Wirren um den Ölwechsel

Diskutiere Wirren um den Ölwechsel im Skoda Citigo Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, bevor ich anfange: Suchfunktion ergibt Treffer zu diesem Thema, aber nicht die passende Antwort für mich. Mein Problem ist dieses (sorry)...

  1. #1 Büdinger, 17.07.2019
    Büdinger

    Büdinger

    Dabei seit:
    26.04.2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Büdingen
    Fahrzeug:
    Škoda Citigo 1.0 ASG
    Kilometerstand:
    0
    Hallo,

    bevor ich anfange: Suchfunktion ergibt Treffer zu diesem Thema, aber nicht die passende Antwort für mich.

    Mein Problem ist dieses (sorry) scheiß Handbuch, das einem noch nicht mal die Öl-Normen mitteilt, die in meinen Citigo dürfen. (75 ps/asg/07.2018 )
    stattdessen steht nur drin, man soll in einem Fachbetrieb nachfragen.
    Ich kaufe allerdings gerne mein Öl selbst und lasse dann nur wechseln. Einfach um unnötige Kosten zu sparen.

    Was also soll jetzt rein? Vielleicht kennt ja jemand genauere Details. Auch zu den verschiedenen Modellen und Facelift usw.
    Es gab ja anscheinend 2 Generationen Citigo, die sich auch beim Motor unterscheiden sollen.

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. #2 4tz3nainer, 17.07.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    2.542
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Was spricht dagegen den Fachbetrieb zu fragen?(
     
  3. #3 casey1234, 17.07.2019
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.120
    Zustimmungen:
    1.156
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Was sollte man schon in einem 75 PS Benziner fahren? Klarer Fall: 5W40 FullSAPS nach VW 50200. Hier gehts lang: >Klick!<

    Alternativ - falls nur noch VW 50400 gestattet wird - eben ein möglichst gutes LL Öl. Dann bist du hier richtig: >Klick!<

    Keinesfalls würde ich die 0W20 Plörre nach VW 50800 reinkippen.

    Gruß Casey
     
    Büdinger gefällt das.
  4. #4 4tz3nainer, 17.07.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    2.542
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Da er eben nicht weis welche Norm benötigt wird hilft ihm das nun genau wie viel?:whistling:?(
     
    Büdinger gefällt das.
  5. #5 Büdinger, 17.07.2019
    Büdinger

    Büdinger

    Dabei seit:
    26.04.2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Büdingen
    Fahrzeug:
    Škoda Citigo 1.0 ASG
    Kilometerstand:
    0
    91BC3455-252A-43C4-B1EC-F7D24DFD5BCC.jpeg
    folgendes problem... siehe bild, ist 50200 nur für notfälle geeignet?
     
  6. #6 casey1234, 17.07.2019
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.120
    Zustimmungen:
    1.156
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Eher nein. Normalerweise steht dort eben jene Norm, die ohnehin in den Motor soll.

    Gruß Casey
     
    Büdinger gefällt das.
  7. #7 Büdinger, 17.07.2019
    Büdinger

    Büdinger

    Dabei seit:
    26.04.2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Büdingen
    Fahrzeug:
    Škoda Citigo 1.0 ASG
    Kilometerstand:
    0
    ich bin mir nicht sicher ob ich das riskieren soll. dann ruf ich vielleicht doch erstmal eine werkstatt an und hoffe, man verrät es mir.
     
    casey1234 gefällt das.
  8. #8 4tz3nainer, 17.07.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    2.542
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Nach wie vor sehe ich das Problem nicht. Ich fahre zum Skoda Händler und frage nach. Oder meinst du sie verheimlichen es dir:wacko:
     
  9. #9 Büdinger, 17.07.2019
    Büdinger

    Büdinger

    Dabei seit:
    26.04.2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Büdingen
    Fahrzeug:
    Škoda Citigo 1.0 ASG
    Kilometerstand:
    0
    ich befürchte es. weil ich denke, dass man dieses dumme handbuch genau deswegen so gedruckt hat. um mehr überteuertes öl zu verkaufen. meine nächste skoda werkstatt wechselt auch kein mitgebrachtes öl, soviel man mir erzählt hat.
     
  10. Takler

    Takler

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    73
    Der Citigo hat kein Longlife. Ölwechsel alle 15tkm oder 1x im Jahr.
    Also reicht ein Öl nach Norm VW 50200
    Nach 50400 ist rausgeschmissenes Geld.
     
    Büdinger gefällt das.
  11. #11 4tz3nainer, 17.07.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    2.542
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Sie werden dir aber doch sagen welches Öl du zum nachfüllen verwenden sollst.
    Dass sie kein mitgebrachtes Öl verwenden kann ich nachvollziehen.
     
  12. #12 Schiepress, 17.07.2019
    Schiepress

    Schiepress

    Dabei seit:
    02.07.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, ich fahre in meinem Citigo Monte Carlo folgendes Öl: MANNOL 5W-30 Energy Combi LL Motoröl / Longlife III / 3.
    Gibt es im Netz mit Versand für ca. 25 - 30 Euro für 5 Liter. Das habe ich vorher auch im Smart und im Fabia gefahren. Bin mit diesem Öl sehr zufrieden. Preis / Leistung stimmt.
    Beste Grüße
     
  13. #13 dathobi, 17.07.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    31.583
    Zustimmungen:
    2.536
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Und warum als long life?
     
