Wirtschaftlicher Totalschaden - Was nun?

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von maggy-X84, 09.08.2006.

  1. #1 maggy-X84, 09.08.2006
    maggy-X84

    maggy-X84 Guest

    Hallo Leute,

    ich hätte da mal eine Frage.
    Also mein Auto ist kaputt, ich hatte einen Unfall, bin nicht schuld aber das Auto ist hin (Wirtschaftlicher Totalschaden). :traurig:

    Weiss einer von euch, ob ich den Wagen für einen von mir gewählten Preis verkaufen kann oder ob ich einen Preis von der Versicherung vorgeschrieben bekomme? :-(

    Help ... i need somebody :zwinker:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pietsprock, 09.08.2006
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    wenn dir jemand das auto für deine preisvorstellung abkauft, dann hast du glück...

    ein anruf bei der versicherung hilft da aber weiter...
    das ist die beste hilfe...


    aber hauptsache, du bist heil da raus gekommen...
     
  4. coach

    coach

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur (Schweiz) Winterthur
    Fahrzeug:
    Octavia II FL 1.8 TSI L&K 4x4 02.2009, früher Octavia I Combi 4x4 TDI, noch früher Fabia Combi TDI
    Kilometerstand:
    52000
    Also normalerweise entschädigt Dich die Versicherung des Unfallverursachers, gleichzeitig geht aber das Eigentum an Deinem Wagen auf die Versicherung über.

    Es kann aber sicherlich sein, dass Du Deinen Wagen noch verkaufen kannst, dann musst Du Dir den erzielten Verkaufserlös an die Entschädigung anrechnen lassen.

    Aber wirklich am Wichtigsten ist, dass Dir nix passiert ist.
     
  5. #4 maggy-X84, 09.08.2006
    maggy-X84

    maggy-X84 Guest

    joar danke ...

    ... ich ruf nachher mal bei meiner versicherung unter falschem Namen an, ich will nicht das die nachher noch was falsches denken; so von wegen Versicherungsbetrug oder so) :verwirrt:
    ... ein Anruf bei meinem Anwalt würde glaub ich auch ganz gut tun.

    aber vielleicht hat ja schon jemand Erfahrungen mit sowas gemacht ... postet doch einfach mal

    :hoch:

    also sagen wir mal ... der Gutachter sagt:

    Wert des Wagens vor dem Unfall: 5000 euro
    Wert des Wagens nach dem Unfall: 500 euro
    Restwert: 4500 euro

    Darf ich den jetzt nur für 500 euro verkaufen oder geht auch mehr (ohne das mir dann was abgezogen wird)?

    :rolleyes:
     
  6. #5 pietsprock, 09.08.2006
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    unter falschem namen ist döch murks...

    dran denken, das heutzutage meistens die nummern im display angezeigt werden...


    wie schon zuvor gepostet, geht das eigentum an dem fahrzeug an die versicherung über, die dir den schaden bezahlt.
    ohne zustimmung der versicherung kannst du gar nichts mit dem auto machen....

    machst du es trotzdem, kann die versicherung jegliche zahlung verweigern...
     
  7. #6 yellowcar, 09.08.2006
    yellowcar

    yellowcar Guest

    so sieht das aus....
    bei nem wert von 4500 euro ist zwar nicht damit zu rechnen, dass sie sich das auto abholen.....aber man weiss ja nie wie so ein bearbeiter mal drauf ist......also wenn dann würde ich das teil nach zahlung verkaufen.....das muss ja dann keiner wissen, da es ja sicherlich eh als teilhaufen weggeht oder in befreundete ausland *g*

    von der versicherung muss du nur wissen, ob se die kiste haben wollen. wenn nicht....dann weg damit...."entsorgen"
     
  8. #7 Octalus, 09.08.2006
    Octalus

    Octalus Guest

    Hallo,

    mein Beileid erstmal. Als ich im Dezember meinen Feli zerlegt habe, hieß es nach Gutachten:

    2500 Euro Zeitwert des Feli, abzüglich 150 Euro Restwert des Schrottwagens. Die Versichrung hat mir 2350 Euro überwiesen und es mir überlassen, was ich mit dem Feli mache. Dass ich den Schrott für 400 losgeworden bin, hat die nicht interessiert.

    Also da ist doch keine Eile. Verkaufen kannst du den "Schrott" ( ... entschuldige den Begriff, klingt immer hart, wenn es der eigene Wagen war) ja immer noch, wenn die Versichrung mit dir so verbleibt wie bei mir. Bei dem geringen Restwert sind das für die nur Peanuts.

    Gruß

    Micha
     
  9. #8 KleineKampfsau, 09.08.2006
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.999
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Du kannst den Wagen auch für 1500 € verkaufen ... oder ausschlachten und in Einzelteilen verkaufen ... oder ihn wieder aufbauen lassen. Fakt ist, dass du 4.500 € von der Versicherung bekommst und gut. Was du mit dem Unfallfahrzeug machst, interessiert niemanden :unschuldig:.

    Andreas
     
  10. #9 Michelman, 09.08.2006
    Michelman

    Michelman

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Arolsen/Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Fa.Ostmann in Wolfhagen
    Kilometerstand:
    40
    Hi.

    Erstmal mein Beileid.


