Wischwaschanlage

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Ungewiss, 22.08.2002.

  1. #1 Ungewiss, 22.08.2002
    Ungewiss

    Ungewiss Guest

    Und gleich mein nächstes (kleines :o) Problem.

    Hab heute gemerkt das die Wischwaschanlage für die Heckscheibe nicht funktioniert. Als ichs auf dem Parkplatz auspobierte wußte ich wohin das Wasser verschwindet *g* Irgendwie muß der Schlauch direkt hinter der Spritzwand ein Loch haben oder ausgesteckt sein. Hat jemand ein Tipp wie ich da am besten hinkomme? Luftfilterkasten und Steuergerät hab ich schon weggenommen aber von dort komm ich nicht dazu. Gibts von innen eine Möglichkeit?

    Und die Wischwaschanlage für die Scheinwerfer funzen auch nicht. Klappen die elektrisch hoch?

    Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fenris

    fenris Guest

    Was die Scheinwerferreinigungsanlage angeht hab ich bei mir gemerkt das die nicht mehr funktioniert wenn der Wasserbehälter fast leer ist. Dann klappt da gar nichts mehr hoch. Das ist allerdings nur eine Vermutung. Nach dem Auffüllen funktionierte wieder alles normal.

    Hatte bisher noch keine Zeit :rolleyes: das mal im Handbuch nachzuschlagen. Wäre schön wenn das jemand genau wüßte.
     
  4. #3 Joker1976, 22.08.2002
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Ich vermute mal, daß die alleine durch den Wasserdruck aufsteigt...
     
  5. Lemmi

    Lemmi Guest

    Hallo Ungewiss

    Höchstwahrscheinlich ist der Wasserschlauch hinten an der Spritzdüse abgerutscht.

    Die Scheinwerferreinigungsanlage funktioniert nur wie folgt:
    1.Licht einschalten(Abblendlicht)
    2.Frontscheibenspritzdüsen länger als ca.1,5s betätigen
    3.Erst dann fahren die Scheinwerferreinigungsdüsen aus und sprühen für ca.1s.

    Grüsse Lemmi
     
  6. #5 Ungewiss, 23.08.2002
    Ungewiss

    Ungewiss Guest

    Na der Schlauch ist leider nicht hinten abgerutscht.
    Weil das Wasser rinnt ja vorne in Motornähe raus.

    Wär wohl sonst zu einfach *gg*
     
  7. Mark

    Mark Guest

    Bei mir war es mal das Schlauchstück an der Pumpe und da lief mir alles unter den Motor am Unterfahrschutz entlang. War jedesmal eine riesige Fütze.

    Hat die Werkstatt aber schnell in Griff bekommen .

    Gruss Mark
     
  8. #7 guido-pdm, 02.04.2004
    guido-pdm

    guido-pdm Guest

    Hi

    warscheinlich ist es Dir im Winter passiert.

    Bei mir ist ein Verbindungsstück abgegangen.

    1. Luftfilterkasten ausbauen
    2. dahinter ist ein "L"-Stück (suchen-einer kuckt-einer "spritzt)
    3. zusammenklicken fertig :kuesschen:



    Mfg Odi
     
  9. Daniel

    Daniel Guest

    Hi guido-pdm

    schön das Du dich so durchs Forum liest... aber ich glaube nicht das 1 Jahr später noch viele Leute das Problem nicht gelöst haben.

    Du hilfst wohl eher mehr, wenn Du dich mit aktuellen Themen beschäftigst ...
     
  10. #9 guido-pdm, 02.04.2004
    guido-pdm

    guido-pdm Guest

    Autsch

    :hammer:

    Danke wollt eigentlich nur richtig helfen

    Hast ja recht :loben:
     
  11. #10 Drachier, 02.04.2004
    Drachier

    Drachier

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterfranken
    Auf die gute Absicht kommt es an,
    nicht auf die Professur!
    :zwinker:
    P.S. weil der Behälter gar so winzig ist, führe ich zur Sicherheit immer eine 2L Notboddle in der Reserveradmulde mit.
    :bluemchen:
     
  12. #11 klausi88, 02.04.2004
    klausi88

    klausi88 Guest

    hi!

    das hatte ich auch schon. da ist eine sollbruchstelle, wo der schlauch abrutscht falls er vereist ist. die liegt genau im motorraum an der pumpe.

    dazu muss man motorsteuergerät und batterie ausbauen, dann kommt man dran.

    meine werkstatt hats bei der inspektion auf kulanz mitgemacht.

    Gruß, Klausi
     
  13. #12 guido-pdm, 02.04.2004
    guido-pdm

    guido-pdm Guest

    Hi

    Ich hab mir selbst nen neun eingebaut (5,5l)

    Die Ersatzflasche brauch ich zum glück nicht.

    Im Reserverad liegt mein 400W-Freund grins.. :pssst:

    MfG Odi und vieln Dank
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 misteryx, 03.04.2004
    misteryx

    misteryx

    Dabei seit:
    03.04.2004
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    ABS Skoda Autohaus Mainz
    Kilometerstand:
    155000
    Hallöchen! :sonne:

    Mir ist das auch schon innerhalb von 2 Tagen 2x mal passiert, dass sich der besagte Schlauch gelöst hat.... fahr einfach in ne Werkstadt, die machen das Ding mit einem Handgriff wieder ran (durch den Motorraum, also geht nich von innen!).... müsste sogar umsonst sein!

    LG Katja :wink:
     
  16. #14 guido-pdm, 03.04.2004
    guido-pdm

    guido-pdm Guest

    Hi Katja,

    mir ging es wie Dir, hatte aber dann die Nase voll und hab mir ne Schlauchschelle drum gemacht. :duspinnst:
    Es ist zwar so gewollt aber jedesmal hin und machen lassen...Ich mach jetzt mehr Frostschutz rein. ( man darf es nur NICHT vergessen :nono: )

    MfG Odi
     
Thema:

Wischwaschanlage

Die Seite wird geladen...

Wischwaschanlage - Ähnliche Themen

  1. Heckdüse Wischwaschanlage ausgefallen - was kann das sein?

    Heckdüse Wischwaschanlage ausgefallen - was kann das sein?: Tag zusammen, bei meinem Kombi (2006) ist die Heckdüse der Wischwaschanlage ausgefallen. Wenn ich den Bedienhebel am Lenkrad nach hinten drücke...