  14. #14 Schiepress, 17.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2019
    Schiepress

    Schiepress

    Dabei seit:
    02.07.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Wo bekommt man für diesen Preis so qualitativ hochwertiges Motoröl? Schon im Netz geschaut was das für Öl ist?
     
  15. O2005

    O2005

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    214
    LL ist also Deiner Meinung nach gleichbedeutend mit "qualitativ hochwertig"...?
     
  16. #16 Schiepress, 17.07.2019
    Schiepress

    Schiepress

    Dabei seit:
    02.07.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Ich will hier keine Diskusion über Motoröl anzetteln. Ich habe nur meine Erfahrung weiter gegeben. Letztendlich kann jeder in seinem Motor das Öl reinschütten was er oder die Werkstatt meint.
     
  17. #17 casey1234, 17.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2019
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.120
    Zustimmungen:
    1.156
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Wenn ich sowas schon lese...

    „reicht“:
    ...als ob ein Öl nach VW 50200 einem Öl nach VW 50400 in irgendeiner Form unterlegen wäre... so ein Quatsch, das Gegenteil ist sogar der Fall!

    „rausgeschmissenes Geld“:
    Hier werden gleich zwei Dinge impliziert: einerseits, dass ein LL Öl nach VW 50400 irgendetwas höherwertigeres wäre (Unsinn!), und andererseits, dass LL Öl preislich deutlich teurer wäre (ist es nicht!).


    Nö, stimmt nicht, weil das Mannol LL Öl eines der schwächsten LL Öle auf dem Markt ist. Für den selben bekommt man (deutlich!!) besseres Öl, welches das Mannol um Welten schlägt. Deshalb ist das Preis-/Leistungsverhältnis beim Mannol alles andere als gut.

    Nicht jedes LL Öl ist schlecht, es gibt bessere und schlechtere. Die Freigaben sind ja nur Mindestanforderungen - manche Öle erfüllen sie haarscharf, andere übertreffen sie bei Weitem. Deshalb gibt es auch innerhalb der gleichen Freigaben massive Unterschiede bzgl. der Qualität.
    Fakt ist: es gibt durchaus hervorragende LL Öle, die sich vor anderen Ölen nicht verstecken müssen. Man muss sie halt kennen.

    Gruß Casey
     
  18. #18 Elektrobonzo, 18.07.2019
    Elektrobonzo

    Elektrobonzo

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    12
    Wenn man schon "Angst" vor dem Wirrwarr welches Öl benötigt das Car hat, wie schaut es dann mit dem Wirrwarr der Haftung aus, wenn das Öl selber mitgebracht wurde?
    Man setzt die Sachmängel Haftung Gewährleistung und Garantie aufs Spiel!
    Es in der Garantiezeit zu tun, ist nicht schlau.
     
  19. #19 casey1234, 18.07.2019
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.120
    Zustimmungen:
    1.156
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Falsch.
    Solange man das richtige Öl anliefert, bleiben Garantie und Kulanz zu 100% erhalten. Man hat durch selbst mitgebrachtes Öl keinerlei Nachteile und man setzt auch nichts aufs Spiel (vorausgesetzt man liefert das für den Motor freigegebene Öl im originalverschlossenen Gebinde an).

    Bevor man solche kühnen (falschen!) Behauptungen aufstellt, sollte man sich mal informieren...

    Gruß Casey
     
    chris193 gefällt das.
  20. O2005

    O2005

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    214
    Das mag im Ansatz stimmen, jedoch ist der Begriff "Kulanz" hier schon definitionsgemäß auszunehmen. Das wäre in etwa so, als sähe man eine gesetzliche Verpflichtung fürs Freundlichsein oder Grüßen.
     
Thema:

Wirren um den Ölwechsel

Die Seite wird geladen...

Wirren um den Ölwechsel - Ähnliche Themen

  1. Ölwechsel

    Ölwechsel: Hallo zusammen, mein Oktavia 2, BJ 2010, 1,4 TSI hat im Rahmen eines Steuerkettenwechsels bei 62 tkm einen außerplanmäßigen ölwechsel mit...
  2. DSG Oelwechsel bei allen TDI DSG 150 PS kodiaq noetig ?

    DSG Oelwechsel bei allen TDI DSG 150 PS kodiaq noetig ?: Hallo, Ich fahre seit 2017 den 150 PS TDI DSG 7Gang Style Kodiaq und es war ueberall zu lesen das man bei 60 000 km den DSG Oelwechsel machen...
  3. Ölwechsel zu früh - Warum?

    Ölwechsel zu früh - Warum?: Hallo Zusammen, wir sind seit kurzem Besitzer eines Skoda Fabia 1,4 TDI (105 PS) und nun auch gleich die erste Unklarheit hinsichtlich des...
  4. Ölwechsel Lenkung?

    Ölwechsel Lenkung?: Seit ein paar Tagen taucht bei mir die Meldung auf, dass ein Ölwechsel fällig ist. Bis jetzt kam die Meldung alle 30.000km. Jetzt nach nicht...
  5. Zusätzlicher Ölwechsel Garantie

    Zusätzlicher Ölwechsel Garantie: Hallo, angenommen ich wechsel bei meinem Fahrzeug zwischen den regulären Ölwechsel bzw Inspektionsintervallen privat das Motoröl, würde das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden