt. Im Erwin ist diese auch beschrieben.
     
  19. milanxx

    milanxx

    Dabei seit:
    12.09.2015
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Combi, Style, 1,2 TSI 90PS
    Swing 1 Anntene - Dach, Bolero 2 2nntenen - Dach und Heckscheibe. Dab monitor nur bei Swing.
     
Thema: Wo sitzt die Dualantenne?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dualantenne

    ,
  2. wo ist die antenne beim skoda oktavia 3 bj 2018

    ,
  3. Skoda octavia zwei antennen diversity

    ,
  4. oktavia 3 antennenweiche,
  5. wozu dient antenne in Heckklappe skoda fabia,
  6. octavia 5e wo Antenne,
  7. skoda octavia 5e dab antenne,
  8. keine Antenne im Skoda sichtbar,
  9. skoda octavia 2013 wo ist dab antenne,
  10. fabia 3 wo ist die radioantenne,
  11. wo sitzt die dab antenne octavia 3?,
  12. Dual antenna müller,
  13. wo ist die dab antenne im golf 6,
  14. wo ist die antenne skoda octavia III
Die Seite wird geladen...

Wo sitzt die Dualantenne? - Ähnliche Themen

  1. Wo sitzt das Expansionsventil der Klimaanlage?

    Wo sitzt das Expansionsventil der Klimaanlage?: Vorgeschichte: Da meine Klimaanlage nicht mehr so richtig wollte, diverse Fehler ausspuckte (Stellmotoren und Druckschalter) und so eine Art...
  2. Wo sitzt der Wegstrecken bzw. Tachosensor beim Octavia 1Z RS 2.0 TDI (CEGA, Schaltgetriebe, BJ 2011)

    Wo sitzt der Wegstrecken bzw. Tachosensor beim Octavia 1Z RS 2.0 TDI (CEGA, Schaltgetriebe, BJ 2011): Hallo, bei meinem Octavia RS 2.0 TDI (1Z Combi, BJ 2011, CEGA) funktioniert die Tachoanzeige nicht mehr. Ich tippe mal auf einen Fehler beim...
  3. Skoda Octavia 1.8 TFSI 2007, wo sitzt der G62 Sensor?

    Skoda Octavia 1.8 TFSI 2007, wo sitzt der G62 Sensor?: Hallo zusammen, vor einigen Tagen ging bei mir die Motorkontrollleuchte an, laut VCDS “Fehler P0118- Geber für Kühlmitteltemperatur ( G62) “....
  4. Wo sitzt das Motorsteuergerät beim Octavia 2 RS Diesel

    Wo sitzt das Motorsteuergerät beim Octavia 2 RS Diesel: Hallo Octavia Freunde Habe seit ein paar Wochen die Meldung "Motorstörung, Werkstatt aufsuchen." im MFA. Motor geht in Notlauf. Wer kann mir...
  5. Wo sitzt der Luftgütesensor?

    Wo sitzt der Luftgütesensor?: Guten Abend, Beim Auslesen der FehlerCodes zeigte mir mein neu erworbenes OBD-Gerät heute an, dass der Luftgütesensor meines O3 TDI 1.6 kein...