Wischermotor vorn wechseln ? Anleitung Hilfe

Diskutiere Wischermotor vorn wechseln ? Anleitung Hilfe im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Octi Fahrer, könnt Ihr mir erklären wir ich selbst den Wischermotor für die Frontscheibe wechseln kann ? Die Scheibenwischer wischen nur...

  1. #1 wikingmarc, 18.06.2010
    wikingmarc

    wikingmarc

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Octi Fahrer,

    könnt Ihr mir erklären wir ich selbst den Wischermotor für die Frontscheibe wechseln kann ?

    Die Scheibenwischer wischen nur noch im Super Slow Motion Tempo. Und ich muss ewig warten bis sie von selbst zurückgehen.

    Es handelt sich um einen Octavia 1.9 TDI 66Kw und Bj. 2001.

    Danke für die Tipps....

    Gruss wikingmarc
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Darkking, 18.06.2010
    Darkking

    Darkking

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
    wozu motor tauschen? da ist sicherlich das gestänge nur schwergängig...
     
  4. #3 Sven_König, 18.06.2010
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    brauchst neues Gestänge, aber dazu muss auch der Wischermotor raus.
    Mach mal die Wischerarme runter (mit Schraubenzieher die kleinen schwarzen Kappen runter. Dann siehst da jeweils eine Mutter 10er oder 13er Nuss müsste passen)
    Wenn die runter hast muss die Wasserkasten abdeckung runter, aber vorsichtig, die reisst leicht oder wenn ganz grosses Pech hast, kann auch die Scheibe platzen/reissen.
    Am besten von einer seite mit kleinen Schraubenzieher oder Plastkeil anfangen rauszuhebeln. Wenn erstmal so 5 - 10 cm hast kannst rest mit Hand machen.
    Dann müsstest eigentlich schon rankommen an den Motor mit Gestänge. Ist komplett nochmal mit 2 Schrauben oder Muttern fest (Sorry ist schon weile her).
    Beim rausmachen ist dann etwas kniffelig, musste etwas drehen, aber passt schon. Den Stecker hinten noch runter und fertig.

    Dann hebelst mit 1 - 2 grossen Schraubenziehern das Gestänge runter vom Motor und machst das neue dran.

    Wenn alles wieder zusammen hast, erst den Wischer mal betätigen, ehe du die Wischerarme wieder draufmachst. Der Motor stellt sich so zurück in Grundstellung.
    Sonst kann es dir passieren da du die Wischer über die Motorhaube jagst.

    Empfehle dir auch Gleitmittelspray zu besorgen (Wischergestänge aus- u. einbau, Wasserkastenabdeckung einbau).
    Bei der Wasserkastenabdeckung auch aufpassen beim einbau das wirklich sauber ist, nicht das da kleine Sandkörnchen sind und dir dadurch die Scheibe springt.

    Naja, alles im allen, dauert es Ungefähr 30 - 45 Minuten, das Gestänge zu wechseln.


    MfG Sven
     
  5. #4 willywacken, 18.06.2010
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Soweit korrekt, nur 2 Sachen:
    - mach ne Stunde vor der Aktion Rostlöser auf die Scheibenwischerachsen, die sind fast immer festgekeimt
    - das Gestänge ist mit 3 Torx-Schrauben befestigt, evtl ist es einfacher den Motor erst abzuschrauben und das Gestänge dann rauszuholen, das siehst du aber wenn du es in der Hand hast, ist vergleichsweise einfach gegen zB das Gestänge von nem A6 mit V8 :D
     
  6. #5 wikingmarc, 18.06.2010
    wikingmarc

    wikingmarc

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hatte heute schon versucht die Wischerarme zu lösen, nachdem ich die Plastikkappen und die 13er Schrauben demontiert hatte. Alles Rostlöser und hebeln brachte keinen Erfolg. Die sind so fest auf der Aufnahme draufgesteckt, daß ich diese so nicht gelöst bekomme.
    Gibt es dafür extra einen Abzieher o.ä. oder kann man es auch mit normalen Werkzeug hinbekommen ?Ich bekomme ja sonst nicht die Plastikabdeckung weg.....

    Danke

    Gruss wikingmarc
     
  7. #6 Sven_König, 18.06.2010
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Wir hatten da immer Abzieher für (die gehen echt manchmal verdammt schwer runter). Wenn nicht haben wir immer auf das "Gelenk" vom Arm gedrückt, Richtung Scheibe. Nach mehrmaligen drücken löst er sich eventuell auch. Gebe aber keine Garantie, aber eine Scheibe ich bei uns dadurch nie in die brüche gegangen. Muss man eben bissel mit gefühl machen.
    Ich hatte doch geschrieben erst den Motor raus und dann das Gestänge abhebeln!!!
    Wegen den Motor hatte ich mich schon Entschuldigt, wusste nicht mehr genau mit was für Schrauben der fest ist.

