Wo ist Platz unterm Armaturenbrett ??

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von smich, 14.11.2009.

  1. smich

    smich

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    wo ist der beste Platz unterm Armaturenbrett für die Nachrüstung von technischem Equipment?
    Ich beabsichtige einen Y-Antennenadapter für den TMC Empfang meines externen Navigationsgerät nachzurüsten. Dafür muss die „Blackbox“ nebst Stromversorgung via Zigarettenanzündersteckteil versteckt unter dem Armaturenbrett verbaut werden. Hinter dem Bolero mit Soundsystem soll kein Platz mehr sein. Wohin mit dem Equipment?
    Ich danke für alle Tipps, ggf. mit Bild

    Sven
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 syn_ack, 15.11.2009
    syn_ack

    syn_ack

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klagenfurt 9020 Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance, 3,6er, KW V2, OZ Ultraleggera HLT 20"
    Links neben dem Lenkrad gibts massig Platz. Klapp einfach mal das Fach raus und hake es aus - dann siehst du, dass da Platz ist.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  4. smich

    smich

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Hey syn_ack,

    vielen Dank für Deinen Tipp mit Bilder 8o

    Gruß

    Sven
     
  5. #4 syn_ack, 16.11.2009
    syn_ack

    syn_ack

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klagenfurt 9020 Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance, 3,6er, KW V2, OZ Ultraleggera HLT 20"
    Kleiner Tipp noch: an der Stelle würde ich vorsichtig sein mit Bastelarbeiten ... direkt unter dem Fach ist der Knieairbag ;).
     
  6. #5 cooly_hat, 17.11.2009
    cooly_hat

    cooly_hat

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S2 FL L&K 2.0 TSI DSG 08/2013 magnetic-braun
    Hallo,

    also ich habe den Y-Adapter ganz locker hinter dem Bolero verstecken können... da ist genügend Platz hinter/unterhalb des Einschubraumes um alle Kabel und die Adapter selber zu verstauen. Außerdem bleiben so die Kabelwege kurz und man muss keine weiteren Verkleidungen abbauen. ;)

    Gruß

    Cooly
     
  7. kofel

    kofel

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Toyota Auris TS Hybrid Lounge
    Kilometerstand:
    23000
    Vielleicht mutet die Frage seltsam an, jedoch stelle ich sie trotzdem:

    Warum habt ihr euch nicht das "kleine" Amundsen gekauft. Der Aufpreis ggü. dem Bolero sollte doch eigentlich lächerlich sein.

    Ich habe es - und für Fahrten ins Ausland "hänge" ich mein mobiles Becker Z204 einfach an die Windschutzscheibe.

    Aber dort wo ich zu 90% unterwegs bin, erspare ich mir die Nachteile der mobilen Routenführung wie
    • lang dauerndes GPS-Fixing
    • im Vergleich zum Fixeinbau "mieser" TMC-Empfang
    • Notwendigkeit einen Y-Splitter einbauen zu müssen
    etc.

    Gruß kofel
     
  8. #7 syn_ack, 17.11.2009
    syn_ack

    syn_ack

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klagenfurt 9020 Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance, 3,6er, KW V2, OZ Ultraleggera HLT 20"
    @kofel Also ich habe ein Columbus - und geniese auch die anderen Vorteile von dem Ding :P. Ich hatte die Verkleidungen ab, als ich mein SII für meine Anlage verkabelt habe.
     
  9. #8 cooly_hat, 18.11.2009
    cooly_hat

    cooly_hat

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S2 FL L&K 2.0 TSI DSG 08/2013 magnetic-braun
    @kofel... die Frage ist natürlich berechtigt, hängt aber von den individuellen Voraussetzungen/Anforderungen ab:

    - Mobiles Navi war schon vorhanden (also kein Aufpreis von ca. 400 Euro für Amundsen; Kaufpreis vor 9 Monaten ca. 240 Euro)
    - es handelt sich um einen Firmenfahrzeug (nach Rückgabe ist der Festeinbau natürlich weg)
    - Mobiles Navi wird in verschiedenen Autos eingesetzt (nur in meinem mit fixer Halterung, sonst mit Scheibenhalter)
    - habe keine Lust mich für Routenplanungen jedesmal ins Auto zu setzen (gehen Routenplanungen z.B. für Urlaubsfahrten mit dem Festeinbau überhaupt ?)
    - Karten für ganz Europa vorhanden mit grenzübergreifender Navigation
    - kostenpflichtige TMC Dienste im Ausland verfügbar
    - bekomme 2 Jahre lang alle 3 Monate ein kostenloses Kartenupdate incl. neuer POI (nicht alle Jubeljahre mal eins ab ca. 140 Euro vom :) )
    - kann eigene POI hinzufügen (geht das beim Festeinbau? )
    - bekomme für jedes Ziel bis zu 3 verschiedene Routen Alternativen angeboten (basierend auf Verkehrsdaten und meinen persönlichen Fahreigenschaften)

    GPS Fix habe ich in ca. 15-30 Sek nach Einschalten... also schneller als ich ein Ziel eingegeben habe. TMC Empfang ohne Y-Adapter ist bei manchen Fahrzeugen ein Problem... deswegen der Antennenanschluß ans Auto.

    So gesehen war es für mich eine logische Entscheidung. ;)
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. kofel

    kofel

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Toyota Auris TS Hybrid Lounge
    Kilometerstand:
    23000
    Hallo cooly_hat,

    deine Erklärung ist natürlich völlig nachvollziehbar - danke.

    Ich habe mich trotz relativ neuem Becker Z204 für das kleine Amundsen entschieden.
    Das Becker liegt bei mir zu Hause und wird auch für Routenplanung, im Zweitwagen oder eben im Urlaub/Ausland verwendet. Da stört mich das TMC-Kabel nicht.

    Gruß kofel
     
  12. #10 Kaskara, 24.11.2009
    Kaskara

    Kaskara

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Superb II, 2.0 TDI, 140 PS, silber, Columbus, Soundsystem, CD-Wechsler, Eibach-Federn 40 mm
    Kilometerstand:
    65000
    ...nicht nur aus diesem Grund! Ich nutze zusätzlich das TomTom940 (Spitzengerät aus Holland), da das Columbus auch nicht alle Straßen kennt. Wenn ich mich an die letzte größere Tour erinnere, dann kannte das Skoda-Navi nicht einmal die Rolf-Uhrmacher-Allee in Stelle/Hamburg. Aber zur Ehrenrettung des eingebauten Navis muss man auch sagen, dass auch das TomTom nicht alle größeren Straßen kennt. Auch wenn es für manche unmöglich aussieht, nutze ich beide Systeme. :)

    Der größte Vorteil des eingebauten Systems ist natürlich die perfekte Verbindung zu den Satelliten. Da kann kein Mobilgerät mithalten.

    Grüßle

    Hannes
     
Thema:

Wo ist Platz unterm Armaturenbrett ??

Die Seite wird geladen...

Wo ist Platz unterm Armaturenbrett ?? - Ähnliche Themen

  1. Klappern Armaturenbrett

    Klappern Armaturenbrett: Hallo, bei Kälte (und nur bei Kälte) klappert bei mir das Armaturenbrett in der Mitte, könnte aus dem Bereich des Lautsprechers kommen. Hat das...
  2. Kleiner Schalter rechts unterm Lenkrad. Was kann der?

    Kleiner Schalter rechts unterm Lenkrad. Was kann der?: Hallo, habe einen originalen Tschechen in der Tschechei gebrauch erstanden. Er unterscheidet sich leicht von seinen deutschen Kollegen, was z.B....
  3. Geräusche vom Armaturenbrett....

    Geräusche vom Armaturenbrett....: Hallo! Seit einiger Zeit habe ich Geräusche bei meinem Fabia Diesel die aus dem Bereich des Armaturenbretts zu kommen scheinen. Vor allem bei...
  4. Farbunterschied Handschuhfach und Armaturenbrett

    Farbunterschied Handschuhfach und Armaturenbrett: Hab nen Combi mit Style Ausstattung. Sieht man bei euch auch nen Farbunterschied zwischen Handschuhfachklappe und den Rest des Armaturenbretts ?...
  5. Schaden am Armaturenbrett?

    Schaden am Armaturenbrett?: Hallo, seht ihr auf eurem Armaturenbrett auch die Umrisse vom Airbag? Wo wir unseren O3 neun bekommen haben, war das noch nicht zusehen. Ist...