    Du bist in diesem Fall Geschädigter und hast damit freie Werkstatt-und Gutachterwahl.Desweiteren steht es Dir frei einen Anwalt einzuschalten der Dein Recht durchsetzt falls es Probleme mit der Vers. gibt und Dir ggf. ein Schmerzensgeld sowie einen Nutzungsausfall geltend macht.Für im Fahrzeug verbaute Teile(wie z.B.nachträglich eingebautes Zubehör wie Radio,Navi etc.)die man in das neue Fahrzeug übernehmen will kann man Umbaukosten geltend machen.Zulassungskosten des neues Fahrzeugs kann man ebenso bei der gegnerischen Vers. geltend machen.

    Wenn Du nach Gutachten abrechnest zahlt Dir die Versicherung den Schaden abzüglich des Restwertes.Was Du dann mit dem Wagen machst ist Deine Sache.Frag am Besten in Deiner Werkstatt mal nach,ob da jemand interesse an Deinem Fahrzeug hat.Denn die Werkstätten haben ja nun auch Kontakte zu diversen Autohändlern.Russen oder Litauer kaufen solche Unfallfahrzeuge immer gerne und zahlen vernünftige Preise.

    Viel Glück bei der Abwicklung Deines Schadens und viel Erfolg bei der Suche nach einem neuen Skoda.
    Gruß Micha
     
  11. #10 maggy-X84, 09.08.2006
    maggy-X84

    maggy-X84 Guest

    danke danke danke

    alles klaro ... isch kann nach Abwicklung mit dem Wagen machen was ich will ... das ist doch schön :P

    @Michelman: ... mein neuer Skoda kommt nächste Woche Dienstag oder Donnerstag :-))
     
  12. Örnie

    Örnie

    Dabei seit:
    04.01.2002
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Nortorf
    Fahrzeug:
    VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport)
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofschrauber / AH Ihle, Nortorf
    Kilometerstand:
    29616
    Sonst schau halt mal in diese regionalen Gratiszeitungen oder herkömmliche Tageszeitungen ... da stehen meist Firmen/Personen drin, die solche Autos ankaufen ... einfach mal mehrere anrufen und ggf. kommen lassen ... wer am Ende den höchsten Betrag bietet, bekommt den Zuschlag 8-)

    Nordische Grüße :pfeifen:

    Örnie
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 maggy-X84, 09.08.2006
    maggy-X84

    maggy-X84 Guest

    joar ...
    hatte auch schon überlegt, den Wagen bei Autoscout24 oder mobile.de einzustellen ... habe aber keine lust, ständig anrufe zu bekommen die dann folgt ablaufen: "eh isch biete dir 100€ für den Wagen, komme den auch konkret krass abholen" ...

    :megaphon:

    sowas wollte ich eher vermeiden...
     
  15. #13 maggy-X84, 14.08.2006
    maggy-X84

    maggy-X84 Guest

    sooooo ...

    :buch: hab mich mal schlau gemacht ;-)

    ich kann mit den Wagen tun und lassen was ich will ... also werde ich den wohl in den nächsten 2 Tagen verkaufen ... und am Mittwoch oder Donnerstag meinen neuen abholen

    achja ... da strahlt mein Gesicht wieder :sonne:
     
Thema: Wirtschaftlicher Totalschaden - Was nun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wirtschaftlicher totalschaden verkaufen

    ,
  2. wirtschaftlicher totalschaden auto behalten

    ,
  3. wirtschaftlicher totalschaden bei 150%

    ,
  4. auto mit wirtschaftlichem totalschaden verkaufen,
  5. totalschaden was nun,
  6. Was kann ich geltend machen wenn mein Auto Total Schaden hat ?,
  7. neues auto totalschaden traurig
Die Seite wird geladen...

Wirtschaftlicher Totalschaden - Was nun? - Ähnliche Themen

  1. Geburtstag trotz Totalschadens

    Geburtstag trotz Totalschadens: Hallo allerseits! Heute wird mein Fabia 8 Jahre alt, und zu dem Anlass wollte auch ich mal damit anfangen, euch meine Kosten- und...
  2. Totalschaden nach 7 Jahren

    Totalschaden nach 7 Jahren: Nachdem wir nun Anfang Februar unsere letzte Reparaturrechnung und den TÜV leider schon bezahlt haben, wurden wir vergangene Woche unsanft aus...
  3. Neuwagen direkt Totalschaden, wer war das?

    Neuwagen direkt Totalschaden, wer war das?: http://www.bild.de/regional/chemnitz/unfaelle/sachsens-pechvogel-des-tages-29285854.bild.html wer war denn das von uns? :D :D :D
  4. Totalschaden Skoda Octavia 1,8 TSI

    Totalschaden Skoda Octavia 1,8 TSI: Hallo, ich fahre einen Skoda Oktavia 1,8 TSI Baujahr 06/2009. Ich war mit diesem Auto zufrieden bis zum August 2012. Ab da fing das Matyrium...
  5. Totalschaden :-/ - Neues Auto :-)

    Totalschaden :-/ - Neues Auto :-): Tja Jungs. Nach rund 30.000km in 8 Monaten wo wir das Auto hatten (und ich es geliebt habe) hats grade mal so richtig geknallt. Situation: Ich...