    Edit: Achso das Gestänge ist mit Torx Schrauben fest (dachte meinst den Motor). Kann ich mich aber nicht mehr so dran Erinnern, bei Golf und CO. waren die immer über so Kugelkopfgelenke befestigt :rolleyes:


    MfG Sven
     
  8. #7 skodabauer, 18.06.2010
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.337
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Um die Wischerarme abzumachen gibt es in der Tat eine Abzieher. Alternativ kannst du auch eine Wasserpumpenzange nehmen: Mutter lösen aber nicht ganz abschrauben( oberer Rand der Mutter sollte mit dem Ende der Welle abschiessen), dann ein Ende der WaPu-Zange an die Mutter das andere unter den Wischerarm. Dann vorsichtig drücken-sollte angehen.
    Die Hinweise zur Vorsicht meiner Vorredner bitte unbedingt beachten-sonst musst du nachher deine Teilkasko beschäftigen.
     
  9. #8 willywacken, 18.06.2010
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    er kommt ja weder an Gestänge, noch an den Motor ran, wenn die Wasserkastenabdeckung noch drauf ist, die geht schlecht runter ohne die Wischerarme zu entfernen, da hängt es grade. Das Gestänge ist ja auch mit Kugelkopf am Wischermotor befestigt, an der Karosserie jedoch mit Torx.

    Zu den Wischerarmen:

    Ich habe meist ein flaches Holzbrettchen auf die Wasserkastenverkleidung gelegt und davon dann mit nem 19er oder 22er Maulschlüssel den Arm abgehebelt, geht echt schwer manchmal, keine Frage, musste auch mit aller Kraft drücken.ansonsten den Rostlöser über nach Einwirken lassen, wenns gar nicht geht, erhitzen, vorsichtig mit ner Heißluftpistole, dann schnell nach oben hebeln, aber pass auf dass du nicht zu lange erhitzt...nicht gut für Lack und Wasserkastenverkleidung ;)
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Sven_König, 18.06.2010
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Das meinte ich!!!
    Da habe ich auch nix anderes geschrieben vorher. Habe geschrieben erst Motor raus und dann mit 1-2 grossen Schraubenziehern Gestänge abhebeln.

    Im übrigen ist das Gestänge überhaupt nich an der Karosserie befestigt. Sondern nur der Motor. Weil du schreibst Gestänge ist mit 3 Torx Schrauben befestigt.

    Glaube reden irgendwie aneinander vorbei.
     
  12. #10 skodabauer, 18.06.2010
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.337
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Nö, passt schon. Der Motor ist am Gestänge befestigt und dieses ist mit 3 Schrauben( je nach Baujahr SW 10 oder TX 30) an der Karosserie befestigt.
     
Thema: Wischermotor vorn wechseln ? Anleitung Hilfe
Die Seite wird geladen...

Wischermotor vorn wechseln ? Anleitung Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Fun Stoßstange GFK vorne demontieren

    Fun Stoßstange GFK vorne demontieren: Hi, hab die suche schon benutzt finde aber keine passende Antwort. Meine GFK Stoßstange hat (vom Vorbesitzer) einen Unfallschaden. Den wollte ich...
  2. Hilfe wo ist das Lüftersteuergerät

    Hilfe wo ist das Lüftersteuergerät: Servus und Guten morgen Ich habe einen Oktavia 2 Typ:1Z5 ,1,2L 105PS Baujahr2013, Ich habe mir das Lüftersteuergerät gekauft und habe jetzt das...
  3. PR Nummer Bremsen vorne Octavia Combi 1,2 TSI Bj 2010

    PR Nummer Bremsen vorne Octavia Combi 1,2 TSI Bj 2010: Hallo liebe Gemeinde, darf ich euch um Hilfe bitten ? Wir haben einen Octavia Combi 1,2 TSI Bj 2010. Leider finde ich keine Bezeichnung auf...
  4. Hilfe bei Codierung STG 16 gesucht

    Hilfe bei Codierung STG 16 gesucht: Hallo, Bei meinem Roomster funktioniert plötzlich die Geschwindigkeitsregelanlage nicht mehr. Bremsschalter, Kupplungsschalter und auch die...
  5. ATE Teilenummer für Bremsen vorne

    ATE Teilenummer für Bremsen vorne: Hallo liebe Community, ich könnte mich grad echt aufregen. Ich bin auf der Suche nach der PR Nummer für Bremsscheiben und Beläge vorne. Für...